NIE WIEDER PER NACHNAHME!

Diskutiere NIE WIEDER PER NACHNAHME! im Small Talk Forum im Bereich Community; FRUST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe neulich auf drängen eines UHR-FORUM Mitgliedes zwei Uhren per Nachnahme...
G

Geisterfahrer

Gast
FRUST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe neulich auf drängen eines UHR-FORUM Mitgliedes zwei Uhren per Nachnahme geschickt. Da es soooooo dringend bei Ihm sei, und er am Freitag in den Urlaub wollte..........mit NEUER Uhr!
Habe mich nach Beschwörungen zu dieser Zahlungsart überreden lassen. (FEHLER!!!!)
Also habe ich Sonntag Nacht ein Paket, geschnürt und es Montag zur Post gebracht.
Siehe da DHL ist verdammt schnell. Schon am Di. war die Sendung beim Empfänger......... der Sie leider nicht von der Post abholen wollte. So nun sind die zwei Uhren wieder da. Ich habe 11,90€ Porto bezahlt, und wieder was gelernt.
Auch unter Gleichgesinnten kann es ein schwarzes Määääähhhh geben.

Geist der sich gerade beisst
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Ooops, das solte unter Forenmitgliedern eigentlich nicht passieren... :evil:

Hast Du ihn mal per PN kontaktiert..?
 
G

groundhog

Gast
Geisterfahrer schrieb:
Auch unter Gleichgesinnten kann es ein schwarzes Määääähhhh geben.

Geist der sich gerade beisst
Warte mal ab, was der Kunde dazu sagt. Es ist Urlaubssaison, auch bei der Post. Ich habe es zweimal gehabt, dass ich von einer DHL-Sendung (keine Nachnahme) nicht benachrichtigt wurde. Keine Karte im Briefkasten, nix.

Von einer Sendung habe ich erst erfahren, als ich beim Händler nachfragte. Der war natürlich sauer und dachte, ich hätte die Sendung nicht abgeholt.

Beim zweiten Mal, anderer Händler, konnte ich online ersehen dass und wann abgeschickt wurde. Ich wollte dann schon den Verlust beim Händler anzeigen, habe aber der Vollständigkeit halber bei der Post gefragt, ob da zufällig etwas für mich liegt.
Es lag, und ohne Karte aber mit Perso habe ich es dann bekommen.

Und DHL eine Beschwerde. Wie sich herausstellte und ich erwartet hatte, war es eine Vertretung des Stammzustellers hier.

Es muß also nicht am Kunden liegen, der ärgert sich möglicherweise, uhrlos in den Urlaub zu müssen.

Grüße Groundhog
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Ist natürlich ärgerlich, wenn man sich nicht auf die Leute verlassen kann, die einen gerade noch belatschert haben, wohl weniger wegen der 11,90€, als wegen der Veräppelung.

Bei der Post geht es aber tatsächlich nicht immer mit rechten Dingen zu. An meinem letzten Wohnort gab's häufig den Fall, dass ich eine Benachrichtigungskarte mit dem üblichen "nicht angetroffen" - Hinweis erhielt, obwohl jemand zuhause war. Lag vermutlich daran, dass unsere Wohnung ganz oben war und der Bote keine Zeit oder Lust hatte, Treppen zu steigen. Jetzt, wo der Postbote bei uns im Nachbarhaus wohnt, klappts komischerweise immer perfekt.

Aber sieh's doch auch mal von der anderen Seite. Wenn ich einen Händler nicht wirklich kenne, dann habe ich als Kunde auch so meine Skrupel, in Vorleistung zu gehen. Wie das schlimmstenfalls ausgehen kann, können wir ja z. B. bei Familie Schwarzers Läden sehen. Und ich habe damit scheinbar auch gerade Probleme (warte seit knapp zwei Wochen auf meine, lt. Auskunft angeblich sofort lieferbare, Fortis von Swiss; die hatten dummerweise ein Computerproblem und müssen jetzt erstmal checken, ob meine Bestellung noch existent ist bzw. wo sich die Ware befindet; von der Karte abgebucht wurde natürlich sofort :( ).

Und wenn's wirklich mal schnell gehen soll (ich bestelle z. B. Foto-Equipment auch regelmäßig erst auf den letzten Drücker vorm Abflug 8)), hat der Kunde keine andere Chance, ausser einer Nachnahmelieferung. Denn per Rechnung oder mit Kreditkarte kann man bestimmte Produktgruppen im Netz kaum bezahlen.

So ärgerlich der zusätzliche Aufwand und die angefallenen Kosten für Dich im konkreten Fall auch sein mögen, wer weiß, wie viele mißtrauische oder uingeduldige Kunden bei Dir schon bestellt hätten, wenn Du die Nachnahme als Option angeboten hättest? Aber gut, das hilft Dir jetzt auch nicht weiter. ;).
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Geisterfahrer schrieb:
FRUST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe neulich auf drängen eines UHR-FORUM Mitgliedes zwei Uhren per Nachnahme geschickt. Da es soooooo dringend bei Ihm sei, und er am Freitag in den Urlaub wollte..........mit NEUER Uhr!
Habe mich nach Beschwörungen zu dieser Zahlungsart überreden lassen. (FEHLER!!!!)
Also habe ich Sonntag Nacht ein Paket, geschnürt und es Montag zur Post gebracht.
Siehe da DHL ist verdammt schnell. Schon am Di. war die Sendung beim Empfänger......... der Sie leider nicht von der Post abholen wollte. So nun sind die zwei Uhren wieder da. Ich habe 11,90€ Porto bezahlt, und wieder was gelernt.
Auch unter Gleichgesinnten kann es ein schwarzes Määääähhhh geben.

Geist der sich gerade beisst
Das klärt sich bestimmt auf. Sollte es aber wirklich ein schwarzes Schaf sein, hat er den anderen Mitgliedern hier diese Zahlungsart versaut. :twisted:
Ich würde mich in Grund und Boden schämen, schon wegen der 11,90 € Porto und vor allem wegen dem missbrauchten Vertrauen.

Aber erst mal abwarten, ich kann mir das nicht vorstellen.

Gruß Frankman
 
S

Seikomann

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
614
ich würde es richtig finden wenn der jenige hier genannt wird damit andere mitglieder vor der person gewahnt werden.
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Seikomann schrieb:
ich würde es richtig finden wenn der jenige hier genannt wird damit andere mitglieder vor der person gewahnt werden.
Erst mal abwarten was nach dessen Rückkehr aus dem Urlaub passiert. Andererseits frage ich mich, wenn er keine Benachrichtigung von der Post erhalten hat, warum er dann nicht bei Geisterfahrer nachgefragt hat, wo es doch so eilig war.
Ich hätte schon 3x nachgefragt wo meine Lieferung bleibt. Merkwürdig.

Frankman
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Frankman schrieb:
Andererseits frage ich mich, wenn er keine Benachrichtigung von der Post erhalten hat, warum er dann nicht bei Geisterfahrer nachgefragt hat, wo es doch so eilig war.
Ich hätte schon 3x nachgefragt wo meine Lieferung bleibt. Merkwürdig.

Frankman
:super: 3x die stunde!!!!!
 
G

Geisterfahrer

Gast
Hmm......wie mach ich das? Die Garantiekarten sind ja nun ausgefüllt und Datum eingeragen. Somit kann ich die ja nicht mehr als neu verkaufen. Werde wohl die zwei hier verschleudern und den Verlustbetrag von xxxxxx + Porto einkalgen. Mein Anwalt (Russiainkasso) :lol2: :lol2: hat schon lange nix mehr zu tun 8)

Geist 8)
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
ganz mies gelaufen würde ich sagen! und ich wollte von dir auch noch vor ein paar tagen nachnahme!

aber die sache mit der post ist nicht von der hand zu weisen, hatte auch schon diverse probleme.-gerade während der uhrlaubszeit.
 
P

pille2k5

Gast
joar die post macht sowas gerne ..... aber noch lustiger find ich das wenn gls benachrichtigungskarten in den briefkasten wo angekreuzt ist beim nachbarn abgegeben aber leider ein mir völlig unbekannter name auf der karte steht ...... was nen spaßvogel .... nachdem ich dann das ganze haus durchgeklingelt hatte um auskunft über die öminöse person xy zu bekommen war dann ganz nach murphys law mein päckchen beim letzten nachbarn und wer hats angenommen die freundin die nicht auf der klingel steht .... danke herr gls zusteller fein gemacht :-)
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Was ich nicht so ganz versteh warum Nachnahme? Hier unter den Mitgliedern sollte doch genug Vertrauen sein das man Vorkasse zahlen kann und somit ein nicht unerheblichen Betrag bei der Post spart.
Für Leute die sich längerkennen sollte die Bezahlart "Rechnung" auch nicht unbekannt sein , aber Nachnahme wohl das schlechteste! :roll:





Beste Wünsche :wink:
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
...ich verstehe die ganze aufregung nicht so ganz, würde erstmal abwarten bis der käufer wieder aus dem urlaub zurück ist und dann die sache mit ihm klären.

ich denke auch, hier hat die post was versiebt.
wäre auch bei mir nicht das erste mal, das kein kärtchen im briefkasten war und die ware deshalb zurückging.

gruß dirk
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.068
berlioz73 schrieb:
...ich verstehe die ganze aufregung nicht so ganz, würde erstmal abwarten bis der käufer wieder aus dem urlaub zurück ist und dann die sache mit ihm klären.

ich denke auch, hier hat die post was versiebt.
wäre auch bei mir nicht das erste mal, das kein kärtchen im briefkasten war und die ware deshalb zurückging.

gruß dirk
Da schliesse ich mich an. Zumindest kann man warten, bis sich der Forumsuser Geist gegenüber geäussert hat, bevor jetzt hier alles breitgetreten wird.

So schön fände ich das auch nicht, wenn über mich vom Versender hergezogen würde, obwohl ich eigentlich keine Schuld habe. Erst müssen sich beide gegenseitig äußern unter 4 Augen.

Ich zitiere Roboter Vincent aus Walt Disneys / Das schwarze Loch : "Man kann aus Rühreiern keine Eier mehr machen!"
 
G

Gorilla

Gast
Man kann echt Pech haben! Aber ich habe eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht!

Da kann man aber ehrlich gesagt froh sein wenn die Uhr überhaupt zurück kommt!

Bei mir ist mal sogar ein Paket verloren gegangen!??? Vom Fließband bei der Post gefallen!?? nirgends angekommen, weder zurück bei mir noch beim Käufer!???? Sauerei!

Da hat sich doch bei der Post jemand bereichert, DAS IST VIEL SCHLIMMER! ;-) tja die Welt ist schlecht!

grüße

frank
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.682
Ort
Nördliches Berliner Umland
Geisterfahrer schrieb:
FRUST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe neulich auf drängen eines UHR-FORUM Mitgliedes zwei Uhren per Nachnahme geschickt. Da es soooooo dringend bei Ihm sei, und er am Freitag in den Urlaub wollte..........mit NEUER Uhr!
Habe mich nach Beschwörungen zu dieser Zahlungsart überreden lassen. (FEHLER!!!!)
Also habe ich Sonntag Nacht ein Paket, geschnürt und es Montag zur Post gebracht.
Siehe da DHL ist verdammt schnell. Schon am Di. war die Sendung beim Empfänger......... der Sie leider nicht von der Post abholen wollte. So nun sind die zwei Uhren wieder da. Ich habe 11,90€ Porto bezahlt, und wieder was gelernt.
Auch unter Gleichgesinnten kann es ein schwarzes Määääähhhh geben.

Geist der sich gerade beisst
Hallo,

was ist denn aus der Geschichte geworden?

Gruß Frankman
 
G

Geisterfahrer

Gast
Also sagen wir so! Er hat sich seither hier nicht mehr eingeloggt.

Aus diesem Grund werde ich als Warnung für andere seinen Namen bekannt geben.

Nick: Guinness
Und da man sich ja einen neuen anlegen kann ................

wenn jemand was nach 51465 an S.R. versenden will........nur gegen VORKASSE!

Geist, der der ab sofort nie wieder Nachnahme macht
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Wobei der zwischen Februar und Juni auch über 4 Monate weg war. Vielleicht taucht er ja nochmal auf.???

Übrigens hat sich dieser andere meine extra noch einmal verschickten mails noch nicht einmal abgeholt. Die ersten hatte er ja angeblich nicht gelesen - aber abgeholt! :stupid:

eastwest
 
Thema:

NIE WIEDER PER NACHNAHME!

NIE WIEDER PER NACHNAHME! - Ähnliche Themen

  • Perfektion in Grau: Junghans Meister Mega - Nie wieder die Uhr stellen!

    Perfektion in Grau: Junghans Meister Mega - Nie wieder die Uhr stellen!: Hallo zusammen, Nachdem ich euch vor kurzem meine erste Uhr [Link] vorgestellt hatte, möchte ich euch nun zeigen, wie es weiter ging. Mit meiner...
  • [Erledigt] Bulang & Sons Lederarmband, vintage-braun, 20 mm, ein mal montiert und nie getragen

    [Erledigt] Bulang & Sons Lederarmband, vintage-braun, 20 mm, ein mal montiert und nie getragen: Hallo, vor ein paar Jahren habe ich einmal zwei der bekannten und beliebten, auf Vintage-Look "gemachten" Armbänder von Bulang & Sons für meine...
  • Eigentlich wollte ich sie NIE haben! Omega Seamaster Diver 300M - Schwarz am Kautschukband

    Eigentlich wollte ich sie NIE haben! Omega Seamaster Diver 300M - Schwarz am Kautschukband: Eigentlich wollte ich sie niemals haben.., eigentlich! Ich hatte mir Anfang des Jahres meine wirkliche Traumuhr gegönnt. Es war eine blaue...
  • [Verkauf] Bandglieder Bvlgari Diagono 18mm Version, nie verbaut

    [Verkauf] Bandglieder Bvlgari Diagono 18mm Version, nie verbaut: Hallo liebeKollegen, ich biete hier 2 Bandglieder für ein Bulgari Diagono Edelstahlarband (18mm breit) Die Glieder werden nach Gewichtsreduktion...
  • Eine exotische Mido, noch nie wieder gesehe..

    Eine exotische Mido, noch nie wieder gesehe..: Aber mit einem genialen Armband mit automatischer Verlängerung. Die Mobiltelefon-Kamera und ich werden heute keine Freunde mehr :-(
  • Ähnliche Themen

    Oben