Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit

Diskutiere Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Omega Seamaster Aqua Terra (Ref.: 220.10.41.21.03.004). Die AT habe ich von einem...
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #1
F

fict1on

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2022
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Omega Seamaster Aqua Terra (Ref.: 220.10.41.21.03.004).

Die AT habe ich von einem Bekannten erworben, der ein Uhrensammler ist. Bei der Übergabe hat er mir gezeigt, wie man nun genau mit der Uhr umgeht, wenngleich ich mich natürlich vor dem Kauf selbst ausführlich über die AT informiert habe.

Eine Aussage, die mich etwas irritiert hat, war folgende: in Bezug auf die Wasserfestigkeit muss ich immer die Krone der AT fest verschrauben, ansonsten ist die garantierte Wasserfestigkeit nicht gegeben.

Laut Anleitung dient das Drehen der Krone in Position 1 im Uhrzeigersinn lediglich zum Aufzug.
Die Datums- bzw. Uhrzeitverstellung funktioniert über Position 2 und 3.
In Bezug auf die Wasserfestigkeit ist lediglich darauf zu achten, dass die Krone gegen das Gehäuse gedrückt, sprich in Position 1 ist (Screenshots aus Anleitung sind angehängt).

Ich gehe mal davon aus, dass die Anleitung korrekt ist. Ist es ausreichend, dass die Krone in Position 1, um die Wasserfestigkeit zu gewährleisten?
Und eine zweite Frage: die AT kann man beim Aufziehen nicht überdrehen, korrekt?

Gruß
 

Anhänge

  • Screenshot_20220220-203403_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20220220-203403_Adobe Acrobat.jpg
    130 KB · Aufrufe: 24
  • Screenshot_20220220-203425_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20220220-203425_Adobe Acrobat.jpg
    438,4 KB · Aufrufe: 24
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #2
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.339
Ort
Düsseldorf
Die Uhr ist nur bei verschraubter Krone wasserdicht!
Die Normalposition beim Tragen ist also mit verschraubter Krone. Einfach handfest zudrehen. Das reicht völlig.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #4
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.820
Die Krone kann man nicht festdrehen, daher ist Position 1 auch die finale Position.

Überdrehen geht auch nicht.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #5
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.339
Ort
Düsseldorf
Die Krone kann man nicht festdrehen, daher ist Position 1 auch die finale Position.

Überdrehen geht auch nicht.
Natürlich kann man die Krone bei der 220.10.41.21.03.004 fest drehen.

Wie kommst du darauf?
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #6
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.023
1) Die AT hat eine verschraubte Krone. Deshalb muss die Krone verschraubt sein, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten.
2) Beim Aufziehen lässt sich die Krone/Aufzugsfeder nicht überdrehen. Allerdings sollte man die Uhr nicht ständig auziehen, es ist schliesslich eine Automatik.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #7
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.820
Ich habe meine tatsächlich seit Monaten nicht am arm gehabt, aber ich war mir da gerade sicher. Aber wird dann so sein und dann ist natürlich nur festgeschraubt die WD gegeben.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #8
F

fict1on

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2022
Beiträge
8
Danke erst einmal für die schnellen Antworten an alle :-)

Noch einmal zusammengefasst:

1) Krone muss in Position 1 sein und handfest im Uhrzeigersinn verschraubt werden. Dann ist die Wasserfestigkeit wie angegeben garantiert.

2) Möchte ich die Uhr aufziehen nach längerem Nichttragen, dann muss ich ausgehend vom Zustand unter 1) die Krone im Uhrzeigersinn ca. 20 Mal drehen.

Habe ich das richtig verstanden?
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #9
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.685
Ort
Braunschweig
Ja, hast Du. Du musst aber erst die Krone lösen, und wenn das richtig geschehen ist, "springt" die Krone von allein in die Aufzugsposition.
Es muss nicht unbedingt 20x sein muss, das Aufziehen.
Wenn ich per Hand aufziehen muss, dann nur soviel bis das Werk anläuft.
Den Rest übernimmt dann die Bewegung des Handgelenkes, b.z.w. des Arms.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #10
dopheus

dopheus

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.339
Ort
Düsseldorf
Die Bedienungsanleitung von Omega ist nicht für eine spezielle Uhr geschrieben, sondern für die Werke und deren Funktionen.

Daher ja, die Krone muss beim Tragen verschraubt sein. Sieht sonst auch merkwürdig aus.

Du kannst die Uhr wie beschrieben Aufziehen. Ich sehe dafür aber keine Notwendigkeit.
Wenn meine Automatikuhren stehen, werden sie ein paar mal geschüttelt, dann die Zeit eingestellt und dann kommen sie wieder an den Arm und laufen einwandfrei.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #11
F

fict1on

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2022
Beiträge
8
Alles klar, danke für die Erklärungen ;-)
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #12
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
10.023
...ach ja, und viel Spass mit der schönen AT!
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #13
F

fict1on

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2022
Beiträge
8
...ach ja, und viel Spass mit der schönen AT!

Vielen Dank! :D
Ich bin tatsächlich von der Uhr begeistert, auch weil das meine erste "richtige" Uhr.
Im Uhrenbereich bin leider (noch) mehr als nur Laie.

Die Bedienungsanleitung von Omega ist nicht für eine spezielle Uhr geschrieben, sondern für die Werke und deren Funktionen.
Gibt es keine Anleitung für spezielle Uhrenmodelle? Irgendwo muss man aber die Information erhalten, dass die Krone in Positio 1 und zusätzlich dazu festgeschraubt werden muss, um die WD zu gewährleisten.
Ich habe mir natürlich die beigelegte Bedienungsanleitung angeschaut, habe aber diese Information dort nicht gefunden. Habe ich einfach nicht gründlich genug gesucht oder muss man da anderweitig recherchieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #14
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.685
Ort
Braunschweig
Auf der Homepage von Omega steht, das diese Uhr eine verschraubte Krone hat.
Die Uhr per Hand aufziehen:
Die Krone lösen, indem die Krone in Richtung 6 / 18 Uhr dreht, und das soweit bis die Krone von alleine etwas "heraus" springt.
Das Werk kann nun aufgezogen werden. Ein Überdrehen des Werkes ist nicht möglich.

Die etwas weiter herausziehen, hier kann das Datum schnellverstellt werden.

Die Krone noch weiter herausziehen, hier stoppt der Sekundenzeiger, und die Zeit kann eingestellt werden.

Zum Schluß die Krone wieder komplett zurück drücken, und dann mit leichten Druck, in Richtung 12 / 24 Uhr auf den Tubus schrauben.

Alles klar .... ?
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #15
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
8.450
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Die etwas weiter herausziehen, hier kann das Datum schnellverstellt werden.
Wenn ich das richtig interpretiere, hat sie keine Schnellverstellung für das Datum, sondern eine Zeitzonenfunktion. Man kann das Datum vorwärts und rückwärts einstellen, indem man den Stundenzeiger verstellt. Dies ist leider eine lästige Kurbelei, kommt aber der Zeitzonenfunktion zu gute.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #17
E

E_1027

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
19
Meine Güte, so schwer ist das doch nicht. Steht alles detailliert in der Anleitung.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #18
Spezi Matik

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
6.444
Ort
Münchner in Niederösterreich-Exil
Ein leichtes Anschütteln, damit der Rotor hin- und herschwingt, reicht in der Regel, um das Werk zu starten, da muss man nicht an der Krone drehen.
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #19
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
1.365
Ort
HH
Gibt es keine Anleitung für spezielle Uhrenmodelle? Irgendwo muss man aber die Information erhalten, dass die Krone in Positio 1 und zusätzlich dazu festgeschraubt werden muss, um die WD zu gewährleisten.
Ich habe mir natürlich die beigelegte Bedienungsanleitung angeschaut, habe aber diese Information dort nicht gefunden. Habe ich einfach nicht gründlich genug gesucht oder muss man da anderweitig recherchieren?

Schau mal fünf Seiten vorher auf Seite 140 nach ;-)
 
  • Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit Beitrag #20
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
16.391
Ort
Oberhessen
Die Verschraubung sichert die Wasserdichtigkeit zusätzlich. Auch mit nicht verschraubter Krone läuft da kein Wasser rein, die Dichtung ist ja trotzdem da und ohne die nützt eine Verschraubung auch nichts. Wenn die Dichtung porös ist, hilft die Verschraubung auch nichts mehr.

Solange man nicht schwimmen geht, macht eine versehentlich nicht verschraubte Krone auch kein Problem. Das ist so eine Urban Legend...

Krone gehört natürlich sicherheitshalber trotzdem verschraubt.
 
Thema:

Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit

Omega Aqua Terra Krone bzgl. Wasserfestigkeit - Ähnliche Themen

Omega Aqua Terra Datumsverstellung: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zur Einstellung des Datums der Omega Aqua Terra (220.10.41.21.03.004 -> Aqua Terra 150 M Seamaster Stahl...
[Erledigt] Omega Seamaster Aqua Terra 41mm blaues Blatt Ref. 220.10.41.21.03.004: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Seamaster Aqua Terra 41mm mit der Ref. 220.10.41.21.03.004 Dies ist ein Privatverkauf unter...
Omega Seamaster Aqua Terra [ 220.22.41.21.02.001 ]: Hallo zusammen Heute möchte ich Euch eine allseits bekannte Uhr von Omega vorstellen, die schön längere Zeit in meinem Besitz ist und ich in den...
Doppelspitze, Teil 1 oder Omega Seamaster Aqua Terra, Ref. 220.10.38.20.01.001: Werte Mitforenten, nachdem ich gestern bereits meine Rado Diastar Original Split Second Chronograph vorgestellt habe, folgt nun die Omega...
Neue Uhren: Omega Seamaster Aqua Terra (2022): Neue Uhren: Omega Seamaster Aqua Terra (2022) Gehäuse : Edelstahl Durchmesser : 38mm Wasserdicht : 15 bar Werk : 8800 Gangreserve: 55h Preis ...
Oben