Omega Genève Automatic geerbt: Lohnt sich Generalüberholung?

Diskutiere Omega Genève Automatic geerbt: Lohnt sich Generalüberholung? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, bin ganz neu hier, also erst mal viele Grüße an alle "Alteingesessenen"! Da ich von Uhren überhaupt keine Ahnung habe, hoffe ich in...
#1
U

UhrMario

Guest
Hallo,

bin ganz neu hier, also erst mal viele Grüße an alle "Alteingesessenen"!

Da ich von Uhren überhaupt keine Ahnung habe, hoffe ich in diesem Forum einige Anregungen zu bekommen. Es geht um ein Erbstück, eine Omega Genève Automatic mit Datumsanzeige.

Die Uhr gefällt mir sehr gut und ich trage sie auch täglich. Leider geht sie relativ stark vor (ca. 2-4 Minuten in 10-14 Tagen), so dass ich heute bei einem Uhrmacher war. Er hat mir gesagt dass die Uhr wahrscheinlich generalüberholt werden muss und gesagt dass dies so ca. 150 Euro kosten wird. Ist dieser Preis in Ordnung? Wahrscheinlich werde ich auch ein neues Armband benötigen, da das aktuelle eine Beschädigung genau an der Stelle hat, wo es an der Uhr befestigt ist. Der Uhrmacher sagte mir, dass ein neues Original Omega-Armband auch noch mal teuer wird. Als ich dann meinte dass dies insgesamt zu teuer wird, sagte er mir, dass mein Modell aber einen Wert von ca. 2000 Euro hat. Beim Surfen im Internet habe ich dann aber gesehen, dass die Omega Geneve für max. 500 Euro verkauft werden. Habe ich vielleicht ein besonderes Modell, oder vertut der Uhrmacher sich total mit dem Wert? Wenn die Uhr wirklich so einen hohen Wert hat, würde ich natürlich eine Überholung + neues Armband kaufen.
Meint ihr es lohnt sich so viel Geld in diese Uhr zu investieren?? Freue mich über Anregungen!

Hier ein Foto der Uhr:
http://www.bilder-hochladen.net/files/22ew-2.jpg
 
#2
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo,

zur Preisfindung bräuchte man Fotos und eine umfassendere Beschreibung der Uhr.

PS: wenn sie nur einen vorlauf von 2-4 minuten in zwei wochen hat dann passt doch alles ... ist doch ein guter wert ... :-)

Viele Grüße :)
 
Thema:

Omega Genève Automatic geerbt: Lohnt sich Generalüberholung?

Omega Genève Automatic geerbt: Lohnt sich Generalüberholung? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Seamaster Geneve Automatic, Ref. 165.002, Cal. 552, 40 Micron vergoldet

    [Erledigt] Omega Seamaster Geneve Automatic, Ref. 165.002, Cal. 552, 40 Micron vergoldet: Ich verkaufe meine Omega Seamaster Geneve Automatic Herrenuhr mit der Referenznummer 165.002. Die Uhr wird von dem rotgoldenen Automatic Kaliber...
  • [Erledigt] Omega Geneve Automatic Ref.166.0173, Kaliber 1012, Datum, Edelstahl

    [Erledigt] Omega Geneve Automatic Ref.166.0173, Kaliber 1012, Datum, Edelstahl: Ich verkaufe meine Omega Geneve aus den 70er Jahren. Die Uhr hat die Referenz 166.0173 und trägt das rotvergoldete Automatic Kaliber 1012 mit...
  • [Erledigt] Omega Geneve Automatic Daily Rocker

    [Erledigt] Omega Geneve Automatic Daily Rocker: Verkaufe meine Omega Geneve Automatik. 36mm ohne Krone gemessen groß. Band und Krone nicht Original. Uhr läuft sofort an und hält die Zeit. Datum...
  • [Erledigt] Omega Dynamic Automatic Geneve HAU

    [Erledigt] Omega Dynamic Automatic Geneve HAU: Hallo zusammen, Ich biete hier meine Omega Dynamic Automatic HAU an. Die Uhr läuft gut und hält die Zeit. Ausch die Datum Schnelleinstellung...
  • [Verkauf] Omega Geneve Automatic

    [Verkauf] Omega Geneve Automatic: Omega Geneve Automatic 166.0197, caliber 1012, 23 jewels, 28800 bph Watch is from 70's Original bracelet Original Crown Original Glass In good...
  • Ähnliche Themen

    Oben