[Crowdfunding] NIMBUS WATCH CO. Made in Germany

Diskutiere NIMBUS WATCH CO. Made in Germany im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Hallo liebe Community, wir sind ein Start-Up aus Düsseldorf, mit Wurzeln im Schwarzwald. Nach langer Überlegung und einigem "Lehrgeld" haben wir...
#1
Nimbuswatches

Nimbuswatches

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2018
Beiträge
91
Ort
Düsseldorf und Pforzheim
Hallo liebe Community,

wir sind ein Start-Up aus Düsseldorf, mit Wurzeln im Schwarzwald. Nach langer Überlegung und einigem "Lehrgeld" haben wir nun unsere eigene Uhrenmarke gegründet. Es interessiert uns sehr, was die Community hier zu unserem Design zu sagen hat. Ich selbst sammle schon seit über 10 Jahren Armbanduhren von OMEGA, IWC und anderen, kleineren Marken. Mit der Zeit habe ich 34 Uhren angesammelt....Leidenschaft ist eben Leidenschaft.

Was denkt Ihr über die Unternehmensphilosophie und das Preis- / Leistungsverhältnis?

Vielen Dank für euer Feedback!

Sebastian

NIMBUS WATCH COMPANY

Auch auf instagram zu finden: "Nimbuswatches"
oder unter www.nimbuswatches.com

Fakten zur Uhr:

Name: SPEKTRA

Erhältlich in den Farben JET-BLACK und SLATE-GREY

Made in Germany

SPEZIFIKATIONEN:

  • 316L Edelstahlgehäuse (gebürstet und CNC gefräst)
  • 40mm Durchmesser (9-3 Uhr) ohne Krone
  • verschraubte Edelstahl-Krone
  • 316L Edelstahl-Lünette mit “Sunburst”-Veredlung
  • Vintage Lederband "100% hand made in Germany" (unser Partner ist die Firma RIOS1931)
  • 20mm Band-Anstoß
  • Durchbohrte Band-Anstöße (zum einfachen Wechsel des Armbands)
  • Geschraubte Armband-Stege
  • “Super Luminous” Indexe und Zeiger
  • Zeiger Präzisions-Diamantgeschnitten
  • Sapphirgehärtetes Mineralglas mit blauem AR-Coating

TECHNISCHE DATEN:

  • Datumsanzeige und Zentralsekunde
  • Datum-Schnellschaltung
  • Sekundenstopp (Sekundengenaue Einstellung der Uhrzeit möglich)
  • NH35A SII Automatik-Werk mit bidirektionalem Aufzug
  • Reguliert in 4 Positionen
  • Mechanisch-Automatischer Aufzug (Handaufzug zusätzlich möglich)
  • Lagersteine: 24 Steine
  • Frequenz: 21.600 A/h
  • Gangreserve: 41 Stunden

  • ZUBEHÖR:
  • Supreme NATO-Strap
  • Travel-Case aus 16OZ Canvas mit echtem Vintage-Leder + Box
  • Werkzeug zum Bandwechsel
  • Garantiekarte
  • Feinregulierungs-Nachweis


PREIS: 399€
Bei Kickstarter wird die SPEKTRA Mitte Oktober für die ersten 100 Kunden zu einem Preis von 199€ zu haben sein.

Unser Unternehmen:

MODERNE TRADITION
Außergewöhnliche Uhren „MADE IN GERMANY".
Es war schon immer unsere Vision, erschwingliche Uhren anzubieten, die sich an Qualitätsstandards renommierter Marken orientieren.

Unseren komplett eigenständig entwickelten Designs und die Auswahl hochwertiger Materialien unterstreichen unsere Leidenschaft für Ästhetik und Zuverlässigkeit. Unsere Inspiration finden wir hierbei in Klassikern der Uhrengeschichte. Diese werden von NIMBUS an moderne Bedürfnisse angepasst und weiterentwickelt.
Um sicherzustellen, dass unsere Uhren nicht nur unsere persönlichen Standards erfüllen, sondern die Erwartungen ihrer Träger übertreffen, werden alle NIMBUS Uhren unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche in der Uhren- und Schmuckstadt Pforzheim hergestellt.
Pforzheim gilt neben Glashütte als Hauptstadt des traditionellen Uhrmacherhandwerks in Deutschland.




ENTWICKLUNG
Unser Designprozess startet mit einem step-by-step-Plan.
Um ein neues Uhrendesign in die Realität umzusetzen, beginnen wir mit der Auswahl eines Uhrenstils und fahren mit Papierskizzen und digitalen Renderings fort. Nach der Fertigstellung von 2D-Renderings werden diese über computergestütztes Design (CAD) zu technischen Zeichnungen entwickelt. Bevor wir in die Prototyping-Phase übergehen, erstellen wir 3D-Modelle der Uhr, um Gehäusedimensionen und Tragbarkeit zu bestätigen.


MEHRSTUFIGE QUALITÄTSSICHERUNG
Jedes einzelne Bauteil wird vor der Montage auf optische und mechanische Mängel geprüft.

  • Anti-Reflektions-Beschichtungen der Saphirgläser auf Kratzer
  • Zeiger und Zifferblätter auf Schönheitsfehler und Beschädigungen
  • Gehäuse auf ungleichmäßige Endbearbeitung
  • Lünetten-Einsätze auf Brüche und Unebenheiten
  • Leuchtmasse auf einheitliche Verarbeitung
  • Uhrwerke auf Unregelmäßigkeiten in der Leistung


4-Postionen Uhrwerksregulation

Um sicherzustellen, dass NIMBUS Uhren unter allen Umständen die Zeit möglichst genau einhalten, regulieren wir alle Uhrwerke als letzten Schritt per Hand in vier Positionen.

Dies geschieht nach einem strengen Qualitäts-Prinzip.
Vor dem Regulierungsprozess testen wir alle Uhrwerke mindestens 10 Tage lang, um alle Fehlbewegungen zu eliminieren, die Probleme oder Ungenauigkeiten der Zeitmessung hervorrufen könnten.
Jedes Uhrwerk, welches diese Vorgabe nicht erfüllt, wird daher nicht verwendet.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#2
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
398
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Erstmal willkommen und Glückwunsch das der richtige Faden gefunden wurde.

Dann natürlich auch Respekt für den Schritt.
So jetzt zur Sache.

  • 40mm Durchmesser (9-3 Uhr) ohne Krone
  • verschraubte Edelstahl-Krone
Sonst weicht der von den 40mm ab?

Das Logo und der Name, müssen die beide auf dem Ziffernblatt sein?

Das Automatic und das made in ist mir zu präsent.

Jetzt noch ein Metallband und gut is. Immer dieses Leder. Wenn ich sowas will mach ichs dran.

Das Werk ist jetzt auch nicht berauschend aber sofern in 4 lagen reguliert schon sehr gut für den Preis.

Bis auf Text und fehlendes Band sehr geil. Aber hat ja auch ein großes Vorbild
 
#3
Nimbuswatches

Nimbuswatches

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2018
Beiträge
91
Ort
Düsseldorf und Pforzheim
Hallo Bejami,

danke für dein Feedback.

Zum Durchmesser: 40mm sind es natürlich auch in allen anderen Richtungen, wenn man die Bandanstöße nicht mitrechnet. Die ausschlaggebende Angabe ist aber das Maß 9-3 für uns.

NAME und LOGO:
Aller Anfang ist schwer. Wir möchten das Logo vorerst mit dem Schriftzug in Verbindung bringen um die Marke zu stärken. Eine Weiterentwicklung ist hierbei natürlich ebenso wichtig wie die Weiterentwicklung der Technik. Das NH35A läuft in den meisten Fällen im Bereich +/- 10 Sekunden (pro 24 STD.) und ist somit ein robustes und verlässliches Werk. In dieser Preislage durch die Feinregulierung sicherlich sehr passen, wie du schon gesagt hast.

Stahlband: Um ein Stahlband in der gleichen Qualität anbieten zu können, wie unsere Lederbänder unseres Partnes RIOS1931, müssten wir an anderen Dingen sparen. Es wird aber ein Stahlband als Zubehör geben. Es soll ja kein klappriges Stahlband aus gefaltetem billig-Stahl sein ;)
 
#4
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
398
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Das Logo und Schriftzug in Verbindung gebracht werden sollen verstehe ich. Aber das dafür das Blatt Leiden muss will ich nicht glauben und sehen. Dafür gibt es Instagram usw..
Aber zumindest das automatic muss da oben weg. Sieht besser aus. Habs probiert
Das mit dem separaten Stahlband find ich eine sehr gute Idee. Jetzt kommt es nur noch darauf an ob das Band zum Schluss so viel wie die Uhr kostet.
 
#5
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.563
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Erstmal Willkommen im Forum. Die Uhr finde ich vom Design nicht schlecht. Bitte gewöhnt euch aber gleich an, bei den Maßen der Uhr auch die Länge Lug to lug zu nennen, das ist für uns Uhrenfreaks schon wichtig. Jedenfalls scheint sie eine tragbare Größe zu haben. Mit dem Werk werdet ihr hier eher weniger Freunde finden. Für 390 Euro kriegt man schon eine Steini mit allem Schnick und Schnack und einem ETA 2824. Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg.
 
#6
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
4.853
Ort
Wo der Pfeffer wächst...
Die Uhr gefällt mir gut. :super:

Lediglich das Logo ist mit ein Dorn im Auge, weil es mich ein bisschen an ...

DF07A1F0-E1F4-449F-A05C-CA7772769273.gif

... erinnert. Oder zumindest an einen missglückten Versuch, das Haus vom Nikolaus zu zeichnen. ;-)

Q: noktara.de

Viel Ergolg jedenfalls.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
nanda

nanda

Dabei seit
06.11.2014
Beiträge
518
Ort
FFM
Grundsätzlich gefällt sie mir gut. Erinnert mich an die Halios Seaforth oder Tropik (eine meiner all time favorites) . Für 199,00 nehme ich eine. ;)

Wobei ich sie nicht ganz einordnen kann. Für eine Dive Watch fehlt die Lünette, für eine Dress Watch ist sie doch etwas zu hoch. Bei der Beschriftung würde ich die Standardaufteilung nehmen, d.h. "Automatik" und "Made in Germany" jeweils eine Etage tiefer schieben.

Das mit dem sapphirgehärtetem Mineralglas sollte auch noch mal überdacht werden. Über Sinn oder Unsinn wird hier viel diskutiert. Die Mehrheit geht wohl von Quatsch aus. Dann lieber ein richtiges Saphirglas nehmen.
 
#11
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
4.023
Ort
Nahe Berlin
Die Uhr sieht super aus!
Mit einem Miyota 9015 wäre es eine heiße Sache.


Das Logo sollte nicht euer letztes Wort gewesen sein, das geht wesentlich besser.
 
#12
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
182
Ersteinmal finde ich toll, dass ihr den Mut habt so ein Projekt anzugehen. Top!!!

Zu der Uhr. Das Ziffernblatt finde ich super. Die Lünette finde ich irgendwie nichtssagend und das macht die Uhr beliebig. Wenn ihr eine GMT ( z.Zt. Trend) oder Taucherlünette daraus macht, wirkt die Uhr deutlich besser.

Das Logo ist gut so!
 
#14
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.200
Ort
Marburg
Man muss nicht an alles ne Drehlünette dran machen, lasst das so - ist ne Sportswatch.

Logo kleiner, Name weg, dann bin ich evtl. dabei. Im Moment ist mir das zu schreiend. Trotzdem ein gelungener Entwurf.
 
#17
matt410

matt410

Dabei seit
23.09.2017
Beiträge
182
Natürlich kann man etwas neues ausprobieren und etwas eigenes haben. Das ist in der Regel jedoch mit mehr Risiko verbunden, als auf einen Trend zu setzten.

Wenn eure Marke Fans hat kann man immer noch neue Sachen ausprobieren.

Ihr könntet ja eine Drehlünette als Alternative anbieten. Ich wäre sehr gespannt was mehr nachgefragt wird...
 
#18
Bejami

Bejami

Dabei seit
22.11.2017
Beiträge
398
Ort
Wetterau, nähe Frankfurt am Main
Um bei deiner Argumentation zu bleiben.
Baut einfach ne Daniel Wellington nach. Oder wie das hässliche Teil heißt. Aber es verkauft sich ja.

Kauf dir einfach ne steinhart. GMT oder Taucher und jetzt kommt der Clou, beide Lünetten lassen sich manuell drehen
 
#19
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.200
Ort
Marburg
Am Glas müsst ihr was ändern. "Saphir-gehärtetes Mineralglas" geht gar nicht. Nehmt Saphir oder Plexi. Und AR-Coating sehe ich kritisch, sofern es außen ist. Das sieht schnell total furchtbar aus.

Habe mir mal in Instagram das Video in Eurer Story angeschaut. Das Logo muss definitv kleiner.
 
#20
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
6.200
Ort
Marburg
Also bei 199 bin ich definitv dabei, wenn der Name kleiner wird. Sonst nicht.
 
Thema:

NIMBUS WATCH CO. Made in Germany

NIMBUS WATCH CO. Made in Germany - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Obris Morgan Nautilus, bronze diver watch. Full set with many extra straps. Bought 16.11.2018.

    [Verkauf] Obris Morgan Nautilus, bronze diver watch. Full set with many extra straps. Bought 16.11.2018.: I am selling my Obris Morgan Nautilus. Watch is 1 month old (bought 16.11.2018), condition 9,5/10. You will get full set with many extra straps -...
  • [Verkauf] Apple Watch Series 4 in 44mm Space Grau - Full Set mit Garantie

    [Verkauf] Apple Watch Series 4 in 44mm Space Grau - Full Set mit Garantie: Zum Verkauf steht eine Apple Watch Series 4 in 44mm und der Farbe Space Grau Dabei handelt es sich also um die neuste Generation der Apple Watch...
  • [Erledigt] Halios Seaforth GMT Nimbus Grey Fullset 08/18

    [Erledigt] Halios Seaforth GMT Nimbus Grey Fullset 08/18: Hey Foristi, Die Halios ist neuwertig, war insgesamt ca. 6 mal am mit Nato am Arm, Zustand also neuwertig. 30.09.18 steht auf der Garantiekarte...
  • [Erledigt] Halios Seaforth Series II - Nimbus Grey, Date, 12hr Bezel (Full Set)

    [Erledigt] Halios Seaforth Series II - Nimbus Grey, Date, 12hr Bezel (Full Set): Im Rahmen der Verkleinerung meiner Sammlung möchte ich hier meine schöne Halios Seaforth aus der ausverkauften zweiten Serie anbieten. Bei dem...
  • Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus

    Artikel auf welt.de - Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus: Gerade beim täglichen news lesen gesehen: Uhren: Rolex und der Nimbus von persönlichem Luxus - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE PS: So...
  • Ähnliche Themen


    Oben