Omega Planet Ocean passt/zu groß ---> verkaufen/behalten?

Diskutiere Omega Planet Ocean passt/zu groß ---> verkaufen/behalten? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Forengemeinde, seit Mitte 2012 bin ich im Besitz einer Omega Planet Ocean in 45,5 mm. Ich habe sie damals mit Stahlband gekauft...
H

Henggen88

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
9
Ort
Marburg
Hallo liebe Forengemeinde,

seit Mitte 2012 bin ich im Besitz einer Omega Planet Ocean in 45,5 mm. Ich habe sie damals mit Stahlband gekauft. Aufgrund des bescheidenen Tragekomforts ist ziemlich schnell das Kautschukband dazu gekommen. Getragen habe ich sie in den vergangenen Jahren recht wenig. Nach ein bis zwei Tagen bin ich immer der Ansicht, dass sie mir ein bisschen zu groß ist und nicht wirklich mit meinem Handgelenk harmoniert. Wenn ich das Stahlarmband montiert habe, tut mir nach max. zwei Tagen das Handgelenk weh. Das Problem ist, dass ich mich damals bewusst gegen die 42 mm und für die 45,5 Variante entschieden habe, da sie mir von den Proportionen her einfach besser gefällt. Würde ich sie verkaufen wüsste ich auch nicht, was ich mir anstelle kaufen sollte????
Ende letzten Jahres ist eine Omega Speedmaster dazu gekommen, vom Tragekomfort zur Planet Ocean liegen da Welten dazwischen. Jedoch gefällt mir die Planet Ocaen einfach besser.
Wie ist euer Empfinden, sieht die Plante Ocean zu protzig bzw. zu groß an meinem Handgelenk aus? Zum Vergleich habe ich auch ein Bild der Speedmaster angehängt.






Vielen Dank für eure Meinungen ;)

Gruß Henning
 
Osmin

Osmin

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
1.826
Ort
Hannover
Hmm, geht eigentlich auf den Fotos.
Aber wenn du sie nicht gerne trägst, bloß weg damit.
Vielleicht wäre die 42mm Titan Variante was für dich?
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.927
Ort
Molwanien
Meine Ansicht: Passt. Aber das hat keinen Einfluss darauf, ob du sie für passend hältst.
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.817
Hallo Henning,

Beides sehr schöne Uhren! Die Speedmaster macht mir, einen etwas stimmigeren Eindruck!
Du hast leider die Qual der Auswahl!
Trag aber einfach jene Uhr, welche Deinem momentanen "Bauchgefühl" entspricht, wenn Du sie Dir an die Hand legst.

Grüsse, Gerd
 
A

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.979
wenn Du seit zwei Jahren denkst, die PO ist zu groß, dann ist ! sie zu groß. da musst Du uns doch nicht fragen...;-).

die Speedie schaut für mich auch stimmiger aus. das die PO ein Klopper ist der hoch baut wurde hier im Forum schon zig-fach beschrieben.

aber hör auf Dich, Du trägst die Uhr, nicht wir...
 
H

Henggen88

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
9
Ort
Marburg
::super: Das ging ja schnell, vielen Dank für die Antworten.

Die PO ist in der Größe meine absolute Traumuhr, nur der Tragekomfort ist halt echt bescheiden, jedenfalls für mich.
Ich habe gerade das Stahlband montiert. Damit gefällt sie mir noch besser. Wie empfindet ihr die Kombination, bezogen auf das Erscheinungsbild an meinem Handgelenk?







Gruß
Henning
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.063
Die PO passt doch.
Solange die Hörner nicht überstehen ist doch alles OK.

Nur trägst Du sie offenbar relativ tief, in dieser empfindlichen Kuhle kurz bevor der Daumen anfängt. Wenn ich meine Uhren so tief rutschen lassen, tut es am Stahlband bei mri auch bei jeder Uhr weh.

Carsten
 
Yoshi_87

Yoshi_87

Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
447
Also meinem Empfinden nach hängt die Uhr zu weit oben.. ich würde sie nicht so nah an der Hand tragen, eventuell passt sie dann besser? :)
 
ulpian

ulpian

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
678
Ort
Nahe Wien
Rein optisch passt sie.
Aber Du musst sie tragen - und wenn das Gefühl nicht passt...
Weg damit.
 
Flohold

Flohold

Dabei seit
09.06.2007
Beiträge
281
Was heißt denn "Tragecomfort" genau? Das reine Gewicht oder die Krone die auf den Handrücken drückt?

Würde sie behalten. Wenn Du sie jetzt gehen lässt, aber keine Wunsch-Alternative hast, wirst Du ihr hinterher trauern.
 
Dirty Olli

Dirty Olli

Dabei seit
04.01.2015
Beiträge
151
Ort
Oberfranken
Hallo Henning,

also ich finde, du kannst die große PO auf jeden Fall tragen!

Aber am Ende musst du wissen, ob du dich mit ihr wohl fühlst. Wenn du nicht mit ihr warm wirst, dann muss sie eben wieder gehen.


Tausche doch einfach mal ein paar Glieder am Band und versuche die Uhr mal enger, mal weiter zu tragen.

Ich musste z.B. für mich feststellen, dass ich meine PAMs zu locker getragen habe und die deswegen etwas zu unbequem waren. Mittlerweile mache ich an meiner 025 die Bänder enger und schon trägt sie sich besser.


Aber von der Größe passt die PO dir gut!
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
2.022
Wurde ja schon erwähnt, unbedingt die uhr weiter oben tragen und vor allem das Band schön festziehen. Wenn der Wecker da so baumelt ist das doch kein wunder wenns unbequem wird.
 
anmita

anmita

Moderator
Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
3.889
Was hast Du denn für einen Handgelenkumfang?
Ich habe ca. 19cm und kämpfe bei der PO auch mit der Frage ob 42er oder 45er.
Mann könnte ja sagen wer schön sein will muss leiden, bei mir drücken die Uhren ab und zu auch auf den Handgelenkrücken, weshalb ich meine Uhren meist rechts trage, da ist das komischerweise nicht der Fall.
Gut aussehen tut sie an deinem Arm auf jeden Fall und ist noch nicht zu groß!
Da rennen ganz andere Ärmchen mit den 50mm und mehr von Welder oder TW-Steel durch die Gegend.
Meine Empfehlung ist behalten! Wenn's bequem sein soll hast Du ja noch die Speedmaster.
 
G

Gast001

Gast
Also ich finde die geht gar nicht... Gib sie lieber mir :lol:

Im Ernst, ich finde die steht Dir hervorragend, wie bereits erwähnt, die Uhr nicht so nah an der Hand tragen, aber sonst... Da sehe ich schon ganz andere Klopper and viel schmaleren Ärmchen....
 
H

Henggen88

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
9
Ort
Marburg
Nochmals vielen Dank für eure Antworten.
Die Krone macht bei mir keine Probleme, es ist eher das Gewicht was ich nicht so angenehm empfinde.
Ich werde die Uhr vorerst behalten und mir noch ein halbes Bandglied besorgen was ich gegen ein großes Tausche.

@anmita: ich habe einen HGU von 18,5 cm

Schönen Abend euch noch ;)

Gruß Henning
 
C

cmg1987

Dabei seit
11.07.2014
Beiträge
96
Ort
Vorarlberg
An der Stelle, an der du die Uhr trägst bzw. sich das Armband befindet, befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Daumens das eine Ende der Elle. Dieser Knochen steht an der Stelle ein wenig raus, wenn man aufs Handgelenk schaut. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bequem ist wenn da eine Uhr drüber liegt. An der Stelle merkt man auch das Gewicht viel besser als wenn die Uhr weiter hinten liegt (also in Richtung Arm, nicht Richtung Hand), das kann bei einer relativ großen und schweren Uhr wie dieser sicherlich ziemlich unbequem werden. Mal abgesehen davon, dass die Krone in den Handrücken drückt.

Ich würde die Uhr somit hinter diesen Knochen schieben und dort so eng schnallen, dass sie dir das Blut nicht absperrt, aber auch nicht wieder Richtung Hand rutscht. Einfach bequem und angenehm halt. Vielleicht ist es dann besser mit dem Tragekomfort?
 
Thema:

Omega Planet Ocean passt/zu groß ---> verkaufen/behalten?

Omega Planet Ocean passt/zu groß ---> verkaufen/behalten? - Ähnliche Themen

Omega Seamaster Planet Ocean 22.085.000 orangene Lünette: Ich würde eine Original Omega Seamaster Planet Ocean 22.085.000 orangene Lünette suchen. Das ist die größere Planet Ocean mit 45,5 mm. Kann mir...
Tragekomfort Omega Planet Ocean 39,5 mm: Hallo zusammen, der gefühlte Tragekomfort einer Uhr ist sicherlich etwas sehr Individuelles. Manche empfinden Uhren über 250g als angenehm...
[Verkauf] OMEGA Seamaster Planet Ocean 600M Co-Axial Referenznummer 232.30.46.21.01.001.: Hallo an alle, ich muss unbedingt mal ausmissten (meint meine bessere Hälfte, womit sie wirklich recht hat) und biete Euch eine biete eine OMEGA...
Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm: Hallo zusammen, ich habe eine Omega Seamaster Planet Ocean aus 2013, die ich sehr gerne trage. Es ist die Titanversion. Referenz 23290462103001...
Omega Seamaster Planet Ocean GMT 43,5mm. Mein Einstieg in die Uhrenwelt:): Hallo liebe Uhrenliebhaber Seit meiner Kindheit habe ich stets eine Uhr an meinem Handgelenk getragen, jedoch nie wirklich eine teure Uhr. Mein...
Oben