Kaufberatung Omega Geneve Vintage

Diskutiere Omega Geneve Vintage im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, nachdem ich meine „ich möchte unbedingt eine schöne Quarzuhr-Phase“ erfolgreich beendet habe, zieht es mich erneut in Richtung...
X

XkilXeucX

Gast
Hallo zusammen,

nachdem ich meine „ich möchte unbedingt eine schöne Quarzuhr-Phase“ erfolgreich beendet habe, zieht es mich erneut in Richtung Mechanik. Eigentlich sollte diese den von mir zurechtgelegten Zweck "Arbeitsuhr" befriedigen, aber ihr wisst schon... Insbesondere Vintage-Omegas haben es mir angetan, da diese super zu meinem schmalen Arm passen. In der Bucht habe ich nun eine Genève gesichtet, welche mir optisch gefallen würde. Jedoch bin ich nach den im Forum gelesenen, wohl für einen Laien – wie mich – sehr hilfreichen Berichten (z.B. https://uhrforum.de/was-haltet-ihr-von-dieser-omega-seamaster-de-ville-bj-66-a-t65352) etwas verunsichert, ob sie echt, verbastelt und preisadäquat ist oder jemand mit diesem Verkäufer (gute als auch schlechte) Erfahrungen gemacht hat. Für mich ist klar, das der Preis immer eine subjektive Frage ist; er sollte jedoch einfach im Rahmen des Normalen liegen.

Hier der Link zum Angebot:Omega Geneve Automatic Wristwatch - eBay (item 110658909421 end time Mar-18-11 06:19:42 PDT)

Es handelt sich ebenfalls um eine 166.070, welche kürzlich hier im Forum diskutiert (https://uhrforum.de/omega-geneve-mit-aufgesetzten-logo-aus-den-spaeten-sechzigern-t67486) und verkauft (https://uhrforum.de/omega-geneve-automatik-von-1969-mit-kaliber-565-a-t70426) wurde, jedoch mit dem normalen, für mich etwas stimmigeren Omega-Logo und zudem mit einer höheren Werksnummer (565 31174064), welche jedoch auf dem Bild durch den Rotor (bewusst?) verdeckt wird.

Besten Dank für eure Hinweise.
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.797
Ort
Oberhessen
Hallo,

Werk, Referenznummer und Zifferblatt, sowie die Serie Geneve passen zusammen. Von daher ist sie mit hoher Wahrschreinlichkeit nicht verbastelt. Omega nennt zwar 166.0070 als Nummer, diese kleinen Differenzen habe ich aber schon öfters beobachtet.

565 ist die Kalibernummer, 31xxx die Werksnummer. Die Uhr wurde laut Werksnummer 1969 hergestellt. Das 565 ist auch ein hochwertiges Werk.

Sehr schwer ist der tatsächliche Zustand des Werkes anhand der Fotos einzuschätzen. Die ca. 220 Euro würd ich als gut bis angemessen bezeichnen (kommt eben auf den Zustand des Werkes an).

Den Verkäufer kenne ich nicht.

Jedenfalls auch willkommen bei den Fans der Omega-Vintages!
 
Thema:

Omega Geneve Vintage

Omega Geneve Vintage - Ähnliche Themen

Kaufberatung

Omega Geneve

Kaufberatung Omega Geneve: Moin liebe Leute, ich bin neu hier und habe eine Neigung zu Vintage Uhren. Vor allem die alten Modelle von Omega finde ich sehr interessant. Nach...
[Verkauf] Omega Geneve Chronometer 18k Gold: Zum Verkauf steht eine seltene Omega Geneve Chronometer Ref.137.001 (Handaufzugskaliber 602) mit einem Gehäuse aus 18k Gelbgold. Es handelt sich...
Kaufberatung Einsteiger bittet um Hilfe im Dschungel der Vintage-Dresswatches von Omega: Hallo zusammen, Ich beginne gerade mich mit dem Thema Vintage-Uhren zu beschäftigen - konkret möchte ich meine Sammlung perspektivisch mit einer...
[Erledigt] Omega Geneve 602 Chronometer 18k Gold: Zum Verkauf steht eine seltene Omega Geneve Chronometer Ref.137.001 (Handaufzugskaliber 602) mit einem Gehäuse aus 18k Gelbgold. Es handelt sich...
[Erledigt] OMEGA Geneve Automatic, Datumsanzeige, toller Zustand, Ref. 166.070, Kaliber 565: Ich verkaufe eine Omega Geneve Automatic mit der Referenznummer 166.070 und dem seltenen grau silbernen Zifferblatt. Die Uhr wird durch das...
Oben