Neujahrspost aus Fernost

Diskutiere Neujahrspost aus Fernost im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich möchte gerade mal kundtun, dass ich eine Neujahrskarte von Seiya-San bekommen habe, über die ich mich riesig gefreut habe...
C

*caferacer2

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
638
Hallo zusammen,

ich möchte gerade mal kundtun, dass ich eine Neujahrskarte von Seiya-San bekommen habe, über die ich mich riesig gefreut habe!

Vor zwei Jahren habe ich bei ihm meine Seiko Sumo gekauft und das nie bereut. Und nun schickt er mir eine Neujahrs-Karte :klatsch:

Ist doch toll! :super:

Viele Grüße
*caferacer2
 
M

Marinemaster

Gesperrt
Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
2.508
Ort
Teutoburger Wald
Ich freu mich mit Dir, bei mir in der Post war leider nix! :oops:
Ist echt ein netter Kerl, stets zuverlässig und hilfsbereit.
 
C

*caferacer2

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
638
Hier isse, die Karte:

neujahr.jpg

neujahr2.jpg
 
Swizz

Swizz

Dabei seit
11.10.2008
Beiträge
6.346
Klasse! :super:
Freue mich mit Dir...,
auch weil ich bei Seiya wohl dieses Jahr zum ersten Mal ordern werde! ;-)
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.718
Ort
Wien Floridsdorf
Danke für die Meldung, Sebastian - auch wenn es nur eine kleine Geste ist, genau das ist es, was zählt.

Und so nebenbei schiebt man sich angenehm in die Erinnerung - wohl auch deswegen, weil dies heutzutage als keine Selbstverständlichkeit mehr gilt.

Gruß, Richard

PS: War der Zollstempel auch drauf? :D
 
C

*caferacer2

Themenstarter
Dabei seit
11.07.2008
Beiträge
638
derschneider schrieb:
Ich lese Eure Meldungen und verstehe nur Bahnhof.
Könnt Ihr mich aufklären?
Ist das ein Uhrenhändler, Uhrenkollege, ... ?

Der Seiya-San ist Uhrenhändler. Er ist einer der zwei(?!) japanischen Onlinehändler, die hier recht großes Ansehen genießen, weil sie sehr zuverlässig sind.

Wenn man ein Seiko Modell kaufen möchte, das es hier in Europa (bzw. Deutschland, denn in Paris hat Seiko ja einen Flagshipstore) nicht über den Fachhandel zu beziehen gibt, dann ist man froh und dankbar, jemanden wie Seiya ansprechen zu können. Denn irgendwie ist es schon seltsam, mal eben 500,- EUR oder mehr nach Übersee zu transferieren, wenn man "nichts in der Hand" hat. Und Seiya ist da eben sehr zuverlässig, freundlich und schnell. Eine klare Empfehlung von mir.

Der Link zu seiner Online Präsenz: SeiyaJapan | Grand Seiko | G-Shock | Seiko Spirit | Prospex | Marinemaster | Citizen | SeiyaJapan.com in Tokyo, Japan

Viele Grüße
*caferacer2
 
Thema:

Neujahrspost aus Fernost

Neujahrspost aus Fernost - Ähnliche Themen

[Erledigt] Seiko SBDC033 „Blaue Sumo“ vom 28.12.21: Ich möchte Euch meine Seiko SBDC033 „ Blaue Sumo“ anbieten. Die Uhr ist vom 28.12.21 und wurde bei einem autorisierten Seiko Händler gekauft...
Meine Traumuhr: Omega Aqua Terra 150m 38mm 220.10.38.20.03.001: Die Geschichte begann Ende November 2015, als ich mich im Uhrforum registrierte, weil ich auf eine schöne, gebrauchte Seiko SNXS73 im...
Kaufberatung Doxa SUB 300 oder 300T... und die Qual der Wahl der Farbe: Hallo zusammen, nachdem im November letzten Jahres die Hanhart 417ES als erster Flieger Einzug halten durfte soll es nun als nächstes an die Doxa...
Ärgerlich oder egal? Mein kleines Luxusproblem mit der DJ36!: Moin Moin an alle! Frohes Neues Jahr 🎆! Vor einigen Monaten habe ich zwei Armbandglieder an meiner neuen DJ36 entnehmen lassen. Ich habe mir ein...
San Martin SN017-Q-35 Bronze Water Ghost: Hallo zusammen! Tut mir leid, wenn ich Fehler mache. Mein Deutsch ist noch nicht perfekt (aber ich muss üben, deswegen versuche ich hier, mein...
Oben