NEWTON & SONS Automatik- Beschädigt

Diskutiere NEWTON & SONS Automatik- Beschädigt im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Also net böse sein. Ich bin weder verwandt noch bekannt mit diesem 60er, aber ganz so kann es doch nicht sein. Hier wird Betrug unterstellt und...
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.671
Ort
Wien
Also net böse sein. Ich bin weder verwandt noch bekannt mit diesem 60er, aber ganz so kann es doch nicht sein.
Hier wird Betrug unterstellt und auf ein Forumsmitglied losgegangen, die man so nicht stehen lassen kann. Ich denke, hier sollte die Forumsleitung mal regulierend einschreiten.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.989
Ort
Bärlin
Deine Meinung und Beiträge in Ehren, Mike, aber niemand stellt nur für ein Foto alle Anzeigen seiner nicht mehr getragenen und deshalb inserierten Uhr richtig ein, das Fotografieren der Uhr soll den optischen Zustand beschreiben und mehr nicht.
Wie sollte man sonst nur per Bild, die volle Funktionsfähigkeit erkennen ;-) ich schrieb ja auch nur, dass ich die Finger davon gelassen hätte, meine Bilder sind zumindest in der selben Woche, wie die Einstellung in den MP erfolgte entstanden.

Wenn eine Monatsanzeige ein Vierteljahr dem Angebot hinterher hinkt, dann gehe ich von einem Defekt aus oder es war dem Anbietenden nicht der Mühe wert, das ordentlich darzustellen, dann mache ich mir auch nicht die Mühe, das Angebot aufzugreifen. ;-)

Gruß
Mike
 
WD-ED17

WD-ED17

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
126
Ort
Woltersdorf bei Berlin
Wenn Du mit PayPal bezahlt hast, greift der sogenannte "Käuferschutz".
Das bedeutet, dass Du ohne ernsthafte Prüfung Dein Geld zurückbekommst, wenn Du behauptest, der Artikel entspräche nicht der im Angebotstext enthaltenen Beschreibung.

Vor einigen Monaten hatte ich so einen Fall als Verkäufer, da behauptete der Käufer 14 Tage nach Erhalt seiner Uhr, dass sie defekt sei. War aber nichts als Kaufreue. Es half alles nichts, PayPal zog das Geld von mir ein (mein Konto wies ein sog. Minusguthaben auf), ich konnte mein Konto erst wieder benutzen, nachdem ich den Betrag eingezahlt hatte, und der Käufer bekam den Kaufpreis in voller Höhe erstattet, nachdem er mir die Uhr zurückgeschickt hatte. Die Uhr kam vollkommen intakt bei mir an und ich habe sie gleich wieder verkauft (ohne PayPal) und der Käufer ist zufrieden.

In Deinem Fall hoffe ich, dass Du keine echte Wertanlage beabsichtigt hattest...
Ob die Uhr nun defekt ist oder nicht, ihr Wert ändert sich dadurch wohl kaum.

Einen schönen Tag wünsche ich!

Stefan
 
chefkacz

chefkacz

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
436
Ort
Einhausen
[...]
In Deinem Fall hoffe ich, dass Du keine echte Wertanlage beabsichtigt hattest...
Ob die Uhr nun defekt ist oder nicht, ihr Wert ändert sich dadurch wohl kaum.
[...]
Das war jetzt aber irgendwie krass sarkastisch oder? Ein Smiley hätte hier sicherlich gut getan... Diese Uhr ist den Versand kaum "wert"... ;-)
 
C

capucino

Gast
Bilder waren neu und genau auf die Monat Datum habe ich nicht geschaut.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

klar habe ich mit PayPal bezahlt aber er hat mir schon geschrieben ich sollte das Geld Überweisen für bekannte da habe ich so gemacht.Gestern habe ich mit der PayPal gesprochen und die sagen mir für bekannte oder Familie habe ich keinen Kaufschutz und kann ich der Fall öffnen und ist automatisch abgeschlossen.
Grüße
 
Osmin

Osmin

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
1.381
Ort
Hannover
Das ist natürlich schlecht.
Du könntest natürlich zur Polizei gehen, aber ob sich der Aufwand lohnt?...
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
1.385
Ort
Winterbach
Also erstmal: Polizei ist Quatsch. Es soll ja per se kein Betrug unterstellt werden. Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, kann der Verkäufer für den Schaden (hier: Sachmangel) haftbar gemacht werden. Ob er nun wissentlich eine kaputte Uhr verkauft hat oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Oft genügt eine Mail, in der der Sachverhalt klargestellt wird. Aber ein Briefchen vom Anwalt (wie in meinem aktuellen Fall) ist natürlich "amtlicher". Wenn man rechtschutzversichert ist, lohnt es sich auch bei Kleinbeträgen, vor Allem, wenn man das Gefühl hat, man wird vom Verkäufer vera.....
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.653
Ort
Bayern
...Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, kann der Verkäufer für den Schaden (hier: Sachmangel) haftbar gemacht werden. Ob er nun wissentlich eine kaputte Uhr verkauft hat oder nicht, spielt dabei keine Rolle...
Kannst Du denn einen "Sachmangel" im Zeitpunkt vor Übergang des Versandrisikos beweisen? Kannst Du definitiv ausschließen, dass der Mangel nicht doch während des Transports oder durch unsachgemäße Bedienung beim Käufer entstand? Solange Du nichts beweisen kannst, sollte man solche Kanonen im Halfter lassen.

Wenn ich die Beschreibung des Verkäufers richtig lese, steht da zur Uhr: "Kalenderfunktionen über die Drücker funktionieren etwas schwerfällig". Der Verkäufer hat sie also vor Verkauf wohl noch überprüft. Der Käufer sagt nun, die Monatanzeige als Bestandteil der Kalenderfunktionen funktioniert überhaupt nicht. Aussage gegen Aussage und ich unterstelle keiner der Parteien etwas. Ich würde den Verkäufer höflich bitten, den Kauf rückabzuwickeln oder sich in der Mitte zu treffen und einen preislichen Nachlaß einzuräumen. Falls er nicht einverstanden ist, würde ich den Betrag schlicht als Lehrgeld abschreiben. Wegen der paar Euro lohnt definitv kein Gang zum Anwalt. Und warum man hier den Marsch zur Polizei empfiehlt ist mir ein völliges Rätsel.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
Also erstmal: Polizei ist Quatsch. Es soll ja per se kein Betrug unterstellt werden. Wie ich schon weiter oben geschrieben habe, kann der Verkäufer für den Schaden (hier: Sachmangel) haftbar gemacht werden. Ob er nun wissentlich eine kaputte Uhr verkauft hat oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Oft genügt eine Mail, in der der Sachverhalt klargestellt wird. Aber ein Briefchen vom Anwalt (wie in meinem aktuellen Fall) ist natürlich "amtlicher". Wenn man rechtschutzversichert ist, lohnt es sich auch bei Kleinbeträgen, vor Allem, wenn man das Gefühl hat, man wird vom Verkäufer vera.....
Deine Ausführungen sind immer wieder amüsant. Sachmängel... Nach dem Transport, der wie jeder weiß auf Risiko des Käufers geht.. Es handelt sich hier um Privatpersonen und nicht um Gewerbliche.
Aber auf den Brief freu ich mich und mein Papierkorb auch...
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.989
Ort
Bärlin
Der Verkäufer hat sie also vor Verkauf wohl noch überprüft. Der Käufer sagt nun, die Monatanzeige als Bestandteil der Kalenderfunktionen funktioniert überhaupt nicht. Aussage gegen Aussage....
Sowohl auf dem Bild des Verkäufers, wie auch auf dem Bild des TS, steht der Monatszeiger kurz vor September, das würde mich schon wundern, wenn dieser sich zwischendurch irgendwann mal bewegt haben sollte. :hmm:

Auch der Wunsch des Verkäufers, der Käufer möge doch via PayPal (ohne Käuferschutz) zahlen, behagt zumindest mir nicht sonderlich, ich zumindest ziehe da meine Schlüsse draus.

Gruß
Mike
 
C

capucino

Gast
Ich habe alles schon mit denen versucht aber er streitet alles und viel nicht mehr weite Antworte zu schreiben.Solche Leute sollten aus der Forum Rausschmissen sein.
Grüße
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.653
Ort
Bayern
Sowohl auf dem Bild des Verkäufers, wie auch auf dem Bild des TS, steht der Monatszeiger kurz vor September, das würde mich schon wundern, wenn dieser sich zwischendurch irgendwann mal bewegt haben sollte. :hmm:
Wenn ihn der Verkäufer z.B. testweise einmal im Kreis herum gedrückt hat, steht er auch bei einer Chinazwiebel wieder genau dort, wo er vorher stand: "kurz vor" September. Das Datum bringt uns auch nicht weiter: Der 21. und "kurz vor" Samstag paßt weder in den September 2014 noch in den Dezember 2014. Da war der 21. jeweils ein Sonntag. Ich habe auch kein gutes Gefühl dabei aber so lange man nichts beweisen kann und Aussage gegen Aussage steht, widerstrebt es mir massiv, der einen oder anderen Seite eine Schuld zuzuschieben. Da hilft dann auch kein Anwalt und keine Polizei. Und bei der Höhe des Betrags würde ich mich zwar ärgern aber dem schlechten nicht auch noch gutes Geld hinterherwerfen.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Bikemaster

Bikemaster

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
1.335
Ort
NRW
Hier ein technisches Problem zu klären ist O.K., aber meines Erachtens ist die "Uhrenwerkstatt" nicht der richtige Bereich um Probleme zwischen Käufer und Verkäufer zu klären.

Gruß
Frank
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
@Bikemaster
Das mußt du dem Moderator sagen, der den Thread hierher verschoben hat ;)
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.989
Ort
Bärlin
Wenn ihn der Verkäufer z.B. testweise einmal im Kreis herum gedrückt hat, steht er auch bei einer Chinazwiebel wieder genau dort, wo er vorher stand: "kurz vor" September.
Da hast Du wohl recht Helmut, nichts genaues weiß man nicht, auch nicht warum auf beiden im Verkaufsangebot gezeigten Uhren, trotz Weihnachtsdeko der September eingestellt wurde, ich hätte das dann schon, wenn ich das schonmal teste auf Dezember gestellt. ;-)

Gruß
ike
 
D

Dsigner

Gast
Irgendwas verstehe ich aber jetzt nicht mehr. Das wurde gestern in den Bewertungen gepostet. Eine völlig andere Situation eigentlich.

Bildschirmfoto 2015-01-21 um 15.07.20.png

In der Werkstatt ist es vermutlich gelandet, weil ja vielleicht ein behebbarer Defekt oder Bedienungsfehler vorliegen könnte.
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Oh, jetzt wirds richtig spannend - Popcorn für alle :)
 
C

capucino

Gast
das glaube bring nichts.Pech gehabt,aber auf solche Verkäufer sollte man Sicht nehmen!
 
D

Dr.2000

Dabei seit
21.11.2013
Beiträge
10
Ort
Donaueschingen
Hallo zusammen,

Bin gerade auf den Thread hier gestoßen.

Ich habe am 26.12.2014 die angebotene Newton & Sons Canberra von dem User 60er gekauft.
Bezahlung lief via Überweisung. Am 05.01.2015 soll Sie geliefert worden sein. Der Paketbote hat Sie angeblich vor das Haus gestellt, jedoch war kein Paket auffindbar. Nach Rückfrage bei 60er erhielt ich die Sendenummer von Hermes somit konnte ich Hermes darüber informieren nach ein paar Tagen erhielt ich von Hermes den Betrag erstattet zum Glück.

Was komisch ist, dass Capucino am 21.01.2015 eine Bewertung über die Canberra abgegeben hat.

Grüsse
Daniel
 
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.671
Ort
Wien
Schön langsam wäre es
1.) Interessant die Hintergründe zu erfahren und damit
2.) sich zu fragen warum 60er sich hier nicht äußert.
Wer hier nachliest, sieht, dass ich eher zur Besonnenheit und weg vom bösen Wort Betrug wollte. Jetzt finde ich es schon seltsam, dass sich der hier so massiv angegriffene nicht auch zu Wort meldet.
Das hinterlässt einen faden Geschmack....
 
Thema:

NEWTON & SONS Automatik- Beschädigt

NEWTON & SONS Automatik- Beschädigt - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Newton and Son UTC Chrono

    [Erledigt] Newton and Son UTC Chrono: Hallo Die Uhr ist in sehr gutem Zustand . Batterie wurde erneuert sowie die vom UTC modul. Der Durchmesser ist ca 45mm mit Krone . Werk...
  • [Erledigt] Newton & Sons Baccara blau Automatik – Damen Skelettuhr mit Zirkonia

    [Erledigt] Newton & Sons Baccara blau Automatik – Damen Skelettuhr mit Zirkonia: Liebe Forianer, liebe Besucher, meine „Bessere Hälfte“ möchte sich von ihrer wunderschönen Newton &Sons, Modell Baccara blau (Ref. CN 7609)...
  • [Erledigt] Newton & Sons Registry stahl Automatik – Damenuhr mit Zirkonia

    [Erledigt] Newton & Sons Registry stahl Automatik – Damenuhr mit Zirkonia: Liebe Forianer, liebe Besucher, meine Frau möchte ihre Newton & Sons, Modell Registry stahl (Ref. CN7601) verkaufen. Die Uhr ist technisch und...
  • [Erledigt] Newton&Sons Canberra XL Automatik

    [Erledigt] Newton&Sons Canberra XL Automatik: Hier möchte ich eine Newton&Sons verkaufen. Model Canberra mit XL Maßen von Breite 42mm und 55mm Höhe. Zustand des Gehäuses ist gut (kleinere...
  • [Erledigt] Newton&Sons Commander XXL Automatik 50mm

    [Erledigt] Newton&Sons Commander XXL Automatik 50mm: Hier möchte ich eine Newton&Sons verkaufen. Model Commander mit XXL Durchmesser von 50mm ohne Krone und 55mm mit Krone. Zustand des Gehäuses ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben