Ohne Uhr herumlaufen?

Diskutiere Ohne Uhr herumlaufen? im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallo Ihr Lieben, Seit meiner Kindheit trage ich Uhren, um ohne eine am Handgelenk ein gewisses Nacktgefühl zu empfinden. Doch dies hat sich...
Skletti

Skletti

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
1.935
Ort
Luxembourg
Hallo Ihr Lieben,

Seit meiner Kindheit trage ich Uhren, um ohne eine am Handgelenk ein gewisses Nacktgefühl zu empfinden. Doch dies hat sich irgendwie geändert

Eigentlich hat es ganz harmlos angefangen.... mal am Wochenende keine Uhr angelegt und nicht vermisst. Dann bewusst keine Uhr umgeschnallt und den Umstand genossen, dass man eine gewisse Unabhängigkeit von der Uhrzeit hatte, zuerst an jedem Wochenende und später jedesmal im Urlaub.

Auf der Arbeit ging es nicht ohne, da ich permanent an Termine gebunden war, doch jetzt bin ich seit Januar im Ruhestand und seitdem laufe ich quasi permanent ohne Uhr herum.

Ich mag sie noch immer, vermisse sie jedoch nicht mehr am Arm. Könnt Ihr das nachvollziehen?

Sonnige Grüsse,
Ivo
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.436
Ich trage keine Uhren wenn es extrem heiß ist, also über 30°. Warum auch immer, aber da kann ich das nicht gut haben. Sonst trage ich immer Uhren, bei jeder Gelegenheit, schon seit Kindertagen
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Moderatoren! MODERATOREN! Ein Häretiker! Exkommuniziert ihn!
 
U

Uhrensammer R

Gast
Moderatoren! MODERATOREN! Ein Häretiker! Exkommuniziert ihn!
Es gibt hier noch einen Ketzer:oops:

Mir geht es ähnlich, ich bin auch seit einigen Monaten im Ruhestand und merke, dass ich immer öfter keine Uhr trage.

Daheim am Herd hatte ich auch früher schon keine an, außerdem hängen in fast allen Zimmern Uhren an der Wand.
Spaziergänge mit den Hunden erfordern keine Uhr mehr, weil es seltener Termine danach gibt.
Nachts hatte ich nie eine Uhr am Arm und im Supermarkt fehlt mir nun auch nichts mehr.

Mir genügt es die Datumsanzeigen auf dem Laufenden zu halten und einige Modelle täglich aufzuziehen.

Dafür trage ich heute die einzelnen Modelle ein Stück weit bewusster und suche sie auch anders aus.

Gruß

Roland
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.924
Ort
Texas
...
Mir genügt es die Datumsanzeigen auf dem Laufenden zu halten ...
Du kannst dir ja morgens einen kleinen Zettel mit dem aktuellen Datum in die Hosentasche stecken. Wenn du möchtest, sogar mit daydate. Dann wärest du gut versorgt. Für den Rest genügt eine ungefähre Einschätzung des Sonnenstandes.

Grüße! ;-)
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.988
Heute trage ich keine Uhr, weil ich vor dem Haus das Pflaster aufnehme. Aber ich finde es schon eher unangenehm. Normalerweise trage ich Uhren 24/7. Ausnahme sind Arbeiten, bei denen das Risiko einer Beschädigung hoch ist.

Ohne Uhr finde ich wirklich doof.
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.917
Ort
Exil-Franke in NRW
Ohne Uhr fühle ich mich (tagsüber) irgendwie nackt. Zum Schlafen lege ich sie ab.
Etwas nervig fand ich meinen letzten Krankenhausaufenthalt, weil man mir am Handgelenk einen Dauerzugang legen wollte und ich deshalb für die gesamte Klinikzeit auf die Uhr hätte verzichten müssen. Ich konnte die Ärztin wortreich überzeugen, dass der Zugang ans rechte Handgelenk muss.
 
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
1.140
Ort
S-H
Ich trage eigentlich immer eine.
Ganz ganz selten, über einen begrenzten Zeitraum, der nur Minuten beträgt, mal nicht.
Mir fehlt da einfach was.

( wie mir gerade einfällt - Sauna dauert länger als ein paar Minuten. Da trage ich tatsächlich keine )
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SE-Kunde

Gesperrt
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
445
Das Ganze hier ist eine infame Verschwörung, man will uns einreden, daß man mit Eintritt in das Rentenalter keine Uhr mehr benötigt. So will man uns durch die Hintertüre den Renteneintritt mit Mitte 70 oder später schmackhaft machen.
Skandalös!!!
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.502
Ort
Hannover
Dann bewusst keine Uhr umgeschnallt und den Umstand genossen, dass man eine gewisse Unabhängigkeit von der Uhrzeit hatte, zuerst an jedem Wochenende und später jedesmal im Urlaub.
Der blufft doch nur ! :-)

Von einer "Unabahängigkeit von der Uhrzeit" fabulieren, und dabei immer das Handy in der Hosentasche ...

Carsten
 
U

Uhrensammer R

Gast
Das Ganze hier ist eine infame Verschwörung, man will uns einreden, daß man mit Eintritt in das Rentenalter keine Uhr mehr benötigt. So will man uns durch die Hintertüre den Renteneintritt mit Mitte 70 oder später schmackhaft machen.
Skandalös!!!
Nu werde ich aber nicht anfangen von der "Gnade der frühen Geburt" zu plaudern;-)

Ne, ist ganz einfach so, dass ich in meiner Situation der "Zeit mehr Zeit" lassen kann. Da ist es nicht mehr so wichtig zeitliche Abläufe ständig zu kontrollieren.
Ich war nie ein "Sekundenfuchser", darum konnte ich auch früher schon mit einer Vintageuhr und deren 2 Min. Abweichung am Tag gut leben.

Heute genügt mir ein ca. um einen Termin auszumachen.

Übrigens hab ich auch kein Handy, Smartphon, oder Tablet, dafür aber jede Menge Zeit;-)

@Mapkyc

Meinst Du so was wie im Beitrag #1495 hier:

https://uhrforum.de/zeigt-eure-seltenen-uhren-von-denen-es-im-uhrforum-keine-2-gibt-t66939-75

Ne, meine Aussage bezog sich darauf, dass ich mir so viele Uhrenbeweger gar nicht in die Wohnung stellen könnte, um die hier alle am Laufen zu halten

173.JPG

:lol:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.988
Also wenn ich möchte, kann ich die Uhr auch jederzeit ablegen. Ich habe das völlig im Griff.
 
S

SE-Kunde

Gesperrt
Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
445
Ein Leben ohne Uhr ist möglich aber sinnlos. ;-)
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.455
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ich trage ganz selten auch mal keine Uhr - Das ist dann bei mir ein Zeichen, dass ich ganz und vollkommen abspannen konnte. Also wenn überhaupt Ende der 2 Urlaubswoche oder in der 3. Urlaubswoche.

Ansonsten habe ich 24 Stunden am Tag eine Uhr am Arm.
 
B

BCM65

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
63
Ort
Wien
.... Ich konnte die Ärztin wortreich überzeugen, dass der Zugang ans rechte Handgelenk muss.
So ist es richtig! Ich trage (m)eine Uhr aus Überzeugung, nicht, weil ich wissen will wie spät es ist. Abgelegt wird nur, wenn es besser für das Schätzchen ist. :klatsch:
 
Skletti

Skletti

Themenstarter
Dabei seit
21.04.2012
Beiträge
1.935
Ort
Luxembourg
Bei meinen (mittlerweile raren) Terminen, bin ich selbstverständlich pünktlich. Und bei Besorgungen orientiere ich mich an den Öffnungs- und Spitzenzeiten. Aber für den Rest spielt Zeit eher eine untergeordnete Rolle.

Eine Uhr ziehe ich nur noch an, als Accessoire, sofern ich es nicht vergesse, so wie gestern Mittag, als es ins Restaurant ging. Es fiel mir auf, als ich dran war, die Haustür abzuschliessen, aber ich verspürte keinen Drang, deswegen nochmals rein zu gehen. Noch vor acht Monaten wäre so etwas undenkbar gewesen.
 
Brasileiro

Brasileiro

Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
884
Ort
CDMX
Ich muss in der Oeffentlichkeit immer eine Uhr tragen, um mein psychisches Gleichgewicht zu halten.
Ich habe eine fiese Haut-Anomalie am linken Handgelenk - eine Art Pigmentstoerung, die sich nur mit einer Uhr richtig verdecken laesst.
Als Kind wurde ich wegen dieser Anomalie oft gehaenselt, erst mit dem Tragen einer Uhr und nach einem Wechsel der Schule ging es mir wieder besser und ich kann seither ohne psychologische Betreuung ein erfuelltes Leben fuehren - solange ich eine Uhr trage. Es gibt aber Situationen (z.B. Sicherheitsschleuse am Flughafen) - da muss ich die Uhr ablegen. Dann kommen die boesen Erinnerungen wieder und ich bekomme spontan Angstzustaende.

IMG_2955.jpg
 
Thema:

Ohne Uhr herumlaufen?

Ohne Uhr herumlaufen? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Chronos Uhren Selektion Edition 2020

    [Erledigt] Chronos Uhren Selektion Edition 2020: Hallo zusammen, Ich biete als Privatverkäufer eine aktuelle Ausgabe von Chronos an. Ich habe das Heft 1x durchgeblättert. Somit ist es absolut...
  • Neue Uhr: F.P. Journe Astronomic Souveraine

    Neue Uhr: F.P. Journe Astronomic Souveraine: Das Serienmodell des Only-Watch-Erfolgs Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,8mm Werk: Calibre 1619 (Tourbillon mit Remontoir d'Egalite...
  • [Suche] Uhren mit Taschenuhrwerk (Mariage)

    [Suche] Uhren mit Taschenuhrwerk (Mariage): Hallo zusammen, habe das Thema Mariage für mich entdeckt und bin auf der Suche nach einem schönen Exemplar. Freue mich auf Angebote incl. einer...
  • Neue Uhr: HKED Bundeswehr als V3

    Neue Uhr: HKED Bundeswehr als V3: Moin zusammen, ED hat seit kurzem seine Hommage an die Heuer 1550 in einer dritten Auflage auf seiner Seite veröffentlicht. Für diejenigen die...
  • Neue Uhr: Christopher Ward Abyss

    Neue Uhr: Christopher Ward Abyss: Habe ich gerade über den Newsletter entdeckt... Klick
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Chronos Uhren Selektion Edition 2020

      [Erledigt] Chronos Uhren Selektion Edition 2020: Hallo zusammen, Ich biete als Privatverkäufer eine aktuelle Ausgabe von Chronos an. Ich habe das Heft 1x durchgeblättert. Somit ist es absolut...
    • Neue Uhr: F.P. Journe Astronomic Souveraine

      Neue Uhr: F.P. Journe Astronomic Souveraine: Das Serienmodell des Only-Watch-Erfolgs Gehäuse: Stahl Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,8mm Werk: Calibre 1619 (Tourbillon mit Remontoir d'Egalite...
    • [Suche] Uhren mit Taschenuhrwerk (Mariage)

      [Suche] Uhren mit Taschenuhrwerk (Mariage): Hallo zusammen, habe das Thema Mariage für mich entdeckt und bin auf der Suche nach einem schönen Exemplar. Freue mich auf Angebote incl. einer...
    • Neue Uhr: HKED Bundeswehr als V3

      Neue Uhr: HKED Bundeswehr als V3: Moin zusammen, ED hat seit kurzem seine Hommage an die Heuer 1550 in einer dritten Auflage auf seiner Seite veröffentlicht. Für diejenigen die...
    • Neue Uhr: Christopher Ward Abyss

      Neue Uhr: Christopher Ward Abyss: Habe ich gerade über den Newsletter entdeckt... Klick
    Oben