Neuvorstellung: Trias Spirit (Flieger-Automatik)

Diskutiere Neuvorstellung: Trias Spirit (Flieger-Automatik) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, heute bekam ich meine langersehnte Trias Spirit Fliegeruhr. Die Verpackung ist ein längliches schlichtes Plastiketui, was nicht auf...
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Hallo,

heute bekam ich meine langersehnte Trias Spirit Fliegeruhr. Die Verpackung ist ein längliches schlichtes Plastiketui, was nicht auf einen derartigen Inhalt schließen lässt. Eher im Gegenteil. Aber nach dem Öffnen kommt die angenehme Überraschung zum Vorschein. Eine wirklich sehr schöne große Fliegeruhr im klassischen Design, genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Dazu gab es eine Anleitung und eine Garantiekarte im Scheckkarten Format.

Man darf nicht vergessen, dass es sich hier um eine Uhr im Low-Budget bereicht handelt, von dem Gesichtspunkt aus ist die Verarbeitung der Uhr sehr gut. Sie wirkt recht groß, aber nicht überladen. Das Lederarmband ist schlicht in schwarz mit einem ordentlichen Verschluss. Die Uhr ist nicht sehr schwer und somit lässt sie sich recht angenehm tragen. Nur beim Einstellen der Uhr wurde ich stutzig:

Die Krone lies sich nicht herausdrücken. Sie saß bombenfest, als wäre sie mit dem Gehäuse verschweißt. Im Uhrzeigersinn ließ sie sich nicht drehen. Bin wirklich schon erschrocken. Dann habe ich die Krone entgegen dem Uhrzeigersin herausgeschraubt, bis sie ca. 1mm vom Gehäuse abstand, erst dann ließ sie sich bis Stellung 1 (Datum) oder 2 (Uhrzeit) herausziehen. Da ich nicht weiß, ob dies normal ist, lass ich es mal im Raum stehen. Jedenfalls ging die Einstellung ohne Probleme. Habe danach die Krone wieder fest ans Gehäuse geschraubt.

Die Uhr ist eine Automatik und der am Ende rot angefärbte Sekundenzeiger bewegt sich in sehr kurzen abständen, ca. 4 mal pro Sekunde. Die Uhr ist sehr leicht abzulesen, ebenso das Datum. Der Minuten- und Stundenzeiger fluoreszieren im dunkeln. Die Zahlen leider nicht.

Alles in allem eine sehr gute Uhr, wenn sie denn lange hält. Trias ist eben eine "Marke", die ich nicht kannte. Ich hoffe, ich habe lange Freude an dieser Uhr, denn sie ist wirklich wunderschön. Sportlich, aber dezent und schlicht. So, wie ich es mag :wink: Ideal für den Alltag...

lg, Ocean

Hier einige Fotos:











 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Hi ocean,

schöne Uhr hast Du da... erinnert mich einwenig an ältere IWC (sollte ich die richtig in Erinnerung haben.. könnte mich hier auch gewaltig täuschen :oops: )

Trias kenne ich nicht... was Deine Beschreibung mit der Krone jedoch angeht scheint es sich um eine verschraubte Krone zu handeln. Sprich vor verstellen
der Zeit und Datum musst Du die Krone zuerst entsichern.... dann herausziehen (aber mit Gefühl :wink: )..... Wichtig... wenn die Krone nicht wieder Verschraubst.... ist das Teil nicht mehr wasserdicht....


Gruß Mike
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Mickymouse schrieb:
Trias kenne ich nicht... was Deine Beschreibung mit der Krone jedoch angeht scheint es sich um eine verschraubte Krone zu handeln. Sprich vor verstellen
der Zeit und Datum musst Du die Krone zuerst entsichern.... dann herausziehen
Hallo Mike,

da sieht man mal, dass ich ein absoluter Newbie bin. Das mit der Krone, die zum Herausschrauben ist, wusste ich gar nicht :oops: Aber man lernt täglich dazu :)

Habe viel im Internet nach Trias geforscht, um Meinungen anderer zu bekommen. Aber irgendwie findet sich da gar nicht so viel. Aber muss ja nicht unbedingt was schlechtes heißen.

Und danke für deine Meinung ;)

lg, Ocean

P.S. Über weitere Comments würde ich mich sehr freuen.
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Trias ist eine ehedem tatsächlich deutsche Firma, die aber jetzt, wie vorliegend eindrucksvoll bewiesen, lieber in China produziert. Ist halt ein Ping-Pong-Wecker.
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Schade .... :(

Ich würde gerne mehr (echte) deutsche Uhren kaufen... meist jedoch schaue ich mich dann (notgerdungen) im Vintagebereich um.

Gerade jetzt interessiere ich mich für Erhard Junghans (Creator 1861), lese da aber sehr geteilte Meinungen hier im Forum.....

Wie sind denn die Trias Uhren von der Verarbeitung? Dem Preis entsprechend... deutlich drüber... deutlich darunter?
Von der Optik auf diesen Fotos her sind sie ansprechend....

Mike
 
La Suisse

La Suisse

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
354
Ort
Im Süden Deutschlands
Hallo Kollegen,

mit der Suchfunktion lässt sich auch hier im Forum einiges zu dieser Marke finden.....

Viele Grüße,
Manni
 
R

roger1

Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
124
Es gibt schon noch einige deutsche Firmen, diese verbauen aber meist Schweizer ETA-Werke (u.a. Archimede, Limes, Stowa, Sinn, Mühle Glashütte). Echte deutsche Manufakturen fallen mir jetzt nur Glashütte Original, A. Lange, Nomos (alle Glashütte) und Askania (stimmt das?) ein.

Roger
 
La Suisse

La Suisse

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
354
Ort
Im Süden Deutschlands
Askania verbaut vor allem ETA-Werke und hat wohl Ambitionen, ein eigenes Werk zu entwicklen (so gelesen in einer der einschlägigen Uhrengazetten Ende 2007 {weiss jetzt nicht mehr welche). Derzeit also keine Manufaktur

Viele Grüße
Manni
 
Alchimist

Alchimist

Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
548
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Noch zu nennen wären Dornblüth und Union Glashütte. Wobei Union (welche wie GO zur Swatch-Group gehört) die Produktion der eigenen Werke wohl einstellt und auch zum ETA-einschaler wird. Swatch muss wohl die Hausinterne Konkurenz etwas reduzieren.

P.S: Es gibt natürlich noch eine Reihe weitere Hersteller, ich wollte hier keinen Anspruch auf Vervollständigung erheben.
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
... auf jeden Fall ist die Trias reine China-Ware. Ich hoffe, Du hast nicht zuviel bezahlt dafür, Ocean.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.238
Hmmmm, hattest Du nicht was von Zeno erzählt, Ocean ?
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Tictras schrieb:
... auf jeden Fall ist die Trias reine China-Ware. Ich hoffe, Du hast nicht zuviel bezahlt dafür, Ocean.
Für den Preis im mittleren zweistelligen Bereich kann die Uhr nur in Fernost hergestellt worden sein :wink: Aber wenn sie lange hält, ist mir das egal. Wenn nicht, hab ich echt Pech gehabt. Aber es muss ja nicht zwangweise Schrott sein, nur weil es in China produziert wird. Hoffe ich mal *g*

Habe mir bei Uhrensammler eine Zeno bestellt *g* Damit ich auch mal was ordentliches habe^^

lg, Ocean
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
mecaline schrieb:
Hmmmm, hattest Du nicht was von Zeno erzählt, Ocean ?
Stimmt, habe auch eine Zeno gefunden, die ich mir bei Uhrensammler bestellt habe. Aber es schadet nicht, auch eine billige Uhr zur Auswahl zu haben :wink:

Die Zeno werde ich mir dann nicht immer umbinden (Gartenarbeit, etc.).

lg, Ocean
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Hallo "Ocean",

mit der ZENO hast Du sicher eine gute Wahl getroffen! :wink: Auch wenn die Trias Chinaware ist; so gefällt sie mir auf Deinen Fotos optisch und haptisch ganz gut... Ich hoffe, Du hast nicht zuviel dafür gezahlt.

Für weitere preiswerte mechanische "Zwischen-Snacks" mit Qualität sieh Dich ruhig auch bei CITIZEN, SEIKO oder ORIENT um. Mit diesen "Japanerinnen" kannst Du eigentlich gar nichts falsch machen...

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
mit Qualität sieh Dich ruhig auch bei CITIZEN, SEIKO oder ORIENT um
Das Problem ist nur, dass ich Metall-Armbänder nicht mag. Und Citizen + Seiko haben fast ausschließlich diese Armbänder :cry:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.591
Ort
Wien Floridsdorf
Ocean schrieb:
Habe mir bei Uhrensammler eine Zeno bestellt *g* Damit ich auch mal was ordentliches habe ...
Hi, Ocean!

Auf diese Vorstellung freue ich mich schon - zur Trias kann und möchte ich nichts sagen, da ich absolut keine Erfahrungswerte zur Hand habe.

Aber da fällt mir ein: Hast Du eigentlich schon unseren Marktplatz besucht - vielleicht wäre ja hier auch etwas Erschwingliches dabei (Mist, dieser Tipp hätte wohl früher kommen sollen)!

Egal - wie auch immer - trag' auch Dein neues Zeiteisen mit Stolz und berichte uns bitte darüber!

Gruß, Richard
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Egal - wie auch immer - trag' auch Dein neues Zeiteisen mit Stolz und berichte uns bitte darüber!
Ich werde zumindest berichten, sobald die Uhr ihren Dienst versagen sollte :wink:
 
Ocean

Ocean

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.337
Eine Frage:

Wie nennt man das eigentlich, wenn der große Sekundenzeiger nicht sekundenweise springt, sondern 1/4 sekundenweise? Also kleinere Sprünge macht? Gleitende Sekunde? Oder ist gleitende Sekunde, dass er ohne Stop gleichmäßig läuft?
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.621
Ort
Raum Freiburg
sekundenweise springt der Zeiger nur bei Quarzuhren.
Bei Automatikuhren nennt man das eher schleichende Sekunde.
Richtige Erfahrungen habe ich mit Trias-Uhren auch noch nicht. Selbst hab ich keine, aber ich habe schon im Forum gelesen, dass auch die Ganggenauigkeit nicht schlecht sein soll. Es gibt jetzt auch TRIAS-Uhren mit ETA-Werken, aber die sind dann wieder zu teuer, da kriegt man schon bekanntere Marken fürs gleiche Geld.

Viele Grüße
Jürgen
 
Thema:

Neuvorstellung: Trias Spirit (Flieger-Automatik)

Neuvorstellung: Trias Spirit (Flieger-Automatik) - Ähnliche Themen

  • Neuvorstellung UNO 24 Automatik

    Neuvorstellung UNO 24 Automatik: Liebe Uhrforum Leser, die UNO 24 ist eine Einzeigeruhr mit typischer BOTTA-DNA. Mit 24-Stundenanzeige und einem Stundenzeiger, der sich exakt so...
  • Neuvorstellung

    Neuvorstellung: Hallo zusammen, mein Name ist Frank, bin Mitte 50, komme von Niederrhein und freue mich dabei sein zu dürfen. Ich hoffe in Zukunft die geballte...
  • Neuvorstellung

    Neuvorstellung: Hallo zusammen. Mein Name ist Reinhard, bin 60+ Jahre alt und wohne in Ober-Ramstadt bei Darmstadt. In den 1970er Jahren habe ich das...
  • Thema/ Neuvorstellung

    Thema/ Neuvorstellung: Werte Gemeinde der Uhr- Verrückten, ich würde das derzeitig arg trübe Wetter nutzen wollen um eine Vorstellung zu verfassen. Da in 2019 insgesamt...
  • Ähnliche Themen
  • Neuvorstellung UNO 24 Automatik

    Neuvorstellung UNO 24 Automatik: Liebe Uhrforum Leser, die UNO 24 ist eine Einzeigeruhr mit typischer BOTTA-DNA. Mit 24-Stundenanzeige und einem Stundenzeiger, der sich exakt so...
  • Neuvorstellung

    Neuvorstellung: Hallo zusammen, mein Name ist Frank, bin Mitte 50, komme von Niederrhein und freue mich dabei sein zu dürfen. Ich hoffe in Zukunft die geballte...
  • Neuvorstellung

    Neuvorstellung: Hallo zusammen. Mein Name ist Reinhard, bin 60+ Jahre alt und wohne in Ober-Ramstadt bei Darmstadt. In den 1970er Jahren habe ich das...
  • Thema/ Neuvorstellung

    Thema/ Neuvorstellung: Werte Gemeinde der Uhr- Verrückten, ich würde das derzeitig arg trübe Wetter nutzen wollen um eine Vorstellung zu verfassen. Da in 2019 insgesamt...
  • Oben