Noch ein Neuerwerb

Diskutiere Noch ein Neuerwerb im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo allerseits, möchte diese Gelegenheit mal wieder nutzen, alle zu grüßen und meine Neue auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten 8) vorzustellen...
#1
Karajahn

Karajahn

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
268
Ort
Schwaan i. Mecklenburg
Hallo allerseits,
möchte diese Gelegenheit mal wieder nutzen, alle zu grüßen und meine Neue auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten 8) vorzustellen
(Ist es schon Sucht :?: )









Gruß
Karsten
 
#2
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Karsten,

schöne Grüße zurück. Und: Ja, es ist Sucht :D . Aber ich verstehe die Uhr nicht, konkret diesen inneren Kreis mit den Stundenzahlen, der ja offensichtlich verstellbar ist. Ist das für eine zweite Uhrzeit? Und dreht sich der Kreis dann stundenweise mit? Wie stellt man das ein?

Fragen über Fragen!

eastwest
 
#3
P

Phil

Guest
Schöne Uhr mit diesem Revolving Disc System,die Stunden sind auf einer inneren Drehsscheibe angebracht.Wurde doch von Angular Momentum erfunden?
Was hast du bezahlt,wenn man Fragen darf?
 
#4
Karajahn

Karajahn

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
268
Ort
Schwaan i. Mecklenburg
@eastwest
ist so, wie Phil schreibt.

"Revolving Disc System" ist ein Patent von Angular Momentum.
Siehe mal http://www.angularmomentum.com/e/portrait.e/rds_system.e.html

Bei meiner speziell werden nur (zur Bestätigung :lol2: ) die Stunden angezeigt, der Stundenzeiger ist fest auf der Disc, hat also keinen tieferen Sinn :shock:

Ansonsten:

Gehäuse: Edelstahl, Durchmesser 42mm, 3mm Saphirglas, verschraubter Sichtboden, verschraubte Krone mit Emaileinlage, 100m wasserdicht, limitierte Auflage von 999 Stück
Zifferblatt: schwarz, aufgesetzte Zahlen, Leuchtzeiger und Marken mit Super-Lumi Nova, patentiertes Revolving Disk System, Datum
Band: original Leder mit Dornschieße
Werk: Automatik, ETA 2824-2

...und vom Haptik (schreibt man das so...?) sehr gut :-D

Was hast du bezahlt,wenn man Fragen darf?
Man darf :oops: 250€ (angemessen?)

Gruß
Karsten
 
#7
Karajahn

Karajahn

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
268
Ort
Schwaan i. Mecklenburg
Kamen natürlich noch versicherter Versand aus A dazu :oops:

Und demnächst ein - nicht ganz billiges :shock: - Metallband :oops:

Gruß
Karsten

Heute kam die Nächste :-D
...eine Russin, Taschenuhrkaliber... 8)
Vorstellung morgen :lol2:
 
#8
Karajahn

Karajahn

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
268
Ort
Schwaan i. Mecklenburg
So, wie versprochen, hier ist meine Neueste Errungenschaft:

# Aviator Fliegender Panzer
# Uhrwerk Molnija 3603
# Handaufzug, 18 Steine
# Stunden, Minuten
# Seitlicher Sekundenzeiger
# Mineralglas
# 10 atm wasserdicht
# Edelstahl
# Lederband
# Durchmesser 43 mm
# Stegbreite 20 mm

Hersteller: Volmax
Marke: Aviator







Bin von der Verarbeitung und dem Tragegefühl :oops: begeistert (zu dem Preis :!: ).

Vorgang seit gestern, 15:00 Uhr + 4 Sekunden,wie ich finde sehr gut.
Das Werk sieht auch ganz hübsch aus.
Und die Akustik :lol2: , langsames (18 000 Schwingungen?) Ticken, wie ein Traktor, schön.

(...ich glaube, ich bin ein Uhrwerkfetischist :shock: :oops:)

Gruß
Karsten
 
#9
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.643
Ort
Ostfriesland
Ein gelungenes Uhrendesign, Glückwunsch!
Aber ein grundsätzliches Wort sei mir erlaubt.
Wenn die Russen jedem Flugzeug, wie hier der IL 2 Sturmovik, eine Uhr spendieren, kann man sich bald die ganze sowjetische Luftflotte ums Handgelenk binden. Ich finde das Design der "Russenuhren" manchmal sehr schön und könnte mich auch für diesen Kawentsmann erwärmen. Nur diese Zifferlblattaufdrucke stören mich sehr. "Messerschmitt" und "Panzerjäger", "Sniper" und "Wehrmacht". Aristo und Co. machen das ja auch so. Da muss ich immer an billige Werbeuhren denken.
Wann gibt's denn mal eine Uhr zum Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau? Schöner Bogen über der "6" mit dem hübschen Spruch "Arbeit macht frei". Wäre dann am 27. Januar soweit. Ob das ein Uhrenhersteller bis Samstag noch hingkriegt? Ich mag diese Kriegsverherrlichungsuhren nicht.

Nix für ungut

Axel
 
#10
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
SINNlich hat gesagt.:
Wann gibt's denn mal eine Uhr zum Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau? Schöner Bogen über der "6" mit dem hübschen Spruch "Arbeit macht frei". Wäre dann am 27. Januar soweit. Ob das ein Uhrenhersteller bis Samstag noch hingkriegt? Ich mag diese Kriegsverherrlichungsuhren nicht.
Axel
mir würde sie ohne den aufdruck auch besser gefallen. könnte ja die steinzahl an seiner stelle stehen.

den bogen den du gespannt hast halte ich aber für übertrieben. und kriegsverherrlichung ? na ja!

es gibt halt auch noch andere sondermodelle. nicht nur solche die dir und/oder mir gefallen. ich erinnere da zum beispiel an die D1-Missionsuhr von sinn. ist das jetzt raumfahrtverherrlichend? :wink:

ach, was solls.

bis auf den aufdruck macht die uhr übrigens am arm `ne recht gute figur!
 
#11
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.643
Ort
Ostfriesland
Satire ist dazu da, etwas durch Überspitzung auf den Punkt zu bringen. Ich entschuldige mich, wenn jemand mein Beispiel geschmacklos gefunden hat.
Also mal so: Jede Werbe-Kombination von "Uhr auf dem Mond", "Uhr im Weltraum", "Uhr am Handgelenk eines Kampfpiloten" oder sonstwas finde ich unprofessionell. Eine Speedmaster gefällt mir nicht besser, wenn sie mich auf dem Uhrdeckel darüber belehrt, dass vor Jahrzehnten mal ein ähnliches Produkt am Handgelenk eines Astronauten baumelte. Das Ding ist denkbar simpel, nicht mal ordentlich wasserdicht und trotzdem robust genug für so einen Einsatz. Wenn sie aber mal auf einen Steinboden fällt ist sie trotzdem platt. Eine Uhr und ihre Qualitäten sollten für sich sprechen. Ich trage keinen "Mythos", sondern eine Uhr am Handgelenk, die sich vielleich schon mal bewährt hat. Aber das ist ja der Trick, emotionale Verbindungen zu einem Stück Metall zu schaffen und es entsprechend teurer zu verkaufen. Für mich gibts nur wenige Merkmale, die eine Fliegeruhr zieren dürfen:funktionsbedingte, wie eine Tritiummarkierung zum Beispiel und eine Registriernummer. Alles andere ist Spielerei. Darum trage ich meine Buran und Sturmanskis auch so selten. Das bunte Fliegersymbol, die Panzershilouetten auf meinen Komandirskis usw. wirken unfreiwillig komisch. Aber so sind die Russkis, Orden und Symbole, wo man hinschaut ;-) Also feiern wir deren Sieg im Großen Vaterländischen Krieg mit ihren Uhren weiter. Das ist ja auch nicht so schlimm, wie die liebevolle Beweihräucherung von deutschen Jägern und Bombern der KGzbV, wie das Junkers noch viel schamloser tut. Als Ausnahme würde ich die Mark 11 nehmen, die mal von einem Piloten getragen wurde und "was mitgemacht" hat. Das steht nicht auf dem Zifferblatt, sondern ist an ein paar Gehäuseschrammen abzulesen. Und sie läuft noch präzise, nach jetzt 57 Jahren. Bitte, bitte, niemand soll sich jetzt auf den Schlips getreten fühlen. Ich habs einfach mal rausgelassen ;-)

Grüße

Axel
 
#13
Karajahn

Karajahn

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2006
Beiträge
268
Ort
Schwaan i. Mecklenburg
Hallo alle miteinander,
also, ohne mich rechtfertigen zu wollen (müssen) :lol2:
ich hab die Uhr nicht gekauft wegem der IL-2 sondern wegen dem Werk, der Gehäuseform, der WaDi,... und dem Preis.
Der Aufdruck stört mich zwar nicht, ohne fände ich sie auch besser (nicht wegen WW2-Verherrlichung oder so, könnte auch Micky-Maus drauf sein... :lol2: ), dafür ist sie nicht bunt (mag ich nicht, andere vielleicht eher :wink: ).

Im Ganzen scheint sie bei + 4 Sec. in 24 h zu bleiben :-D .
Vom Design ist sie zwar recht groß, aber durch das über den Anstößen reichende Band ist alles stimmig, IMO :roll:
Gruß
Karsten
 
#15
C

cariocca

Dabei seit
21.08.2006
Beiträge
70
Ort
Adliswil / Zürich / Schweiz
Carsten, Danke

NOS ... absolut ganggenau, und - halt dich fest....von einem ausgewanderten Schweizer aus CHILE! :D

Kostenpunkt: 35 Euro + 7 Euro Porto
übrigens Ricardo.ch und mal nicht ebay

Greez

Cariocca
 
#16
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Karajahn hat gesagt.:
...und vom Haptik (schreibt man das so...?) sehr gut :-D
Und auch darauf eine Antwort: die Haptik, also "von der Haptik" oder einfach "haptisch" sehr gut.

eastwest
 
Thema:

Noch ein Neuerwerb

Noch ein Neuerwerb - Ähnliche Themen

  • Neuerwerb steht an: Quarz von Omega oder Breitling - Erfahrungen

    Neuerwerb steht an: Quarz von Omega oder Breitling - Erfahrungen: Hallo, ich möchte mir mal wieder eine Uhr zulegen. Es soll eine Multifunktionsuhr sein. Derzeit interessieren mich die Omega Spacemaster Z33...
  • Michel Herbelin Neuerwerb geplant

    Michel Herbelin Neuerwerb geplant: Hallo, mein Name ist Michael und aus komme aus dem Hamburger Raum. Das Interesse an Uhren habe ich schon seit einigen Jahren. Aber erst jetzt...
  • Der erste Neuerwerb nach Forumsbeitritt: Steinhart Ocean Vintage Military

    Der erste Neuerwerb nach Forumsbeitritt: Steinhart Ocean Vintage Military: Hallo zusammen, In meinem Vorstellungsgthread stellte ich zuletzt folgende Frage: Eine solche könnte ich echt gerade gebrauchen. Kaum dabei...
  • Auskunft zum Neuerwerb Dugena

    Auskunft zum Neuerwerb Dugena: Hallo Ich habe mir eine neue gebrauchte Uhr geleistet. Es ist eine Dugena mit 2892 ETA Werk. Sie wurde 2004 gekauft. Weitere Angaben habe ich...
  • Meine Consul Neuerwerbung, wer kann mehr dazu sagen?

    Meine Consul Neuerwerbung, wer kann mehr dazu sagen?: Hallo Forum Freunde und Experten, mein erster Beitrag. Bisher habe ich nur viel gelesen und zu meinen Fragen auch keine hinreichende Angaben...
  • Ähnliche Themen

    Oben