Kaufberatung Omega NATOs vs Dritthersteller-NATO

Diskutiere Omega NATOs vs Dritthersteller-NATO im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin liebes Forum, Ich suche aktuell nach einem NATO für meine PO. Da ich die 39er PO habe benötige ich ein 19er Band, was die Suche deutlich...
G

Goggl

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
141
Moin liebes Forum,

Ich suche aktuell nach einem NATO für meine PO.

Da ich die 39er PO habe benötige ich ein 19er Band, was die Suche deutlich schwieriger macht. Ich hätte jetzt gerade ein Original Omega-NATO an meiner Uhr und war sehr angenehm überrascht, das Band fühlt sich toll an und passt natürlich perfekt.

Ich habe auf Crown&Buckle Basic NATOs in passender Größe gefunden, jedoch natürlich auch gehört, dass die Omega NATOs Qualitätsmässig schwer einzuholen sind. Lohnt sich die Mehrausgabe für die Qualität? Ich möchte jetzt nicht für 30€ aus den Staaten bestellen um dann zu merken dass ich doch die 150€ für das Originalband ausgebe. Freue mich über Erfahrungen, vor allem von Leuten die den direkten Vergleich Drittherstellern vs Omega Natos kennen:

Danke für eure Hilfe!
 
SoloOcs101

SoloOcs101

Dabei seit
12.02.2014
Beiträge
10
Ort
Kärnten
Ich würde das originale Omega Nato nehmen. Ich habe für meine Black Bay ebenso das Tudor-Nato nachgekauft/ersetzt (war sogar teurer als das Omega-Pendant), lohnt sich qualitativ allemal, wie ich meine.
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.294
Guten Morgen, die Qualität der Originalbänder ist sicherlich nicht zu toppen.
Es bleibt aber die Frage, ob sie um das Vielfache des Preises auch besser sind.
Die Frage am besten hier stellen

Zeigt Eure Uhren mit Nato- oder Durchzugsbändern

Da ist das Wissen um die verschiedenen Qualitäten

Grüsse Christoph
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
3.173
Bulang & Sons sind super und kosten, was, ein Drittel? Watchbandits liegen bei 25,-. Sind beide extrem gut gemacht.

150,- für ein Nato Band würde ich persönlich im Leben nicht ausgeben...
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
5.719
Wenn man das Geld übrig hat dann würde ich immer das Original nehmen, fand es von der Qualität her top.
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
4.281
Ort
Westerwald
Auch wenn unvermeidlich irgendwann wieder die 10€-Miro-Nato-Vergleiche kommen:
Nein, weder das Tudor-Band noch das Omega-Band kosten in der Herstellung das 15fache ; trotzdem, sowohl das Tudor-Band wie auch das Omega-Band sind die besten Nato-/Textilbänder die ich bisher in den Händen gehalten habe. Mit sehr weitem Abstand. Das ist qualitativ einfach nochmal ein paar Schippen mehr oben drauf, selbst im Vergleich zu den Dritthersteller-Natos um 50€. Die Frage ist einfach, ob dir das bei einem Plastik-Band am Ende den Aufpreis wert ist.

Da du 19mm suchst, wird es eh schwierig wie ich finde, viele Hersteller qualitativ besserer Natos haben oftmals keine ungeraden Größen im Angebot gehabt, vielleicht hat sich das auch schon geändert, denn ich hab auch schon seit einer Ewigkeit nicht mehr nach Natos geguckt.
Die paar die ich habe reichen mit derzeit für die kumuliert 1-2 Wochen im Jahr, wo ich Natos trage. Zumal ich sowohl bei Tudor wie auch bei Omega die Originale habe ;-)

Bulang und Söhne hat ganz gute Qualität bei den Natos, lässt es sich aber ebenfalls gut bezahlen, am Ende aber natürlich deutlich günstiger.

Klar, wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich bei Omega auch immer zum Original greifen, der Konsistenz des Gesamtpakets wegen. Zumal ein qualitativer Unterschied eben im Gegensatz zu einigen Lederbändern (wo es unbranded beim eigentlich Hersteller direkt gibt) einfach da ist.
 
Mikech

Mikech

Dabei seit
18.11.2013
Beiträge
332
Ort
Köln
Hallo
150 Euro sind schon viel Geld für die Bänder . Aus meiner Sicht passen hochwertige Bänder an hochwertigen Uhren und runden das Gesamtbild ab . Ich habe mir jetzt auch ein Omega NATO für mein JLC geholt, nachdem ich sehr viele andere günstiger Bänder ausprobiert habe .Einmal mit Metallschlaufen am Orginal und Stoffschlaufen an derJLC .
Gruß Mike 4521F478-8E8C-45A7-A007-D6BE50AD5195.jpegCE6FF656-BA31-4712-A5D5-78E372CA9786.jpeg
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
4.281
Ort
Westerwald
Eben, ich finds auch etwas befremdlich, dass man sich ne beispielsweise ne 3.000€ Uhr kauft, dann aber teilweise hier (nicht dieser Thread, sondern eher im Allgemeinen hier im Forum) 4€ Natos vom Ebay-China-Shop dafür empfohlen werden :hmm:
Habt ihr euch bei denen mal die Schließen genauer angeguckt? :face:
 
sigthorson

sigthorson

Dabei seit
26.07.2016
Beiträge
301
Also bevor ich 150 € für ein Stück Stoff mit Dornschließe ausgebe, kaufe ich mir 8 verschiedene Natos bei Miro und spare den Rest. Ich hatte aber auch noch nie ein Natoband das 150 € teuer war und glaube euch, dass die sehr hochwertig sind. Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass sie mir das wert wären.
 
G

Goggl

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
141
Bulang & Sons sind super und kosten, was, ein Drittel? Watchbandits liegen bei 25,-. Sind beide extrem gut gemacht.

150,- für ein Nato Band würde ich persönlich im Leben nicht ausgeben...
Ich finds immer gut wenn Leute bei sowas mitdiskutieren und grade die Bulang Bänder sehen auch echt schön aus, lösen aber nicht im geringsten das Problem, da es in beiden Shops die du beschreibst keine 19er Natos gibt... und da liegt das Problem.
 
G

Goggl

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
141
Hallo
150 Euro sind schon viel Geld für die Bänder . Aus meiner Sicht passen hochwertige Bänder an hochwertigen Uhren und runden das Gesamtbild ab . Ich habe mir jetzt auch ein Omega NATO für mein JLC geholt, nachdem ich sehr viele andere günstiger Bänder ausprobiert habe .Einmal mit Metallschlaufen am Orginal und Stoffschlaufen an derJLC .
Gruß Mike Anhang anzeigen 2314928Anhang anzeigen 2314929
Danke für die Bilder, die Omega-Bänder sind schon echt schön. Bandwechselwerkzeug muss man dann noch separat kaufen, gibt’s bei Omega nicht dazu, oder?

Wenn man das Geld übrig hat dann würde ich immer das Original nehmen, fand es von der Qualität her top.
Zum rausschmeißen sicher auch nicht aber so wie Plaggy sagt, die Uhr kostet n paar tausend Euro und soll an ein hochwertiges Band... und wenn ich so wies aktuell aussieht nur die Pricerange „10-€-Natos“ und eben das originale Omega habe wird es wohl letzteres.
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
5.719
die Uhr kostet n paar tausend Euro und soll an ein hochwertiges Band...
Dann stellt sich die Frage ja gar nicht ;)
Ich fand das Omega Nato klasse und ich denke du wirst begeistert sein. Schau es dir doch mal in einer Boutique an, wenn eine in der Nähe ist.
 
G

Goggl

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
141
Dann stellt sich die Frage ja gar nicht ;)
Ich fand das Omega Nato klasse und ich denke du wirst begeistert sein. Schau es dir doch mal in einer Boutique an, wenn eine in der Nähe ist.
Hatte es gestern in München dran, fühlt sich schon toll an, da ich aber eben vorher noch nie ein NATO getragen hab ging’s mir eben auch darum ob das jetzt ein „normales“ NATO Tragegefühl ist oder eben was besonderes :D

Bin morgen nochmal da zum feinjustieren und nehme es dann denk ich mit
 
Mikech

Mikech

Dabei seit
18.11.2013
Beiträge
332
Ort
Köln
Nein ,das Werkzeug ist leider nicht dazu , ich denke auch die Auswahl bei 19mm Breite ist sehr eingeschränkt. Welches Band ( Farbe, Material ) soll es denn werden ?
Gruß Mike
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
4.281
Ort
Westerwald
Bandwechsel-Werkzeug inklusive gibts derzeit nur bei den Uhren die ab Werk mit 2 Bändern kommen, und das sind aus dem Stehgreif nur SpeedyTuesday-LEs und die Moonwatch.
Da reicht dann aber auch ein günstigeres von Bergeon oder so. Da ist ja kein Vergang dran.

Alternativ kannst du auch im MP gucken, da werden regelmäßig Omega-Natos eingestellt für ein paar 10er weniger.
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.294
Hallo nochmals, das ist leider wirklich ein Maß, das aus der Reihe fällt.
Allerdings kann man gerade die Natobänder auch stauchen, der eine mm fällt nicht auf. Oder ein dickeres 18 mm Band.
Was den Preis betrifft, der ist natürlich hoch, allerdings dürfte so ein Textilband eine deutlich höhere Lebensdauer haben als Lederbänder, für die man auch so viel locker machen kann.
Wenn Du ev ein 18er oder 20er Band in Erwägung ziehen wolltest, hier noch ein Hinweise auf haveston

Haveston | Shop
Allerdings würde ich ein 20er Band dann nicht dauernd wechseln, weil das beim Durchziehen doch die äußeren Kanten strapaziert
Grüsse Christoph
 
sigthorson

sigthorson

Dabei seit
26.07.2016
Beiträge
301
Auch wenn es wahrscheinlich schon bekannt ist, aber Miro hat 19mm im Shop:
Nato Uhrenarmbänder für 19 mm Stegbreite
Ich vermute zwar, dass deine Entscheidung gefallen ist, aber gerade bei Natos will man ja vielleicht auch mal ein bisschen Abwechslung. ;-)
Ich kann von Miro nur gutes berichten, habe aber, wie bereits angemerkt, auch nicht den Vergleich zu den Omega Bändern.
 
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.751
Ort
Hamburg
Ich würd' ja ein ordentliches 20er Zulu bei Miro für rund 20 Euro bestellen und gut ist. 150 Euro für ein Stückchen Stoff ist einfach viel zu viel. Ist ja sicher nur ein Zweit- oder Drittband neben Stahl und/oder Leder... oder seh' ich das falsch? Bin allerdings auch nicht so der Durchzugsbandtyp, muss ich zugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
thelema1

thelema1

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
2.892
Ort
Niedersachsen
Ich rate hier ebenfalls zum Omega-Nato.

Die Qualität von Miro's Bändern ist wirklich super und ich trage solche an allen meinen Seikos.

Ein Omega-Nato besitze ich ebenfalls und finde die Qualität nochmal ein ganzes Stück besser.

Es ist feiner von der Struktur, fusselt nicht und die Schließe ist gut gemacht. Allein die Keeper finde ich bei den Omega-Natos nicht so toll weil sie sehr viel Spiel haben.

Ob einem das ganze 150€ wert ist? Also mir schon! Allerdings bestimmt nicht für alle Rocker in der Box.:-)
 
Thema:

Omega NATOs vs Dritthersteller-NATO

Omega NATOs vs Dritthersteller-NATO - Ähnliche Themen

  • Omega Seamaster Cosmic 166.137

    Omega Seamaster Cosmic 166.137: Hallo zusammen, welchen Preis haltet Ihr für dieses Modell als gerechtfertigt? Aufgrund des Alters ohne Box und Papiere, allerdings mit frischer...
  • [Verkauf] Omega Uhrenbox Neu

    [Verkauf] Omega Uhrenbox Neu: Zum Verkauf kommt eine neuwertige (siehe Bilder) nicht mehr erhältliche Omega Box für alle Herrenmodelle inkl. Umkarton und Kartenhater...
  • [Suche] Omega 930 Endlinks

    [Suche] Omega 930 Endlinks: Hallo an die Gemeinde, ich konnte (relativ) günstig ein 1610/930 Armband für meine Seamaster 300 GMT ersteigern... allerdings ist die Freude...
  • [Verkauf-Tausch] Omega Quartz - Kaliber 1310 - Ref. 196.0058

    [Verkauf-Tausch] Omega Quartz - Kaliber 1310 - Ref. 196.0058: Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Quartz-Uhr, mir ist eine Omega zugelaufen, aber ich trage nur mechanische Uhren, daher darf sie...
  • - Omega flightmaster - Schönster Flugsaurier der Welt

    - Omega flightmaster - Schönster Flugsaurier der Welt: Liebe Uhrenfreunde, einige Foren haben ihn . Wir nicht ! Uns fehlt schlicht ein Omega flighmaster thread. Damit ist jetzt Schluss Ich persönlich...
  • Ähnliche Themen

    • Omega Seamaster Cosmic 166.137

      Omega Seamaster Cosmic 166.137: Hallo zusammen, welchen Preis haltet Ihr für dieses Modell als gerechtfertigt? Aufgrund des Alters ohne Box und Papiere, allerdings mit frischer...
    • [Verkauf] Omega Uhrenbox Neu

      [Verkauf] Omega Uhrenbox Neu: Zum Verkauf kommt eine neuwertige (siehe Bilder) nicht mehr erhältliche Omega Box für alle Herrenmodelle inkl. Umkarton und Kartenhater...
    • [Suche] Omega 930 Endlinks

      [Suche] Omega 930 Endlinks: Hallo an die Gemeinde, ich konnte (relativ) günstig ein 1610/930 Armband für meine Seamaster 300 GMT ersteigern... allerdings ist die Freude...
    • [Verkauf-Tausch] Omega Quartz - Kaliber 1310 - Ref. 196.0058

      [Verkauf-Tausch] Omega Quartz - Kaliber 1310 - Ref. 196.0058: Liebe Freundinnen und Freunde der gepflegten Quartz-Uhr, mir ist eine Omega zugelaufen, aber ich trage nur mechanische Uhren, daher darf sie...
    • - Omega flightmaster - Schönster Flugsaurier der Welt

      - Omega flightmaster - Schönster Flugsaurier der Welt: Liebe Uhrenfreunde, einige Foren haben ihn . Wir nicht ! Uns fehlt schlicht ein Omega flighmaster thread. Damit ist jetzt Schluss Ich persönlich...
    Oben