Omega 28%? Uhren-Wortmann?

Diskutiere Omega 28%? Uhren-Wortmann? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Kollegen bei Uhren Wortmann in München (wortmann-uhren.de) erhälst du Omega-Uhren mit saftigem Abschlag. Nach meiner Erfahrung gibt dir...

stefano

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2006
Beiträge
15
Ort
Düsseldorf
Liebe Kollegen bei Uhren Wortmann in München (wortmann-uhren.de) erhälst du Omega-Uhren mit saftigem Abschlag. Nach meiner Erfahrung gibt dir jeder Händler max. 15-20%

Bin ich da zu vorsichtig, oder kann man da gut kaufen?

Habe mir übrigens eine Stowa Antea mit schwarzem Datum-Feld bestellt.
Geile Uhr, super Preis, edel.
Würde ich jedem empfehlen!!

Stefan
 
M

Muffel

Gast
Hi
Hast du zwischenzeitlich dort was gekauft? Würde mich auch interessieren! Habe nämlich eine schöne Uhr dort gesehen!
Grüße,
Muffel
 
M

Muffel

Gast
Hat auch bei ebay nur positive Bewertungen! Wobei man da, denke ich, auch nicht zu naiv sein darf!
Da solche Inetshops keine Konzessionäre sind, wer stempelt den die Garantiescheine ab?
Wie verhält es sich mit der Garantie?
Habe z.B. über Juwelier Häffner gelesen, dass ich dann, wenn ich eine Uhr bei ihm kaufe, schon der zweite Besitzer bin! Greift die Garantie dann überhaupt noch? Und gehe ich dann mit meiner "im Inet gekauften Uhr" zu einem Konzessionär in meiner Stadt, der sich dann um die Garantie kümmert?
 

Marv

Gesperrt
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
615
Ui, den kannte ich ja noch nicht - da sind ja ein paar rrrrrrichtig nette Sachen bei :-D

Muffel schrieb:
Hat auch bei ebay nur positive Bewertungen!

Na, das ist doch schon mal nicht schlecht 8)

Muffel schrieb:
Wobei man da, denke ich, auch nicht zu naiv sein darf!
Da solche Inetshops keine Konzessionäre sind, wer stempelt den die Garantiescheine ab?

Auf den Garantiekarten ist standardmäßig der Stempel des Konzessionärs, von dem die Uhr stammt.

Muffel schrieb:
Wie verhält es sich mit der Garantie?

Naja, wohl so wie immer: Du gehst zum Händler und gut ist. Über wen der die Garantie abwickelt, ist ja erstmal egal

Muffel schrieb:
Habe z.B. über Juwelier Häffner gelesen, dass ich dann, wenn ich eine Uhr bei ihm kaufe, schon der zweite Besitzer bin! Greift die Garantie dann überhaupt noch?

In Deinem Beispiel doppelt egal - Häfner gibt 1.000 Tage Garantie.

Muffel schrieb:
Und gehe ich dann mit meiner "im Inet gekauften Uhr" zu einem Konzessionär in meiner Stadt, der sich dann um die Garantie kümmert?

Das ist immer kritisch - auch wenn Du die Uhr nur beim Konzi in einer anderen Stadt gekauft hast...

Halten wir fest: die Preise sind nett, und zur Vorgehensweise im Schadensfalle kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen...
 
M

Muffel

Gast
Hi Marv,
Na, das ist doch schon mal nicht schlecht
Aber außer ebay-Bewertungen kennt ihn wohl keiner bzw. hat noch nichts über ihn gehört.

Und wer bestätigt mir die Echtheit der Uhr? In einem anderen Thread las ich, dass man gegen einen kleinen Obulus zum Konzi gehen kann.
Wenn du aber schon sagst, dass die bei einem Garantiefall "rumzicken"...

Gruß,
muffel
 

Marv

Gesperrt
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
615
Hi Muffel,

Muffel schrieb:
Hi Marv,
Na, das ist doch schon mal nicht schlecht
Aber außer ebay-Bewertungen kennt ihn wohl keiner bzw. hat noch nichts über ihn gehört.

Naja, was ist Dir lieber: ein Sack voll ebayer, die ihm attestieren, dass er gute Ware liefert, oder eine einzelne Person, die hier zufällig auch im Forum postet? Da würde ich mir keine Gedanken machen

Muffel schrieb:
Und wer bestätigt mir die Echtheit der Uhr? In einem anderen Thread las ich, dass man gegen einen kleinen Obulus zum Konzi gehen kann.

Das sollte nicht das Problem sein. Da Du es hier aber mit einem real existierenden Händler zu tun hast, würde ich mir über die Echtheit weniger Gedanken machen, als wenn ich eine Uhr von Privat kaufen wüde. Und sei Dir sicher: die Preisunterschiede, die er angibt, lassen sich noch durchaus erklären - bei einem Fake sieht das anders aus.

Muffel schrieb:
Wenn du aber schon sagst, dass die bei einem Garantiefall "rumzicken"...

Das hast Du aber immer wieder und hat nichts mit Internet-Bestelleung oder so zu tun. Schlimmster Fall war für mich mal eine Christ-Uhr, die in einer Christfiliale einer anderen Stadt gekauft wurde - der Knecht wollte mich allen Ernstes dort hin zurück schicken. Naja, inzwischen hat man den Knecht gefeuert, aber sowas kann Dir immer passieren - egal, wo die Uhr herkommt. Das hat mich aber noch nie davon abgehalten, meine Uhren auch außerhalb meines Wohnortes zu kaufen - im Notfall schicke ich die Uhr eh zum Hersteller.
 
M

Muffel

Gast
Hi,
Naja, was ist Dir lieber: ein Sack voll ebayer, die ihm attestieren, dass er gute Ware liefert, oder eine einzelne Person, die hier zufällig auch im Forum postet? Da würde ich mir keine Gedanken machen
Da haste natürlich recht... :wink:

Gruß,
muffel
 
Thema:

Omega 28%? Uhren-Wortmann?

Omega 28%? Uhren-Wortmann? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste "richtige" Uhr: Omega Speedmaster Automatic vs. Sinn 104: Ihr Lieben, ich bin schon seit langem stiller Mitleser in diesem Forum und möchte mich nun auch endlich zu Wort melden. Kurz zu mir: Ich bin 28...
Kaufberatung "Kaufstrategie" Omega Speedmaster Moonwatch: Hallo zusammen, kurz zum Hintergrund: ich bin seit knapp 15 Jahren "Uhrenliebhaber", ohne viel gekauft zu haben. Ich habe 3 Uhren aus der unteren...
Deep Blue Ladies „Lizzy Blue“ - lange gesucht...: Meine Frau ist nicht uhreninfiziert, soviel vorab....mein „Hobby“ ist inzwischen akzeptiert. Ihre 15 Jahre alte Armani Modeuhr hatte ihre besten...
[Erledigt] Omega Seamaster 120m aus den 90ern: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Omega Seamaster 120m aus den 90ern Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
[Erledigt] Poljot International „Pobeda“ 75th. Edition mit historischem ZIM Handaufzugswerk, helle Version, No. 1/100: Werte Mitinsassen, Bevor die „Regierung“ den Aufstand probt :hammer:, weil ich mir wieder deutlich teurere Uhren in den Kopf gesetzt habe, als...
Oben