Odyssee zur LÜM-TEC M42

Diskutiere Odyssee zur LÜM-TEC M42 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, dies ist meine zweite Uhrenvorstellung und ich muss ein bisschen ausholen, denn eigentlich wollte ich mir im Oktober...
H

himself

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
996
Hallo Uhrenfreunde,

dies ist meine zweite Uhrenvorstellung und ich muss ein bisschen ausholen, denn eigentlich wollte ich mir im Oktober letzten Jahres eine Sinn 856 S kaufen, aber die Lieferzeit von 6 Monaten hat mich abgeschreckt und so schwenkte ich auf den Legend Diver von Longines um, welchen ich (nach Rücksprache mit dem Verkäufer) relativ günstig bei Ebay ersteigern konnte. Nur kam die Uhr nie an, sondern nur Ausreden des Verkäufers, bis er sich irgendwann gar nicht mehr meldete :motz: PayPal sei Dank, habe ich mit Verzögerung wenigstens mein Geld zurückerhalten.

Nachdem es auch beim gleichzeitig erworbenen Uhrenbeweger zu Problemen kam und ich am Ende auf den Kosten sitzen geblieben bin (Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen :motz:), habe ich den Uhren kauf demotiviert und frustriert auf Ende 2013 verschoben, ohne genaueren Plan, allerdings mit den Voraussetzungen Neu oder Neuwertig, diesmal ein bisschen Omega im Hinterkopf und am besten bei einem lokalen Uhrenhändler ;)

Wenn ihr diese Zeilen gelesen habt, dann wundert ihr euch sicherlich wie man von renommierten deutschen und schweizer Uhrenherstellern, Schlussendlich bei LÜM-TEC landen kann und so 100%ig kann ich das auch nicht erklären :D Irgendwo habe ich den Namen aufgeschnappt und mich auf der deutschen Vertriebsseite direkt in die M42 verliebt, nochmal drüber geschlafen und dann direkt bestellt :super::


LÜM-TEC M42
Limitiert auf 200 Stück
Zifferblatt: Analoges schwarzes Zifferblatt
Gehäuse: 316L Edelstahl mit Titancarbid PVD Beschichtung / verschraubte Krone mit Diamond Sealing System / 44 mm Ø ohne Krone
Uhrglas: Dickes Saphir-Uhrglas mit Antireflexbeschichtung - Phantom
Uhrwerk: Schweizer ETA 2824-2
Wasserdicht: 100m/10ATM
Spezialfunktionen: MDV Technologie / Super-Luminova / 8 Lagen MDV vintage / Orange-Blue lume
Lieferumfang: Lederband mit farblich abgestimmten Nähten und Schnellwechselsystem 24 / 22 mm, Anti-Static Kautschukband 24 / 22 mm und PVD beschichtetes Stahlband


Fotografieren ist nicht wirklich meine Stärke, ich habe so in etwa 50 Bilder gemacht und genau genommen ist nur das erste wirklich was geworden :oops:, damit ihr aber auch das Zubehör und die Box seht, habe ich noch ein zweites angehängt, auf diesem ist allerdings ein zu schmales Armband montiert (War noch für die geplante Longines Legend Diver):

M42 2.jpgM42 1.jpg

Ich habe die Uhr jetzt seit zwei Wochen im Einsatz und bin zufrieden, sie gefällt mir weiterhin sehr gut (als Laie habe ich sie natürlich nicht geöffnet), nur das Zubehör (Bänder und Holzbox) machen keinen besonders hochwertigen Eindruck (Ich habe ein BOB Uhrenarmband für etwas über 20 € montiert, welches sich bereits hochwertiger anfühlt). Dafür ist die Uhr auch ein ganzes Stück günstiger als die zuerst geplanten und nach dem Uhren kauf ist ja bekanntlich vor dem Uhren kauf :D


Gruß
himself
 
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
3.047
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo ,

die Uhr gefällt mir richtig gut und ich hatte sie auch auf dem Radar - vielleicht kannst Du noch ein paar mehr Fotos einstellen ... !?
Viel Spaß mit der Lümtec - :super: !

Gruß Frank
 
Soap

Soap

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
689
Sieht wirklich nett aus :super:
Wäre nett mehr Bilder von deiner Uhr zu sehen ;-)
Viel Spass beim tragen!
 
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.947
Ort
Wien
LümTec baut sehr interessante und wertige Uhren - daher kein Wunder, dass man fremd geht. :D
Sie schaut sehr sehr gut und cool aus. :super:

Danke für die Vorstellung und die einleitenden Worte, da man oft leichtgläubig und blauäugig im Netz fischt und eigentlich denkt, dass eigentlich eh alles seriös ist.
Viel Freude mit der schönen Uhr. ;-)
 
dbuergi

dbuergi

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
1.908
Ort
Münster
Arg...wieder eine Lüm-tec die mir gefällt. ;-)
Würde mich auch über mehr Fotos freuen und bei der Marke ist ein Nightshot quasi Pflicht.
Dir viel Spaß mit der Dame!
 
Lazarus77

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.553
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch zur Lüm-Tec!
Ja die Uhren der Marke sind schon echt Klasse, dass gilt natürlich auch für die M42 in ihrem Stealth Gewand!!:klatsch:
Viel freude mit dem schwarzen Zeiteisen!!:super:

Gruß der Lazarus!
 
Daniel2409

Daniel2409

Dabei seit
19.05.2011
Beiträge
1.485
Sehr cooles Teil muss ich sagen :klatsch: Besonders in Kombination mit dem braunen Leder :super:
Viel Freude damit.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
4.937
Ort
Wien, Oida ;-)
Glückwunsch zur Lüm! :super:

Du glaubst aber ned wirklich, dass Du mit 2 pics durchkommst, oder? Erst anspitzen und dann austrocknen lassen, geht gar nicht :D

:pics:
 
Tempo

Tempo

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
4.930
Ort
Im mittleren Süden von Köln
Gratulation zur Lümi.:klatsch:

Sieht richtig klasse aus.:super:
Am schwarzen Leder mit schwarzer Naht wäre
der Stealth-Look komplett.:-D

Viel Spaß damit.
 
blubber

blubber

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.062
Ort
Stuttgart
Glückwunsch!

Auch eine Lüm-Tech Variante die mir gefällt. Ich hatte mich dann aber doch für die M40 entschieden.
Deine Erfahrung mit der minderen Wertigkeit der Zusatzbänder kann ich teilen. Da wäre weniger mehr gewesen ... also ich meine lieber bei der Bestellung sich für ein Band entscheiden und dafür dann ein hochwertiges Armband erhalten.
Auch habe ich mit den Federstegen Probleme gehabt. Bei genauer Betrachtung ware die nur wenige Milimeter unterschiedlich in der Länge, das hat aber gereicht, dass ich diese auf einer Seite reinbekommen habe und auf der anderen nicht. Wie war es da bei Dir?

Über ein paar mehr Bilder würde nicht nur ich mich freuen. Auch ein Nightshot wäre wünschenswert.

Ich wünsche Dir viel Spaß mit der schönen Lüm-Tec und auch ich würde hier ein schwarzes Lederband empfehlen.
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.951
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Hab ja auch so ein Teil - eine M 24 aus Wolfram - und kann Deine Freude verstehen...Schick ! Im Übrigen: Die Erfahrungen mit den Federstegen des Users Blubber kannich nur bestätigen: Die Hölle ! Einmal ab und dann kriegst du sie nicht mehr rein...mußte damit weinend zum Uhrmacher rennen !
 
H

himself

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
996
Vielen Dank für eure Antworten, ich versuche am Wochenende nochmal ein paar Bilder zu machen (auch eins bei Nacht).

Mit den Federstegen scheine ich Glück gehabt zu haben, ich habe die leicht gebogenen verwendet und bereits drei mal das Armband gewechselt und bisher keine Probleme.

Bei den Bändern ist das PVD beschichtete Stahlband wahrscheinlich das hochwertigste, macht einen ordentlichen Eindruck, allerdings möchte ich die Uhr nur an "Leder" tragen und ich traue mir auch den Wechsel hier nicht zu (Zumindest nicht Spurenlos). Das Kautschukband geht für mich gar nicht, ist nicht mein Material. Für die Longines Legend Diver (Deren Besitzer ich leider nur kurz Rechtlich war) hatte ich mir 3 Lederbänder (Rind) bestellt BOB (~20 €) Barington (~30 €) und Hirsch (~37 €), leider hat die LÜM-TEC M42 eine andere Stegbreite. Im direkten Vergleich fühlen sich die Lederbänder von Barington und von Hirsch hochwertiger an, als das beiliegende Lederarmband. Das von BOB kommt in der Qualität so in etwa hin. Mir persönlich Reicht das, Sprich ein "alltagstaugliches" Lederband was nicht schlecht aussieht und es ist nicht Schade drum, wenn es mal beschädigt wird. Aber als beiliegendes Lederband zu einer Uhr wünsche ich mir schon etwas hochwertigeres. Als ich gelesen hatte, dass gleich drei Armbänder dabei sind, hatte ich allerdings schon vermutet, dass die Quantität auf kosten der Qualität geht, war also nicht sonderlich überraschend.
 
H

himself

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
996
Hallo Uhrenfreunde,

wie versprochen habe ich noch ein paar Bilder gemacht, mein Talent in Sachen Fotografieren ist allerdings nicht besser geworden^^ Zu einem Nightshot kam es allerdings nicht mehr, weil die Uhr vor Sonnenuntergang gestohlen wurde. Na gut, die Uhr wurde nicht gestohlen, bin bin einfach nur Unfähig und habe es nicht hinbekommen :oops: :

M42 3k.jpg
M42 4k.jpg
M42 6k.jpg
M42 5k.jpg

Gruß
himself
 
Thema:

Odyssee zur LÜM-TEC M42

Odyssee zur LÜM-TEC M42 - Ähnliche Themen

  • Die Odyssee zur Vacheron Constantin Automatic 4500V blau

    Die Odyssee zur Vacheron Constantin Automatic 4500V blau: Liebe Uhrenfreunde, vorab der Warnhinweis: die Bilder stammen von einem 99,--€ Motorola Android Mobiltelefon. Geniale Bilder, die ich hier häufig...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee Chrono

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee Chrono: Ich biete hier meine schöne Odyssee an in sehr gutem Zustand. Leider ist sie mir mit den 44mm etwas zu groß. Wenige Gebrauchsspuren sind...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee 8 Ecken schwarzes Zifferblatt 12230/B14

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee 8 Ecken schwarzes Zifferblatt 12230/B14: Liebes Forum, zum Verkauf steht hier die sehr seltene und nicht mehr erhältliche 8 – eckige Version der Michel Herbelin Odyssee mit schwarzem...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee - mit achteckiger Lünette

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee - mit achteckiger Lünette: Hallo liebes Forum, mein Angebot heute ist eine schöne Michel Herblin Odyssee mit der begehrten und nicht mehr neu erhältlichen achteckigen...
  • Ähnliche Themen
  • Die Odyssee zur Vacheron Constantin Automatic 4500V blau

    Die Odyssee zur Vacheron Constantin Automatic 4500V blau: Liebe Uhrenfreunde, vorab der Warnhinweis: die Bilder stammen von einem 99,--€ Motorola Android Mobiltelefon. Geniale Bilder, die ich hier häufig...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee Chrono

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee Chrono: Ich biete hier meine schöne Odyssee an in sehr gutem Zustand. Leider ist sie mir mit den 44mm etwas zu groß. Wenige Gebrauchsspuren sind...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee 8 Ecken schwarzes Zifferblatt 12230/B14

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee 8 Ecken schwarzes Zifferblatt 12230/B14: Liebes Forum, zum Verkauf steht hier die sehr seltene und nicht mehr erhältliche 8 – eckige Version der Michel Herbelin Odyssee mit schwarzem...
  • [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee - mit achteckiger Lünette

    [Erledigt] Michel Herbelin Odyssee - mit achteckiger Lünette: Hallo liebes Forum, mein Angebot heute ist eine schöne Michel Herblin Odyssee mit der begehrten und nicht mehr neu erhältlichen achteckigen...
  • Oben