NIVREL DEEP OCEAN Ref-Nr.: 119 N 145.001 CASMB (die Exit Watch)

Diskutiere NIVREL DEEP OCEAN Ref-Nr.: 119 N 145.001 CASMB (die Exit Watch) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute stelle ich Euch meine neue Uhr vor, nach dem Motto: „Back to the Roots“. Meine erste Vorstellung im Jahr 2008 hier im Forum war eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tomzack68

Gast
Heute stelle ich Euch meine neue Uhr vor, nach dem Motto: „Back to the Roots“.

Meine erste Vorstellung im Jahr 2008 hier im Forum war eine Diver und auch meine vorerst letzte Vorstellung ist eine Diver.

Alles was zwischendurch gewesen ist, diente mir zum Erfahrung sammeln, mitredenkönnen, mein zweites Hobby – Fotografieren zu füllen.

Ok es ist dadurch auch eine Menge Geld verbrannt worden, aber es hat Spaß gemacht.

Damit ist jetzt aber Schluss.​

Ich habe nach langem, für mich auch ein Reifungsprozess, gemerkt meine Lieblingsuhren sind nun mal Taucheruhren die aber auch bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen. Bisher konnten aber keine 100% diese Voraussetzungen erfüllen.

Und was hatte ich nicht schon alles für Taucheruhren, Fliegeruhren, Dresswatches und Eigenbauten.

Die mich kennen und schon länger hier aktiv sind wissen was ich meine.

Auch die langersehnte SMP brachte mir nicht die Erfüllung, Sie befriedigte nicht meine Ansprüche oder war nur ein weiterer Stein auf meinem langen Weg.

Es kommt noch die Tiefsee aber das ist mehr eine Toolwatch für mich. Durch die schwarze Beschichtung wird diese nicht immer Alltagstauglich sein.

Die Alltagsdresswatch-Diver musste eine andere werden und diese ist es nun geworden warum?

Ich erzähle es Euch wenn Ihr mögt, wer nur auf Fotos aus ist muss bis nach unten scrollen.

NIVREL - Die Deutsche Uhr mit dem Schweizer Tick​

Wer NIVREL nicht kennt hier ein paar kurze Infos der Firma:

NIVREL ist eine eingetragene Marke der Gerd Hofer GmbH aus Saarbrücken im Saarland. Die gekonnte Verbindung heutiger technischer Möglichkeiten mit gewachsenem, handwerklichem Können lässt bei NIVREL faszinierende mechanische Uhren entstehen, die inzwischen auf der ganzen Welt ihre Fangemeinde gefunden hat.

Was mich aber überzeugt hat ist dieser Punkt:

Die Bezeichnung Made in Germany ist für uns mehr als ein Gütesiegel, wir verstehen darunter eine Marke. Daher legen wir bei der Produktion unserer Uhren sehr viel Wert darauf, dass die Teile in Deutschland gefertigt werden. Wie vor allem Uhrenliebhaber wissen, so liegt der Ursprung der bedeutendsten Uhrenmanufakturen im Schweizer Jura. Auch NIVREL wurde dort gegründet. Daher liegt es nahe, dass die besten Uhrwerke aus der Schweiz kommen. Da wir hohe Qualitätsansprüche an unsere Uhren stellen, ist es für uns unverzichtbar Schweizer Uhrwerke zu verbauen. NIVREL als deutsche Firma heute, deren Wurzeln in der Schweiz liegen, hat somit eine wirkliche Verbindung zu den beiden Ländern. Da unsere mechanischen Werke ausschließlich aus der Schweiz stammen und die restlichen Komponenten in Deutschland gefertigt werden, haben wir uns dem Motto verpflichtet: Eine NIVREL ist eine deutsche Uhr mit dem Schweizer Tick.

Und auch dieser Punkt:

Realistische Preise: Eine NIVREL Uhr wird aus edlen Materialien und mit viel Handarbeit gefertigt. Dennoch ist unser Anspruch dem Kunden einen realistischen Gegenwert für das Geld zu geben, welches er für den Erwerb unserer Produkte gezahlt hat. Faktoren, die den Preis einer Uhr künstlich nach oben treiben, wie bspw. exzessive Werbung, teure Stars als Markenbotschafter, die Zwischenschaltung zu vieler Handelsebenen werden sie bei uns nicht finden. All diese Faktoren machen Luxusprodukte großer Hersteller viel teurer als sie sein müssten. Bei uns bekommen sie möglicherweise kein Traumschloss. Aber Sie bekommen für gutes Geld eine gute Uhr.

Quelle und mehr Infos über NIVREL:NIVREL: mechanische Uhren - mechanical watches Made in Germany

Was mich auch noch über die Qualität von NIVREL überzeug hat, ist das ein Taucher eine NIVREL Uhr gefunden hat und diese noch lief, die ganze Story gibt es hier zu lesen: klick mich

Nun zum neuen Model Deep Ocean Artikel Nr.: 119 N 145.001 CASMB

From the Sea to the Ocean:​

In Bezug auf die Wasserdichtigkeit liegt der Grenzwert der Belastbarkeit der neuen Deep Ocean bei 50 ATM also 500 Meter. Dies ist für einen Sporttaucher wie mich (PADI Master Scuba Diver) völlig ausreichend.

Für die notwendige Robustheit des Gehäuses sorgt die Verwendung der Edelstahllegierung 316L. Das Gehäuse ist gebürstet und hat einen Durchmesser von 43mm ohne Krone und 46mm mit Krone, die Höhe beträgt nur 13mm. Der Abstand von Horn zu Horn beträgt 50 mm. Das Saphirglas hat eine Stärke von 2,3mm und eine Härte von 9 Mohs (Mohshärte von Saphir). Das Glas ist nicht entspiegelt. Die griffige Krone wird durch einen schönen gerundeten Kronenschutz vor Stößen gesichert. Ohne viel Schnickschnack präsentiert sich die Rückseite der Uhr. Lediglich ein paar Daten und der Name mit Seriennummer sind hier zu finden. Gewicht der Uhr wie ich Sie trage mit gekürztem Stahlband 174 Gramm.

Die schön gezackte griffige Lünette der Deep Ocean dient zur Messung der Tauchzeit und ist zu diesem Zweck mit einem drehbaren Mechanismus mit 120 Clicks ausgestattet, mit dem die Startzeit des Tauchgangs markiert wird. Aus Sicherheitsgründen kann die Lünette nur gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Sollte sie sich während des Tauchgangs ungewollt verstellen, liegt die markierte Startzeit immer stets vor der tatsächlichen. Damit diese auch bei Nachttauchgängen oder in Dunkelheit abgelesen werden kann, ist in dem Dreieck ein Leuchtpunkt mit C1 eingelassen.

Die Deep Ocean wird angetrieben von einem Automatikwerk des Kalibers ETA 2824-2, in der Qualitätsstufe (Quality Execution Standard, Antichoc Incabloc, Decoration Ausführung 5N, dh. die schöne gelbe Variante, da die Uhr keinen Glasboden hat, wurde hier auf einen extra verzierten Rotor verzichtet) einem der bekanntesten Uhrwerke überhaupt. Es gilt als präzise, robust und zuverlässig und wird von den NIVREL Uhrmachern präzise eingestellt und in das Gesamtprodukt integriert. Es stellt die Funktionen Stunde, Minute, Zentralsekunde mit Sekundenstopp sowie eine Datumsanzeige mit Datumschnellschaltung bereit.

Auf dem edlen und zugleich sportlichen Carbon Zifferblatt finden sich applizierte Indexe und auch arabische Zahlen die mit Leuchtmasse C1 versehen sind wie auch die schönen Schwertzeiger und der Sekundenpunkt des Sekundenzeigers. Das Datum ist bei der 3 Uhr Position und auf dem Glas darüber die Datumslupe mit dem Vergrößerungsfaktor der Lupe ca. 5-fach.

Gerade diese Mischung macht für mich den Reiz aus. Applizierte Punktindexe wie Sie auch z. B. bei Rolex, Omega, Steinhart oder anderen zu finden sind. Applizierte arabischen Zahlen wie Sie z. B. bei der Longines Hydro Conquest zu finden sind. Schwertzeiger ähnlich wie z. B. bei der SMP. Sportlich-edles Carbon Zifferblatt wie es auch z. B. bei der NauticFish zu finden ist.

Es sind hier viele Designe, für mich, gekonnt vereint und machen daher dieses Ziffernblatt und damit die Uhr einzigartig.

Das mit der Uhr gelieferte verschraubte massive Stahlband ist 22mm breit am Gehäuse und verjüngt sich zur Schließe auf 18mm es hat (11volle und 4 halbe Glieder) und besitzt eine Sicherheitsfaltschließe (Feineinstellung über 4 Löcher) mit zusätzlichem Bügel mit NIVREL Gravur, sowie eine ausklappbare massive Tauchverlängerung zum Tragen der Uhr über dem Taucheranzug. Dazu liefert NIVREL mit jeder Uhr ein sportliches Kautschukband mit gravierter Dornschließe, welches sich perfekt an den Rand des Uhrengehäuses schmiegt. Um das Band nach Belieben wechseln zu können ist ein Federstegwerkzeug im Paket der neuen Deep Ocean enthalten.

Der Preis für dieses Paket beträgt faire 675,00 € (inkl. 19% MwSt.)

Mein Dank an dieser Stelle an Jürgen Veser (uhrensammler) für die freundliche Abwicklung & speziellen Forum Preis und an Frau Dr. Anja Hofer sowie Herrn Dr. Guido Grohmann von NIVREL für die Goody´s und die extra Infos zur Uhr die auch teilweise erst beim Lieferanten angefragt werden mussten.

Habe mir noch ein passendes Carbon-Strap und ein Nato-Strap vom Uhrenbandversand dazu bestellt. Die Fachkundigen unter Euch werden sofort sehen dass die beiden Bänder nicht mehr Original sind. Beide Bänder hatten polierte Schließen bzw. polierte Ringe. Diese habe ich passend zur Uhr mit feiner Stahlwolle gebürstet.

Ich bin halt Perfektionist.;-)

So lange genug gelesen hier gibt es nun ein paar Fotos:

so kam das Paket heute bei mir an:klatsch:


Drin war dann das alles:super:


so Moment ich pack das mal eben ins Fotozelt

schaut doch gut aus oder?

wollt Ihr noch mehr sehen, glaube ja

dann mal hier von der Seite


und noch eins von der anderen Seite


schauen wir uns mal das Zifferblatt etwas näher an


die schöne Lupe


Lünette


Krone


und das ganze etwas näher


die Schließe mit Tauchverlängerung und Kautschuckarmband incl Wechselwerkzeug


gravierte Schließe aus der Nähe


mit montiertem Kautschukarmaband von hinten


der Deckel mal von ganz Nah


drei Glieder musste ich rausschrauben


Um andere Bänder trägen zu können gibt es zwei Löcher im Gehäuse


so hier mal das Nato


das Kautschukband


und das Carbon


am Arm schaut das dann so aus Stahlband


das Nato am Arm


das Kautschuk am Arm


und das Carbon am Arm


im Dunkeln ist gut munkeln aber man will ja auch wissen wie spät ist es


so ich hoffe ich konnte Euch ein wenig diese schöne Uhr vorstellen.
Live sieht die noch viel besser aus:D

Danke fürs reinschauen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Cato

Cato

Dabei seit
01.05.2011
Beiträge
3.371
Ort
MUC
Wow, tolle Uhr!! Herzlichen Glückwunsch!
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.252
Ort
Bärlin
Glückwunsch Thomas, bei mir hat's ja eh alles schwer was kein Diver ist ;-) und die sieht jetzt tatsächlich wie ne gelungene Mischung aus meiner Ocean und meiner 200er Sector mit dem Carbon ZB aus :klatsch: dann wünsche ich Dir viel Freude mit der Neuen :super: (und hoffe, dass Du dem Forum nicht ganz untreu wirst!)

Gruß
Mike
 
Sevi78

Sevi78

Gesperrt
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
402
Glückwunsch zum Taucher bzw. Exit - Watch (die es bekanntlich nicht gibt :-) )

Ist nicht so mein Fall , da zuviele Ähnlichkeiten zu anderen Divern besteht,
Namen will ich jetzt nicht nennen, sonst entfache ich eine unendliche Diskussion:-)

Trotzdem viel Spass mit deinem Diver, ich selber bin auch ein sehr fanatischer Diver Träger.
 
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Hallo Thomas, die Uhr ist viel individueller, als es auf den ersten flüchtigen Blick den Anschein hat. Besonders mag ich die Typographie der Ziffern. Das Carbonzifferblatt sieht sehr gut aus, ist aber so dominant, dass mir als Armband am besten das Stahlband gefällt. Ein rundum toller Diver; mein Neid ist Dir gewiss ;-)

Freundliche Grüße
Jürgen
 
shiwuzu

shiwuzu

Dabei seit
19.01.2010
Beiträge
1.839
Ort
Thuringia
Hallo Thomas,

gefällt mir sehr gut die Nivrel. Seit ich sie das erste Mal im Nachbarforum gesehen habe,
geht sie mir nicht mehr aus dem Kopf. :oops:
Deine Bilder sind wie immer fantastisch :klatsch:
Freut mich, dass du deine ultimative Diver gefunden hast.
Ich wünsche dir viel und vor allem lange Freude mit ihr!
 
M

munichrocks

Dabei seit
01.02.2008
Beiträge
91
Gehäuse, Lünette und Band sind doch identisch zur Kemmner Turtle, oder?
 
T

tomzack68

Gast
Danke Euch allen und keine Angst ich bleibe dem Forum erhalten.

Gehäuse, Lünette und Band ist nicht identisch zur Turtle, das Gehäuse der Deep Ocean ist größer und das Band verjüngt sich. Wer lesen kann ist klar im Vorteil;-)
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Hallo Thomas,

schön, mal wieder eine Vorstellung von dir zu lesen und die professionellen Bilder zu bestaunen. Es freut mich, dass du "deinen" Diver gefunden hast, was man auch daran sieht, wie intensiv du dich im Vorfeld über die Uhr und den Hersteller informiert hast. Bezüglich der Armbandwahl gehe ich ganz mit Jürgen: zum Carbon-ZB passt am besten der blanke Stahl!

Ich wünsche dir viel Freude mit deinem neuen "Schatz" und eine möglichst langfristige Beziehung...

Viele Grüße

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.331
Ort
Braunschweig
Mein Glückwunsch zur schönen Uhr. Tolles Gesamtpaket. :super: Aber eine Exit-Watch ? :confused:

Lieber Thomas, das haben schon viele hier gesagt. Wir schreiben uns wieder, genau dann, wenn die andere Neue bei Dir ist. ;-)
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.550
Ort
Raum Freiburg
Hallo Thomas,

schön, dass die Uhr heute noch angekommen ist.
Mein Glückwunsch zum tollen Diver:super::super::super:
Ich wünsch dir viel Freude daran...und allzeit gute Gangwerte.
 
T

ttr1999

Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
53
Schönes Teil, gefällt mir sehr gut . . . Hast Du Deine Certina DS First ebenfalls schon wieder "vertickt" oder gibt es die noch?

Gruß nach Berlin
 
chris2611

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.591
Ort
49...
Hi Thomas,
super Vorstellung mit tollen Info's!:super:
Ich bin ja ein Fan von Vorstellungen, die "leben", und das fängt imo mit dem Textteil an!

Deine Uhr gefällt mir äusserst gut, vor allen Dingen, abgesehen vom Design, finde ich die Ausmaße sehr gelungen!:-)
Tragen würde ich das gut Stück am Stahl oder am Kautschukband.

Viel Spaß mit ihr!!
Christian
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Hallo Thomas,

im Regelfall bin ich kein Freund des Carbons für Ziffernblätter, bringt es doch üblicherweise erhebliche Unruhe in die Uhr. Bei Deiner Nivrel sind aber die klaren 6-9-12, die Lupe und die Indices so dominant, daß es paßt.

So entstand eine Uhr mit allen möglichen Abstufungen von Grau. Kombiniert sich für meine Augen am sichersten am Stahlband oder am Carbonlookband.
Interessant zu sehen, daß die Hörnchen 2 Löcher haben, eines davon wohl extra für das Kautschuk?
(btw: Bei einem Foto mit Stahlband war bei 10 Uhr der Federsteg nicht entspannt, Vorsicht [mir ist wegen sowas zu Ostern eine Taucheruhr meterweit geflogen ...])

So, jetzt erstmal der Dank für die ausführliche Betrachtung der Firmenphilosophie und deren Ausformung und Uhrform. Und viel Spaß mit dieser sehr coolen Uhr!
 
Cookie

Cookie

Dabei seit
06.08.2009
Beiträge
3.734
Ort
Göttingen
Moin Thomas,


meine vorerst letzte Vorstellung
Damit ist jetzt aber Schluss.

Normalerweise würde ich jetzt sowas sagen wie "Jaja rede Du mal, wir warten mal eine Weile ab, dann sieht das alles wieder ganz anders aus...". ;-)

Ich denke aber, daß Du es wirklich ernst meinst.

...und nach Deinem Anforderungsprofil hast Du Dir wirklich die passende Exitwatch gegönnt.

Die Firmenphilosophie von NIVREL finde ich äußerst sympathisch, die Geschichte mit dem Taucher ist Klasse - wenn schon eine offiziel auf 5 atm ausgelegte Uhr sowas mitmacht, kannst Du mit Deiner sicher im Marianengraben rumdümpeln...:D

Die Uhr selbst gefällt mir auch sehr gut...bis auf das Carbonzifferblatt...;-)

Ich wünsche Dir viel Freude mit der Uhr und uns, daß Du uns erhalten bleibst.

GLÜCKWUNSCH :klatsch: und Grüße,

Marcus
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Guten Morgen Thomas,

vielen Dank für die tolle Vorstellung. :super:
Herzlichen Glückwunsch zur NIVREL. :klatsch::klatsch:

Sie gefällt mir sehr sehr gut.
Das Ziffernblatt ist der Hammer.

Sollte sich da wirklich eine lange Reise dem Ende nähern ?
Stimmt mich ein bißchen traurig, aber für Dich freut es mich sehr. :super:

Viel Freude am Neuzugang. 8-)
 
M

munichrocks

Dabei seit
01.02.2008
Beiträge
91
Gehäuse, Lünette und Band ist nicht identisch zur Turtle, das Gehäuse der Deep Ocean ist größer und das Band verjüngt sich. Wer lesen kann ist klar im Vorteil
also das band meiner kemmner diver (pre-turtle um genau zu sein) sieh genauso aus und verjüngt sich auch von 22 auf 18mm. die gehäuseseiten sind bei mir poliert, sonst schaut die uhr wirklich bis auf blatt/zeiger und markenaufdruck verblüffend gleich aus.

ich meins nicht bös, mir ist es nur wirklich aufgefallen.:prost:
 
Kelte

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.547
Ganz ehrlich ich hätte nie gedacht das sich Nirvel Gehäuse bedient ,die auch von Kemmner usw benutzt werden da bin ich echt sprachlos , Nirvel hat das doch gar nicht nötig diese Schiene zu fahren.Uhr sieht natürlich gut aus wäre aber aus besagten Grund ein no go für mich.
 
Tiefenrausch

Tiefenrausch

Dabei seit
06.02.2009
Beiträge
242
Aber Gehäuse ist doch Made in China ( sieht aus wie bei Deep Blue, Kemmner oder Sonic ) oder...? ;-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

NIVREL DEEP OCEAN Ref-Nr.: 119 N 145.001 CASMB (die Exit Watch)

NIVREL DEEP OCEAN Ref-Nr.: 119 N 145.001 CASMB (die Exit Watch) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] NIVREL Deep Ocean GMT

    [Erledigt] NIVREL Deep Ocean GMT: Wegen Auflösung meiner Uhrensammlung verkaufe ich meine NIVREL Deep Ocean GMT. Die Uhr wurde wenig getragen, fristet ihr Dasein überwiegend im...
  • [Verkauf-Tausch] Nivrel Deep Ocean Black Taucheruhr/Diver

    [Verkauf-Tausch] Nivrel Deep Ocean Black Taucheruhr/Diver: Ich verkaufe/tausche meine Nivrel Deep Ocean Black aus 06/14. Die Uhr wurde getragen, befindet sich aber in einem guten Zustand. Lediglich am...
  • Neue Uhr : NIVREL Deep Ocean Red

    Neue Uhr : NIVREL Deep Ocean Red: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 43mm Hoehe : 10mm Wasserdicht : 500m Uhrwerk : Miyota 9015 Gangreserve : 42 Stunden Preis : 595 Euro...
  • Neue Uhr: Nivrel Deep Ocean Red

    Neue Uhr: Nivrel Deep Ocean Red: Liebe Leute, Mein erster Beitrag in dieser Sektion als Themenstarter, aber ich habe noch nix dazu entdecken können: Der Nivrel Diver Deep Ocean...
  • [Erledigt] Nivrel Deep Ocean Black mit Stahl- und Silkonband

    [Erledigt] Nivrel Deep Ocean Black mit Stahl- und Silkonband: Biete hier meine Nivrel Deep Ocean Black mit passendem schwarzen Stahlband und Silikonband (ungetragen) zum Verkauf an. Die Uhr wurde im Mai...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] NIVREL Deep Ocean GMT

      [Erledigt] NIVREL Deep Ocean GMT: Wegen Auflösung meiner Uhrensammlung verkaufe ich meine NIVREL Deep Ocean GMT. Die Uhr wurde wenig getragen, fristet ihr Dasein überwiegend im...
    • [Verkauf-Tausch] Nivrel Deep Ocean Black Taucheruhr/Diver

      [Verkauf-Tausch] Nivrel Deep Ocean Black Taucheruhr/Diver: Ich verkaufe/tausche meine Nivrel Deep Ocean Black aus 06/14. Die Uhr wurde getragen, befindet sich aber in einem guten Zustand. Lediglich am...
    • Neue Uhr : NIVREL Deep Ocean Red

      Neue Uhr : NIVREL Deep Ocean Red: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 43mm Hoehe : 10mm Wasserdicht : 500m Uhrwerk : Miyota 9015 Gangreserve : 42 Stunden Preis : 595 Euro...
    • Neue Uhr: Nivrel Deep Ocean Red

      Neue Uhr: Nivrel Deep Ocean Red: Liebe Leute, Mein erster Beitrag in dieser Sektion als Themenstarter, aber ich habe noch nix dazu entdecken können: Der Nivrel Diver Deep Ocean...
    • [Erledigt] Nivrel Deep Ocean Black mit Stahl- und Silkonband

      [Erledigt] Nivrel Deep Ocean Black mit Stahl- und Silkonband: Biete hier meine Nivrel Deep Ocean Black mit passendem schwarzen Stahlband und Silikonband (ungetragen) zum Verkauf an. Die Uhr wurde im Mai...
    Oben