Omega Mark 2 mit Co-Axial und Problemen

Diskutiere Omega Mark 2 mit Co-Axial und Problemen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Guten Abend liebes Forum, ich habe heute meine Omega Mark 2 mit Co-Axial vom Händler abgeholt, die ich vor 3 Wochen nach Pforzheim geschickt habe...
#1
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Guten Abend liebes Forum,
ich habe heute meine Omega Mark 2 mit Co-Axial vom Händler abgeholt, die ich vor 3 Wochen nach Pforzheim geschickt habe, weil die Gangreserve bei 36 Std lag. Normal sind laut Omega 52Std!
Beim Aufziehen war schon ein deutlicher Widerstand zu spüren und komischer Weise gab/ gibt es bei der Uhr eine Art "Endanschlag", wie bei meiner Moonwatch mit Handaufzug.
Soviel zur Vorgeschichte!

Uhr kam wie erwähnt heute zurück:
1. Widerstand noch immer
2. Uhr hat noch immer diesen "Endanschlag"
2. Gangreserve kann ich noch nicht abschließend beurteilen.

Irgendwie merkwürdig, weil es am Anfang nicht so war.

Frage an alle Mark 2 mit Co-Axial Besitzer:
Kennt jemand diesen Zusammenhang oder das gleiche Problem?

Leider geht das Desaster weiter.
Was ich eben auf der schnelle bei meinem Händler nicht bemerkte, möchte ich in den Bildern zeigen.
Das erste und dritte Bild zeigt meine Uhr so, wie ich sie heute zurück bekam.
Das 2.und 4. stammt aus dem Netz.

Fällt Euch im Vergleich etwas auf?

Ich bin gespannt.....

Aber eines vorweg, mein Unmut ist sm Siedepunkt
 

Anhänge

#2
Z

Zentra

Dabei seit
31.03.2011
Beiträge
114
Guten Abend,

das Armband ist, ich hoffe für Dich, kostenlos verkürzt worden. :hmm: Ansonsten, wenn möglich, von Deinem
Verkäufer ein gleiches Modell zum Vergleich geben lassen.

Gruß
 
#3
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.610
Ort
Wien
Die Endglieder stehen weg statt nach unten zu baumeln.:confused:
 
#5
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.610
Ort
Wien
Zeig mal von unten, vielleicht sind falsche Federstege verbaut worden oder gar nicht fixiert das Endglied, Vorsicht geboten!
 
#9
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.610
Ort
Wien
Zurück damit an Omega, lass den Händler aus, ich ahne Böses:face:
 
#10
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Genau so ein Bild habe ich gesucht....danke Dir!

Genau verkehrt herum eingebaut...
 
#11
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Hast Du Mark 2?
Erfahrung mit dem Aufzug/ der Automatik?
 
#12
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.610
Ort
Wien
Jein, ich hatte das Caliber in meinem SMPChrono drinn, keine negativen Auffälligkeiten, alles Butterweich und extrem lagenstabil
 
#13
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Also konntest Du die Krone immer weiterdrehen?
 
#14
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.361
Ort
Kölner im NW Ds
Also konntest Du die Krone immer weiterdrehen?
Welche Frage, natürlich muss das gehen, ist ja eine Automatik Hände war vorher augenscheinlich so. Ab zum Händler, freundlich und deutlich eine klare Aussage überDeu e Vorstellungen und eine Bestätigung, dass die Uhr in Pforzheim war und nicht nur beim eigenen Uhrmacher rumlag.
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.708
Ort
Kärnten
Hallo

Ach du......, so etwas darf nicht passieren!
Ruf mal in Pforzheim beim Service Center an und frag ob deine Omega wirklich bei ihnen war.
Gemacht wurde definitiv was (aber wo?), nämlich die Ansatzteile falsch eingebaut. :shock:

Gruß hermann
 
#16
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Hallo Gemeinde,
meine Uhr ist zurück:

- Uhrenband ist korrigiert
- Aufzug der Uhr ist weiterhin schwergängig!

Selbst meine Tissot mit einem Eta 7750 lässt sich halb so leicht drehen!

Was würdet Ihr machen?

Bin nicht bereit mich mit dem Protokoll zufriedenzustellen.
 
#17
P

Pommes

Guest
Schwergängigkeit kann auch durch eine trockene Aufzugswellendichtung hervorgerufen werden.
(Aus Pforzheim habe ich mal eine Uhr mit quietschender Aufzugs/Stellwelle (trockene Dichtung) zurückbekommen)

Ein Anschlag, oder Ende sollte beim händischen Aufziehen nicht feststellbar sein.
 
#18
M

Martiness

Themenstarter
Dabei seit
03.11.2017
Beiträge
29
Danke.
Gerade das ist der Punkt. Gefühlt lässt sichs kaum weiterdrehen.
Quietschen ist nicht zu hören. Angeblich wäre etwas mit der Hemmung nicht okay gewesen.

Aber den Mädels an den Telefonen glaube ich mittlerweile auch nicht mehr alles.

Die Frage für mich wäre:
Hab ich ein Recht auf Leichtgängigkeit?
Laut Omega ist ja angeblich alles in Top Ordnung.
Der Uhrmacher, welcher meine 7750 revisioniert hat, meinte, dass alles butterweich zu drehen sein muss.
Der festen Überzeugung bin ich auch....
 
#20
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.708
Ort
Kärnten
Hallo

Da hilft nur der Vergleich mit einer anderen Mk II
Ein Besuch bei einem Omega Händler bringt dir Klarheit.

Gruß hermann
 
Thema:

Omega Mark 2 mit Co-Axial und Problemen

Omega Mark 2 mit Co-Axial und Problemen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Gehäuse Omega Speedmaster Mark III

    [Verkauf] Gehäuse Omega Speedmaster Mark III: Liebe Forumsmitglieder! Zum Verkauf kommt ein Omega Speedmaster Mark III Gehäuse (extra aufgearbeitet mit dem Sonnenstrahlenschliff) ,inkl...
  • [Verkauf-Tausch] Omega Speedmaster Mark II Ref. 145.014 Racing dial, Kaliber 861, 1970

    [Verkauf-Tausch] Omega Speedmaster Mark II Ref. 145.014 Racing dial, Kaliber 861, 1970: Hallo Forianer, man muss sich auch trennen können, deshalb biete ich diese schöne Omega Speedmaster Professional Mark II Ref. 145.014 Racing...
  • [Suche] Omega Speedmaster Mark 4.5, Referenz 176.0012

    [Suche] Omega Speedmaster Mark 4.5, Referenz 176.0012: Moin Moin zusammen, ich suche eine schöne Speedmaster Mark 4.5 (Referenz 176.0012), Box und Papiere sind nicht so wichtig, aber gerne gesehen...
  • Kaufberatung Omega Vintage Leder Mark 4

    Kaufberatung Omega Vintage Leder Mark 4: Hallo zusammen, in den alten Katalogen sieht man die Mark IV am Leder. Wenn ich mich nicht täusche, war das auch u.a. an der Flightmaster...
  • [Suche] Zeigersatz NOS Omega Mark 4 176.009 Tritium oder SL

    [Suche] Zeigersatz NOS Omega Mark 4 176.009 Tritium oder SL: Hallo, für ein anstehendes Umbauprojekt suche ich nach einem Zeigersatz für eine Omega Mark 4. Da das umzubauende Ziffernblatt ebenfalls NOS...
  • Ähnliche Themen

    Oben