Omega Planet Ocean 8500 Zeiger blockiert ab 21.30h

Diskutiere Omega Planet Ocean 8500 Zeiger blockiert ab 21.30h im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ist es denn grundsätzlich ein großer Schaden, der sich noch auf andere Teile des Uhrwerks auswirken kann? Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist es...
jensimaniac

jensimaniac

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.644
Ort
In der Nähe der Nahe
Ist es denn grundsätzlich ein großer Schaden, der sich noch auf andere Teile des Uhrwerks auswirken kann?
Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist es ja noch nicht...
 
G

Gast85274

Gast
Zumindest zeigt sich wieder, daß belastbare Aussagen über die Zuverlässigkeit von Kalibern mindestens ein Jahrzehnt oder mehr benötigen.
Gruß
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.616
Ort
Bayern
Da hast Du sicher recht aber wenn die Kunden vernünftigerweise solange warten wollten, würde kein Hersteller mehr etwas Neues auf den Markt bringen weil es jahrelang keiner kauft. Wer nichts Neues macht, macht freilich auch kaum Fehler. Die mechanischen GS Kaliber sind zB Konstruktionen der 90er Jahre. Klar sind die alten Knochen heute komplett ausgereift. Omega und andere Schweizer sind da etwas progressiver unterwegs gewesen im letzten Jahrzehnt und dann schleichen sich eben auch konstruktive Schwächen ein, die sich vielleicht erst nach einigen Jahren zeigen mögen so wie hier. Ist nicht schön für die Betroffenen aber mMn auch nicht komplett vermeidbar.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast85274

Gast
Vermeidbar ist allerdings die Euphorie, die auch mich ,was das 8500er betrifft,getragen hat.
Und jetzt wäre es wiedermal an der Zeit, das böse R in den Thread zu streuen.😂Die wahren Fortschrittlichen sind halt die Konservativen.

Gruß Andreas
 
P

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
1.148
Das Rolex 3235 hatte bisher auch ein paar Probleme, das Tudorkaliber ebenfalls. Vom Omega 8800 las ich auch schon.

Und die Schwachstellen des Rolex 3135 sowie des ETA 2824 und 2892 sind alle auch seit Jahrzehnten bekannt. Man google und finde. Wo Zähne reiben, wird gehobelt, es gibt kein Kaliber ohne Schwachstelle. Sonst bitte auf Quarz umsatteln.

Zum 8500 @TS: Ich denke, dass Omega dieses Problem mit einem verbesserten Stundenrad im 8900 sowie in allen revidierten 8500 längst im Griff hat.
 
jensimaniac

jensimaniac

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.644
Ort
In der Nähe der Nahe
Ich bin wg verlagerter Interessen seit ein paar Jahren raus aus der Thematik.
Gab es nicht kurz nach 2013 oder 2014 ein 8500er - Werk mit besserem Magnetschutz?
Dass die Revi mein 8500er upgraded ist dann wahrscheinlich Wunschdenken?
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
3.441
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Und jetzt wäre es wiedermal an der Zeit, das böse R in den Thread zu streuen.😂Die wahren Fortschrittlichen sind halt die Konservativen. Gruß Andreas
Meinst Du die Jungs, die beim Wechsel vom 3185 zum 3186 dann PLASTIK verbaut haben UND von einer direkten zu einer indirekt angetriebene Sekunde wechselten, was recht zügig zu Zahnradwechseln bei den ersten Revisionen und dem 3187 führte ?

Hmmm, wirklich, ehrlich, das 3135 und 3185 sind Ikonen des Uhrenbaus, das 3186 wird's nicht......
 
P

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
1.148
Dass die Revi mein 8500er upgraded ist dann wahrscheinlich Wunschdenken?
Das normale 8500b mit Si-Spirale ist für den Alltag antimagnetisch genug, meine ich. Don't panic!

PS Das Uhrenforum bietet zur Bestandesaufnahme der Alltagstauglichkeit von Uhrwerken eine denkbar schlechte Daten- und Erkenntnisbasis. Denn hier tummeln sich zu 99% Leute, die 5 - 10 Uhren der gängigen Hersteller abwechselnd hätscheln und päppeln wie ihre eigene Penisvorhaut. Jene Mitglieder, die hier regelmässig schreiben, sind also nicht jene Uhrenbesitzer, welche eine einzige Alltagsuhr über mehrere Jahre hinweg wirklich ungeschont täglich tragen. Dies wäre die relevante Zielgruppe. Meinungsbildung im UF über Uhren funktioniert etwa wie jene über Waschbretter an einem mittelalterlichen, von bekifften Waschweibern umsäumten Dorfbrunnen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.616
Ort
Bayern
Jene Mitglieder, die hier regelmässig schreiben, sind also nicht jene Uhrenbesitzer, welche eine einzige Alltagsuhr über mehrere Jahre hinweg wirklich ungeschont täglich tragen.
Das ist korrekt. Aber das sind eben auch die Leute, die man mit vereinzelten Problemen an diversen Werken spielend in Panik versetzen kann bis die ganze Herde Stampede läuft.

Gruß
Helmut
 
jensimaniac

jensimaniac

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.644
Ort
In der Nähe der Nahe
Also ich seh mich da auch in der Gruppe der Wechsel-Uhren-Träger (Wut).... Und ne PTM bin ich auch noch 👍

Also diese Si-Spirale war in meinem 8500er-Werk noch nicht verbaut, glaube ich. Kam die nicht erst mit dem Folgemodell der PO (also das mit der Einheitsgröße von 43.5mm)?
 
P

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
1.148
Das ist korrekt. Aber das sind eben auch die Leute, die man mit vereinzelten Problemen an diversen Werken spielend in Panik versetzen kann bis die ganze Herde Stampede läuft.
Korrekt, doch gleichzeitig sind hätschelnde Forums-Wechselträger dann eben auch kein Maßstab, wenn es um Erkenntnisse über Belastungsgrenzen geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
jensimaniac

jensimaniac

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.644
Ort
In der Nähe der Nahe
Die Boutique teilte mir heute mit, dass die Uhr fertig ist und abgeholt werden kann. Genannter Zeithorizont von Mitte Dezember bis Mitte Januar wurde sehr angenehm eingehalten. Hatte mich auf Mitte Januar eingestellt.
Nur blöd, dass ich bis zum 03.Januar nicht mehr regulär nach Frankfurt komme.
Da ich aber heiss auf die Uhr bin und sie an Weihnachten tragen will - wenn sie schon mal früher da ist-, fahre ich morgen halt spontan außerordentlich nach Frankfurt.

Ich rief natürlich beim Uhrmacher an und fragte nach ob er morgen anwesend sei. Dabei überkam mich auch die Frage, wie der optische Zustand der Uhr wäre. Ich wollte das Gehäuse ja nicht polieren lassen.

Er meinte, er wäre erschrocken, weil sie so neu aussah, und dachte, Omega hätte die Uhr entgegen der Absprache poliert...
Aber dann hätte er leichte Gebrauchsspuren entdeckt...
Ich sah bei Übergabe der Uhr zur Revi am Gehäuse keine Gebrauchsspuren.
Ich denke, er sagt das aus rechtlichen Gründen.
Bin wirklich mal gespannt.
 
jensimaniac

jensimaniac

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.644
Ort
In der Nähe der Nahe
Ich hab sie eben abgeholt. Sie sieht top aus. Kratzerfrei. Wie neu.

Gangabweichung +3 Sekunden.

Ein Werbegeschenk in Form von Duftkerzen gab es noch dazu 👍

Was mich stört:
1.das Omega-Emblem auf der Krone steht nicht senkrecht zum Boden.

2. Die Krone vom Helium-Ventil: das He steht quasi auf dem Kopf.
-sieht keiner, stört mich aber etwas.
Mal sehen, wie ich mich damit arrangieren kann.
Die Korrektur würde wahrscheinlich wieder eine Einsendung in Pforzheim bedeuten.

FB_IMG_1576922392461.jpg

FB_IMG_1576922404164.jpg

FB_IMG_1576922432236.jpg

FB_IMG_1576922415956.jpg

FB_IMG_1576922455749.jpg

IMG_20191221_105626.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Vassl

Vassl

Dabei seit
08.08.2014
Beiträge
466
Ort
Tübingen
Bei meiner PO stehen die 'Logos' auf den Kronen auch nicht senkrecht zum Boden. Das ist doch auch völlig wurst. Schön, dass alles geklappt hat und du deine Uhr wieder hast. Danke für das Update.
 
Spezimatiko

Spezimatiko

Dabei seit
18.06.2017
Beiträge
653
Der Schock über das technische Problem scheint tief gesessen zu haben...
Freu dich darüber das das Problem beseitigt wurde, die Uhr wie neu aussieht, der Chronometer Gang gewohnt solide läuft
und das alles noch kurz vor Weihnachten, also alles richtig gemacht.

Die Kronenstellung ist nun mal individuell wie der Träger.

Frohe Weihnachten und Danke für das schnelle Feedback.
 
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
5.772
Ort
Tirol/AUT
Super, dass alles geklappt hat.
Die Logos sind immer verdreht, egal welche Marke. Bei einem Gewinde ist es mit vertretbaren Aufwand nicht möglich das genau gerade zu schaffen.
Also keine Gedanken machen und über die tolle Uhr freuen. :super:
 
Thema:

Omega Planet Ocean 8500 Zeiger blockiert ab 21.30h

Omega Planet Ocean 8500 Zeiger blockiert ab 21.30h - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Seamaster Planet Ocean 215.30.44.21.04.001

    [Verkauf] Omega Seamaster Planet Ocean 215.30.44.21.04.001: Biete euch meine neue Omega Seamaster Planet Ocean mit weißem Ziffernblatt und oranger Lünette. Bilder sind aktuell angefertigt, die Uhr ist...
  • [Suche] Omega Planet Ocean Orange 42mm 232.30.42.21.01.002

    [Suche] Omega Planet Ocean Orange 42mm 232.30.42.21.01.002: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer PO mit der orangenen Lünette aus der späteren Serie mit dem 8500 Kaliber mit 42mm. Ihr findet...
  • [Erledigt] Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" neu aus 2020

    [Erledigt] Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" neu aus 2020: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" , Ref...
  • [Suche] Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001

    [Suche] Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001: Hallo, ich bin auf der Suche nach nach einem Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001. Möglichst sehr guter Zustand als Full Set. Freue...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Omega Seamaster Planet Ocean 215.30.44.21.04.001

    [Verkauf] Omega Seamaster Planet Ocean 215.30.44.21.04.001: Biete euch meine neue Omega Seamaster Planet Ocean mit weißem Ziffernblatt und oranger Lünette. Bilder sind aktuell angefertigt, die Uhr ist...
  • [Suche] Omega Planet Ocean Orange 42mm 232.30.42.21.01.002

    [Suche] Omega Planet Ocean Orange 42mm 232.30.42.21.01.002: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer PO mit der orangenen Lünette aus der späteren Serie mit dem 8500 Kaliber mit 42mm. Ihr findet...
  • [Erledigt] Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" neu aus 2020

    [Erledigt] Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" neu aus 2020: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Planet Ocean 600M Co‑Axial Master Chronometer Chronograph 45.5 MM "Original Orange" , Ref...
  • [Suche] Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001

    [Suche] Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001: Hallo, ich bin auf der Suche nach nach einem Omega Planet Ocean Chrono 232.30.46.51.01.001. Möglichst sehr guter Zustand als Full Set. Freue...
  • Oben