Uhrenbestimmung Omega De Ville alles original?

Diskutiere Omega De Ville alles original? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo miteinander, eine neue Bewohnerin im Uhrenkasten, die ich unbedingt herzeigen möchte. Und wieder einmal eine Frage zur Uhr. War das früher...
Tacitus

Tacitus

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2010
Beiträge
462
Ort
Bodensee
Hallo miteinander,
eine neue Bewohnerin im Uhrenkasten, die ich unbedingt herzeigen möchte. Und wieder einmal eine Frage zur Uhr. War das früher mal so üblich oder ist der Gehäusedeckel nicht original. Es befinden sich keinerlei Angaben zur Uhr, Werk, Modell etc. Die Uhr hat ein fest montiertes Armband.
Danke für Eure Mühe
Gruß
Udo

Anhang anzeigen 195611




Anhang anzeigen 195612
 
Tacitus

Tacitus

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2010
Beiträge
462
Ort
Bodensee
Danke für die die Links, werde dort mal vesuchen zu recherchieren. Wollte eigentlich auch nur wissen, ob es möglich ist, dass es sich um den Originalgehäusedeckel handelt oder ob man bei fehlenden Gravuren bzgl. Modell und Werk davon ausgehen muß das es ein Ersatzdeckel ist.
Gruß
Udo
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.310
Muss man nicht - ich habe eine Omega Genève mit bekannter Historie vom Kauf beim Omega Konzi Ende 50iger bis heute zu mir, die hat auch einen blanken Originalboden. Gravuren sind also nicht bei jedem Omegamodell "obligatorisch". Sonst - siehe Links von rainers.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.337
Ort
Marburg
Korrekt, habe auch eine Omega von 1951 mit blankem Boden...
 
Tacitus

Tacitus

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2010
Beiträge
462
Ort
Bodensee
Danke für die Rückmeldungen, dann geh ich mal davon aus, das alles an der Uhr original ist, den rest versuche ich zu recherchieren.
Gruß
Udo
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Da Du die Uhr sowieso öffnen lassen musst um die Zeigerstellung korrigieren zu lassen, wird sich auch zeigen was für ein Werk verbaut ist und ev. ist ja innen im Deckel eine Seriennummer. Uebrigens das Modell ist eine De Ville, steht ja auf dem Zifferblatt. ;-)

Gruess hampe...
 
Tacitus

Tacitus

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2010
Beiträge
462
Ort
Bodensee
Stimmt. An das Naheliegenste habe ich noch gar nicht gedacht. i:-D
Gruß
Udo
 
Thema:

Omega De Ville alles original?

Omega De Ville alles original? - Ähnliche Themen

  • Omega Seamaster De Ville Handaufzug in Vollgold?

    Omega Seamaster De Ville Handaufzug in Vollgold?: Moin, ich bin glücklicher Besitzer einer Omega Seamaster De Ville mit Datumskomplikation als Handaufzugsvariante, allerdings nur mit Stahlboden...
  • [Suche] Omega Seamaster De Ville automatic

    [Suche] Omega Seamaster De Ville automatic: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer zuverlässig funktionierenden Omega Seamaster De Ville automatic mit Datumsfunktion. Die Uhr sollte...
  • [Erledigt] Omega Seamaster De Ville Automatik Vintage 1960

    [Erledigt] Omega Seamaster De Ville Automatik Vintage 1960: Hallo Zusammen, Zu Verkaufen ist hier eine sehr schöne OMEGA SEAMASTER DE VILLE AUTOMATIK Durchmesser ca 34.5mm Original Krone Original...
  • [Erledigt] Omega De Ville, Cal. 281.002, Quartz, Damenuhr

    [Erledigt] Omega De Ville, Cal. 281.002, Quartz, Damenuhr: Verkaufe eine Omega De Ville Damenuhr. Die Uhr läuft leider nicht, daher als Defekt oder Teilespender. Omega Cal. 281.002 Die Uhr lag einige Zeit...
  • [Erledigt] Omega De Ville Stahl Herrenuhr NOS Lagerbestand von ca. 1975

    [Erledigt] Omega De Ville Stahl Herrenuhr NOS Lagerbestand von ca. 1975: Omega De Ville von ca. 1975, ungetragener NOS mit original Band, Schließe, Etikett, Krone und das Glas sind auch original, schöne große Herren...
  • Ähnliche Themen

    Oben