NOMOS Tangente, A Century of Bauhaus Limited Edition

Diskutiere NOMOS Tangente, A Century of Bauhaus Limited Edition im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Zum 100sten Geburtstag der Bauhaus Kunstschule, bringt Nomos die Tangente als L.E. in 3 Farben und 3 Größen (33 mm, 35 mm und 38 mm) raus. Also 9...
A

andreas.59

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2016
Beiträge
136
Zum 100sten Geburtstag der Bauhaus Kunstschule, bringt Nomos die Tangente als L.E. in 3 Farben und 3 Größen (33 mm, 35 mm und 38 mm) raus.
Also 9 Versionen jeweils limitiert auf 100 Exemplare.

Nomos1.PNG





Nomos2.PNG


Die Daten des Werks sind zwar bekannt, aber hier trotzdem angefügt:

Caliber: NOMOS Alpha
Functions: Hours, minutes, seconds
Diameter: 23.3mm
Thickness: 2.6mm
Power Reserve: 43 hours
Winding: Manual
Frequency: 3 Hz (21,600 vph)
Jewels: 17
Additional Details: Stop-seconds mechanism, adjusted to six positions, blued screws and rhodium-plated bridges

Preise:
Price: $1,660 (33mm), $1,800 (35mm), and $1,930 (38mm)
Availability: Pre-order opens on nomos-glashuette.com on Thursday, August 23, with watches hitting authorized retailers later this month

Introducing: The NOMOS Glashütte Tangente 'A Century Of Bauhaus' Limited Editions (Exclusive)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Das mit Sternglas ist völlig deplaziert.

Ansonsten: Anhand des "zwingenden" Designs (und der daraus folgenden kaum durchführbaren Variationen) für mich gutgelungen.
Wenn denn nur endlich die Positionierung der kleinen Sekunde mittiger - oder ein entsprechend gekürzter 6-Index umgesetzt werden würde.

Gruß, Richard
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.360
Ort
Zentraleuropa
Sicher ist der Witz böse. Ob zu böse müssen andere entscheiden.

Aber Nomos bringt gefühlt zu jeder Uhr 1.000 Farbvariationen auf den Markt mit ihren ganzen LEs. Wie das beurteilt wird bleibt dann Geschmackssache.
 
Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
640
Zum Glück so gar nicht mein Geschmack. Da finde ich die klassiche Tangente oder die blaue um Welten stimmiger.
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
3.187
Wowowow.... Zum Jubiläum von BAUHAUS gönnt man der Uhr einen überflüssigen, bunten Ring? Wer kommt denn auf sowas??
 
Alex1974

Alex1974

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
7.985
Zum 110 Geburtstag gibt es dann noch einen farbigen Sekundenzeiger dazu.
NOMOS macht sich :super::D

Gruß,
Alexander
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.562
Ziemlich an den Haaren herbeigezogen.
 
B

Baker

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
68
Einem kann die Uhr ja gefallen oder auch nicht... aber das Design an sich macht gegeben des Anlasses und der Bauform der Uhr ja durchaus Sinn :roll:
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.997
Macht doch stattdessen lieber eine "Ärzte ohne Grenzen" Tangente größer als 35mm.
 
Veguero

Veguero

Dabei seit
09.12.2010
Beiträge
94
Ort
Münster
Mir gefällt das Design ehrlich gesagt ziemlich gut. Besonders bei der großen Variante, weil dort sonst ja ziemlich viel "Dial" ist.
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.185
Ort
Stuttgart
Sieht ganz schön Vintage aus mit dem cremefarbenen Ziffernblatt. Gibt kaum eine Uhr die mir ungefährlicher werden könnte als diese.
 
govea

govea

Dabei seit
05.03.2011
Beiträge
2.915
Janz nett, die farbigen Ringe sind eher dezent gehalten. Durch das vergilbte Zifferblatt ist mir das aber zu altbacken. Naja und das Grunddesign kenne ich irgendwie ;-)
Ein wenig langweilig geworden ist mir schon bei der ausgiebigen Betrachtung …
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
998
Ort
Niederbayern
War eh klar, das 100 Jahre Bauhaus nach Sondereditionen bettelte. Ob der oder die Gedanken der Lehren des Bauhauses nun in dieser Nomos eine den 100 Jahren angemessene Würdigung erfahren, lass ich mal dahingestellt. Den Font hätte ich zumindest nicht mit Bauhaus in Verbindung gebracht. Erinnert eher an eine modifizierte und verschlankte Copperplate...
Um ein gern vergessenes Bauhausprinzip zu streifen: Gutes, zweckmäßiges aber auch erschwingliches Design für Jedermann ist es wohl auch nicht zwingend, angesichts des Preises. Auch wenn der für Nomosverhältnisse noch vergleichsweise günstig erscheinen mag. Bauhaus für den schmaleren Geldbeutel wird einem ja auch ohne Jubiläen längst aus dem Reich der Mitte oder auch vom renommierten "Wellington inspirierten Bauhausuhrendesigner" aus Hamburg hinterher geworfen...

Die geringen Auflagen der Nomosedition dürften aber ohnehin schnell vergriffen sein...
Immerhin bleibt ja Nomos auch seinem erlesenen Publikum treu, und bietet Ihnen neben dem eigenen Werk und dem gefälligen Vintagedesign mit "mutigen" Farbakzenten auch die gewohnten kleidsamen Durchmesser an.
Insofern: Pflicht erfüllt zum Jubiläum.
Die Kür, nun ja...
Die findet der eine oder andere sicher in anderen Nomosmodellen, wie der genannten Autobahn o.a.
Bauhaus ist da auch inklusiv ;-)

Gruß, Frank
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
1.002
man nehme eine "fade" (sie gefällt mir normalerweise trotzdem;-)) Uhr und macht das ZB mit Sepiastich...:???:
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.774
Ort
Nahe Berlin
:shock: Die Blaue finde ich aber mal so richtig richtig (also so richtig) klasse! In 35mm eine ganz gefährliche Sache für mich...
 
chnokfir

chnokfir

Dabei seit
11.12.2013
Beiträge
551
Ort
EDDM
Oh, ja, ich wusste bereits vor Öffnen dieses Freds bereits, wohin die Reise gehen wird bei den Kommentaren zur Uhr/den Uhren.
Ja, die nomos-eigene Design-Bude in Berlin will beschäftigt sein und sie liefert. Regelmässig. Und das auf konstant hohem Niveau.
Nein, auch mir gefällt nicht immer alles dergestalt, dass der Kaufreflex unwiderstehlich wäre. Aber ich finde stets alles immer schön anzusehen. Und wie oft habe ich mir später, als die eine oder andere Limitierung ausverkauft war, in den Hintern gebissen, wieso ich nicht hie und da etwas spontaner war. Jahre später büßt man es dann finanziell. Tja, ...

Bei diesen Hommagen kann ich nur sagen: Gelungen! Sehr! Rot und Blau passt jetzt nicht so in mein Farbschema, aber Gelb werde ich mir definitiv ansehen, vielleicht in 35 oder38 ...

Und vielleicht kann sich der Eine oder die Andere nicht mehr erinnern, aber dieses Design mit dem Ring in der Minuterie hat wahrlich namhafte Glashütter Wurzeln und hat auch Nomos in seinen Kinderjahren bereits einmal gute Dienste geleistet ...
 

Anhänge

Crush

Crush

Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
256
Ort
Berlin
Ach ja, die Kinderjahre...

_C4A3062.jpg


Mir gefallen sie. Kritik muß trotzdem noch erlaubt sein - Nomos hat die Tangente schon zu Tode geritten. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
 
Thema:

NOMOS Tangente, A Century of Bauhaus Limited Edition

NOMOS Tangente, A Century of Bauhaus Limited Edition - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Nomos Tangente neomatik 41 Update

    [Verkauf] Nomos Tangente neomatik 41 Update: Hallo zusammen, Auch meine Tangente neomatik 41 Update darf mich wieder verlassen, da sie meinen Arm nur wenige Male geziert hat. Es ist Full...
  • [Suche] Nomos Orion oder Tangente (gerne Glasboden)

    [Suche] Nomos Orion oder Tangente (gerne Glasboden): 35mm oder auch größer. Freue mich über Angebote, gerne bitte mit Preisvorstellung :) Beste Grüße, Florian
  • [Erledigt] Nomos Tangente Ruthenium

    [Erledigt] Nomos Tangente Ruthenium: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Nomos Tangente Ruthenium", Ref. 178. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • [Erledigt] Nomos Tangente Gangreserve Datum (131), 35mm, 11/2019

    [Erledigt] Nomos Tangente Gangreserve Datum (131), 35mm, 11/2019: Ich biete hier meine Nomos Tangente Gangreserve Datum (Ref. 131) an, die ich Ende November als Spontankauf erworben hatte. Die Uhr habe ich...
  • Akuter Krankheitsausbruch, NOMOS Reference 581 (Tangente Neomatik)

    Akuter Krankheitsausbruch, NOMOS Reference 581 (Tangente Neomatik): Hallo Uhrenfans, mit manchen „Krankheiten“ ist es so, man denkt der letzte Ausbruch ist ja jetzt schon ein paar Jahre her, also bin ich geheilt...
  • Ähnliche Themen

    Oben