Uhrenbestimmung Omega Constellation Pie Pan- Fake? Marriage? Frankenuhr?

Diskutiere Omega Constellation Pie Pan- Fake? Marriage? Frankenuhr? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, gestern erreichte mich ein größeres Konvulut aus der Bucht. Darunter befand sich unter anderem diese Omega PiePan mit der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
1.701
Ort
Berlin
Hallo Uhrenfreunde,

gestern erreichte mich ein größeres Konvulut aus der Bucht. Darunter befand sich unter anderem diese Omega PiePan mit der ich nichts so recht anzufangen weiß. Die Gehäuseform gab es, das Zifferblatt sieht auch nicht komplett falsch aus, aber im innern sitzt ein mit Omega gelabeltes ETA 2452, rotvergoldet wie bei Omega üblich. Da ist doch was faul, aber aus meiner Sicht auch irgendwie zu viel Aufwand für einen Fake?

Wäre schön wenn ihr mir was dazu sagen könntet. Im verzierten Deckel steht übrigens 166.009 als Referenz.

Besten Dank und Grüße,

Nico

IMG_5490.jpg
IMG_5494.JPG
IMG_5495.jpg
 
T

Tomcat1960

Gesperrt
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.697
Das Gehäuse, Blatt und Zeiger könnten echt sein, das Werk definitiv nicht. In der Pie Pan waren m.W. ausschließlich Omega 551 (ohne Datum) bzw. 561 (mit Datum) verbaut. Im Deckel steht eine Referenz (166.003?) - google mal damit und schau dir an, wie eine Pie Pan wirklich aussehen sollte.

Grüße
Tomcat
 
A

Andre2

Dabei seit
20.06.2011
Beiträge
615
Das Blatt ist außer dem Werk auch ein Fake. Der aufgesetzte Schriftzug und das Logo viiiel zu groß. Die Zeiger sind ebenfalls zu lang. Bei einer originalen Conni reichen die Zeiger nur bis zum Knick im Blatt.

Meiner Meinung nach, ein komplettes Fake..., mit gepunzten Messinggehäuse.... :shock:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

..In der Pie Pan waren m.W. ausschließlich Omega 551 (ohne Datum) bzw. 561 (mit Datum) verbaut...
...auch 564... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
1.701
Ort
Berlin
Gut danke, dann lag ich ja nicht falsch mit meinem Gefühl. War nur erstaunt wie viel Aufwand wohl damals schon in den Fake gesteckt wurde: Omega gelabeltes ETA Werk? Das ist dann kein Hobby-Bastel-Wastel ;)
 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.601
Kannst du den Deckel bitte mal umdrehen,
würde mich interessieren, Danke:
 
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.199
Ort
Clockwerk County
Autobahngold der späten 70er, die ganze Uhr ist daneben.

Wenn man die Schrift auf dem ZB sieht kann man kaum noch anders denken!
 
zapferl

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.386
Ort
Dresden
Auf den ersten Blick ist das schon eine "bessere" Fälschung. Schaut man sich aber das ZB und die Indizes an, vor allem die teils unsynchrone Minuterie in Relation zu den großen Minutenindizes, kommt man aber zum Schluß, dass Omega so etwas nie gebaut hätte.
 
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
1.701
Ort
Berlin
Besten Dank, dann wandert die Uhr wohl in den Müll oder das Kuriositäten-Schränkchen ;)

Grüße,

Nico
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.705
Ort
Wien Umgebung
Auch wenn Fake, ich würde sie trotzdem tragen... sie sieht gut aus, und glaube kaum es gibt wer der die Uhr als Fake entlarve könnte... ich ZB. würde nie auf die Idee kommen das Vintage Uhren auch nachgemacht werden...

Aber dass musst du wissen.... wenn sie nicht teuer war... wieso nicht?

Ich finde sie hat was...
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.578
Ort
Marburg
In der Pie Pan waren m.W. ausschließlich Omega 551 (ohne Datum) bzw. 561 (mit Datum) verbaut.
Grüße
Tomcat
Und 1011 (564 wurde schon genannt).

Die Uhr ist ein Voll-Fake, der schon fast wieder historisch interessant ist.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

ich ZB. würde nie auf die Idee kommen das Vintage Uhren auch nachgemacht werden...
Die waren ja nicht immer Vintage ...
 
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
1.701
Ort
Berlin
Eben, ich gehe auch stark davon aus, das es ein zeitgenössicher Fake ist. Heute würde wohl ein China-Cracker in ihr werkeln.
Ich denke ich schau mal ob ich noch ein lauffähiges ETA 2452 zum Schlachten finde und versuche den "historisch wertvollen Voll-Fake" zum laufen zu bringen ;)
 
Zeitwandler

Zeitwandler

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.855
Greift hier eigentlich Forenregel 2.4 nicht nur weil´s Vintage ist?
 
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.662
Ort
Berlin - Schöneberg
... ich bin auch erstaunt, :shock: welche Kommentare ich von Membern mit 1000 bzw. fast 3000 Posts lesen muss. ;-)

Das liegt wohl an der Marke "OMEGA" - Junghans kommt nicht so gut weg... :-P
 
T

Tomcat1960

Gesperrt
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.697
@ Uhrbene: hast du mal ein Bespiel einer Pie-Pan mit 1011?

Gruß
Tomcat
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.578
Ort
Marburg
Hier: http://users.tpg.com.au/mondodec//Last_Omega_Constellation_Pie_Pan.pdf

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Greift hier eigentlich Forenregel 2.4 nicht nur weil´s Vintage ist?
Sollen gerne die Mods entscheiden, was hier relevanter ist:

- Grundsätzlich ist die Uhr natürlich ein Fake
- Historisch interessant ist sie trotzdem, da sie, wie Jean paul schon schrieb, zum "Autobahngold" gehört. Das ist für die Uhrengeschichte irgendwie schon interessant.
- An der Marke liegt das m.E. nicht
 
T

Tomcat1960

Gesperrt
Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.697
Danke, Uhrbene! Man lernt eben doch nie aus. Komisch, dass sie diese Uhr nicht in "Reise durch die Zeit" gezeigt haben.

Gruß
Tomcat
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Geschlossen, aber nicht gelöscht. Mehr Kompromiss gibt's nicht. :-)

Grüße
carpediem
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Omega Constellation Pie Pan- Fake? Marriage? Frankenuhr?

Omega Constellation Pie Pan- Fake? Marriage? Frankenuhr? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Omega Constellation Pie-Pan 168.004

    Kaufberatung Omega Constellation Pie-Pan 168.004: Guten Abend zusammen! Ich bin derzeit auf der Suche nach einer schönen alten Vintage Omega und grase dabei (notgedrungen) auch immer die üblichen...
  • [Erledigt] Omega Constellation 168.004 ‘pie pan’ in stainless steel

    [Erledigt] Omega Constellation 168.004 ‘pie pan’ in stainless steel: In order to fund other purchases, I would like to sell my Omega Constellation 168.004 ‘pie pan’ in stainless steel from the 1960s. A beautiful...
  • [Erledigt] Omega Constellation 168.005 pie-pan

    [Erledigt] Omega Constellation 168.005 pie-pan: Hallo, Ich verkaufe dieses Omega Constellation "pie pan" Modell 168.005 aus den frühen 1960ern. Wie Sie sehen können, steht auf dem Zifferblatt...
  • [Erledigt] Omega Constellation Pie Pan von 1961, Cal. 551

    [Erledigt] Omega Constellation Pie Pan von 1961, Cal. 551: Hallo, ich verkaufe aus meiner Sammlung eine Omega Constellation Pie Pan von 1961 - das begehrteste Dreizeigermodell der Omegas aus den 60er...
  • [Erledigt] Omega Constellation "Pie Pan" Ref. 168.005, BJ 1967, original Zustand m. Archivauszug

    [Erledigt] Omega Constellation "Pie Pan" Ref. 168.005, BJ 1967, original Zustand m. Archivauszug: Hallo, ich verkaufe, da sehr selten getragen, eine sehr schöne 1967 Omega Constellation "Pie Pan" am passenden Omega Vintage Stahlarmband mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben