Neuzugänge Glashütte

Diskutiere Neuzugänge Glashütte im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Bei mir sind heute ein paar interessante Teile angekommen. Als erstes die Borduhr der GUB Kal.71. Mit etwa 1600 Stück gebauten Exemplaren...
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Hallo
Bei mir sind heute ein paar interessante Teile angekommen. Als erstes die Borduhr der GUB Kal.71. Mit etwa 1600 Stück gebauten Exemplaren doch eher nicht so häufig. Diese befindet sich im sehr guten Zustand. Habe ich lange gesucht und nun endlich gefunden.
Der zweite Neuzugang ist ein Tacho der GUB welcher etwa bis 1955 gebaut wurde. Ich kann den Tacho noch keinem Fahrzeug zuordnen aber ich arbeite daran.
Der dritte Neuzugang ist eine Spezimatic. Eventuell kann mir einer was zum Gehäuse sagen.
Gruß Peter
 

Anhänge

  • SNV30041.JPG
    SNV30041.JPG
    147,8 KB · Aufrufe: 1.792
  • SNV30042.JPG
    SNV30042.JPG
    157,7 KB · Aufrufe: 1.809
  • SNV30043.JPG
    SNV30043.JPG
    149,5 KB · Aufrufe: 1.752
  • SNV30049.JPG
    SNV30049.JPG
    144,9 KB · Aufrufe: 1.755
  • SNV30051.JPG
    SNV30051.JPG
    151,4 KB · Aufrufe: 1.813
  • SNV30052.JPG
    SNV30052.JPG
    150,4 KB · Aufrufe: 1.766
  • SNV30047.JPG
    SNV30047.JPG
    150,4 KB · Aufrufe: 1.796
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Hallo Holger
Ist eher vor der Zeit vom 311er. Den gab es ab 1956 und die Tacho`s gingen bis min. 120km/h und hatten hinten auch nicht die Verjüngung. Der ist noch im Stiel der Vorkriegszeit (Gehäuse) gebaut.
Gruß Peter
 
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.468
Ort
nördlich von Berlin
Mit der Borduhr fangen nun die Probleme an .Wo bekommst Du das passende Flugzeug .Ist schon ein schönes Teil lag bestimmt irgend wo auf Lager.
Ich glaub nicht das es eingebaut war, dann hätte es eine Inv.Nr
Viel Spass
Andreas
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hi Peter,
glückwunsch.Der Tacho war bei Horch eingebaut und die Spezi ist eine Edelstahl Exportversion.Gab es auch mit Preziosa Blatt. In gutem Zustand sieht die so aus;-)
 

Anhänge

  • 100_2534.jpg
    100_2534.jpg
    149,9 KB · Aufrufe: 145
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
@Lennox , ich glaube ein Flugzeug findet man eher als die Uhr. Wenn ich jetzt noch den Marinechrono hole , brauch ich dann auch ein Boot?;-)
@purpur73 , danke für die Gehäuseinfo , ich wußte das ich das Gehäuse schon mal gesehen hab. Über die Brücke mit dem Tacho geh ich noch nicht so recht.
Gruß Peter
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Der gleiche Tacho war erst neulich bei e..y drinn,mit dieser Info.Kann natürlich falsch sein....
Gruss
p
 
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Hallo
@purpur73 , Horch kommt nicht in Frage.
Die Glashütte Edelstahl ist gerade mit der Post gekommen.
Gruß Peter
 

Anhänge

  • SNV30001.JPG
    SNV30001.JPG
    140,2 KB · Aufrufe: 1.694
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.556
Ort
United Kingdom
Schöne Teile ! War die Borduhr vielleicht für das in Dresden gebaute Flugzeug (152 - Erstflug heute vor 52 Jahren), das nicht zum Einsatz kam ? Der Tacho sieht mir nach Motorrad aus (viell. RT oder AWO ? )
 
Zuletzt bearbeitet:
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Hallo
@Kaliber 66 , Ja die Borduhr war auch für die B 152 , IL 14 und MIG 17.
Der Tacho ist mit 100mm zu groß für ein Motorrad und die DDR Motorrad Tachos kenne ich alle.
@JungHans , wer weis schon alles!
Gruß Peter
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Also aus meinen Glashütte Infos von heute,wurde bis Kriegsende dieser Tachotyp von Mühle gebaut , für Horch und Wanderer,NSU. Der Tacho hier ist ja schon mit GUB versehen,also ein DDR Produkt.Dieser wurde in einen der ersten DDR PKW,den F8 eingebaut.
Die Glashütte unten ist ein Auszeichnungsgehäuse,wie die beiden hier...
Gruss
p
 

Anhänge

  • 100_2189.jpg
    100_2189.jpg
    136,7 KB · Aufrufe: 401
  • 100_2257.jpg
    100_2257.jpg
    211,8 KB · Aufrufe: 164
Zuletzt bearbeitet:
U

uhrenfrosch

Gast
...ich hätte auch auf IFA F8 oder F9 geraten , wobei F9 ( F9 war wohl Baugleich mit dem Auto UNION ) schon den Wartburgtacho hatte , vielleicht weiß es jemand genauer8-)

...hab noch ein Bildi - Tacho vom Horch Sachsenring p240 gefunden...


attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Also F8 , F9 , P70 kommen auch nicht in Frage. Diese Tachos gehen alle über 100km/h oder sind sonst auch ganz anders.
Ich bin schon am überlegen einen Preis auszusetzen für die richtige Antwort. Ich denke die Suche sollte eher in Richtung Kleintransporter / LKW gehen.
Gruß Peter
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.680
Ort
Leipzig
Hallo Peter,was sagst du zu Framo? Den Preis kannst du mir ja dann am 18.12. persöhnlich übergeben:-)
Gruß Roland
 
GUB Kaliber

GUB Kaliber

Themenstarter
Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
796
Ort
Prignitz
Spindel , ich glaube Du bist aus dem Preisrennen.;-) Der Framotacho sieht wie die Uhr davon aus. Die beiden Instrumente sind optisch gleich gestaltet. Also weiter gehts.
Gruß Peter
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Also ich glaub an das was man mir aus Glashütte erzählt und die F8 Tachos die man googelt sehen alle so aus:-)
 
Thema:

Neuzugänge Glashütte

Neuzugänge Glashütte - Ähnliche Themen

Onkel Herrmann, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte - GUB Spezimatic: Onkel Herrmann, die Verfügbarkeit von Stahl-Daytonas, mein 120. Geburtstag und eine Jahrgangsuhr aus Glashütte – wie alles irgendwie...
Montres d'aeronef - Borduhren der französischen Luftwaffe 1933 - 1940: Die französische Luftwaffe, eine der ältesten der Welt, war bereits seit 1912 unter der Bezeichnung Aéronautique Militaire fester Bestandteil der...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Vorstellung und Beschreibung der Elgin-Haller Drehpendeluhr: …und ein weiterer Jahresuhren Exot: diesmal von Elgin-Haller. Ebenfalls eine hier seltene, mechanische Drehpendeluhr und eine der letzten...
Mein Traum-Diver - Die SUB des Ostens - Glashütte Sporttaucher von 1993: Hallo zusammen, nach über zwei Jahren der Suche habe ich endlich, ich freue mich ohne Ende, ein Exemplar gefunden, dass meinen Ansprüchen genügt...
Oben