omega oder fortis

Diskutiere omega oder fortis im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, nach langen recherchen im internet bin ich nun letztlich hier gelandet. ich beabsichtige mir in nächster zeit eine neue uhr zuzulegen...
#1
G

Gravis

Guest
Hallo,

nach langen recherchen im internet bin ich nun letztlich hier gelandet. ich beabsichtige mir in nächster zeit eine neue uhr zuzulegen, bin aber noch unschlüssig, was es genau werden soll. momentan schwanke ich markentechnisch zwischen omega oder fortis. mein favorisiertes omega model ist die planet ocean. bei fortis finde ich die marinemaster und cosmonaut collection sehr ansprechend.

gibt es irgendwelche punkte die für bzw. gegen eine der beiden marken/kauf einer der uhren sprechen.
wie sind die uhren qualitätsmäßig im vergleich zueinander einzuordnen?
ich muss zugeben, dass ich von uhren leider nicht arg viel verstehe.

für die auskünfte danke im voraus.

gruß
 
#3
G

Gravis

Guest
gibt es vielleicht noch andere marken- uhrenmodele, die qualitativ und in ihren modellen omega und fortis ähnlich sind?
was am ende rauskommen sollte, soll eine schöne taucheruhr sein.
 
#4
G

Gravis

Guest
kann jemand vielleicht auch noch en statement zu den genannten uhrentypen geben nicht nur die marke generell.
danke.
 
#5
Rob
Dabei seit
04.04.2006
Beiträge
265
Ort
Österreich
Gravis hat gesagt.:
gibt es vielleicht noch andere marken- uhrenmodele, die qualitativ und in ihren modellen omega und fortis ähnlich sind?
was am ende rauskommen sollte, soll eine schöne taucheruhr sein.
meiner meinung nach gibt es viele tolle marken. wichtig finde ich welches uhrwerk verbaut wurde, z.b. eta.
finger weg vor psydowerken :!:
ein vergleich der ausführung der uhr zeigt welche materialien verbaut wurden. der rest ist prestige und das kostet halt :wink:
 
#6
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.720
Ort
WWWEUDNRWHS
Rob hat gesagt.:
meiner meinung nach gibt es viele tolle marken.

wichtig finde ich welches uhrwerk verbaut wurde, z.b. eta.

finger weg vor pseudowerken :!:

ein vergleich der ausführung der uhr zeigt welche materialien verbaut wurden.

der rest ist prestige und das kostet halt :wink:
Dem kann ich allgemein zustimmen!

Mich persönlich spricht die Omega mehr an. Du bekommst sie in verschiedenen Farb- und Gehäuse(grössen)-Versionen. Auf jeden Fall solltest Du die Omega mit Stahlband kaufen - sie gehören meiner bescheidenen Meinung nach zu den besten am Markt (auch wenn möglicherweise "richtige" Taucher das anders sehen wg. der Feineinstellung). Mir persönlich gefiele die 42mm-Variante mit Stahlband, schwarzer Lünette und orangefarbenen Ziffern.

Zur Fortis kann ich leider nicht viel schreiben - ausser, dass ich sie nur von Fotos her kenne. Die Fortis-Chronos z.B. sind ziemlich "dicke Klopper" - keine Ahnung, wie hoch Dreizeiger-Fortis bauen?! Auf jeden Fall würde ich Fortis als Marke bzw. deren Uhren nicht schlechter einschätzen als Omega - auch wenn bei Omega mehr eigene Technik verbaut wird.

Eine andere gute Marke, die preislich und technisch interessante Uhren baut, ist Sinn!

Nette Taucheruhren findest Du auch bei Breitling (z.B. Super Ocean Steelfisch) - sie sind sogar preislich ziemlich interessant im Vergleich zu Omega und Fortis!

Seiko kannst Du auch auf deine Taucheruhrenliste setzen - ab 100 Euro gibt es dort anständige Diver! Ein guter Seiko-Diver, der mit der etablierten Schweizer Konkurrenz mithalten (wenn nicht sogar in die Tasche stecken kann), ist die Marinemaster! Sie ist aber in Deutschland nicht erhältlich - ein Onlinekauf in Asien wäre die Lösung und ist auch nicht komplizierter als ein Onlinekauf in Deutschland.
 
#7
Doc
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
74
Ort
Hannover
Denke auch, dass Du mit beiden Marken nicht viel falsch machen kannst. Omega verbaut, wie Fortis auch ETA-Werke, diese werden aber in der Regel modifiziert und tragen dann eigene Kalibernamen. Kosten dafür aber auch ein klein wenig mehr.
Ich persönlich habe eine Fortis B42 Flieger Chrono und bin damit super zufrieden. Ist zugegebener Maßen ein "dicker Klopper" aber ich mag das :-) Wenn ich darauf keine Lust habe, dann trage ich halt Tangente.
Aber eine Omega muss auch noch her, aber erst nächstes jahr, wenn ich genug gespart habe...
 
#8
G

Gravis

Guest
danke fuer den tipp mit der breitling. sieht auch sehr interessant aus.
jedoch bin ich mir immer noch sehr unschluessig. kann vll mal jemand eine kurze beschriebung/vergleich der marken posten.
mit beschriebung ist gemeint, was fuer und gegen die jeweiligen manufakturen spricht...danke
 
Thema:

omega oder fortis

omega oder fortis - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Fortis Opel Omega Scheibenuhr

    [Erledigt] Fortis Opel Omega Scheibenuhr: Da sie bei mir zu wenig Tragezeit bekommt verkaufe ich das schöne Stück, sie läuft einwandfrei, ein paar ganz kleine Kratzer hat sie auf der...
  • Sammlung komplett - Omega Speedmaster Reduced, Seiko SNKE01K1, Fortis Cosmonauts DayDate

    Sammlung komplett - Omega Speedmaster Reduced, Seiko SNKE01K1, Fortis Cosmonauts DayDate: Guten Tag liebe Forengemeinde, nachdem ich zwar schon länger im Forum angemeldet bin, rein dem Interesse an Uhren halber, aber ich noch nicht...
  • [Erledigt] Fortis Cosmonaut 630.22.141 Full Set ungetragen

    [Erledigt] Fortis Cosmonaut 630.22.141 Full Set ungetragen: Hallo, ich verkaufe hier eine ungetragene (Boden der Uhr ist noch verklebt) FORTIS OFFICIAL COSMONAUTS CHRONOGRAPH AUTOMATIC Referenz...
  • Kaufberatung Frage: Fortis spacematic DayDate - Omega speedmaster reduced - Sinn 356

    Kaufberatung Frage: Fortis spacematic DayDate - Omega speedmaster reduced - Sinn 356: Moin Erst einmal viele Grüsse aus Kölle. Schön bei Euch im Forum viele Anregungen zu erhalten. Sicherlich ist es blöd direkt mit einer Frage zu...
  • [Verkauf-Tausch] Tausche Omega Speedmaster MK 4.5 gegen TH, Omega oder Fortis

    [Verkauf-Tausch] Tausche Omega Speedmaster MK 4.5 gegen TH, Omega oder Fortis: Liebe Forianer Heute biete ich hier folgende Uhr an: Omega Speedmaster Ref. 176.0012, genannt Mark 4.5 Ein Klassiker mit klassischem...
  • Ähnliche Themen

    Oben