OMEGA Electronic f300 "Genève" Chronometer, Referenz 198.0068.169 von 1970

Diskutiere OMEGA Electronic f300 "Genève" Chronometer, Referenz 198.0068.169 von 1970 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, ich möchte euch heute meine neue erworbene Vintage-Omega vorstellen, meine "Jahrgangsuhr". Es handelt sich um eine gut erhaltene...
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.781
Ort
Hannover
Hallo Forum,

ich möchte euch heute meine neue erworbene Vintage-Omega vorstellen, meine "Jahrgangsuhr".

Es handelt sich um eine gut erhaltene originale und unverbastelte OMEGA Electronic f300"Genève" in der seit 41 Jahren (!) ein Omega Kaliber 1250 Stimmgabelwerk leise und präzise vor sich hinsummt.


Laut Werknummer wurde die Uhr 1970 produziert. Ich bin zwar ein Jahr später geboren, kann mir aber einreden, dass die Omega vielleicht noch ein wenig beim Konzi im Schaufenster lag und erst 1971 verkauft wurde. Egal !- für mich ist diese Omega eben "meine" persönliche Jahrgangsuhr.


DSC_1180.jpg


Die Stimmgabeltechnologie (eng. "Tuning-Fork") ist eine ursprünglich von Bulova entwickelte und von Omega als Lizenz in ihren Werken Anfang der 70er verbaute Brückentechnologie die, nachdem die völlig ohne beweglichen Teile auskommenden Quartzwerke kurz danach sereientauglich wurden, nicht mehr weiterentwickelt wurde.
Hält man die Uhr ans Ohr hört man leise die winzige Stimmgabel mit 300 Herz summen die der Uhr den Takt vorgibt. Angetrieben wird das Werk von einer Batterie, die laut Omegas damaligen Angaben mndestens 12 Monate halten soll.


Für die Jüngeren unter euch die den Elektro/Quartz-Hype in den 70er Jahren nicht miterlebt haben: Eine solche Uhr war 1970 der heißeste Scheiß auf dem Planeten!
Deshalb hat Omega auch stolz die verwendete Technik auf das Blatt geschrieben "Electronic" und "f300".


Warum meine Ausführung mit der Referenz 198.0068.169 daneben noch "Genève" als Familenbezeichnung führt ist nicht mehr recht nachvollziehbar, auch nicht beim Studium der damaligen Kataloge. Omegas Modellpolitik war in den 70er Jahren absolut unübersichtlich und nicht nachvollziehbar: Ein Katalog von 1974 zeigt zwei Dutzend Stahl f300 Stimmgabel-Modelle für Herren die willkürlich als "Seamaster", "Constellation" oder eben "Genève" gelabelt sind.
Auf die Spitze getrieben wird die Verwirrung noch, indem Omega meine "Genève" als Chronometer zertifiziert hat, was der Omega Marken-Logik nach eigentlich der Hochpreis-Serie "Constellation" vorbehalten sein müsste.


Technisch bedingt läuft ein Stimmgabel-Werk nicht ganz so genau wie ein modernes Quartz-Werk, meine Omega geht pro Tag kontinuierlich rund 5 Sekunden vor. Also noch immer innerhalb der Chronometer-Norm!

DSC_1104.jpg



Noch einige Sätze zu meiner praktischen Erfahrung mit der Uhr:

Sie wirkt am Arm trotz ihrer nur mitelgroßen 37mm sehr dominant und kräftig. Damit ist sie für eine Vintage außergewöhnlich tragbar und modern im Auftritt.
Das integrierte massive Stahlband unterstreicht den markanten Eindruck.
Lediglich die Schließe ist enttäuschend: Eben die zeitgemäss typische Blechschließe für 2 €.:-(

Alles ist ordentlich verarbeitet und von hoher Qualität und anders hätte sie die letzten 41 Jahre auch nicht heil und in diesen akzeptablen Zustand überstanden.
Allerdings muss man hier ehrlich sein: Vom Finish und von der Rafinesse her kommt eine solche 70er Jahre Vintage Omega nicht an eine heutige Omega Planet Ocean oder Aqua Terra heran.

Wirklich beeindruckt hat mich an der Uhr der Trage-Komfort:
Beim ersten Tragen dachte ich nach 5 Minuten ich hätte meine Neuerwerbung schon verloren, denn da war unter dem Pullover nichts mehr zu spüren. Ich habe noch nie eine Uhr an Stahl besessen die sich so gut tragen lässt, auch 24 Stunden am Tag.

Fazit: Diese ungewöhnliche Stimmgabeluhr ist eine absolut tragbare und alltagstaugliche (was bei mir bedeutet: mit Anzug) Vintage.
Und cool sieht sie auch aus.8-)

Danke an Alex ("Pittchen") vom dem ich die Omega hier im Marktplatz kaufen konnte.

Carsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Michael1981

Michael1981

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
4.155
Hallo und Glückwunsch zur "Jahrgangsuhr" Dies ist auch ein traum, den ich mir noch erfüllen werden, dann aber aus 1981, aber auch was von omega:-)

Gruss Michael
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
... Eine solche Uhr war 1970 der heißeste Scheiß auf dem Planeten ...
Servus Carsten,

ich finde, dass sie nix von ihrer Faszination verloren hat, sie ist einfach wunderschön!

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Rein von der Form her, zählt sie für mich, auch heute noch zum heißesten Schei..! ;-)

Ich wünsche Dir, auch die nächsten 41 Jahre, viel Freude mit diesem Klassiker!
 
poljot911

poljot911

Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
335
Ort
Grossraum Nürnberg
Carsten, sehr schön,....ich liebe diese 70er Designs....Ich habe nur immer von den Stimmgabeln ein wenig Angst, wie läuft das Teil denn? Ist sie laut?

Gruss
poljot911
 
Cato

Cato

Dabei seit
01.05.2011
Beiträge
3.371
Ort
MUC
Hallo Carsten!

Glückwunsch zu deiner Jahrgangsuhr!:klatsch:
Ein richtig schönes und v.a. interessantes Stück Uhrengeschichte, daß du uns präsentierst!
So eine hatte mein Konzi als Ausstellungsstück aus seiner Privatsammlung in der Vitrine, als ich meine PO abholte.
Bevor ich noch irgendwie fragen konnte, erklärte er mir sehr höfflich, daß sie nicht zum Verkaufssortiment gehöre :-)

Vielen Dank für die umfassende Vorstellung mit den schönen fotos und viel Spaß noch!
 
Bubi88

Bubi88

Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
753
Na... das ist doch endlich mal eine wirkliche Alternative zum "Omega-Einerlei".
Ich hatte früher auch mal eine f300 mit rundem Zifferblatt , aber leider ist die verloren gegangen. Ich finde den Ton, den man deutlich hören kann, beeindruckend.
War halt der Übergang von der Automatikuhr zum Quarzwerk.

Glückwunsch...und wenn sie dann noch "alltagstauglich" ist umso besser...
 
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.781
Ort
Hannover
Carsten, sehr schön,....ich liebe diese 70er Designs....Ich habe nur immer von den Stimmgabeln ein wenig Angst, wie läuft das Teil denn? Ist sie laut?

Gruss
poljot911

Hi ! - so eine Stimmgabel-Uhr tönt eher leise.
Du musst sie schon ans Ohr halten und konzentriert lauschen um das 300 Hz Summen überhaupt zu hören. Jede Mechanik ist lauter.

Carsten
 
nitrox

nitrox

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.255
Ort
Spandow
@ Mueller27 Die Gehäuseform find ich Klasse! Wäre mein Erbstück aus Edelstahl, statt vergoldet, würde ich die Uhr öfter tragen. Viel Spaß mit der tollen Omi!:super:
 

Anhänge

hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Na, da hast Du Dir aber ein ganz besonderes Schätzchen an Land gezogen mit der OMEGA.

Meinen Herzlichen Glückwunsch dazu!
Und auf baldiges Wiedersehen bei den Vintages . . .

HANS
 
Thema:

OMEGA Electronic f300 "Genève" Chronometer, Referenz 198.0068.169 von 1970

OMEGA Electronic f300 "Genève" Chronometer, Referenz 198.0068.169 von 1970 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] OMEGA Electronic f300 Hz Genève Chronometer

    [Erledigt] OMEGA Electronic f300 Hz Genève Chronometer: Hallo Foristi! Aus meiner Vintage-Omega-Sammlung kommt diese seltene f300 Hz mit dunkelblau schimmerndem Zifferblatt zum Verkauf. Diese...
  • [Erledigt] OMEGA Constellation Chronometer Electronic f300 Hz, 198.0002

    [Erledigt] OMEGA Constellation Chronometer Electronic f300 Hz, 198.0002: Aufgrund eines neuen Uhrenprojektes biete ich dieses schöne Stück meiner kleinen Sammlung zum Verkauf an (an einem Tausch besteht kein...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Electronic f300 Cone Ref. 198.0011

    [Erledigt] Omega Seamaster Electronic f300 Cone Ref. 198.0011: Ich verkaufe eine top erhaltene HAU Omega Cone im Edelstahlgehäuse mit Sonnenschliff. Bilder sagen mehr als Worte. In diesem Zustand ist die Uhr...
  • [Erledigt] Omega Constellation Electronic f300 mit Stahlband-Gold plated 20 Microns

    [Erledigt] Omega Constellation Electronic f300 mit Stahlband-Gold plated 20 Microns: Hallo, Ich möchte aus meinem Privatbesitz diese superschöne Omega Constellation Chronometer mit Edelstahlgehäuse von ca. 1975 verkaufen. Die Uhr...
  • [Erledigt] Omega seamaster electronic f300 chronometer

    [Erledigt] Omega seamaster electronic f300 chronometer: Hallo, verkaufe meine vor kurzem gekaufte Omega Seamaster f300. Die Uhr habe ich selber gebraucht gekauft und lief problemlos und sehr genau...
  • Ähnliche Themen

    Oben