"Oh man(n) ist die hässlich" sprach die Gattin…… Cartier Santos de Cartier

Diskutiere "Oh man(n) ist die hässlich" sprach die Gattin…… Cartier Santos de Cartier im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja tatsächlich hat sie (und auch meine Tochter) sich genau so geäußert, als ich ihr die Cartier Santos de Cartier in der großen Ausführung vor das...
100th

100th

Themenstarter
Dabei seit
11.11.2017
Beiträge
2.098
Ja tatsächlich hat sie (und auch meine Tochter) sich genau so geäußert, als ich ihr die Cartier Santos de Cartier in der großen Ausführung vor das Gesicht hielt. :hammer:

unbenannt (1 von 1)-4.jpg



Tja, was soll man da noch sagen?

Vielleicht das es derzeit eben doch eine der schönsten Uhren auf dem Mark ist, wobei dies für mich ausschließlich auf die Version mit dem wunderbaren blauen Sunray-Zifferblatt zutrifft.
Es ähnelt einem Kobaltblau in der Mitte und verläuft nach außen ins Schwarze.
Eine Besonderheit ist, dass diese Version mit Lume belegte Zeiger hat, welche für mich sehr wichtig sind.

Aber halt!

Bevor ich weiter von dem schönen Gesicht der Santos schreibe, möchte ich kurz etwas zur Herkunft des Modells loswerden.
Durchaus nachvollziehbar, wenn der Ein oder Andere bei dem Namen Cartier an z.B. Schmuck und nicht an Uhren denkt.
Die bekannten Fragen nach Historie usw. stellt man da vielleicht nicht mal.

Das wäre im Falle der Santos de Cartier schon fast Frevel, ist sie doch die Erbin der weltweit ersten bekannten Fliegeruhr!
Ja, die Santos ist bzw. war eine Fliegeruhr.
1904 hörte sie auf den Namen Santos-Dumont und zierte das Handgelenk vom Fliegerpionier Alberto Santos-Dumont, welcher ein Freund von Louis Cartier war.
Ziel war es, die Zeit beim Fliegen am Arm ablesen zu können und die Hände dabei frei zu haben.
Ganze 7 Jahre trug nur er die Santos. Offiziell wurde das Modell erst 1911 eingeführt.

Wenn ich das richtig weiß (bitte korrigiert mich), dann ist die Santos nicht nur die erste Fliegeruhr, sondern auch noch eine der ersten Armbanduhren.
Die Beweisführung zur Historie ist hiermit abgeschlossen denke ich 😉

Im meiner Santos arbeitet ein Automatikkaliber, welches auf den Namen 1847MC hört.
1847 ist das Gründungsjahr von Cartier und daher auch der Name des Werks.
Es soll (habe leider noch keine Erfahrungen sammeln können) sehr robust sein und stabil laufen.
Der Aufzug ist bidirektional und das Datum schaltet sehr schnell um 24:00 Uhr um.
Sehr schön ist, dass es recht unempfindlich gegen Magnetfelder ist.
Die Gangreserve ist mit 42 Stunden nur durchschnittlich.


Eine Besonderheit ist, neben dem Design an sich, auch das Band.
Generell ist es erstklassig verarbeitet, bietet aber zwei weitere Highlights.
Zum einen gibt es ein Schnellwechselsystem für das Armband mit Namen QuickSwitch und zum anderen gibt es ein System zum Entfernen der Glieder mit Namen SmartLink.
Beides funktioniert ohne Werkzeug!

Ein Blick auf QuickSwitch
unbenannt (1 von 1)-3.jpg


Das mitgelieferte Kalbslederband in Marineblau, kann so in Sekunden montiert und Glieder jederzeit entfernt oder hinzu gefügt werden.

Ein Blick auf SmartLink (die länglichen Drücker in den Gliedern)
unbenannt (1 von 1)-9.jpg



Die Krone ziert ein Spinell in Blau.
Dieser Spinell ist (für die Freaks unter euch) ein Magnesium-Aluminat. Nerd-Modus: off :face:
unbenannt (1 von 1)-5.jpg



Die Santos soll dazu auch noch bis 10bar / 100m Wasserdicht sein.
Ich nehme es der Uhr auf Grund einer nicht verschraubbaren Krone nicht ganz ab.
Schwimmen werde ich jedenfalls nicht mit ihr.


Das Gehäuse: ist mit 39,8 mm x 9,08 mm sehr flach wie ich finde.
Das Saphirglas hat eine tolle Wölbung und ist von der polierten „Lünette“ wunderbar umrahmt.
unbenannt (1 von 1)-2.jpg


Die ganze Uhr folgt in ihrer Form genau der eines Unterarms.
Tragekomfort stand sicher ganz oben auf der Prioritätenliste. Perfekt!
unbenannt (1 von 1)-11.jpg



Wenn ich die Cartier Santos de Cartier mit der Referenz WSSA0030 beschreiben müsste ohne Bilder zeigen zu können, dann vielleicht so:
Es ist eine stilsichere, maskuline und irgendwie auch eine coole aber seriöse Uhr, welche mit kleinen tollen Details aufwartet und eine erstklassige Historie hat.
Und schon haben wir auch das Geheimnis um den Kaufgrund gelüftet 😊
unbenannt (1 von 1)-7.jpg



Bestimmt habe ich wieder Dinge vergessen zu erwähnen, hoffe aber trotzdem ich konnte die Marke und Uhr ein wenig näherbringen.
Ich bin jedenfalls begeistert und das obwohl sie so hässlich ist :D und sich einfach nicht richtig fotografieren lassen will (echt mal, das ist zum verzweifeln)……

Danke für`s reinschauen!
100th

unbenannt (1 von 1)-10.jpg


unbenannt (1 von 1)-13.jpg


unbenannt (1 von 1)-8.jpg


unbenannt (1 von 1)-6.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bodensee_Uhr

Bodensee_Uhr

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
1.464
Ort
Badnerland
Glückwunsch, sehr schön und im UF auch nicht alltäglich :super:
Na ja, Frauen stehen eher auf die Tank, mach dir nichts draus :D
 
KISS

KISS

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
387
Goil...! Die sieht auf Deinen Bildern ja viel besser aus als auf den offiziellen :shock: :super:
 
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
4.227
Ort
Roth in Middlfrange
Affengeile Uhr die ich auch auf meiner Wunschliste habe:super: Danke fürs vorstellen. Deine Bilder erzeugen schon ein leichtes Kribbeln im Bestellfinger :face:

BTW du hast guten Geschmack was Uhren angeht ;-) Moser, Cartier usw:super:
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
3.762
Schöne Vorstellung der netten Uhr, man sollte öfters mal bei Cartier reinschauen. Vielen Dank.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
3.881
Ort
Nahe der Alpen
Zwei Frauen, die Uhren von Cartier hässlich finden? Da bist auf Du zwei seltene Exemplare gestoßen. Cartier ist sonst eigentlich so ein Mädelsding wie Prinzessin Lillifee, Barbie, rosa Einhörner, süße kuschelige Ponys und abartig teurer Diamantschmuck. Kann man eigentlich immer verschenken und die Damen sind begeistert - je nach Alter, versteht sich.
Abgesehen davon: sehr, sehr schöne Uhr! 🙂
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
3.762
Noch ein paar Bilder der Uhr am Arm wären schön.
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
2.217
Mir gefällt die ganz gut :super:
 
TomdeLux

TomdeLux

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
2.010
Ort
Luxemburg
Nicht ganz mein Fall, aber trotzdem sehr sehr schön anzusehen und das Band ist ja mal wunderschön, herzlichen Glückwunsch.

Und wenn's nach meiner Frau gehen würde, dann müsste ich meine komplette Sammlung wieder zu Geld machen ;-)

LG Tom
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.350
Hallo,
eine schöne Vorstellung der Cartier. Trotzdem solltest Du die Hinweise zu den Uhrenvorstellungen beachten und im Titel die Uhr erwähnen. Sonst ist das Klickbait...
Viele Grüße
Andreas
 
MichelZ

MichelZ

Dabei seit
10.12.2017
Beiträge
420
Sorry, aber ich bin da auf der Seite Deiner Frau und Deiner Tochter.
Aber wenn sie Dir gefällt, ist alles gut, frei nach dem Motto: „Poor is the man whose pleasures depends on the opinion of his wife“
 
S

Seb2theastian

Dabei seit
19.02.2017
Beiträge
16
Schöne Santos und gute Wahl! Eigentlich wollte ich meine Santos mit dem silbernen Ziffernblatt auch demnächst mal vorstellen, aber jetzt brauche ich das wohl nicht mehr machen. Bessere Bilder kann ich nicht bieten. :-D

Noch eine Anmerkung von mir: SmartLink und QuickSwitch sind nicht nur extrem praktisch, sondern es macht einfach Spaß und ist ein befriedigendes Gefühl diese solide und präzise Mechanik zu bedienen.
 
wafa

wafa

Dabei seit
13.01.2009
Beiträge
3.427
Es gibt Situationen, da muss ein Mann ein Mann sein.😎
Ich hab ja neulich 2 Uhren von vermeintlichen Schmuckherstellern vorgestellt.
Neben Bvlgari und Chopard gehört Cartier ohne Zweifel mit in diese Riege mit wunderschönen Uhren. 👍
Danke für die schöne Vorstellung und viel Spaß mit der Hübschen !
Walter
P.S.: unsere weibliche Umgebung hat ja oft recht, aber eben nicht immer :D
 
Thema:

"Oh man(n) ist die hässlich" sprach die Gattin…… Cartier Santos de Cartier

Oben