Omega Kaliber 8500 - 2500?

Diskutiere Omega Kaliber 8500 - 2500? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, Wo sind denn die Unterschiede der Kaliber 8500 und 2500 bei Omega? Wird das 8500 die 2500er ersetzen, oder handelt es sich beim...
H

Hoosier

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
108
Hallo Forum,

Wo sind denn die Unterschiede der Kaliber 8500 und 2500 bei Omega? Wird das 8500 die 2500er ersetzen, oder handelt es sich beim 8500 um eine besondere Baureihe?

Danke und viele Grüße,

Richard
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.585
Das 2500er ist ein modifiziertes Eta Werk.
Das 8500er ist eine Omega Eigenentwicklung.

Grüße
Sascha
 
S

spqromanus

Gast
Das 8500er Kaliber wir sukezssive mit seinen "Abwandlungen" (Vollkalender, Chronokaliber usw.) innerhalb der gesamten Omega- Linie (Kollektion), als Uhrwerk verwendet werden. Damit kommt Omega, wieder "back to the roots" und wird eine reine Manufaktur.
 
H

Hoosier

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
108
Danke, das war mir so nicht bewusst...

Was heisst das nun genau? Wollte mir in den nächsten Tagen/Wochen endlich meine "erste richtige" Uhr kaufen, die PO. Sollte man da vielleicht noch ein paar Wochen warten? Das 8500er soll ja schon ein anderes Kalibier sein, im wahrsten Sinne des Wortes:-)

Viele Grüße,

Richard
 
Dana_X

Dana_X

Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
2.585
Ob und wann die PO das 8500er Kaliber bekommt ist nicht bekannt.
Das 2500er Kaliber ist ein solides, gutes Werk. Kanns man bedenkenlos kaufen.

Willst du das 8500er, kannst du nur ein anderes Modeöö erwerben.

Grüße
Sascha
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

jetzt mal abgesehen davon, dass das 8500 (wie schon hier geschrieben) ein Manufakturwerk ist, das 2500 defakto keines (obwohl man hier auch drüber diskutieren könnte), spielt das 8500 in einer gänzlich anderen Liga - um nicht zu sagen in einer anderen Galaxie.

Technisch kann man beide Werke praktisch nicht miteinander vergleichen- und selbst markenübergreifend wird es extrem schwierig (und extrem teuer) ähnliche Qualität (zum 8500) zu finden.

Wenn Du Dich für Uhren mit diesem Werk interessierst, würde ich demnächst zuschlagen- die Preise werden empfindlich angehoben werden.

Aktuell kann man die Preise für Uhren mit diesem Kaliber als "Werbeangebot" betrachten.

HIer mal das 2500



und das 8500 (und Derivate)







 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Und bitte das liebe Geld nicht aus den Augen lassen. Gut Ding will bezahlt sein. Da liegt dann schon mal ein Tausender dazwischen.
Man erhält allerdings auch ein hervorragendes Werk mit fantastische Anmutung. Ich habe (noch) keins.

Grüße...carpediem
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Also ich habe die AT mit 8500 seit Dezember. Läuft sehr genau. Habe nur zwei andere Uhren, die beide wesentlich teurer waren, die ähnliche Gangwerte haben!
 
Windrider

Windrider

Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
259
Hallo,

Ein paar Feinheiten gibt es ja auch noch zu berichten. Das 8500 Werk hat noch den Vorteil, das die Spiralfeder aus Silizium gefertigt ist. Slizium ist ein Bestandteil der auch in Aluminium vorkommt. Die Spiralfeder ist somit antimagnetisch! Das macht sich auch beim Gangverhalten der Uhr bemerkbar. Dieses Werk ist einfach fantastisch und ich würde es dem 2500 auf jeden Fall vorziehen! Solange Dir die Vorderseite der Uhr gefällt.:-D

Die Planet Ocean ist natürlich nicht zu unterschätzen! Das Basis-Werk von Eta wurde ja ein wenig modifiziert um die Ca-Axiale Hemmung einbauen zu können. Auch hier hebt sich das Werk von vielen ab. Im direkten Vergleich kommt das 2500 nicht an ein 8500 heran!

Viel Spaß beim grübeln.. 2500 oder 8500 oder 2500 oder 8500 oder BEIDE????:confused:!!!
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Martin, Du siehst es wieder von der anderen Seite. Ich meinte: mit dem neuen Kaliber sind die Uhren auch deutlich teurer geworden. Das sollte bei dem Kaliber Vergleich auch nicht fehlen, denn nicht für jeden spielt Geld keine Rolle. Wenn ich überlege, was ich für meine "alte" SMP300 bezahlt habe...
An den Vorzügen gibt es nichts zu rütteln, aber umsonst sind sie halt nicht.

Zur Preissteigerung: danke für den Hinweis. Es eilt nicht...an Uhren herrscht kein Mangel und zur Zeit trete ich recht erfolgreich auf die Bremse. ;-)

Grüße...Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hoosier

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
108
Hallo,

ich sehe die Problematik... :-) Aber nur ein 8500er kaufen, macht jetzt auch nicht so viel Sinn. SMP und PO, da würde ich mir eine Änderung meiner Planung gut überlegen, aber die AT ist mir einfach (noch) zu "rolex" (bitte jetzt nicht falsch verstehen....)

Es steht also kein unmittelbarer Umstieg der Seamaster-Reihe auf 8500 an? Das würde mich nämlich ärgern, wenn es in zwei Wochen einen Ausverkauf der alten Modelle geben würde...

Viele Grüße,

Richard
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo Frank,

natürlich ist auch eine entsprechende Preissteigerung (vom ohnehin nicht geringen Einstiegspreis bei Omega) gegeben.

Allerdings- und das wird gerne übersehen- ist der Aufpreis in Relation zur gewonnenen Qualität tatsächlich "vernachlässigbar".
Omega subventioniert das Kaliber, damit es überhaupt zu diesem Preis erhältlich sein kann.....sozusagen ein "Marketinggeschenk". Auch wenn das für manchen vielleicht nicht ganz nachvollziehbar ist (bei diesen Preisen).

Zur Zeit gibt es am Weltmarkt kein vergleichbar technisch hochwertiges Uhrwerk in der Preisklasse unter 10kEuro.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo,

ich sehe die Problematik... :-) Aber nur ein 8500er kaufen, macht jetzt auch nicht so viel Sinn. SMP und PO, da würde ich mir eine Änderung meiner Planung gut überlegen, aber die AT ist mir einfach (noch) zu "rolex" (bitte jetzt nicht falsch verstehen....)

Es steht also kein unmittelbarer Umstieg der Seamaster-Reihe auf 8500 an? Das würde mich nämlich ärgern, wenn es in zwei Wochen einen Ausverkauf der alten Modelle geben würde...

Viele Grüße,

Richard
Hallo Richard,

bereits 2009 wurde mir persönlich von J.C. Monachon (Direktor von Omega) mitgeteilt, dass die PO mit diesem Kaliber kommt....das Jahr hat er allerdings nicht dazugesagt.
Ich habe gerade vor 5 Minuten bei Omega angerufen, ob heuer die PO mit diesem Werk kommt.....leider hat sich niemand gefunden, der mir diese Auskunft telefonisch geben wollte.
 
Laxer

Laxer

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
51
Das ist ja genau auch meine Zwickmühle. Auf der einen Seite sollte es eine Planet Ocean sein - dann evt. am besten jetzt noch zuschlagen, da fraglich ist ob und wann sie mit dem neuen Kaliber 8500 ausgestattet wird (was natürlich auch eine Preissteigerung zur Folge hat). Auf der anderen Seite reizt die Aqua Terra mit ihrem 8500er ungemein - gerade weil sie aktuell mit diesem Werk so "günstig" ist und mit der Produktionsverlagerung auch aller Wahrscheinlichkeit nach eine Preissteigerung zu erwarten ist. Am Einfachsten wäre es natürlich zum jetzigen Zeitpunkt beide Uhren zu kaufen... wenn da nicht der finanzielle Rahmen wäre :-( Schwere Entscheidungen, die von der Sache glücklicherweise als "Luxus" zu bezeichnen sind :-)
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.228
Ort
HH
Für meine SMP war der Preis vor 6 Jahren bei ca. 1800€. Die 8500er fangen bei 3600€ an.
Rainer
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Für meine SMP war der Preis vor 6 Jahren bei ca. 1800€. Die 8500er fangen bei 3600€ an.
Rainer
Ich hab für meine erste SMP (mit Prozenten) noch 9000,- Schilling (also etwa 650,- Euro) bezahlt. Und das war auch schon in diesem Jahrtausend.....
 
H

Hoosier

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
108
Hallo Martin,

Du rufst bei Omega an? Bin beeindruckt!

Die AT gibts ab 2300 z. B. bei w...mann. Die PO kostet auch nicht weniger... Eine Preisfrage ist es deshalb nicht fürmich. Wahrscheinlich wird die neue PO allerdings einen Tausender mehr kosten, denke ich mal.

Dass Omega allerdings was subventioniert kann ich mir schwer vorstellen. warum auch? Das ist wie beim Schlussverkauf, da kostet die Hose dann die Hälfte, und der Laden verdient immer noch daran. Ganz ohne Subventionen:-)

Möchte auch wetten, dass der durchschnittliche Omegakäufer NICHT weiß, welches Kaliber in seiner Uhr schlägt. Die meisten werden die Uhr nach Aussehen und nicht Kaliber kaufen. Mich fasziniert halt dieses Stück geniale Mechanik! Allerdings hört man vom 2500er ebenfalls exzellente Gangwerte grade im Zusammenspiel mit der Koaxial-Lagerung, so dass das für die meisten dann unerheblich sein dürfte. Es werden wohl nur wenige wegen einem neunen Kaliber die Uhr abgeben wollen...
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Die AT gibts ab 2300 z. B. bei w...mann. Die PO kostet auch nicht weniger...
Aber jeweils nicht mit 8500.

Dass Omega allerdings was subventioniert kann ich mir schwer vorstellen. warum auch?
Wenn Du wüsstest, was an einer Kaliberentwicklung wie dieser (die etwa 3x so lange dauerte, wie üblich) dranhängt- und wie dieses Werk produziert wird, würdest Du es verstehen/glauben. Bis Omega mit diesem Werk etwas tatsächlich "verdient" läuft noch viel Wasser die Donau runter.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.228
Ort
HH
Die AT für 2300€ war eine gebrauchte.
Rainer
 
Thema:

Omega Kaliber 8500 - 2500?

Omega Kaliber 8500 - 2500? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] OMEGA Seamaster Planet Ocean - Kaliber 8500 - 42mm - Fullset - 04/2016 - Ref. 232.30.42.21.01.001 - Garantie

    [Erledigt] OMEGA Seamaster Planet Ocean - Kaliber 8500 - 42mm - Fullset - 04/2016 - Ref. 232.30.42.21.01.001 - Garantie: Liebe Mitforianer, ein neues Projekt steht an und deshalb muss meine Sammlung verkleinert werden. Ich habe bereits einige positive Bewertungen...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Planet Ocean 42 mm Kaliber 8500 aus 2015

    [Erledigt] Omega Seamaster Planet Ocean 42 mm Kaliber 8500 aus 2015: Zum Verkauf steht echte Klassik und eine der letzten James Bond Uhren – Omega Seamaster Planet Ocean 42mm. Gekauft in 2015 beim Juwelier in den...
  • [Erledigt] Omega Planet Ocean Big Ersatzglied Kaliber 8500

    [Erledigt] Omega Planet Ocean Big Ersatzglied Kaliber 8500: Hallo Verkaufe eine Ersatzgleich für die Omega Planet Ocean Big Size Kaliber 8500. Zustand gut. Preis 45€ inklu Versand oder eben Abholung...
  • [Erledigt] Omega Aqua Terra, Kaliber 8500, Blaues Zifferblatt, Ref.Nr. 231.10.42.21.03.001

    [Erledigt] Omega Aqua Terra, Kaliber 8500, Blaues Zifferblatt, Ref.Nr. 231.10.42.21.03.001: Guten Tag. Zum Verkauf steht eine Omega Aqua Terra mit blauem Zifferblatt und erhabenem Datumfenster. Diese Ausführung der Uhr wird von Omega...
  • [Erledigt] Omega Aqua Terra - Ref. 231.10.42.21.03.001 - Blau Teak - Kaliber 8500

    [Erledigt] Omega Aqua Terra - Ref. 231.10.42.21.03.001 - Blau Teak - Kaliber 8500: Hallo, zum Verkauf steht eine Omega Aqua Terra mit blauem Teak Zifferblatt und erhabenem Datumfenster. Diese Ausführung der Uhr wird von Omega...
  • Ähnliche Themen

    Oben