NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4

Diskutiere NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebes UF! Nachdem ich hier die Gelegenheit nutzen durfte, meinen NOMOS Watch Club kurz vorzustellen, möchte ich nun meinen neusten Blogartikel...
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #1
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
1.025
Ort
Krakau
Liebes UF!

Nachdem ich hier die Gelegenheit nutzen durfte, meinen NOMOS Watch Club kurz vorzustellen, möchte ich nun meinen neusten Blogartikel auf nomoswatchclub.com exklusiv für das UF auf Deutsch veröffentlichen.


NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4
Im April 1919 gründete der Architekt Walter Gropius (1883–1969) das berühmte Bauhaus in Weimar. 100 Jahre später zollt NOMOS Glashütte dieser revolutionären Schule der Architektur, des Handwerks und der Kunst, die das moderne Design für immer geprägt hat, mit seiner limitierten Kollektion „Ein Jahrhundert Bauhaus“ Tribut.

Jedes Modell wurde mit einem Ring in den Grundfarben (Rot, Blau und Gelb) auf der Minuterie und in drei Durchmessergrößen (33, 35 und 38 mm) geliefert. Je Größe und je Farbe waren sie auf 100 Stück limitiert. Die Tangente in limitierter Auflage hat ein Skizzenpapier-farbiges Zifferblatt, schwarze Ziffern, Indices und Zeiger.

NOMOS_Tangente_100_years_Bauhaus_NOMOS_Watch_Club.jpg


„Die Farbe ist die Taste. Das Auge ist der Hammer. Die Seele ist das Klavier mit vielen Saiten. Der Künstler ist die Hand, die durch diese oder jene Taste zweckmässig die menschliche Seele in Vibration bringt.“ - Wassily Kandinsky, Lehrer und Künstler am Bauhaus 1922 -1933

Die gewählten Farben spiegeln perfekt den Bezug zum Bauhaus, sowie zu Architektur und Kunst wider: Die drei Grundfarben wurden von den Bauhaus-Meistern Paul Klee (Farblehre) sowie von Wassily Kadinsky (Farbe und Form) und Johannes Itten (Farbkreis) inspiriert. Ich würde jetzt gerne ausführlich darüber schreiben, aber das würde den Rahmen dieser Vorstellung sprengen. Vielleicht widme ich dem Thema Farblehre am Bauhaus bald einen eigenen Blogbeitrag.

In dieser Uhrenvorszellung werden wir uns die Tangente "ein Jahrhundert Bauhaus" in 38 mm und mit einem roten Minutenring genauer ansehen und ich werde euch erklären, warum es eine so besondere Uhr für mich ist.

NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot

Als die Kollektion im August 2018 lanciert wurde, kurz nach Abschluss meines Master-Studiums in Architektur, konnte (oder wollte) ich trotz ihrer besonderen Bedeutung nicht so viel Geld für eine „einfache“ Handaufzugsuhr ausgeben. Die darauf folgenden Jahre bereute ich es jedes Mal wenn ich ein Bild von ihr sah, dass ich sie mir damals nicht gekauft habe ... also beschloss ich mich dieses Jahr dazu auf die Suche nach einer Bauhaus Tangente zu gehen, was sich zunächst als nicht so einfach herausstellte. Blau, Gelb oder Rot? Einige Farben sind leichter zu finden als andere. Blau und Rot gehören definitiv zu den gefragteren Farben und sind daher schwerer zu finden, aber ich wollte unbedingt das Modell in Rot mit 38 mm.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-architecture plan 3.jpg

NOMOS Tangente "ein Jahrhundert Bauhaus" liegend auf der Architektur-Semesterprüfung meines Großvaters von 1953/-54: Detailzeichnung eines Fenster-Schnitts. Tusche auf gepudertem Kartonpapier, Foto: ©NOMOS Watch Club

Ohne großer Hoffnungen stellte ich einen Gesuchs-Beitrag hier im UhrForum und traute meinen Augen kaum, als mich schon am nächsten Tag Heiner aka. @hclp mit einem Angebot kontaktierte! Nach kurzen Verhandlungen vereinbarten wir ein Treffen und ich hatte das große Glück, meine heiß begehrte Uhr viele Jahre nach der Veröffentlichung (und des Ausverkaufs) erwerben zu können. Das Treffen mit Heiner war äußerst sympathisch. Wir tranken einen Kaffee und unterhielten uns ausführlich über NOMOS, Uhren im Allgemeinen und den NOMOS Watch Club.

Als ich die Uhr dann am Handgelenk trug, konnte ich es immer noch nicht glauben, dass ich so schnell eine so gepflegte und kaum getragene limitierte NOMOS ergattert habe. Ich denke, sie ist einfach dazu bestimmt von mir getragen werden. Apropos Glück: Die Seriennummer lautet 77/100 - also meine "Lucky 7"! 🎰

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red.jpg

Semesterprüfung 1953/-54: Detailzeichnung eines Fenster-Schnitts. Tusche auf gepudertem Kartonpapier, Foto: ©NOMOS Watch Club

Ob ich eine andere Farbe in Erwägung gezogen habe? Eigentlich keine Sekunde... Ich habe bereits mehrere blaue Uhren, daher fand ich blau „langweilig“. Der gelbe Ring passt meiner Meinung nach nicht so gut zum ohnehin schon gelblichen Zifferblatt, sieht mit den anderen Modellen daneben zwar ganz gut aus, gefällt mir aber nicht so gut am Handgelenk. Vielleicht bin ich einfach nicht so der Typ für Gelb, wenn es um Kleidung und Accessoires geht.

Also wurde es Rot ⭕ Es ist einzigartig, ein dezenter dunkelroter Farbton und lässt sich (farblich) leichter tragen. Außerdem finde ich, dass es auch der schönste Kontrast für das skizzenpapierweiße Zifferblatt ist. Umso angenehmer war ich überrascht, als ich die Uhr auf den alten Architekturzeichnungen meines Großvaters platzierte, aber dazu mehr im nächsten Kapitel.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-seitenansicht-sideview.jpg

Seitenansicht, Foto: ©NOMOS Watch Club

Alles, was meine persönliche Tangente definiert

In einem früheren Artikel habe ich geschrieben, dass die Tangente neomatik Platingrau „die perfekte Tangente“ ist und ich bleibe dabei, dass sie für mich die „Essenz einer Tangente“ in all ihrer Klarheit darstellt. Nun aber steht die Limitierte Edition "ein Jahrhundert Bauhaus" für „meine perfekte persönliche Tangente“, da diese Uhr für mich viel persönliches und emotionales widerspiegelt.

Zunächst einmal bin ich Architektur-Absolvent der Bauhaus-Universität in Weimar. Zweitens, und noch wichtiger für mich, ist die emotionale Verbindung, die ich durch diese Uhr zu meinem Großvater habe, der 2013 (dem Jahr meines Abschlusses) verstarb. Er hat mir immer gesagt, dass wenn Weimar zu seiner Zeit als Architekturstudent nicht in der sowjetischen Besatzungszone der DDR gelegen hätte, hätte er unbedingt dort studieren wollen. Stattdessen hat er in Dortmund studiert und immer betont, dass man, wie an vielen anderen deutschen Universitäten, stets versucht den alten Lehren des Bauhauses zu folgen. Wie ihr euch vorstellen könnt, hing ich sehr an meinem Großvater, und er war der Grund warum ich schon immer wie er Architekt werden wollte.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-architecture plan 5.jpg

Als Architekten noch von Hand mit Tusche zeichneten: NOMOS Tangente ein Jahrhundert Bauhaus liegt auf alten Architekturzeichnungen meines Großvaters, Bild: ©NOMOS Watch Club

Das Erste was ich nach dem Kauf dieser Uhr getan habe war, dass ich mit ihr für ein paar Bilder sein altes Arbeitszimmer gebracht habe. Da seit seinem Tod alles unberührt geblieben ist, fühle ich mich ihm hier besonders nahe. Ich setzte mich also an seinen großen Schreibtisch und legte ein Paar seiner alten Zeichnungen und Werkzeuge zusammen; Tuschestifte, Schablonen, Rechenschieber und natürlich seine alten handgezeichneten Architekturpläne.


NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-architecture instruments ...jpg

Ich war überrascht, emotional berührt und einfach beeindruckt, wie gut das Zifferblatt zu dem vergilbten Farbton seines alten Skizzenpapiers passt. Auch die Zifferblattfarbe unserer Watch Club 36 Sonderedition soll an altes Skizzenpapier erinnern, doch das Zifferblatt der Tangente ein Jahrhundert Bauhaus ist wieder eine Nuance gelblicher und passt umso besser zu dem "echten vintage Skizzenpapier". Dass ich eine Zeichnung gefunden habe, deren Papier nicht nur perfekt zum Zifferblatt passt, sondern auch mit roter Tusche versehen ist, hat mich umso mehr gefreut.

Obwohl schon einige Jahre seit dem Tod meines Großvaters vergangen sind, werde ich immer noch emotional wenn ich in seinem alten Arbeitszimmer sitze. Natürlich war das auch wieder so, als ich diese Bilder gemacht habe. Andererseits war ich auch sehr glücklich und stolz, denn ich bin mir sicher, dass ihm diese Uhr auch gefallen würde und dass er stolz auf meinen Blog und NOMOW Watch Club wäre. Wahrscheinlich hätte ich ihm die gleiche Uhr in einer 35-mm-Version besorgt.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-architecture plan 2.jpg

NOMOS Tangente 38 Jahrhundert Bauhaus am Handgelenk

Diese limitierte Edition mit ihren 37,5 mm trägt sich wie jede andere Tangente 38 oder Tangente neomatik 39 mit 38,5 mm an meinem 18 cm / 7" Handgelenk. Dank der besonderen Farben hebt sie sich natürlich von anderen ab, bleibt dabei jedoch dezent. Ich finde, dass der rote Ring zu dem warmen Papier-Farbton des Zifferblatts am besten passt und sie sich auch leichter mit Kleidung kombinieren lässt.

Vielleicht haben ist es euch noch gar nicht aufgefallen, aber ein weiteres einzigartiges Merkmal dieser Sonderedition sind die Zeiger: Im Gegensatz zu den üblicherweise temperaturgebläuten oder rhodinierten Tangente-Zeigern sind die Zeiger dieser limitierten Edition schwarz oxidiert. Diese tragen nicht nur dazu bei, dass die Uhr sehr gut ablesbar ist, sondern erinnern auch an kräftige schwarze Tuschelinien auf Skizzenpapier.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-wrist shot.jpg

NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot am Handgelenk HGU 18cm, Bild: ©NOMOS Watch Club

Allein der rote Ring auf der Minuterie verleiht der Uhr bereits besonderes Tragegefühl. Zu einem schlichten schwarz-beigen Outfit seiht die Uhr am besten aus, da es alle Farben der Uhr perfekt trifft. Wenn man das Meiste aus dem architektonischen Geist der Uhr herausholen möchten, sollte man natürlich zu einem schwarzen Rollkragenpullover greifen 😉

Mein Credo, nicht mehr als drei Farben auf dem Zifferblatt zu verwenden, wird bei dieser Uhr erfüllt (schwarz, gelbliches Skizzenpapier-weiß, rot) und macht das Gesamtbild sehr harmonisch und dezent. Solange man nicht vor hat ein grünes Hemd zu tragen, passt diese Uhr zu fast jedem Outfit.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-pocket shot.jpg

Die Rückseiten der Modelle in limitierter Auflage sind aus Edelstahl gefertigt, hochglanzpoliert und mit einer speziellen Gravur versehen, die auf das 100-jährige Bestehen des Bauhauses verweist, sowie mit der Nummerierung der limitierten Auflage: "Tangente Sondermodell – ein Jahrhundert Bauhaus", "x/100" und Farbe.

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-case back.jpg

Lucky 7: Lasergravierter Gehäuseboden mit der Seriennummer 77/100 des limitierten Modells der Tangente „ein Jahrhundert Bauhaus“, Bild: ©NOMOS Watch Club

Fazit

Ich denke das meiste wurde schon gesagt. Für mich persönlich ist sie nicht nur ein schönes, sondern auch ein besonderes und emotionales Stück. Doch für jeden, der Gefallen an modernem Design, Architektur und Bauhaus-Stil hat, ist dies eine unverzichtbare Sammleruhr. Mit 100 Stück pro Farbe (blau, gelb, rot) und Größe (33, 35, 38), ist es mit insgesamt 900 Uhren insgesamt keine sehr kleine limitierte Auflage, aber wenn man nach einer bestimmten Farbe und einer bestimmten Größe sucht sinken die Chancen bereits auf 1/100.

Ich hatte großes Glück, meine Bauhaus Tangente so schnell zu finden (oder besser gesagt: Sie fand mich - Danke nochmal an Heiner!). Es zeigt jedoch auch, dass es immer noch möglich ist, eine limitierte Uhr zu finden, auch wenn sie bereits lange ausverkauft ist. Wenn ihr also die Chance habt, eine dieser Uhren zu einem guten und fairen Preis zu erwerben, dann solltet ihr nicht zögern!


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit! Ich hoffe, dass euch diese Uhrenvorstellung gefallen hat!

NOMOS Tangente 38-Ein Jahrhundert Bauhaus-Rot-Century of Bauhaus-Red-architecture.jpg

____________________________________________________

Mehr zu diesem Thema: Mythos Bauhaus-Uhr

Die Tangente wird oft als „Bauhaus-Uhr“ bezeichnet und die Uhr als solche vereint Funktion, Nutzen und Design wie kaum eine andere auf dem Markt. Tatsache ist jedoch, dass die Studenten und Meister am Bauhaus zwischen 1929 und 1933 weder eine Armbanduhr noch eine Wanduhr am Bauhaus entworfen haben.

Nur eine Uhr eines anderen berühmten deutschen Uhrenherstellers wurde von einem der berühmtesten ehemaligen Studenten des Bauhauses in Dessau "Max Bill" entworfen. Ich denke, dass der Name schon genug sagt, um welche Uhr es sich hierbei handelt.

Nichtsdestotrotz trägt die berühmte NOMOS Tangente nicht umsonst den Spitznamen „Bauhaus-Uhr“ und diese Limited Edition ist eine großartige Hommage daran. Wenn ihr mehr über dieses spannende Thema erfahren möchten, empfehle ich euch meinen umfassenden Artikel „Mythos Bauhaus-Uhr“.

____________________________________________________

Weitere im UF auf Deutsch übersetzte Artikel
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #2
SMProf

SMProf

Dabei seit
29.05.2022
Beiträge
10
Sehr schöne Uhr und ganz wundervolle Bilder! Wie schön, dass du deinen Großvater so in Ehren hältst 😊
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #3
Mr. Moonphase

Mr. Moonphase

Dabei seit
09.12.2020
Beiträge
295
Ort
Klein-Paris
Eine tolle Vorstellung!
Ich mag deinen schreibstil sehr und das du über diese Uhr eine emotionale Verbindung zu deinem Großvater herstellen kannst, ist umso schöner!
Viel Freude mit der Tangente!
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #4
Prinz-Valium

Prinz-Valium

Dabei seit
17.10.2012
Beiträge
1.817
Ort
No-go-Zone
Sehr schön geschriebene Vorstellung mit Top-Bildern.
Viel Spaß mit deiner Nomos.
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #5
Mapa

Mapa

Gewinner Uhrenvorstellung 2022
Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
4.364
Ort
Schwarzwald
Sehr tolle Vorstellung einer interessanten Uhr. Vielen Dank dafür!
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #6
R

Reality2000

Dabei seit
06.12.2017
Beiträge
277
Es könnte DIE Vorstellung des Jahres 2022 sein… chapeu!
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #7
B

Bernhard1

Dabei seit
02.04.2010
Beiträge
15
Ort
Euskirchen NRW
Sehr schöne Vorstellung der tollen Uhr und sehr gute Bilder. Vielen Dank !!
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #8
Soap

Soap

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
928
Ort
Spanien
Wow! :klatsch:
Was für eine tolle Vorstellung und dazu noch diese Bilder... :super: einfach Klasse.
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #9
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
2.303
Ort
Bodensee
Vielen Dank für die sehr schöne Vorstellung dieser tollen Uhr.

Viele Grüße
Fred
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #10
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Gewinner Uhrenvorstellung 2021
Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
2.444
Ort
🌍 Unruh
Eine wunderbare Vorstellung und dazu toll bebildert. 👍

Besten Dank und viel Freude mit dem guten Stück.
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #11
Sinn156

Sinn156

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
488
Auf jeden Fall "Anwärter auf Uhrenvorstellung des Jahres :super:
Hätte noch gerne ein Foto des Manufakturwerkes Alpha gesehen.

Die Uhr ist von der Haptik und Wertigkeit unheimlich weit vorne.
Danke fürs Zeigen.
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #12
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
1.025
Ort
Krakau
Vielen lieben Dank euch allen für die netten Worte! ☺️ Möglicher Anwärter auf die Uhrenvorstellung des Jahres zu werden ehrt mich um so mehr! 😯

@Sinn156 ein Bild des Kalibers geht bei einer Uhr mit Stahlboden natürlich schlecht und ich wollte nicht einfach ein Uhrwerk-Bild von NOMOS benutzen. Ein Bild des Alpha Kalibers, sichtbar durch einen Glasboden, kannst du in meiner Uhrenvorstellung unserer NOMOS Watch Club Sonderedition "Watch Club 36" sehen. Dort sogar mit "Swing-System" Hemmung, welches sonst nicht im Alpha verbaut wird. 😎
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #13
mwe71

mwe71

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
48
Ort
East of Nuremberg
Tolle Vorstellung, und tolle Uhr!

Den Hinweis auf die Herkunft der Bauhaus-Uhr ist spannend. Max Bill - klar. Weißt du, wie es zu diesem "Ehrentitel" für die Stowa/Nomos gekommen ist? Nur wg. Typografie und kleiner Sekunde?
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #14
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
1.025
Ort
Krakau
@mwe71 Vielen Dank! 😊 Wie am Ende der Vorstellung bereits verlinkt, habe ich das ausführlich in meinem Artikel „Mythos Bauhaus-Uhr“ abgehandelt. Es ist lediglich auf Zifferblätter zurück zu führen, die aus der selben Zeit stammten.
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #15
mwe71

mwe71

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
48
Ort
East of Nuremberg
@mwe71 Vielen Dank! 😊 Wie am Ende der Vorstellung bereits verlinkt, habe ich das ausführlich in meinem Artikel „Mythos Bauhaus-Uhr“ abgehandelt. Es ist lediglich auf Zifferblätter zurück zu führen, die aus der selben Zeit stammten.
Ja, wer klicken kann ist klar im Vorteil :-)

Toller Artikel. Die Klarstellung zwischen "Schörkellos" und "Bauhaus" ist für mich äußerst relevant. Viele Schweizer Uhren sind im Design reduziert (z.B. Tag Heuer Carrera), aber definitiv nicht "Bauhaus". So gesehen würde ich auch die Stowa Antea nicht zum Bauhaus zählen, sondern eher als Brückenschlag zu Art Deco oder was auch immer. Insofern bleibt nur die Junghans (historisch korrekt) und die Nomos als moderne Interpretation - oder?
 
  • NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 Beitrag #16
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.679
Ort
bei Stuttgart
So gesehen würde ich auch die Stowa Antea nicht zum Bauhaus zählen........
Was, wen und wo Du zählst. bleibt natürlich Dir überlassen.
Fakt ist, dass Stowa bereits in den Dreissigern eine Armbanduhr gebaut hatte, die exakt so aussah.
Dabei war das Zifferblatt bei Stowa genau so ein Zukaufartikel, wie bei den anderen Uhrenherstellern auch. Dafür gab es spezialisierte Zifferblattfabriken, die ihre Produkte jedem Hersteller anboten und, wenn Unterscheidung gewünscht wurde, den jeweiligen Markennamen zusätzlich aufdruckten,,


Volker
 
Thema:

NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4

NOMOS Tangente 38 - ein Jahrhundert Bauhaus - Rot 165.S4 - Ähnliche Themen

NOMOS Watch Club 36 - Sonderedition - 730.S4: Liebes UF, endlich ist es soweit: Nachdem das Projekt vor knapp einem Jahr in unserer internationalen Facebook-Gruppe angestoßen worden ist und...
Die Neue an meiner Seite - Nomos Tangente Sport neomatik 42 Datum: Da ist sie. An meinem Handgelenk. Ziemlich groß. Ziemlich präsent. Und: ziemlich cool, die Nomos Tangente Sport neomatik 42 Datum. Nun habe ich...
Nomos Tangente 38 – 50 Jahre Ärzte ohne Grenzen: Hallo liebe Uhrforianer, Wiedereinmal stelle ich eine Uhr vor, die relativ neu am Markt ist und mir mittlerweile ans Herz gewachsen ist, die...
Mythos Bauhaus-Uhr - (Geschichte, Bauhaus-Stil, NOMOS Glashütte, Junghans, STOWA, STERNGLAS): Liebes UF, als Architektur-Alumnus der Bauhaus-Universität Weimar und Uhren-Enthusiast fühlte ich mich verpflichtet dem Thema "Mythos...
[Erledigt] Nomos Glashütte Tangomat - Ein Jahrhundert Bauhaus Fullset: Guten Tag, Ich verkaufe eine neue und ungetragene Nomos Tangomat Blau - Ein Jahrhundert Bauhaus Limited Edition. Die Uhr ist aus Oktober 2020...
Oben