Uhrenbestimmung Neuzugang Bifora-Automatik Kaliber 1160

Diskutiere Neuzugang Bifora-Automatik Kaliber 1160 im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Gestern bekam von einem Bekannten eine Bifora-Automatik Kal. 1160 überreicht mit den Worten: "Schenk ich dir, mach was draus" ! :-) Nun...

Watcher48

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
2.894
Ort
Kieler Förde
Gestern bekam von einem Bekannten eine Bifora-Automatik Kal. 1160 überreicht mit den Worten: "Schenk ich dir, mach was draus" ! :-)

Nun, ungeputzt, Sekundenzeiger lag am Zifferblattrand zwischen den Indexen, Minutenzeiger leicht verbogen und klemmte.

Nachdem diese Kleinigkeiten behoben sind, läuft sie einwandfrei mit leichtem Vorgang. Die Datumsschaltung hakelt auch noch. Und das Gehäuse braucht noch etwas Cape Cod. Aber das ist Beschäftigung für später.

Mit ist jedoch nicht klar, ob da nicht doch eine Lünette fehlt. Wenn man sich das Geäuse um das Zifferblatt betrachtet kann man auf diese Idee kommen, obwohl sie nicht nach Diver aussieht und auf der Rückseite nichts diesbezügliches steht.

Somit meine Frage: Kennt oder hat jemand so eine Bifora ?

Bild2.jpg

Das ggf. ursprüngliche Aussehen würde mich sehr interessieren. Sollte eine Lünette fehlen, so wird die wohl kaum zu bekommen sein. Ein Rätsel wäre auch noch wie diese dann wohl befestigt wird. Es ist ist nichts dergleichen zu erkennen.

Grüsse ins Forum von

Hein
 

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.779
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Hein;

schön, dass du die alte Gmünderin wieder zu einem 2. Leben erwecken konntest:-). Ich persönlich glaube nicht, dass da eine Lünette angebracht war, bin mir aber auch nicht so 100%ig sicher. Vielleicht kann dir Didi71 Auskunft darüber geben, er hat mit Sicherheit das meiste Wissen über die Marke hier im Forum. Und fragen kostet nix..;-)

Viele Grüße vom wilden Süden in den hohen Norden;

Otto
 

Didi71

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.109
Ort
Unterm Stuifen
Hallo Hein,

sorry, habe erst jetzt den PC angemacht. Also bei deiner 1160 war definitiv keine Lünette. Wenn eine Lünette drauf gewesen wäre müsste auf dem Deckel Skin Diver stehen und ein anderes Gehäuse sein.
Diese Uhren waren die letzten Bifora-Kaliber (Mechanische) die in Gmünd produziert wurden. Normalerweise gibt es die 116 ohne Datum, die 1160 mit Datum und die 1160/1 mit Tag und Datum die ich aber auch nicht habe. Man findet aber den Stempel 1160/1 zB in der Bifora ohne Datum weil die Mitarbeiter zum Schluss alles verbaut haben. Gebaut wurden diese Kaliber ab 1971. Mein Uhrmacher sagt dass die 1160 eine Fehlkonstruktion waren wegen dem Datum. Da würde es immer wieder Probleme geben.
Deine gefällt mir sehr gut, sehr interessantes ZB!
Gruss von meiner "Lasso"

Dieter
 

Anhänge

  • bifora 1160 007.jpg
    bifora 1160 007.jpg
    159,1 KB · Aufrufe: 315

Watcher48

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
2.894
Ort
Kieler Förde
Hallo Dieter,

Danke für deine Informationen zu meiner Bifora. Jetzt bin ich mir sicher dass keine Lünette fehlt.
Ja, das Datum, die Weiterschaltung durch drücken auf die Krone funktioniert, aber der Datumswechsel nicht. Da zeigt sich wohl schon die Fehlkonstruktion. Gut das ich mich auch noch nicht daran gemacht habe. Wird wohl zwecklos sein dann. Aber macht nichts, ich kann ja manuell weiterschalten. Trotzdem eine schöne Uhr, läuft gut und wie war das noch ?

"Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul"

Gruß von der Ostsee

Hein
 
Thema:

Neuzugang Bifora-Automatik Kaliber 1160

Neuzugang Bifora-Automatik Kaliber 1160 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Bifora Automatik, Kaliber 1160 aus 1971, NOS, alles original + Box, läuft perfekt: Liebe Leidensgenossen, ich möchte mich von dieser wunderschönen Vintageuhr aus den frühen 1970er Jahren trennen. Die Uhr ist NOS! (New Old Stock)...
Oben