Omega 1958 Zeitreise

Diskutiere Omega 1958 Zeitreise im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Im Jahr 1958 ist Deutschland mitten im Wirtschaftswunder. Dem Rest der Welt geht es nicht so gut: Die erste Rezession der Nachkriegszeit erfasst...
Uhrbene

Uhrbene

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.830
Ort
Marburg
Im Jahr 1958 ist Deutschland mitten im Wirtschaftswunder. Dem Rest der Welt geht es nicht so gut: Die erste Rezession der Nachkriegszeit erfasst die Weltwirtschaft. In Frankreich wird Charles de Gaulle Präsident mit ungeahnten Vollmachten. Im neuen Verfassungsgesetz wird die Macht des Präsidenten entscheidend gestärkt.

In Deutschland wird in Flensburg eine Kartei für Verkehrssünder eingeführt als Reaktion auf die steigenden Verkehrszahlen und die damit einhergehenden Unfälle. Noch ein anderes Gesez wird 1958 beschlossen: Das sogenannte Gleichstellungsgesetz. Fortan dürfen Frauen ohne Zustimmung ihres Mannes einen Beruf ausüben.

In Kuba gewinnen die Rebellen unter Fidel Castro die entscheidende Schacht gegen die Regierungstruppen.

Der sportliche Höhepunkt des Jahres ist die Fußball-WM in Schweden. Die deutschen Medien und einige Mannschaften beschweren sich heftig über die unsportliche Haltung der schwedischen Zuschauer: Statt unparteiisch gute Leistungen zu beklatschen, wird die eigene Mannschaft frenetisch angefeuert. Dies wird als eine der Hauptursachen für die Halbfinalniederlage der deutschen Mannschaft gegen Schweden angesehen. Im Spielt um den dritten Platz unterliegt Deutschland dann Frankreich dank des überragenden Torschützen der WM Juste Fontaine. Im Finale nützt das Anfeuern den Schweden nichts mehr: Eine überlegene brasilianische Mannschaft wird zum ersten Mal Weltmeister. Besonderes Lob verdient sich ein 17-jähriger unbekannter Spieler, der als das Talent der WM gilt. Sein Name: Pele.

Die Firma Omega ist eine der führenden Uhrenfirmen der Welt. Für die Zeitmessung von Sportereignissen ist sie erste Wahl. Seit nunmehr 6 Jahren ist sie in der Lage, eine elektronische Zeitmessung für Sport durchzuführen.
Das Jahr 1955 bringt Omega eine Neuerung: Im Kaliber 503 wird erstmals eine Datumsschnellverstellung eingeführt. Statt die Zeiger 24 Stunden zu verstellen, wird die Uhr auf Mitternacht vorgestellt. Dabei springt das Datum etwa gegen 23:30 Uhr. Wenn die Zeiger nun auf 23:00 Uhr zurückgestellt und dann wieder auf 0:00 Uhr vorgestellt werden, springt das Datum erneut.

Die vorgestellt Uhr aus dem Jahr 1958 Mit Referenznummer KO 2849 hat dieses historisch wichtige Kaliber eingebaut. Ihr Design mit Fadenkreuzzifferblatt ist in der 50er Jahren häufiger zu finden, heute ist diese Art der Zifferblattgestaltung eher selten. Die Uhr hat eine 14k-Gold-Cap, d.h. eine relativ dicke Goldschicht auf dem Basismetall. Diese Schicht ist noch sehr gut erhalten, so gut wie keine Abriebspuren. Die Dauphin-Zeiger haben ihre Leuchtmasse verloren. Besser so - im Jahr 1958 wurde dafür noch Radium verwendet.

Der Durchmesser der Uhr beträgt 34,5 mm.

Sie kostete in 1958 den stolzen Preis von 350 Franken. Das waren in etwa 2/3 eines damaligen frei verfügbaren Monatsnettoeinkommens.

Fots von Werk und Gehäusedeckel mit Genehmigung des Verkäufers.
 

Anhänge

mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
Super Vorstellung, super Uhr, die braucht sich nicht hinter den Rolexen und IWCs dieser Epoche zu verstecken.
Falls die Haushaltskasse es zulässt, würde ich noch die Dots der Indexe und die Zeiger neu mit Leuchtmasse versehen lassen.
Vielen Dank für diese weitere interessante Zeitreise und die gelungene Vorstellung einer traumhaften Uhr.

Gruss
Mathias
 
twehringer

twehringer

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
3.471
Wunderschöne Vintage hast Du das :-) Danke für die Vorstellung!

Ich würde der Uhr beizeiten mal einen Aufenthalt in Biel gönnen, danach sieht die wirklich aus wie neu. Viele mögen aber auch die Spuren der Zeit gerne sehen. Geschmackssache.

Ich wünsche Dir viel Spass mit der uhr.

VG Thomas
 
matsbug

matsbug

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
677
Ort
D - NordWest
Danke für die Vorstellung und die Zeitreise in mein Geburtsjahr ;-)

Ein schöne OMEGA - viel Spass damit und Grüsse von meiner hier.

Seamaster mit Kaliber 267 / auch von 1958.



Grüsse ins informative Forum - Matthias
 
Uhrbene

Uhrbene

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.830
Ort
Marburg
Wow, die sieht aber auch super aus!
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Hallo Uhrbene,

danke für's Reinstellen der Uhr in ihren Kontext. Eine interessante Mischung aus militärtauglicher Ablesbarkeit, technischer Novität und auf's sichtbare beschränktem Luxus. Daher auch nur zwei Drittel eines Monatsnettos ;) Wegen der langen Hörner und des gewölbten Glases paßt die Größe wunderbar.

Falls Dein Exemplar nicht anfangen sollte, an Hausstauballergie zu leiden, würde ich die Uhr erstmal von Revisionisten fern halten. Sieht doch sehr in Ehren gealtert aus.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, Uhrbene!

Danke für diese nette Zeitreise, die dann letztendlich in einem schönen Gipfel endet.

Beim erstmaligen Betrachten der Bilder dachte ich zuerst sogar an dezent skelettierte Zeiger und damit einhergehenden Gedanken "die haben früher wirklich noch viel mehr Augenmerk auf Details gelegt".
An den Details insgesamt scheitert es zwar nicht, aber die Zeiger sind dann doch nicht so, wie ich es mir gerne vorgestellt hätte. ;-)

Eine wunderschöne Zeitzeugen, die zudem ...

Im Kaliber 503 wird erstmals eine Datumsschnellverstellung eingeführt.
... über eine wichtige Neuerung verfügen darf.
Heute ist eine Datumschnellverstellung (auf welche Art auch immer) ja schon selbstverständlich, aber wenn man sich da ein paar Dekaden zurückversetzt, weiß man diese damalige Novität wohl sehr zu schätzen.

Schöne Vorstellung - gratuliere!
Und weiterhin viel Spaß mit der Schönen!

Gruß, Richard
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Was für eine schöne Omega:klatsch:!! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Traum:super:.
 
Argonath

Argonath

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
468
Ort
NRW
perfekt an deinem arm! gratulation!! wunderschönes vintage ührchen!
 
gufi

gufi

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.923
Ort
Großraum Stuttgart
Hallo,

Glückwunsch zu dieser wunderschönen Omega! Bei ihr ist das schwarze ZB echt, es gibt da ja häufig "nachgemalte".

Ich würde an der Uhr vorerst nichts machen; sie sieht doch für ihr Alter wirklich gut aus.

Danke für die schöne Vorstellung!
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
Ich würde an der Uhr vorerst nichts machen; sie sieht doch für ihr Alter wirklich gut aus.
Das wiederum würde ich mir überlegen, klar ist sie in diesem Zustand tragbar.
Es sieht aber so aus, als habe sich die Leuchtmasse "verkrümelt" und unter dem Plexi (und noch ganz woanders) verteilt. Das Risiko würde ich nicht eingehen, dass das Werk deswegen Schaden nimmt.

Gruss
Mathias
 
Uhrbene

Uhrbene

Themenstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.830
Ort
Marburg
So, nachdem ihr mich wegen der Leuchtmasse etwas nervös gemacht, habe ich mich mal an eine intensive Säuberung des Äußeren gemacht. Hatte ich vor den Fotos nicht getan - Schande über mich! Und siehe da: So gut wie alle Krümel auf den Fotos sind verschwunden. Von daher bin ich jetzt beruhigt.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.804
Ort
Braunschweig
Hallo Michael,
alter Weggefährte. Super schöne Omega an Land gezogen. :klatsch: Ich könnte platzen vor Neid. :super: Macht am Arm einen schmalen Fuß. Wenn Du weisst was ich meine. :D
 
derschneider

derschneider

Gesperrt
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
602
Ort
weißwurschtzentrale sowie Insprugg
Ja!

Gold und Schwarz!
(ich habe keinen deutschen Paß)
Klassisch, wunderschön!
Auch wenn der Vergleich womöglich hinkt,
meine Lieblinge eine Atlantic und eine Certina:
Gold und Schwarz!

Klares Ziffernblatt, kein Geschnörksel.
Sehr schöne Uhr.

Was mich am meisten beindruckt sind neben der Elleganz der Zeiger
(bitte laß SIE so)

die Länge des Minutenzeigers.

Gratulation an die Uhr
und zur Uhr.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo Michael,
alter Weggefährte. Super schöne Omega an Land gezogen. Ich könnte platzen vor Neid. Macht am Arm einen schmalen Fuß. Wenn Du weisst was ich meine.


Und die Ohren?

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Bitte ein Photo der Lady von der Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
Hey, Schneider,

was Du hattest
will ich auch! ;-)

Gruss
Mathias
 
derschneider

derschneider

Gesperrt
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
602
Ort
weißwurschtzentrale sowie Insprugg
Hai mini!

Ich steh´auf dem Schlauch:
was hatte ich?

Die Atlantic und die Certina?
Die habe ich noch.

Was hatte ich?
Außer Pubertät und dergleichen?

LG
st
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
Naja,

ich meinte eher die bewusstseinserweiternden Mittel von Post 14... ;-)

Gruss
Mathias
 
Thema:

Omega 1958 Zeitreise

Omega 1958 Zeitreise - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Constellation Calendar Automatic in Stahl - Jahr 1958 - CK 2943

    [Erledigt] Omega Constellation Calendar Automatic in Stahl - Jahr 1958 - CK 2943: Zum Verkauf steht eine schone OMEGA Constellation automatic Referenz 2943 1 SC in Stahl. Jahrgang 1958 laut Seriennr. > auf Kaliber 504 (24...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Armband Ref.: 1958/957 20mm

    [Erledigt] Omega Speedmaster Professional Armband Ref.: 1958/957 20mm: Ich verkaufe mein OMEGA Speedmaster Professional Moonwatch Stahlarmband mit der Ref. 1958/957. Es handelt sich um die neueste Version aus der...
  • [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage Stahl Ref. 2852-10SC von 1958

    [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage Stahl Ref. 2852-10SC von 1958: Hallo, zum Verkauf kommt eine Omega Constellation Ref. 2852-10 SC in Edelstahl von 1958. Das Werk Cal. 505 läuft sehr gut.Die Uhr wurde getragen...
  • [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage Stahl Ref. 2852-10SC von 1958

    [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage Stahl Ref. 2852-10SC von 1958: Hallo, zum Verkauf kommt eine Omega Constellation Ref. 2852-10 SC in Edelstahl von 1958. Das Werk Cal. 505 läuft sehr gut.Die Uhr wurde getragen...
  • [Verkauf] Omega Speedmaster Bracelet Stahlband 20mm Ref. 1958/957 neu

    [Verkauf] Omega Speedmaster Bracelet Stahlband 20mm Ref. 1958/957 neu: Stahlband für Omega Speedmaster Professional. 20mm 1958/957 wurde lediglich ein / zweimal zur Probe getragen. Hab die Uhr aber lieber auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben