"Olympia Orient Weekly" oder: "Japanisch für Anfänger"

Diskutiere "Olympia Orient Weekly" oder: "Japanisch für Anfänger" im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Konnichiwa zusammen! Vorgestern ist mit der "Olympia Orient Weekly" eine hübsche, aber etwas ungewöhnliche Japan-Vintage bei mir eingetrudelt...
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Konnichiwa zusammen!

Vorgestern ist mit der "Olympia Orient Weekly" eine hübsche, aber etwas ungewöhnliche Japan-Vintage bei mir eingetrudelt, nach vier "Ricoh" und einer "Seiko Sportsman" meine sechste alte Uhr aus dem Land der aufgehenden Sonne. Ungewöhlich deshalb, weil die Anordnung der Wochentag-Anzeige auf der 6 liegt, diese als Kreissegment ausgeführt und die Anzeige in Japanisch ist...

Das Zifferblatt weist zwar kleinere Makel auf: Es ist um die Zeigernabe und die Wochentagsanzeige etwas gelblich verfärbt und hat einen kleinen Kratzer auf halb Zehn. Dennoch sieht es mit den nicht zu breiten Blockindizes und den hübschen Dauphine-Zeigern ganz manierlich aus. Auch das hohe, am oberen Rand schön abgerundete Plexi ist sexy:-):

Orient Weekly - 01.jpg
Orient Weekly - 03.jpg
Orient Weekly - 05.jpg

Die rote Anzeige für den Sonntag und diese Wikipedia-Liste Japanische Zeitrechnung sind fürs Einstellen des Wochentages ganz nützlich;-):

Orient Weekly - 08.jpg

Am Anfang dachte ich übrigens, das ein Rehaut (keine innenliegende Lünette:oops:) um das Blatt fehlt, da nur ein polierter / verchromter Ring um die Blattfläche sichtbar ist. Bei der Suche nach Fotos und Infors über die "Olympia Orient" stellte ich jedoch fest: "It's not a bug - it's a feature" *schweißvonderstirnwisch*:-).

Die Krone ist anscheinend ein Originalteil, allerdings ist es schwierig, die erhabene Prägung des Markennamens fotografisch einzufangen. Mit dem 35er Limited und manuell fokussieren ging es gerade noch so:

Orient Weekly - 10.jpg

Der aufgepresste Bodendeckel ist schon reichlich abpoliert worden, die Gravierungen "Olympia Orient Weekly" und "Stainless Steel" sind nur noch schwach sichtbar:

Orient Weekly - 09.jpg

Das darunter liegende "Orient"-Kaliber, leider ohne jegliche Punze oder sonstige sichtbare Bezeichnung, ist optisch hübsch und technisch mit in Stoßsicherungen gelagerten Minuten- und Stundenrädern auch nicht alltäglich, aber bei dieser Baureihe gang und gäbe:

Orient Weekly - Kaliber klein.jpg

Die "Olympia Orient"-Uhren war anscheinend eine der gehobenen Modellreihen des japanischen Hersteller, jedoch unterhalb den "Royal Orient" angesiedelt. Es gab außer den "normalen" Ausführungen, wie z. B. mein Exemplar, mit "Swimmer" bezeichnete Typen, die mit geschraubtem Bodendeckel versehen waren. Und recht hübsche Diver, wie hier in Posting #14 zu sehen ist:

ORIENT Brand - Master Entry [Ad scans here] in Japanese Watch Info Database. Forum

Last but not least der obligatorische Wristshot:

Orient Weekly - Wristshot 2.jpg

und ein paar techische Daten: Ø 37 mm ohne Krone, Länge über die Hörnchen 44 mm, Höhe 11,4 mm, Bandanstöße 18 mm. Die Datumseinstellung erfolgt über Kurbeln von 20 Uhr bis 2 Uhr. Zum Einstellen der Wochentage hilft nach alter japanischer Sitte (ist bei meinem "Ricoh"-Diver auch so) dagegen nur "Rock around the Clock"..:D

Domo arigato fürs Lesen, ich hoffe, dass die Vorstellung und die Japanerin euer Gefallen finden wird:-).

Viele Grüße, Otto
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tomcat1960

Gast
Hübsches Werk in ansprechender Verpackung ... und Dauphinzeiger *schwärm* Tolle Uhr - meinen Glückwunsch!

Grüße
Tomcat
 
iToddel

iToddel

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
1.997
Ort
Dohren
Hallo Otto,

Klasse :super:
Hab die Uhr heute schon in einem anderen Thread bewundert, gefällt mir wirklich sehr gut.

Glückwunsch zu dem Schmuckstück und viel Spaß damit.

Gruß,
Thorsten
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Was für eine außergewöhnliche Preziose! :shock:

"nichi-jobi - Tag der Sonne" also. Sonntag. Eine Sonntagsuhr. Die aber sicherlich auch an den anderen Tagen eine Augenweide darsellt. Mechanisch dürfte die OlyOri ja sowieso über jeden Zweifel erhaben sein. Zudem ein absolutes Einzelstück hier im Forum ...

Meinen ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem einmaligen Fang! :klatsch:

HANS
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Tomcat, Thorsten und Hans,

vielen Dank an euch Drei! Freut mich, dass euch die gar nicht so Kleine (ist meine bisher größte Vintage) gefällt.

@Tomcat1960: Herzlichen Dank, die Uhr ist innen und außen hui, das bisschen Patina auf dem Blatt fällt nicht ins Gewicht, würde bestimmt auch von Marcus (apple1984) toleriert..:-)

@iToddel: Hallo, Thorsten, vielen Dank noch extra an dich, die Uhr macht mir in der Tat Freude und kommt garantiert des Öfteren Ausgang.:-D

Ja, Hans, die "Orient" kann man schon als Sonntagsuhr bezeichnen, sie passt bestimmt auch zum Anzug, zu Jeans sowieso..:-)

Viele Grüße, Otto

Hab nur gerade festgestellt, dass ich wieder Lünette statt Rehaut geschrieben habe...:oops:, wird gleich korrigiert..
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Toll!
Ja, die Japaner hatten damals halt noch schöne Designs.
Das Werk ähnelt einem Citizen 0201.
Komisch, daß bei 19 Steinen das Minutenrad nicht rubingelagert ist (obwohl das ja nichts Schlimmes ist).

Gruß,

Axel
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.972
Ah, du hast sie dir geangelt. Die Verfärbungen waren mir auch aufgefallen und auf Rückfrage schrieb der Verkäufer etwas von einem aufgearbeiteten Ziffernblatt, daher habe ich letztendlich Abstand davon genommen. Aber sehr schick ist sie.
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
@Axel66 und herrschneider: Danke für eure Postings, bitte entschuldigt, dass ich erst jetzt antworte, bin zur Zeit nicht oft im UF (Zeitmangel..;-)..)

Hallo, Axel,

vielen Dank, die frühen "Orient" und "Seiko" sind oft sehr schön designed, das stimmt. Wobei mir die noch früheren Versionen meiner Uhr mit schmaleren Strichindizes und der Markenbezeichnung in einer Schriftart ähnlich der auf alten IWCs noch besser gefielen. Die Blockbuchstaben erinnern mich an den "Seiko"-Schriftzug, sehen aber auch nicht übel aus:-).

@herrschneider: Ja, da war ich....;-) Um die Uhr bin ich schon einige Male herum geschlichen, wobei ich wegen dem Rehaut, das, wie ich zuerst vermutete, an der "Orient" fehlte, etwas skeptisch war. Meine Vermutung hat sich ja Gott sei Dank nicht bestätigt, und mit den Flecken auf dem Blatt kann ich leben. Zwar hab ich deswegen den Verkäufer nicht angefragt, aber ich denke, dass das Blatt nur gereinigt worden ist, dabei aber nicht alle Verfärbungen weg gingen. Sonst kann ich keine Spuren von Bemalungen oder Ausbesserungen auf dem Gesichtchen sehen, über Indien ist sie also vermutlich nicht nach Deutschland gekommen..:D

Und schick ist sie in der Tat, eben zeitlos-schlicht und wohlproportioniert:-D.

Viele Grüße, Otto
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Otto,
also mir gefällt sie, deine kleine japanische Schönheit, zu der ich dir ganz herzlich gratuliere. Und auch der Wochentag in japanisch, origignaler
gehts nimmer!
 
aeronaut

aeronaut

Dabei seit
22.08.2011
Beiträge
2.384
Ort
Bad Rothenfelde
Hallo Otto,

wow, 37mm? Das nenn ich mal gross! Von der Optik geht sie glatt für kleiner durch, schöne Uhr!
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Guten Abend, Dörthe, hallo, Dirk;

danke auch an euch Beide, ich freue mich, dass die "Orient" euer Gefallen findet:-D. Ich finde, dass sie dir, Dörthe, ganz bestimmt auch gut stehen würde. Eine japanische Day-Date-Anzeige habe ich bisher noch nicht im Forum gesehen, was nicht heißt, dass es keine andere Uhr mit diesem Feature gibt. Aber bestimmt nicht viele..;-)

Durch ihre elegante Gestaltung kommt die Uhr auf den Fotos nicht so groß raus, Dirk. Wenn ich sie jedoch neben nur wenig kleinere Uhren aus meiner Sammlung lege (die Meisten sind so etwa 34 bis 35 mm im Durchmesser), sticht sie schon heraus. Schön zu tragen ist sie auf jeden Fall, das montierte Band mit Hornback-Prägung ist auch von guter Qualität und passt wunderbar zu der Japanerin.

@Axel: Du hast Recht, das "Citizen" sieht, bis auf eine abgeschrägte Spitze der Räderbrücke, diesem Kaliber sehr ähnlich. Und ist mit rubingelagertem Minutenrad ausgestattet.. Nur vom Design her sagen mir die "Citizen" aus dieser Zeit nicht so sehr zu:-(. Da bieten einige "Seiko"-Modelle optisch mehr, sind aber in ähnlich gutem Zustand auch deutlich teuer.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Abend:-).

Viele Grüße, Otto
 
Thema:

"Olympia Orient Weekly" oder: "Japanisch für Anfänger"

"Olympia Orient Weekly" oder: "Japanisch für Anfänger" - Ähnliche Themen

  • Seiko USA Olympia von 1991

    Seiko USA Olympia von 1991: Moin alle, Heute trage ich auch mal " Vintage " , obwohl ist 1991 schon Vintage oder " nur " älter ??
  • Uhrenbestimmung Poljot “Olympia” 2162

    Uhrenbestimmung Poljot “Olympia” 2162: Moin, diese Uhr hat kürzlich ihren Weg zu mir gefunden. Vielleicht hat ja jemand hier schon einer die Uhr gesehen. 1. Habt ihr eine Ahnung was...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Olympia 1957 Sondermodell , Werk, Box und Papiere, Opfer eines Schlachtfests...

    [Erledigt] Omega Seamaster Olympia 1957 Sondermodell , Werk, Box und Papiere, Opfer eines Schlachtfests...: Hallo zusammen, ich denke, wir alle müssen einen Moment innehalten und dem Opfer eines feigen Mords gedenken................allein gelassen mit...
  • [Erledigt] Omega Art deco Armbanduhr aus 1936 (Olympia)

    [Erledigt] Omega Art deco Armbanduhr aus 1936 (Olympia): Zum Verkauf steht eine elegante Handaufzugsuhr von OMEGA Kaliber 26.5T1 or -T2 mit 15 Steinen und Breguet-Spirale funktioniert gut. Laut...
  • Ähnliche Themen
  • Seiko USA Olympia von 1991

    Seiko USA Olympia von 1991: Moin alle, Heute trage ich auch mal " Vintage " , obwohl ist 1991 schon Vintage oder " nur " älter ??
  • Uhrenbestimmung Poljot “Olympia” 2162

    Uhrenbestimmung Poljot “Olympia” 2162: Moin, diese Uhr hat kürzlich ihren Weg zu mir gefunden. Vielleicht hat ja jemand hier schon einer die Uhr gesehen. 1. Habt ihr eine Ahnung was...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Olympia 1957 Sondermodell , Werk, Box und Papiere, Opfer eines Schlachtfests...

    [Erledigt] Omega Seamaster Olympia 1957 Sondermodell , Werk, Box und Papiere, Opfer eines Schlachtfests...: Hallo zusammen, ich denke, wir alle müssen einen Moment innehalten und dem Opfer eines feigen Mords gedenken................allein gelassen mit...
  • [Erledigt] Omega Art deco Armbanduhr aus 1936 (Olympia)

    [Erledigt] Omega Art deco Armbanduhr aus 1936 (Olympia): Zum Verkauf steht eine elegante Handaufzugsuhr von OMEGA Kaliber 26.5T1 or -T2 mit 15 Steinen und Breguet-Spirale funktioniert gut. Laut...
  • Oben