Omega - Kunstserie

Diskutiere Omega - Kunstserie im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Und hier die Lieblingsuhr meiner Frau: und die Rückseite: Original-Graphik von Max Bill, Baujahr 1987, Auflage 999 je Uhr (gab 3...
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Und hier die Lieblingsuhr meiner Frau:



und die Rückseite:



Original-Graphik von Max Bill, Baujahr 1987, Auflage 999 je Uhr (gab 3 oder 4 Stück in der Serie; auch eine limitierte Herrenserie), natürlich Quarz und affenteuer.

Gruß, eastwest
 
S

Stefan999

Dabei seit
18.01.2006
Beiträge
272
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo allerseits,

warum ist sie vorne so karg und hinten (wo man eigentlich selten bei einer Uhr hinsieht, ausser es steckt ein verziertes Manufakturkaliber hinter einem Glasboden darin) so bunt?

Naja, wem es gefällt...

Grüsse,

Stefan
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Stefan999 schrieb:
Hallo allerseits,

warum ist sie vorne so karg und hinten (wo man eigentlich selten bei einer Uhr hinsieht, ausser es steckt ein verziertes Manufakturkaliber hinter einem Glasboden darin) so bunt?

Naja, wem es gefällt...

Grüsse,

Stefan

Kleiner Insider unter den WBlern:
Vorne ist's für die Frau, hinten für Fred! :lol: :lol: :lol:

Gruß,

Axel
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Da gibt es mehrere Erklärungsmöglichkeiten.

1. Außen Understatement, mit dem Wissen, Kunst am Arm zu tragen.
2. Wenn bei der Größe die Graphik auch noch auf dem ZB wäre, könnte man Uhrzeit nicht erkennen.
3. Die bunte Ausgelassenheit hinter der nüchternen Bauhausfassade.
4. Max Bill hat es eben so gewollt.
5. .........


Gruß, eastwest
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Das erinnert mich an...








































erinnert mich an...































an...













































DAS:

testbild0cw.gif
 
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Also ich find das "Kunstwerk" unten auch etwas unsinnig. Als Ziffernblatt fände ich es ganz spassig.
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Stefan hats ja ungewollt schon zugegeben: Glasböden sind genauso sinn-voll/-los! :twisted: :twisted: :twisted:

meint eastwest
 
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Naja, da sehe ich ja das Innenleben der UHr. Ich finde das macht bei einer Uhr schon mehr Sinn als ein Bild unten drauf ;)
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Gromit schrieb:
Naja, da sehe ich ja das Innenleben der UHr. Ich finde das macht bei einer Uhr schon mehr Sinn als ein Bild unten drauf ;)

Kommt doch ganz auf das Werk an. Also ich habe ein paar Uhren (speziell auch Seikos), bei denen wäre mir ein schöner Edelstahldeckel lieber, zumal sie dann (zumindest optisch, ich denke aber auch tatsächlich) weniger hoch bauen würden.
Und ob das Quarzwerk der hier gezeigten Omega so aufregend ist sei mal dahin gestellt. :wink:

Gruß,

Axel
 
eastwest

eastwest

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Außerdem ist es doch ganz einfach: Sie interessiert sich gar nicht für die Technik, aber für moderne Kunst, vor allem Bauhaus. Also? Genau! :wink:

Gruß, eastwest
 
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Soll ja jeder machen und gut finden wie er will ;)

Aber es stört dann ja auch nicht weiter. :D
 
Thema:

Omega - Kunstserie

Omega - Kunstserie - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Omega Petrograd 1915

Uhrenbestimmung Omega Petrograd 1915: Hallo miteinander, ich bin ja immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Stücken und glaube, solch eines gerade aufgetan zu haben. Meines...
[Erledigt] Corum Bubble Disconnected: Verkaufe ein seltenes und sehr gut erhaltenes Stück, meine Corum Bubble Disconnected, 47 mm, Digital, schwarzes PVD-Gehäuse in limitierter Auflage...
[Erledigt] Junghans Max Bill Chronoscope, Ref. 027/4600.00: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht eine der Uhren meiner Frau, eine "Junghans Max Bill Chronoscope", Ref. 027/4600.00 Dies ist ein...
[Erledigt] Omega Art Collection Paul Thalmann Limited Edition in Weißgold von 1987: Liebe Mit-ForianerInnen, zum Verkauf steht meine Omega Art Collection Paul Thalmann Limited Edition in Weißgold von 1987 Dies ist ein...
Kaufberatung Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version?: Hallo! Ich war vor kurzem beim Juwelier und probierte die Junghans Max Bill an. Dies wird vermutlich meine erste mechanische Uhr für den...
Oben