NEUHEIT von Steinhart...!

Diskutiere NEUHEIT von Steinhart...! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Nachdem diese Modelle schon seit Tagen im WTF diskutuert werden, möchte ich diese Diskussion auch hier in Gang bringen... Nach dem Kauf einer...
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Nachdem diese Modelle schon seit Tagen im WTF diskutuert werden, möchte ich diese Diskussion auch hier in Gang bringen...

Nach dem Kauf einer Pilot XXL habe ich regen und guten Kontakt zu Herrn Steinhart.

Das ermöglicht jetzt seine neue Modellreihe vorzustellen - noch bevor sie offiziell auf seiner Homepage veröffentlicht wird.

Um diesen Vertrauensvorschuss zu honorieren, bitte ich Euch um ein sachliches Feedback - welches ggf. noch in diese Modelle einfliessen wird.


Hier erst einmal ein paar Daten:


Gehäuse:

45 mm in Kissenform / Edelstahl

Boden verschraubt

Saphirglas gewölbt und entspiegelt oben

Mineralglas-Sichtboden

optional wahrscheinlich auch einen Stahlboden mit themenbezogener Gravur ( vielleicht Rennstrecken: rot-Ferrari o. Alfa-Monza / blau-Ford-LeMans / silber-Porsche o. Mercedes-N`ring Nordchleife )



Werk:

ETA-Unitas 6497 Handaufzug

Genfer Streifen, gebläute Schrauben




Bandanstöße 24 mm, verschraubt mit Inbus-Schrauben / Watchtool zum wechseln wird mitgeliefert

Racing-Band 24 auf 22 mm mit Edelstahlschließe verschraubt



Der Gedanke dahinter:

Das Modell LE MANS GT soll auf die Jahre zwischen 1960 – 1970 zielen, einfach für Rennsportfans und/oder für Uhrenfreunde...


Als kleine Hommage ist die kleine Sekunde bei "9" als Tacho, und die "3" als Startnummer dargestellt. Die Zeiger weisen "Löcher" im Stil alter Lenkräder auf.



Zu Verfügung stehen 3 verschiedene Zifferblattfarben...


hellblau :arrow: Ford GT 40

rot :arrow: Ferrari & Alfa Romeo

silber :arrow: Porsche & Mercedes



lmgt4tz8.jpg


lmgt3ag4.jpg


lmgt2td8.jpg



Erscheinungsdatum Ende August / Anfang September. Der Preis soll um die 420.- € bis 430.- € liegen... :wink:
 
Richy

Richy

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.280
Ort
Schwobaländle
Denke da trifft er genau den Zahn der Zeit. Retro / Vintage ist in allen Bereichen im Kommen.
Technisch kann ich leider nix zu sagen, da Laie.
Aber optisch: Sehr gelungen. Vorallem die Ford-GT Variante, treibt mich in den finanziellen Ruin, denn ich liebe "rechteckige" Uhren, und die ist einfach mal geil.
Und von den Maßen her, scheint es ne echte "Männeruhr" zu werden. Schön.
Gruss

Richy
 
G

groundhog

Gast
Mir fällt noch was ein dazu:

Das Band könnte schmaler, 22er langt doch und sähe imho harmonischer aus hinsichtlich der Proportionen.

Und die Auswahl an Ersatzbändern dürfte bei 22ern größer sein.

Wenn die Bänder so dick daherkommen wie an der XXL Flieger, ist ein sofortiger Austausch für mich unvermeidbar. Ein Klotz aus Schließenstahl und Leder, potthäßlich.

Grüße Groundhog
 
Early

Early

Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
251
Ort
NRW Hagen
Die Ford GT variante, erinnert mich irgendwie an das/die Spiel/Simulation GTR Legends.

Die Uhren sehen, eigentlich ganz gut aus. Wenn ich mir eins Kaufen würde, dann die Ford GT variante.

Noch ne frage: Wenn es um Uhren geht die mit motorsport verbunden werden, und diese ein Leder armband haben, dann haben diese immer Löcher wozu dienen diese? Was sollen sie womöglich darstellen?

Das Tacho auf 9 uhr wird wohl immer auf 200 stehen bleiben. Da fragt man sich doch, ob das nicht als Tachymeter genutzt werden könnte? Also so, das z.B. ein Fahrzeug 1 km durchfährt und wenn man das ganze stoppt, erkennt man sofort, wie schnell das Fahrzeug war.
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.708
Ort
Nördliches Berliner Umland
Die Zifferblätter gefallen mir leider gar nicht, zu bunt und zu verspielt. Auf dem Zifferblatt einer Uhr möchte ich weder einen Tacho, noch eine Wagennummer und auch kein GT sehen.
Alles etwas dezenter und ohne Spielereien fände ich viel ansprechender.
Die Größe begeistert.

Frankman
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Early schrieb:
Noch ne frage: Wenn es um Uhren geht die mit motorsport verbunden werden, und diese ein Leder armband haben, dann haben diese immer Löcher wozu dienen diese? Was sollen sie womöglich darstellen?


Die Löcher haben den praktischen Zweck das Schwitzen etwas zu reduzieren, da auf dies Art etwas mehr luft auf die Unterseite kommt.

Optisch erinnern sie an die Löcher in den Speichen alter Lenkräder...
 
T

timeless74

Gast
....... ohhauerha :P

wunderschön! besonders die im ford gt stil !!! wenn die so kommt, wird das meine nächste. einfach hammer!!

nebenbei:
sollte sich bei steinhart nicht der name ändern ?? mein ich hätte das gelesen hier im forum oder verwechsel ich da was? :oops:
wenn es stimmt, hat eine übernahme auswirkungen auf die neuen modelle?

gruß roman
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
timeless74 schrieb:
nebenbei:
sollte sich bei steinhart nicht der name ändern ?? mein ich hätte das gelesen hier im forum oder verwechsel ich da was? :oops:
wenn es stimmt, hat eine übernahme auswirkungen auf die neuen modelle?


Ich zitiere mich selber...

ducaticorse21 schrieb:
Die Namensänderung von Steinhart in Débaufré ist lediglich für den US-amerikanischen Markt. Hintergrund ist die Klageanstrengung eines amerikanischen Konzerns, der unter dem Namen "Steinhausen" Billigstwecker mit China-Böllern vertickt, und unter Berufung auf das amerikanische Recht sein Namensrecht verletzt sieht.

Um einen u.U. lanjährigen Prozess zu umgehen, der ausser das er viel Geld kostet auch noch das Risiko eines ungewissen Ausgang hat, ist man bei Steinhart den bitteren Weg einer Namensänderung gegangen. Für den Rest der Welt - ausser Amiland - bleibt alles "Steinhart"...

Ich hoffe etwas zur Klärung beigetragen zu haben.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.282
Ort
HH
Hallo Stefan,meine Meinung auch noch mal in Kurzform.Die Kissenform ist überhaupt nicht mein Ding.Ebenso habe ich mit den großen Imbusschrauben so meine Probleme.Die Gt-Form komt bei Tag Heuer etwas dezenter daher.Das ist allerdings Geschmacksache.Ein Stahlboden würde der Uhr wahrscheinlich besser zu Gesicht stehen. :wink:
Gruß Rainer
 
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
N Abend,

den "haben-wollen" Effekt habe ich bei den Uhren auch nicht.

Die Machart erinnert mich an diesen Uhrenhersteller, der Uhren im "Bordinstrumente-Stil" herstellt, dessen Name mir aber nicht einfällt.

Die ganze Aufmachung ist für mich zu sehr "Modeuhr" (wobei Numero 3 ganz nett, aber nicht umwerfend ist), und ein Werk mit Handaufzug reißt mich persönlich eh nicht vom Hocker, so schön es auch sein mag.

Nee, für mich persönlich sind die Uhren zu "bemüht", einen Zusammenhang zur Vergangenheit herszustellen, den sie einfach nicht haben. Die gelochten Zeiger finde ich übrigens ziemlich unschön.

Der Glasboden mag seine Anhänger finden, ich konnte ihm noch nie etwas abgewinnen. Wenn ich die Uhr trage, habe ich nix davon, wenn ich sie nicht trage, interessiert mich der Blick auf das Werk eigentlich nicht.

In welchem Preisbereich sollen die Uhren sich denn bewegen?
 
ElClassico

ElClassico

Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Nichts für mich - klobiges Teil, dessen krude Vorderseite mit dem feinen Werk hinter dem Glasboden nicht harmoniert :stupid: Diese Schrauben - scheusslich :wand: Und die Zifferblätter, na, ja, schon kreativ, aber eher albern. Vielleicht für die jüngere Generation, dann aber bitte als günstigen Quartzer ...

Das Armband hingegen, wenn auch nicht neu, so doch passend.

Bin wohl nicht die Zielgruppe ... höhö ... :roll: ... aber wer´s mag

LG
Holger
 
McQuade

McQuade

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
609
Ort
Darmstadt
Grundsätzlich gefallen mir sowohl die Gehäuseform und Größe. Auch das "gelochte" Band und Zeiger finde ich sehr gut. Ebenso die Schrauben auf dem Gehäuse und natürlich auch der Glasboden. Aber ........, trotzdem das ich die Idee mit der "Renngeschichte" gut finde sehen die Zifferblätter (zumindest der ersten beiden Uhren) für meinen Geschmack zu poppig aus. Hier denke ich, wäre weniger mehr!!
Handaufzug auf jeden Fall, wobei zusätzlich ein Chronograph (für einen entsprechend höheren Preis) auch eine sehr nette Sache wäre!!

Gruß
McQuade
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ich sage es mal so: mal etwas anderes, spricht mich persönlich aber nicht sonderlich an, die Uhren haben viele schöne Details, aber ich kann sie mir einfach nicht an meinem Arm vorstellen, was vielleicht auch an der gigantischen Grösse liegt.
 
McQuade

McQuade

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
609
Ort
Darmstadt
Wäre super, wenn du mich mal auf dem laufenden zu diesen Uhren halten würdest!!

Gruß
McQuade
 
Thema:

NEUHEIT von Steinhart...!

NEUHEIT von Steinhart...! - Ähnliche Themen

[Erledigt] Steinhart Le Mans GT Heritage Chrono #45/111: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Steinhart Le Mans GT Heritage Chrono" #45/111 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Steinhart Ocean One Vintage Dual Time Premium Juli 2017, Fullset mit zusätzlichem Lederband: Hallo Forianer ich brauche Platz in der Box. Die Steinhart ist aus Juli 2017 und hat das Soprod A10 Werk verbaut. Die Zeit ist nicht ganz...
[Erledigt] Steinhart LeMans GT Chronograph neuwertig: Liebe Mitforianer, nachdem ich inzwischen viel zu viele Uhren besitze die keine Tragezeit bekommen (der Eine oder Andere kennt das ja) und ich...
[Erledigt] Steinhart Triton 30 ATM: Verkauf Steinhart Triton 30 ATM Liebe Mit-Insassen, zur Finanzierung neuer Begehrlichkeiten möchte ich meine Steinhart Triton 30 ATM ziehen...
Steve‘s Darling oder: einmal so cool sein wie McQueen - Mein Hanhart Flieger-Chronograph 417 ES: „Hey Du! Ja, genau Du! Komm mir bloß nicht zu nahe, sonst puste ich dir den letzten Rest Hirn aus deinem gottverdammten Schädel! Haben wir uns...
Oben