Sammelthread Oldtimer Thread (Kraftwagen & Zweiräder)

Diskutiere Oldtimer Thread (Kraftwagen & Zweiräder) im Small Talk Forum im Bereich Community; Vielleicht Berufsbedingt, wenn ich so nachdenke...bist nicht der einzige der sich mit Autos auskennt oder das zumindest denkt.
Dietmar432

Dietmar432

Dabei seit
29.05.2018
Beiträge
2.478
Ort
Im Sauerland
Die Frage ist doch, sind die Unfälle selbstverschuldet, wenn ja dann......
Gesundheit und alles Gute.
Grüße Dietmar
 
confettarum

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.139
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Nicht selbstverschuldet, nicht böse sein wegen der Aussagen vorher, mich nervt diese heutige Einstellung, am besten einen Panzer ums Fahrrad zu bauen damit ja nix passiert beim Radfahren und dann im Panzer noch einen Helm aufsetzen.
 
jubifahrer

jubifahrer

Moderator
Dabei seit
16.09.2014
Beiträge
1.234
Ort
Weinfranken
Gestern war ich wieder fleißig:

CBBE6D88-9264-4897-951B-DE3FD2C241E2.jpeg23E83993-96A2-4B9B-8204-5096533A7D8C.jpeg6E5C1A0D-C2BF-4002-8C3C-45FBA9EA10E3.jpeg
Hab dann Abends noch ein bisschen mit einem sehr guten Freund gechattet und ihm die Bilder gezeigt.
Er würde das viel besser machen lassen, nicht nur so Reparaturschweißungen.
Mir genügt das aber so, denn manche Restaurationen sind schon am Anspruch gescheitert.
Ziel ist ein funktionelles und technisch zuverlässiges Auto, wirtschaftlich wieder auf die Straße zu bekommen.
Und das ganze noch in diesem Leben.
Er hat auch so ein Projekt, das er im Rentenalter dann machen will. (Wir sind beide knapp über 50)
Wenn er also anfängt, bin ich schon 10 Jahre rumgedüst 🤔
Er war ehrlich und hat gemeint, darum beneide er mich. Freunde eben, man akzeptiert den anderen wie er ist und versucht nicht ihn umzustricken.

Der ist übrigens nach gleichen Maßstäben von mir vor 10 Jahren gerichtet worden :

F35F4E04-4A98-4EAC-8BEF-DD5AA8CAD5E3.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
457
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Mein Vater ist leider schon 1975 gestorben. Davor hatte er eine Jagd im Burgenland gepachtet und dort hatten wir tatsächlich noch einen WK-II Kübel für den Wald.

Eines der ersten Fahrzeuge, wo ich kurz mal ans Steuer durfte. Und natürlich wurde auch an dem alle paar Monate lang herumgeschweißt. Für mich ist das viel authentischer als ein hochglanzlackierter Nachfolger. Ein wenig gerockt gehört dazu. :super:
 
domaß

domaß

Dabei seit
07.01.2014
Beiträge
2.929
Ort
Mitteleuropa, sehr gerne: München und Insprugg
Ja, und ein sehr angenehmer Bauherr hatte für die "Jagd" auf die Schwammerln (= Pilze) einen Hardcore gerockten Haflinger.

Mein erstes (legales) Moped:
Screenshot_20200325-165842~2.png
Bultaco Metralla
Ein sich selbstzerstörendes Biest.
Sensationeller Rahmen, da waren die Suzis und Kawas arm dran.

Davor habe ich 2 Puch 250 "bewegt".
Eine Delikatesse, der Motor:
Screenshot_20200325-201711~2.png

Liebe Grüße,
domaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.430
Das Thema kann man aus vielen Richtungen betrachten, ich sehe es so: ein neues Blech eingeschweißt ohne das es am Ende so aussieht als wäre nie etwas gewesen; das tut niemanden weh. Wie jedoch "früher" einfach ein "Repblech" aus dem Zubehör bestellen, die extra zum "drüberbraten" vorgesehen sind und darunter gammelt es weiter freudig vor sich hin... Das sollte man sich und dem Auto nicht antun; dafür sind die Dinger einfach zu selten geworden; zumal man ja mit Ansage wieder an der identischen Stelle Hand anlegen muss.
 
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
457
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Nein, nein, nicht "drüberbraten". Schon sauber ausgeschnitten und eingesetzt. Ist auch nur meine Meinung - aber durch meine kindliche Prägung, werde ich da immer den "Kübel" sehen und nicht den Kalifornischen Strandbuggy. Und da würde es MICH nicht stören, die eine, oder andere Schweißnaht erkennen zu können.
 
jubifahrer

jubifahrer

Moderator
Dabei seit
16.09.2014
Beiträge
1.234
Ort
Weinfranken
Das kranke Blech trenne ich schon raus und entroste so weit wie möglich.
Aber wenn ich in die Hohlräume gucke ist da alles braun, mangels werkseitiger Rostvorsorge.
Wenn alles geschweißt ist wird selbstverständlich Hohlraumversiegelt.
So bremst man das weiterrosten aus.
Die Generation nach mir will ja schließlich auch was zu tun haben 🤷‍♂️
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.129
Ort
nördlich von Berlin
Hier noch ein paar Bilder und Infos über mein Jahrgangs Motorrad
Gebaut 1955 in Suhl und in die UdSSR geschafft . 2007 hat ein Bekannter das Krad in Teilen Heim geholt .Dann ruhte das Projekt bis 2009. Als er in Rente ging,begann er das Teil mehr oder weniger aufzubauen. 2011 hatte er alles zusammen um es anzumelden. Ist dann 2 Jahre mit dem Teil gefahren. Da er mehrere Oldies besitzt hab ich ihn mal angesprochen ob er sich davon trennen könnte. Nach einigen Bier und Schnaps waren wir uns einig . Da er aber was zum spielen brauchte hat er das Teil vernünftig Lackieren lassen danach Hand linieren
Der Motor wurde neu gelagert Ventile Laufbuchse Kolben überholt. Antrieb Getriebe Elektrik wurde Überholt
Danach alles zu einem Motorrad zusammen geschräubelt . Die Abnahme bei DEKRA verlief auch reibungslos . Ich hab drauf geachtet das alles möglichst original bleibt,Außer ein paar Edelstahl Schrauben,Auspuff und einem Vape Power Dynamo ist alles so wie es sein muss. Nach den Bildern musste ich noch den vorderen Brems Zug neu machen und anders verlegen weil er gegen den Krümmer kamm und schmolz ,
Gruß
lennox2963394296339529633982963400
 
Zuletzt bearbeitet:
Onkelotto

Onkelotto

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
160
Heute Morgen Batterie platt. Arbeitsbeginn verschoben. ADAC gerufen. Eintreffen nach 20 min. Starthilfe, alles gut. Ich dachte, ich hätte die Innenleuchte angelassen. Werkstatt angerufen, ich solle vorbeikommen, sie wollen mal nach Verbrauchern gucken, die Batterie muss ohnehin durch Fahren geladen werden. OK. 500 m von der Werkstatt entfernt, beginnt es plötzlich verbrannt zu riechen, nach wenigen Sekunden kommt beißender Qualm aus der Lüftung. Ich fahre rechts ran, schnelle Überlegung: Raus aus dem Auto, Handy und Feuerlöscher (immer im Fußraum fixiert dabei) mitnehmen, vordere Haube auf, Batterietrennschalter zum Glück verbaut, Strom abgeschaltet, Werkstatt angerufen. Warndreieck aufgestellt (Warnblinker ging ja auch nicht mehr), eigene Panik bekämpft. Keine weitere Rauchentwicklung. Nach zwei Minuten (!) Eintreffen des Werkstattteams mit großem Feuerlöscher. Abschleppen. Es war eine defekte Lichtmaschine, die schmurgelte. Die ist fast neu, also alles auf Garantie. Puh. Shuttle nach Hause. Ungeplantes Homeoffice. Und die Moral von der Geschicht: Fahre ohne Löscher (und Batterietrennschalter) nicht. Und eine gute Werkstatt ist Gold wert!

329F40D3-932A-4E2C-8F03-3833F30EFD19.jpeg
 
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
5.466
Ort
Barbacena/MG
Gestern war ich wieder fleißig:

Anhang anzeigen 2963176Anhang anzeigen 2963177Anhang anzeigen 2963178
Hab dann Abends noch ein bisschen mit einem sehr guten Freund gechattet und ihm die Bilder gezeigt.
Er würde das viel besser machen lassen, nicht nur so Reparaturschweißungen.
Mir genügt das aber so, denn manche Restaurationen sind schon am Anspruch gescheitert.
Ziel ist ein funktionelles und technisch zuverlässiges Auto, wirtschaftlich wieder auf die Straße zu bekommen.
Und das ganze noch in diesem Leben.
Er hat auch so ein Projekt, das er im Rentenalter dann machen will. (Wir sind beide knapp über 50)
Wenn er also anfängt, bin ich schon 10 Jahre rumgedüst 🤔
Er war ehrlich und hat gemeint, darum beneide er mich. Freunde eben, man akzeptiert den anderen wie er ist und versucht nicht ihn umzustricken.

Der ist übrigens nach gleichen Maßstäben von mir vor 10 Jahren gerichtet worden :

Anhang anzeigen 2963201
An den VW 181 habe ich sehr gute Erinnerungen. Ich hatte eine zivile Version mit Rechtssteuerung direkt bei VW in Wolfsburg abgeholt, einige Wochen mit Zollkennzeichen in D gefahren und dann nach Singapur verschifft, wo ich damals lebte. Dort fuhr ich ihn meist ohne Verdeck und Türen sowie runtergeklappter Frontscheibe, sozusagen als Motorrad mit vier Rädern. Es war in ganz Singapur und Malaysia der einzige VW 181 und ich fiel natürlich damit auf wie ein bunter Hund. Aber ein tolles Freizeitfahrzeug für den Strand und leichte Straßen, Pfade durch den Urwald. Heute hätte ich gern wieder einen, aber so weit ich weiß existiert nur ein einziger in Brasilien und der ist in festen Händen.

after return from Singapore.jpg
 
mmm79

mmm79

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
2.750
Ort
Parts Unknown
Ist zwar noch nicht ganz ein Oldtimer, dennoch wollte ich euch das nicht vorenthalten ;-)
BMW 740i wie aus der Zeitmaschine wird verkauft!

Hier die Ebay-Anzeige: BMW 740i (E38) NEUWAGEN | eBay

Bin mit dem Verkäufer weder verwandt, noch verschwägert!
Die 0 Bewertungen sind halt etwas "verwirrend" und der Text lässt vielleicht auch etwas zu wünschen übrig, aber vorenthalten wollt ich euch das trotzdem nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Oldtimer Thread (Kraftwagen & Zweiräder)

Oldtimer Thread (Kraftwagen & Zweiräder) - Ähnliche Themen

  • Taschenuhren Set Oldtimer / Eisenbahn

    Taschenuhren Set Oldtimer / Eisenbahn: Hallo liebe Uhrenfreunde, zunächst möchte ich sagen, dass ich bisher nur ein Freund von Armbanduhren war, in letzter Zeit habe ich aber mein...
  • Uhr aus Oldtimer reparieren (Smiths)

    Uhr aus Oldtimer reparieren (Smiths): Hallo Kennt jemand vielleicht einen Uhrmacher, welcher auch Uhren aus einem Oldtimer (Mit 12V Anlage) reparieren kann? Komme aus dem Raum...
  • oldtimer Treff Gülzow

    oldtimer Treff Gülzow: Ich stelle gerade fest, das ich gar keine Treckerfotos. hochgeladen habe.Eigentlich geht es um Oldtimer Trecker. Rainer
  • [Reserviert] Fortis "Flipper" Logo Quarz Mercedes Benz Oldtimer 190 SL

    [Reserviert] Fortis "Flipper" Logo Quarz Mercedes Benz Oldtimer 190 SL: Verkaufe aus meiner Sammlung eine ungetragene Fortis Logo Mercedes Benz W121BII Die Uhr hat einen Durchmesser von 36mm und kommt komplett mit Box...
  • Sinn 103 B - mein Oldtimer und Einstand

    Sinn 103 B - mein Oldtimer und Einstand: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme im Forum :-) Mein Name ist Marius, bin 36 Jahr alt und komme aus dem Main-Kinzig-Kreis. Zum...
  • Ähnliche Themen

    • Taschenuhren Set Oldtimer / Eisenbahn

      Taschenuhren Set Oldtimer / Eisenbahn: Hallo liebe Uhrenfreunde, zunächst möchte ich sagen, dass ich bisher nur ein Freund von Armbanduhren war, in letzter Zeit habe ich aber mein...
    • Uhr aus Oldtimer reparieren (Smiths)

      Uhr aus Oldtimer reparieren (Smiths): Hallo Kennt jemand vielleicht einen Uhrmacher, welcher auch Uhren aus einem Oldtimer (Mit 12V Anlage) reparieren kann? Komme aus dem Raum...
    • oldtimer Treff Gülzow

      oldtimer Treff Gülzow: Ich stelle gerade fest, das ich gar keine Treckerfotos. hochgeladen habe.Eigentlich geht es um Oldtimer Trecker. Rainer
    • [Reserviert] Fortis "Flipper" Logo Quarz Mercedes Benz Oldtimer 190 SL

      [Reserviert] Fortis "Flipper" Logo Quarz Mercedes Benz Oldtimer 190 SL: Verkaufe aus meiner Sammlung eine ungetragene Fortis Logo Mercedes Benz W121BII Die Uhr hat einen Durchmesser von 36mm und kommt komplett mit Box...
    • Sinn 103 B - mein Oldtimer und Einstand

      Sinn 103 B - mein Oldtimer und Einstand: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme im Forum :-) Mein Name ist Marius, bin 36 Jahr alt und komme aus dem Main-Kinzig-Kreis. Zum...
    Oben