Nomos Kaliber alpha

Diskutiere Nomos Kaliber alpha im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag. Obgleich eingefleischter Omegafan konnte ich an der Nomos Tangente ACE Jewellers Amsterdam, die bei Fratello vorgestellt wurde, nicht...
J

Jowe_xf

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2013
Beiträge
105
Guten Tag.
Obgleich eingefleischter Omegafan konnte ich an der Nomos Tangente ACE Jewellers Amsterdam, die bei Fratello vorgestellt wurde, nicht vorbeigehen. Also wurde sie mein - eine schöne Uhr!
Allerdings erscheint mir das Werk extrem leicht magnetisierbar. Nach den ersten Tagen lief die Uhr mit 2-4 Sekunden Vorlauf am Tag. Für eine Uhr die kein Chronometer ist hervorragend. Ich legte sie dort ab wo auch meine übrigen Uhren die Nacht verbringen - auf meinem Schreibtisch mit Glasplatte, darunter steht der Computer. Das macht keiner Uhr bisher etwas aus, wohl aber der Nomos. Am dritten Abend liefen noch der PC - Abstand zur Glasplatte circa 35cm - und die Bildschirme als die Uhr abgelegt wurde. Am nächsten Morgen durfte ich 15 Sekunden Vorlauf registrieren - pro Stunde! Also rund 6 Minuten am Tag.
Nach Demagnetisieren der Uhr wieder ein Vorlauf von 2-4 Sekunden/Tag. Das ließ sich verifizieren - Ablage auf dem Schreibtisch bei laufendem PC, magnetisiert.
Natürlich ist die Tangente keine Uhr mit besonderem Magnetschutz - aber eine dermaßen große Empfindlichkeit bei einer modernen Uhr? Hat jemand da gleiche Erfahrungen? Andere, auch Vintage-Uhren, sind da wesentlich unempfindlicher. Wie seht Ihr das?
Gruß,
Jowe
 
M

montblanc25

Dabei seit
05.02.2018
Beiträge
131
Ort
Wien
Guten Morgen ich hatte bisher mit einer Uhr Probleme mit Magnetismus: Nomos Ahoi. Ließ zwar wieder entmagnetisieren und läuft jetzt wieder mit 1sek + /Tag aber musste sie schon ein paar mal Entmagnetisieren lassen. Interessanter Weise hat meine 2. Ahoi (WD) kein Problem mit Magnetismus. Einziger Unterschied ist Metalldeckel (WD) vs. Glasdeckel. Vielleicht ein Anhaltspunkt
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.332
Ort
O W L
Einziger Unterschied ist Metalldeckel (WD) vs. Glasdeckel. Vielleicht ein Anhaltspunkt
Das kann schon einen Einfluss haben. Eine Magnetfeldabschirmung ist ja nichts anderes, als die Magnetfeldlinien um das Werk zu leiten.
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
515
Guten Tag.
Obgleich eingefleischter Omegafan konnte ich an der Nomos Tangente ACE Jewellers Amsterdam, die bei Fratello vorgestellt wurde, nicht vorbeigehen. Also wurde sie mein - eine schöne Uhr!
Allerdings erscheint mir das Werk extrem leicht magnetisierbar. Nach den ersten Tagen lief die Uhr mit 2-4 Sekunden Vorlauf am Tag. Für eine Uhr die kein Chronometer ist hervorragend. Ich legte sie dort ab wo auch meine übrigen Uhren die Nacht verbringen - auf meinem Schreibtisch mit Glasplatte, darunter steht der Computer. Das macht keiner Uhr bisher etwas aus, wohl aber der Nomos. Am dritten Abend liefen noch der PC - Abstand zur Glasplatte circa 35cm - und die Bildschirme als die Uhr abgelegt wurde. Am nächsten Morgen durfte ich 15 Sekunden Vorlauf registrieren - pro Stunde! Also rund 6 Minuten am Tag.
Nach Demagnetisieren der Uhr wieder ein Vorlauf von 2-4 Sekunden/Tag. Das ließ sich verifizieren - Ablage auf dem Schreibtisch bei laufendem PC, magnetisiert.
Natürlich ist die Tangente keine Uhr mit besonderem Magnetschutz - aber eine dermaßen große Empfindlichkeit bei einer modernen Uhr? Hat jemand da gleiche Erfahrungen? Andere, auch Vintage-Uhren, sind da wesentlich unempfindlicher. Wie seht Ihr das?
Gruß,
Jowe
Die Amsterdam hat auch einen Glasboden...Interessant. Du hast ja wohl ein ganz gutes Setup im den Magnetfeldschutz einer Uhr zu testen :-) Hast du denn noch andere Uhren mit Glasboden?
 
KISS

KISS

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
390
Meine Nomos Club mit Metallboden war auch sehr anfällig bei Magnetfeldern.
Die war häufiger „zum Service“ beim örtlichen Uhrmacher um das Problemchen wieder zu lösen.

Arbeite täglich am Laptop. Ob es der Grund dafür war 🤷‍♂️ weiß ich nicht. Liegt aber irgendwie nahe.
 
J

Jowe_xf

Themenstarter
Dabei seit
25.06.2013
Beiträge
105
Ja ich habe einige Uhren mit Glasboden von anderen Marken - keine Probleme auch wenn sie nicht wie die modernen Omegas unempfindlich auf Grund des Werkes sind. Und nein, ich kann natürlich das Magnetfeld nicht messen. Dafür fehlt mir das Equipment. Aber der plötzliche Vorgang ließ mich an Magnetisierung denken - ist ja typisch. Als den Demagnetisierer angeworfen und wie beschrieben war es gut.
Interessant die Geschichte mit den zwei Ahois. Ein Freund von mir hat ebenfalls eine Tangente und hat seit Jahren keinerlei Probleme - und arbeitet den ganzen Tag am Computer.
Andere Uhren habe ich auch schon geschafft zu magnetisieren - wenn ich bsp. so blöd war sie auf Lautsprecher zu legen. Aber mit einem normalen PC in 35cm Abstand - eher ungewöhnlich finde ich.
Gruß
Jowe
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
515
Ja ich habe einige Uhren mit Glasboden von anderen Marken - keine Probleme auch wenn sie nicht wie die modernen Omegas unempfindlich auf Grund des Werkes sind. Und nein, ich kann natürlich das Magnetfeld nicht messen. Dafür fehlt mir das Equipment. Aber der plötzliche Vorgang ließ mich an Magnetisierung denken - ist ja typisch. Als den Demagnetisierer angeworfen und wie beschrieben war es gut.
Interessant die Geschichte mit den zwei Ahois. Ein Freund von mir hat ebenfalls eine Tangente und hat seit Jahren keinerlei Probleme - und arbeitet den ganzen Tag am Computer.
Andere Uhren habe ich auch schon geschafft zu magnetisieren - wenn ich bsp. so blöd war sie auf Lautsprecher zu legen. Aber mit einem normalen PC in 35cm Abstand - eher ungewöhnlich finde ich.
Gruß
Jowe
Bestätigt bei mir die Angst dass Nomos zu filigran für den Alltag ist.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.547
Ort
Kärnten
Bestätigt bei mir die Angst dass Nomos zu filigran für den Alltag ist.
Für einen Alltag mit zu häufigen Berührungen mit Magnetfeldern oder irgendeinem sehr starken Magnetfeld. ;-)
Die Spirale ist bei diesem Caliber relativ klein. Dadurch auch anfälliger.

Gruß hermann
 
Thema:

Nomos Kaliber alpha

Nomos Kaliber alpha - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Nomos Glashütte Tangente 101, 35mm, inhouse Alpha-Kaliber

    [Erledigt] Nomos Glashütte Tangente 101, 35mm, inhouse Alpha-Kaliber: Zu verkaufen: Es ist Zeit für einen Wechsel in der Sammlung, damit man wieder gehen kann. Mein Orion steht bereits zum Verkauf, ich stelle auch...
  • Nomos Alpha Kaliber: starker, scheinbar lageabhängiger Vorlauf

    Nomos Alpha Kaliber: starker, scheinbar lageabhängiger Vorlauf: Hallo zusammen, ich habe hier einen speziellen Patienten: eine Nomos mit Alpha-Kaliber. Wenn ich die Uhr auf dem Bodendeckel flach liegen lasse...
  • [Erledigt] Nomos Club dunkel, Spahirglasboden mit Kaliber alpha aus 10/2013

    [Erledigt] Nomos Club dunkel, Spahirglasboden mit Kaliber alpha aus 10/2013: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Anfang des Jahres hier im Marktplatz gekaufte Nomos Glashütte Club dunkel. Die Uhr stammt aus Oktober 2013...
  • [Erledigt] Nomos Tangente (35 mm), Edelstahlboden und Kaliber Alpha aus 2013

    [Erledigt] Nomos Tangente (35 mm), Edelstahlboden und Kaliber Alpha aus 2013: Wegen der guten Vorsätze für 2016 und dem damit verbundem Ziel auf nur 2 wertige Uhren, muss diese erst frisch erworbene Nomos Tangente leider...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Nomos Glashütte Tangente 101, 35mm, inhouse Alpha-Kaliber

    [Erledigt] Nomos Glashütte Tangente 101, 35mm, inhouse Alpha-Kaliber: Zu verkaufen: Es ist Zeit für einen Wechsel in der Sammlung, damit man wieder gehen kann. Mein Orion steht bereits zum Verkauf, ich stelle auch...
  • Nomos Alpha Kaliber: starker, scheinbar lageabhängiger Vorlauf

    Nomos Alpha Kaliber: starker, scheinbar lageabhängiger Vorlauf: Hallo zusammen, ich habe hier einen speziellen Patienten: eine Nomos mit Alpha-Kaliber. Wenn ich die Uhr auf dem Bodendeckel flach liegen lasse...
  • [Erledigt] Nomos Club dunkel, Spahirglasboden mit Kaliber alpha aus 10/2013

    [Erledigt] Nomos Club dunkel, Spahirglasboden mit Kaliber alpha aus 10/2013: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Anfang des Jahres hier im Marktplatz gekaufte Nomos Glashütte Club dunkel. Die Uhr stammt aus Oktober 2013...
  • [Erledigt] Nomos Tangente (35 mm), Edelstahlboden und Kaliber Alpha aus 2013

    [Erledigt] Nomos Tangente (35 mm), Edelstahlboden und Kaliber Alpha aus 2013: Wegen der guten Vorsätze für 2016 und dem damit verbundem Ziel auf nur 2 wertige Uhren, muss diese erst frisch erworbene Nomos Tangente leider...
  • Oben