Omega 166.002 mit seltsamem ZB?

Diskutiere Omega 166.002 mit seltsamem ZB? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Vintage-Experten, was haltet ihr von dieser Omega? Omega Geneve Seamaster Auto c.1967 | Secondhand and Vintage Watches - Poshtime.co.uk...
D

DerMatti

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
55
Liebe Vintage-Experten,

was haltet ihr von dieser Omega? Omega Geneve Seamaster Auto c.1967 | Secondhand and Vintage Watches - Poshtime.co.uk

Der Anbieter wirkt auf mich seriös und die Uhr gefällt mir. Allerdings habe ich dieses ZB noch nie gesehen. Stutzig macht mich:

- die an den Schriftzügen durchbrochene senkrechte Linie des Fadenkreuzes (bisher kannte ich nur durchzogene Linien)
- die Aufschrift "T Swiss Made T" (bisher dachte ich, das "T" stünde für Tritium und dass Tritium 1967 nicht mehr eingesetzt wurde)
- dass es sich um eine Seamaster handelt, aber auf dem ZB nur "Genève" steht.

Was denkt ihr?

Danke für eure Einschätzung!
 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.631
Hallo Mathias,
ich würde das Zifferblatt schon für original befinden,
Tritium wurde als Leuchtmittel Anfang der 60er bis Anfang der 90er Jahre verwendet.
Was natürlich nicht passt, ist das Seamaster Gehäuse zum Geneve Blatt,
da wurde gebastelt.
Grüße, Gerald
 
Thema:

Omega 166.002 mit seltsamem ZB?

Omega 166.002 mit seltsamem ZB? - Ähnliche Themen

Neuling stellt sich vor (Omega 2254.50.00 und 175.0043, Hamilton H69.419.363): Hallo zusammen, schickes Forum hier ������ bin neu registriert und möchte mich kurz vorstellen, wie es sich gehört. War vielleicht vor 10-15...
Vorstellung: Omega Genève Dynamic mit schwarzem ZB: Hallo Uhrenfreunde. Die Uhr die ich hier heute vorstellen möchte fand ihren Weg vor etwa einem Jahr zu mir und ist seitdem meine...
Omega Seamaster Automatic -Vorstellung & Fragen-: Hallo, hier meine letzte Errungenschaft. Eine Omega Seamaster Date Automatic aus den 1960er Jahren mit Goldhaube. Zu der Uhr habe ich auch...
Oben