öffnen einer buler grand prix

Diskutiere öffnen einer buler grand prix im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Community, ich bin der Neue und habe gleich mal ein Problem, bei dem mir sicherlich jemand helfen kann. Ich habe eine Buler...

Karllagervoll

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
2
Hallo liebe Community,

ich bin der Neue und habe gleich mal ein Problem, bei dem mir sicherlich jemand helfen kann.

Ich habe eine Buler Grand Prix ersteigert. Die Uhr sieht äusserlich sehr gut aus und hat ein Opel Signet. Jedoch ist das Uhrwerk wohl verharzt und müsste gereinigt werden. So weit kein Problem, jedoch weiss sich nicht, wie ich an das Werk komme, da die Uhr im Kunstststoffgehäuse eingeschalt ist. Einen Deckel zum Öffnen gibt es nicht. Bleibt wohl nur das Abheben des Glases. Ist hierfür ein Glasabheber geeignet, möchte das Glas nicht beschädigen?
Wenn ich nun tatsächlich das Glas unbeschadet abgehoben habe, wie komme ich dann an das Werk? Wie entferne ich die Stellwelle ? Handelt es sich um eine Reisskrone? Fragen über Fragen......smile

Vielen Dank im voraus für Eure Tips!
 

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.144
Ort
Rheinhessen
Ich hatte kürzlich die gleiche Uhr von Buler mit Opel Logo zur Reparatur. Ich weiss jedoch nicht mehr, wie ich das Glas entfernt habe. Stell mal ein Bild der Uhr ein, dann erinnere ich mich wohl wieder. Die Uhr hat keine Reißwelle, man muss die Welle mit Gewalt aus dem Winkelhebel reissen. Bei mir ist das gut gegangen, muss aber nicht immer so sein. Das Werk war ein Stiftanker, ich meine BFG 582 mit Datum-Schnellverstellung durch Zurückdrehen der Zeiger.
 

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.144
Ort
Rheinhessen
Ja, das gibt es bei diesen Uhren, die eigentlich nicht zur Reparatur gedacht waren. Ich hatte den Fall schon öfter. Ist das Werk ausgebaut. kann man die Welle normal entfernen, da dann der Druckknopf des Winkelhebels zugänglich ist.
 

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.264
Das Zifferblatt der Grand Prix ist aber mit zwei Schrauben befestigt, die, wenn Glas und Rehaut herausgenommen sind, leicht gelöst werden können. Auf diese Weise ist der Winkelhebel auch zugängig... :)

Ciao
Christoph
 

Karllagervoll

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2013
Beiträge
2
Vielen Dank für die Tips!
Ich werde es die nächsten Tage mal probieren und auch ein Photo einstellen. Eigentlich eine schöne Uhr und sehr gut erhalten! Es wäre schade, wenn ich sie " aufhaxen" würde, smile
 

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.144
Ort
Rheinhessen
Das Zifferblatt der Grand Prix ist aber mit zwei Schrauben befestigt, die, wenn Glas und Rehaut herausgenommen sind, leicht gelöst werden können. Auf diese Weise ist der Winkelhebel auch zugängig... :)

Ciao
Christoph
Ich hatte sogar das Datum demontiert, kam aber danach auch nicht an den Winkelhebel.
 

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.791
Ja, das gibt es bei diesen Uhren, die eigentlich nicht zur Reparatur gedacht waren. Ich hatte den Fall schon öfter. Ist das Werk ausgebaut. kann man die Welle normal entfernen, da dann der Druckknopf des Winkelhebels zugänglich ist.

Vielen Dank für die Erklärung, wieder was gelernt. :-)
 

Shawnee

Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
53
Ort
Basel, CH
Hallo zusammen, heute kam was ganz besonders für mich an - meine "Traumuhr" als Kind: eine Buler "Monte Carlo". Allerdings hat meine "Buler" ein «MONROE» Aufdruck...
Wer weis was dazu?

Danke für Eure Mithilfe....

721363850_4_Big.jpg
 

Shawnee

Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
53
Ort
Basel, CH
Na, das ist mal ein Anfang, habe gerade gelesen das Werk sei ein "BFG 582" - brauchbar? War diese Uhr im Allgemeinen etwas brauchbares oder eher Werbe-Trash?
Ich für meinen Teil freue mich sie endlich gefunden zu haben, ist eine schöne Kindheitserinnerung. Und Originalverpackt war sie auch noch!!!!!


721363850_9_Big.jpg
 

uhrenbastler

Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.264
Es war halt damals sowas, was heute all die Modelabel-Uhren sind, also eine Uhr, bei der es nur auf das äußere ankam, und dieses Design war damals absolut angesagt.

Das BFG 582 ist für ein Stiftankerwerk schon ganz OK, da gibt's schlimmeres :)

So eine Uhr in NOS zu bekommen, ist aber in der Tat etwas besonderes, vor allem, wenn die Originalverpackung auch noch dabei ist!

Ciao
Christoph
 

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.781
Zum Ausbau: Ich habe bei den Uhren schon beides erlebt...Christophs Version des geschraubten Zifferblattes und auch das Problem der "Ausreißkrone"...

Das Werk finde ich toll, schön lauter Stiftanker und erstaunlich robust...einzig die korrekte Zeigerstellung ist wirklich nicht leicht zu finden.
 

nobrett

Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
1.566
Ort
Rhein Main
Ich hatte damals in den 70er Jahren zwei Buler Werbeuhren, die von Opel (die ich geliebt habe!) und noch eine andere. Lange gehalten hat keine von beiden. (Leider) Nicht für ein langes Leben gebauter Werbe Trash.

Der Uhrmacher hat es damals abgelehnt, sich damit zu befassen.

Gruß
Norbert
*mal suchen, vielleicht finde ich sie noch irgendwo in einer Gruschelkiste unter dem Dach bei meinen Eltern*
 
Thema:

öffnen einer buler grand prix

öffnen einer buler grand prix - Ähnliche Themen

[Verkauf]

Buler Grand Prix

[Verkauf] Buler Grand Prix: Hallo aus meiner Sammlung stammt diese schöne Buler Grand Prix. Sie ist in sehr guten Zustand nur das Glas sollte mal poliert werden . Für Ihr...
[Erledigt]

Buler Grand Prix

[Erledigt] Buler Grand Prix: Hallo Zusammen, zum Verkauf kommt meine Buler Grand Prix. Das Gehäuse sieht für ihr Alter noch richtig gut aus. Auf dem Glas haben sich einige...
[Erledigt] BULER Uhren - Grand Prix, De Luxe, Calendar, Astromaster, Arlette: So liebe Mitstreiter, heute habe ich mal meinen Arbeitstisch aufgeräumt und alles brav einsortiert. Dabei sind mir ein paar "Karteileichen" in...
[Reserviert]

Buler Grand Prix NOS

[Reserviert] Buler Grand Prix NOS: Buler Grand Prix NOS Der optische Zustand ist wie auf den Bildern zu erkennen tadellos, keinerlei Kratzer an Gehäuse und Glas. Das Werk läuft...
Grand Seiko SBGA 373 und Orient Star RE-AU0403L: Gerade habe ich mir meine erste Orient Star zugelegt. Besonders gespannt war ich, wie sehr sich diese als Premiummarke von Orient von den...
Oben