Kaufberatung Omega Kaliber 751 Gangreserve

Diskutiere Omega Kaliber 751 Gangreserve im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und der startet direkt mit einem Hilferuf. Vor ein paar Monaten konnte ich aus der Familie eine...

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum und der startet direkt mit einem Hilferuf.
Vor ein paar Monaten konnte ich aus der Familie eine Constellation Kaliber 751 (ca. 1970) für mich retten. Die schöne Uhr sollte einfach in der Schublade verschwinden, da eine notwendige Revision ihren Preis hat und mein Verwandter auch schon 90 Jahre alt ist. Er überließ mir die schöne "Goldhaube" und ich gab sie zur Revision dem Uhrmacher meines Vertrauens. Die Uhr läuft sehr schön, hält auch gut die Zeit (1sec+) bei normalen Aktivitäten. Nur die Gangreserve gibt mir zu denken. Ich habe die Uhr nun mehrfach abgelegt um zu sehen was sie schafft. Nach mehreren Tagen am Arm und 40x mit der Hand aufgezogen, kommt eine Reserve von 40- 42 Std. zustande. Der Uhrmacher fand den Wert o.k.. Angegeben ist dieses Kaliber wohl mit 50 Std. Ist die Reserve für dieses Kaliber wirklich o.k.? 68684288-1112-404D-9EE4-9C9301B33BBE.jpegF5177001-3D28-44D6-B9B3-BD1C83D64C56.jpeg07B834D2-D3E0-4AF4-9266-F62FBC383E5F.jpeg
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Was wurde beim Service gemacht erneuert?
Abgesehen davon ist das ein Traumwert für so eine alte Uhr, ich kann nicht folgen was hier erwartet wird.
Auch der Arni wir die Leistung von vor 50 Jahren Heute nicht bringen:face:
 

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Auf der Rechnung steht Totalüberholung, Dichtungen, Rotor-Achse- gerichtet, Rotor gerichtet. Dichtungen und Öl natürlich auch. Der Uhrmacher brauchte auch keine Ersatzteile, da das Werk gut war.
40 Std. reichen mir auch. War mir halt nicht sicher ob die Abweichung von den ursprünglichen 50 Std. selbstverständlich sind. Meine Aqua Terra Kaliber 2500 von 2006 läuft länger als angegeben. Wie gesagt, die schöne Constellation läuft sonst klasse.
Wenn 40 Std. nach der Überholung o.k. sind, dann freue ich mich natürlich.
Danke für die schnelle Antwort.image.jpg
 

660feet

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
1.150
Dürfte wahrscheinlich eine normale Alterserscheinung der Zugfeder sein. Sie wird nicht immer und nicht von allen Uhrmachern bei jeder Revision erneuert. Siehe z.B. Beitrag #16 von Marlies:
Frage zum Einwinden von Automatic-Federn

Eine Revi ohne Austausch der Zugfeder ist natürlich auch günstiger. Mich persönlich würden 40 Stunden Gangreserve nicht nerven, da ich in dieser Zeit ohnehin meistens die Uhr gewechselt habe. :D

Gruß, 660feet

P.S. Hier gab's die Frage schon einmal:
Omega Constellation Bj. 1970, Cal. 751, Gangreserve 39h ok?
 

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Eine Revi ohne Austausch der Zugfeder ist natürlich auch günstiger. Mich persönlich würden 40 Stunden Gangreserve nicht nerven, da ich in dieser Zeit ohnehin meistens die Uhr gewechselt habe. :D
 

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Mir reichen die 40 auch, war halt unsicher ob das o.k. ist oder ob ich die Revision reklamieren soll.
Die Uhr läuft ja sonst top.
Vielen Dank für die Info
 

660feet

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
1.150
Bitte sehr und willkommen im Forum. Das Gangbild ist super, da gibt es nix zu meckern (s. Ausdruck).

Gruß, 660feet
 

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Dankeschön,
🤗
Dann freue ich mich einfach über die schöne Uhr
Lieben Dank, für die schnellen Antworten.
 

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.531
Ein herrliches Stück! Mein Neid und sicherlich der vieler anderer UF-Mitglieder ist Dir gewiss :D
 

JC777

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2019
Beiträge
6
Dankeschön.... sie ist wirklich sehr schön und läuft super ..
 
Thema:

Omega Kaliber 751 Gangreserve

Omega Kaliber 751 Gangreserve - Ähnliche Themen

"Es werde Wissenschaft!", oder: die Uhr für den rer.nat.: Omega 'Constellation' cal. 1001: Vorbemerkung: Diese Vorstellung wurde bereits in einem Nachbarforum gezeigt. Deswegen kann es sein, dass der eine oder andere sie bereits gesehen...
Seiko 6138 Chronograph - Marktübersicht und Referenz Guide: Seiko 6138 Chronograph - Modellübersicht Inhalt Einleitung Die Geschichte der Seiko Chronographen Das 6138 Werk Die 6138 Modelle im Detail...
Omega Constellation Chronometer Kaliber 751: Hallo Uhrenfreunde, eine bald 50 Jahre alte Omega findet wieder mein Handgelenk. Die Uhr stammt aus dem Nachlass meiner näheren Verwandtschaft...
Zwei Abenteurer: Eterna Kontiki 1856 & Kontiki GMT: Aus verschiedenen Gründen halte ich eigentlich nicht sonderlich viel von Uhrenvorstellungen. Im Wesentlich beruht meine Abneigung vor allem auf...
Oben