Uhrenbestimmung Neuling braucht Hilfe bei Gustav Becker P35

Diskutiere Neuling braucht Hilfe bei Gustav Becker P35 im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo zusammen, ich bin ein Newbee und melde mich wegen einer alten Wanduhr von Gustav Becker. Ich habe sie beim Hauskauf im Keller entdeckt. Das...
#1
M

Marco72

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
2
Hallo zusammen, ich bin ein Newbee und melde mich wegen einer alten Wanduhr von Gustav Becker.
Ich habe sie beim Hauskauf im Keller entdeckt. Das Uhrwerk läuft, allerdings fehlen Pendel und ich glaube 2 Hämmer.

Ich hänge mal ein paar Bilder an. Leider keine besonders gute Qualität.
Ich würde die Uhr gerne wieder zum Laufen bringen und in meinem alten Haus von 1850 aufhängen. Ich bin handwerklich fit, aber mit Uhren kenne ich mich noch nicht aus.
Der Vorbesitzer der Uhr war ein Sammler. Auf den ersten Blick sieht sie für mich als Laien gereinigt aus. Ein Pendel lag noch in der Uhr, der gehört aber glaube ich nicht dazu, denn er ist wesentlich kürzer als 35 cm.
Die Pendelfeder ist kaputt und zwei Hämmer fehlen. Ob noch etwas defekt ist oder fehlt, kann ich schwer sagen. Schaut bitte mal drauf.
Oben links am Korpus fehlt eine Zierleiste. Die Uhr hat 3 Gongstäbe.

Woher bekommt man günstig Ersatzteile? Selva kenne ich bereits.
Wer kann mir noch ein paar Infos zum Alter, Forenregeln beachten. MROH der Uhr geben?

Vielen Dank!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.717
Ort
Duisburg
Auch wenn ich dich durchaus verstehen kann, Wertanfragen sind im UF leider unerwünscht.
 
#3
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Auch wenn ich dich durchaus verstehen kann, Wertanfragen sind im UF leider unerwünscht.
Wow, wieder mal ein Sittenwächter. Ich musste richtig suchen bis ich im Text eine vermeintliche Wertanfrage gefunden habe. Das wird hier langsam zur Manie.

Hallo Marco!

Bist du sicher, dass du dir das trotz deines handwerklichen Geschicks antun möchtest? Um da was Brauchbares zu erschaffen bedarf es einiger Arbeit und diese Art von Uhr bekommt man für gar nicht mal so viel Geld in deutlich besserer Form.

Ich denke Uhrenkasten und Uhrwerk gehören möglicherweise nicht zusammen. Ich kann jetzt gar nicht sicher erkennen, ob dem Werk wirklich zwei Hämmer für den BimBam Schlag fehlen, oder ob es nur den einen Hammer für einen Rundgong hat. Sieht mir eher so aus als hätte man den eigentlich für einen Rundgong gedachten Hammer mit ziemlicher Gewalt so hingebogen, dass er einen der senkrechten Gongstäbe trifft.

Bei dem Werk handelt es sich um ein Silesia-Werk von Gustav Becker. Mit Blechanker und Hakengang ist es nicht gerade uhrwerkstechnisches Oberhaus. Aber schlecht ist es auch nicht. Wenigstens verfügt es wohl über ein Rechenschlagwerk, obwohl ich die Vorderseite noch nicht gesehen habe. Selten sind diese Werke nicht. Sie wurden so ungefähr ab 1900 über längere Zeit gebaut.

Der Uhrenkasten ist auch eher ein Standardmodell wie man sie oft zwischen den 1910er bis in die 1930er Jahre sieht. Ob der Kasten und der Gong Gustav Becker zugeschrieben werden kann, sehe ich auf den Bildern nicht. Ein genaues Foto des Gongs hilft da möglicherweise weiter.

Insgesamt halte ich es für eine Mariage. Das Werk kannst du wohl wieder hinbekommen. Allerdings dürfte nicht nur die Pendelfeder defekt sein (lässt sich problemlos wiederbeschaffen), sondern es fehlt die Pendelverlängerung, die in die Pendelfeder gehängt wird und in die wiederum das Pendel eingehängt wird. Deshalb kommt dir das Pendel möglicherweise zu kurz vor, auch wenn es eventuell zum Werk gehört.
In diesem Faden kannst du dir Bilder vom Werk anschauen und ein paar Infos anlesen.

Schönen Gruß!
Markus
 
#4
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.717
Ort
Duisburg
Ich bin durchaus kein Sittenwächter und nicht manisch veranlagt, jedoch sollten die Forenregeln schon für jedermann/ -frau gelten.
 
#5
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Ich bin durchaus kein Sittenwächter und nicht manisch veranlagt
Aber außer dem erhobenen Zeigefinger hast du rein gar nichts produktives zu Marcos umfangreicher Anfrage geschrieben. Da frage ich mich, ob du das Forum nach Beiträgen durchforstest um irgendwo das Wort "Wert" anzumahnen.
In gewissem Umfang muss es auch mal legitim sein über den Wert einer Uhr zu sprechen, wenn auch nicht in Euros ausgedrückt. Schließlich unterhalten wir uns ansonsten auch sehr angeregt über die Kosten/Preise von Revisionen/Reparaturen. In diese Richtung geht es hier auch.
Ist doch klar, dass man vor einer Restauration einer alten Uhr auch mal Überlegungen anstellt, ob sich die Arbeit angesichts des Wertes lohnt.
 
#6
B

Bernzen

Dabei seit
29.05.2017
Beiträge
44
Ohne einen Hinweis auf Preise, könnte man ja auch einfach beruhigend wirken und sagen, dass man seine Bastelfreude an einer angefragten Uhr bedenkenlos ausleben kann, ohne Gefahr zu laufen, unwiederbringliche Kulturgüter zu zerstören (Das kann man bei besagter Uhr tun) Umgekehrt könnte man ja auch einer Preisnachfrage mal nicht mit dem Verbotsverweis begegnen, sondern bei einer wertvolleren darauf hinweisen, dass diese ein unwiederbringliches Kulturgut darstellt und daher nur von einem zertifizierten Restaurator restauriert werden darf und ansonsten klimatisch unbedenklcih als Dekorationsgegenstand gewürdigt werden sollte.

PS: Gut das es Sittenwächter gibt, sonst würden die Sitten verfallen. Ich habe in diesem Beitrag allerdings auch keine Preisnachfrage entdecken können. Es ist gar nicht so leicht, das hilfreiche Maß zu finden!
 
#7
M

Marco72

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2018
Beiträge
2
Hallo,
na da habe ich mit meiner Frage bezüglich Preis ja ganz schön für Wirbel gesorgt, dabei wollte ich primär ein paar Tipps.
Wie Bernzen schon sagte, ging es mir darum, herauszufinden, ob sich eine Reparatur überhaupt lohnt.
Wie auch immer, es hat sich gelohnt, denn die Uhr läuft seit 11 Tagen ohne Aufzuziehen minutengenau und schlägt zur halben und vollen Stunde. Ich habe viel Zeit investieren müssen - aber mit Erfolg. Eine zweite Uhr ist gerade in Arbeit. Macht viel Spaß.
 
#8
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Wie auch immer, es hat sich gelohnt
Wenn man es selber machen will und kann, dann lohnt es sich IMMER :-P

Ich habe viel Zeit investieren müssen - aber mit Erfolg. Eine zweite Uhr ist gerade in Arbeit. Macht viel Spaß.
Dass das einige Zeit in Anspruch genommen hat, glaube ich dir aufs Wort. Aber wie du schon gesagt hast: Hauptsache es macht Spaß :super:
Falls du auch Bilder von der fertigen Uhr hast, wäre das natürlich auch toll.

Schönen Gruß!
Markus
 
#9
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.054
Wow, wieder mal ein Sittenwächter. Ich musste richtig suchen bis ich im Text eine vermeintliche Wertanfrage gefunden habe. Das wird hier langsam zur Manie.
@Nippon-Fan : Dich mag vielleicht stören, dass die anderen User auch ein Auge auf die Einhaltung der Regeln haben. Aber ich freue mich, wenn die User sich an die Regeln halten und es ist keine Kompetenzüberschreitung, wenn sie andere User freundlich darauf hinweisen, dass ein Verstoß vorliegt, beovr ein Moderator eingreift und den Thread löscht. Hättest Du die Füße stillgehalten, hätte der TS sich die Regel zu Herzen genommen und es wäre ohne große Diskussion weitergegangen. Dass ich hier was zu schreibe, liegt im Grunde nur an Deiner unangemessenen Reaktion.

@MRBIG hat angemessen und auch sehr höflich reagiert. Dass Du sofort steil gehst, sorgt doch im Grunde erst für eine aggressive Grundstimmung in diesem Forum. Niemand ist davon ausgegangen, dass der TS absichtlich gegen die Regeln verstoßen hat. Aber es ist unbestritten, dass die Regeln kaum gelesen werden, bzw erst dann wenn ein Thread, Post, Angebot oder Gesuch gelöscht werden.
Und was mich am meisten stört, dass diejenigen, die sich an die Regeln halten, sich dafür rechtfertigen müssen, während andere Verstöße gegen die Regeln mit einer nassforschen Art als den Normalzustand darzustellen versuchen.

Gruß
Mark
 
#10
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Tja werter Moderator Mark, normalerweise antworte ich auf einen Kommentar wie deinen nicht. Seit dem Eigentümerwechsel dieses Forums ist mir die zunehmend ruppige Art der Moderatoren, insbesondere von dir aufgefallen. Ich weiß nicht was dich reitet einen erwachsenen Menschen derartig zu schulmaßregeln. Für mich ist dies nun allerdings der letzte Anstoß mich aus einem Forum zu verabschieden dessen Qualität sich seit längerer Zeit in einem beständigen Sinkflug befindet.

@MRBIG hat angemessen und auch sehr höflich reagiert.
Wenn ein neuer Teilnehmer eine umfangreiche Anfrage erstellt, mit ausführlicher Schilderung seines Anliegens, erkennbarem Namen und dann leider einen kleinen Verstoß gegen eine Regel begeht, dann erachte ich es als höflich, wenn man eine Antwort darauf mit "Hallo" beginnt.

Dich mag vielleicht stören, dass die anderen User auch ein Auge auf die Einhaltung der Regeln haben.
Nein, mich stört nicht, wenn jemand die Regeln beachtet bzw. darauf hinweist. Aber auf eine gehaltvolle Anfrage mit einem kleinen Fehler, sollte man auch gehaltvoll antworten.

wenn sie andere User freundlich darauf hinweisen, dass ein Verstoß vorliegt
MRBIG, wer auch immer das sein mag, hätte wenigstens schreiben können: "Hallo Marco, Leider kann ich inhaltlich nichts zu deiner Anfrage beitragen. Um Ärger zu vermeiden solltest du das Wort "Wert" in deinem Beitrag entfernen. Schönen Gruß"
DAS wäre in meinen Augen ein höflicher und freundlicher Hinweis für einen Neuling gewesen.

Dass Du sofort steil gehst, sorgt doch im Grunde erst für eine aggressive Grundstimmung in diesem Forum.
Nur weil ich mein Unverständnis über eine Verhaltensweise, die mich an die allerdunkelsten Zeiten unseres Landes erinnert, äußere gehe ich noch lange nicht "steil". Ich habe eher den Eindruck, dass hier ein Moderator mit "Gott-Syndrom" eine aggressive Stimmung herbei schreibt.

Keine Ahnung, ob nun dieser Beitrag, wie so manches hier, fluchs zensiert und gelöscht wird. Es ist mir auch gleichgültig.

Ich hatte ein paar interessante Jahre in diesem Forum im Austausch mit einigen an Uhren interessierten Leuten.

Ich wünsche allen anderen noch ein frohes Fest und weiterhin Freude mit ihren Uhren.

Auf Wiedersehen.
Markus
 
#12
detlef

detlef

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
797
Hallo!
Ich glaube das ich das schon einmal geschrieben habe.Man könnte ja mal eine Umfrage starten wegen den Wertanfragen.Ich würde es dann aber so machen das solche Anfragen nur per PN beantwortet werden dürfen dann kann jeder für sich entscheiden ob man sich dazu äußert oder auch nicht.Wie gesagt das ist meine Meinung und es würde so mancher Streit vermieden und User mit über 1000 Beiträgen müssten nicht gesperrt werden schade.
Gruß Detlef!
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.333
Es wurde bereits vor einiger Zeit mal im internen Bereich diskutiert und abgelehnt. Ich persönlich stehe Wertanfragen ebenfalls ablehnend gegenüber. Ich verweise mal auf die wirklich tolle Seite mikrolisk.de und da genau auf diesen Text: Mikrolisk - The horological trade mark index
Schöner und besser kann ich es auch nicht sagen. Mir selber fällt es schon schwer einen Wert für Ami-TUs zu ermitteln und das ist mein Sammelgebiet.

Die Gründe für diese Sperre liest Du bitte aus dem Text von @Nippon-Fan selber heraus, das kann sich keiner bieten lassen und das hat auch gerade Mark (@MROH) nicht verdient.
 
Thema:

Neuling braucht Hilfe bei Gustav Becker P35

Neuling braucht Hilfe bei Gustav Becker P35 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

    Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen, da ich neu im Forum bin. Ich bin 34 Jahre jung und komme aus dem Süden von Deutschland, ich...
  • Kaufberatung Promaster AS4020-44H oder Promaster CB0021-57E - Neuling braucht Hilfe

    Kaufberatung Promaster AS4020-44H oder Promaster CB0021-57E - Neuling braucht Hilfe: Hi, ich bin 40 Jahre geworden (ohje) und suche nun eine Uhr für jeden Tag und möglichst bis zum nächsten "Runden" sollte sie auch halten...
  • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

    Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo zusammen, möchte mir demnächst eine neue Uhr kaufen (bis max. 500 Euro).Dazu benötige ich aber ein wenig Hilfe. Vom Stil her würde ich...
  • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

    Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde! Ich heiße Adrian und bin 16 Jarhe alt. Meine Eltern haben sich dazu entschieden, mir eine gute Uhr zu kaufen, die...
  • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe bei Uhrensuche

    Kaufberatung Neuling braucht Hilfe bei Uhrensuche: Hi liebe Community, mich hat seit geraumer Zeit das "Uhrenfieber" gepackt und ich versuche mich gerade mehr damit zu befassen und zu informieren...
  • Ähnliche Themen

    • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

      Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen, da ich neu im Forum bin. Ich bin 34 Jahre jung und komme aus dem Süden von Deutschland, ich...
    • Kaufberatung Promaster AS4020-44H oder Promaster CB0021-57E - Neuling braucht Hilfe

      Kaufberatung Promaster AS4020-44H oder Promaster CB0021-57E - Neuling braucht Hilfe: Hi, ich bin 40 Jahre geworden (ohje) und suche nun eine Uhr für jeden Tag und möglichst bis zum nächsten "Runden" sollte sie auch halten...
    • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

      Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo zusammen, möchte mir demnächst eine neue Uhr kaufen (bis max. 500 Euro).Dazu benötige ich aber ein wenig Hilfe. Vom Stil her würde ich...
    • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe

      Kaufberatung Neuling braucht Hilfe: Hallo liebe Uhrforum-Gemeinde! Ich heiße Adrian und bin 16 Jarhe alt. Meine Eltern haben sich dazu entschieden, mir eine gute Uhr zu kaufen, die...
    • Kaufberatung Neuling braucht Hilfe bei Uhrensuche

      Kaufberatung Neuling braucht Hilfe bei Uhrensuche: Hi liebe Community, mich hat seit geraumer Zeit das "Uhrenfieber" gepackt und ich versuche mich gerade mehr damit zu befassen und zu informieren...
    Oben