Neues Zubehör: Forstner Band für Omega - Flat Link

Diskutiere Neues Zubehör: Forstner Band für Omega - Flat Link im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja, das könnte sein Tobias. Aber wenn das so wäre, hätte man zwischen dem letzten Glied und dem Endlink eine "Stufe". Oder? Wie gesagt, die 20mm...
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.962
Ort
Home is where the lake is!
Ja, das könnte sein Tobias.
Aber wenn das so wäre, hätte man zwischen dem letzten Glied und dem Endlink eine "Stufe". Oder?

Wie gesagt, die 20mm Version ist ausverkauft. Aber, es gibt noch die 20mm Endlinks in beiden Ausführungen. :hmm:
Wenn es ein und das selbe Band wäre, bräuchte man nur die Endlinks tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.962
Ort
Home is where the lake is!
Ich habe an Forstner eine Anfrage gesendet. Sind die Flat Link Bänder, wenn man sie mit 19mm oder 20mm Endlinks bestellt, identisch?
Sie sind offensichtlich nicht identisch.🧐 @Speedmaster Tobias :winken:
Die Antwort von Herrn D. Townend:
It’s near identical. The idea was to be able to swap the end links over and use on a 20mm watch or vice-versa.

Wenn beim Band, bestellt mit 20mm Endlinks, das letzte Bandglied mit dem Endlink bündig ist, kann es das nicht mit 19mm Endlinks sein. 🤷‍♂️
 
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.962
Ort
Home is where the lake is!
Ok,dann ist das auf der Web-site aber nicht wirklich zu erkennen,weder auf den Bildern noch im Text.
So ist es.
Anhand der Bilder kann man auch nicht sagen, um welches Band es sich handelt.
Bilder eines Bandes mit ursprünglich 20mm Endlinks, aber montierten 19mm Endlinks, gibt es auf der Homepage auch nicht.
Wäre interessant, ob jemand beide Endlinks zu einem Band besitzt, und wie das dann aussieht.
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
4.890
Ort
Nämberch
Den Input kann ich liefern... Ich habe nämlich initial fälschlicherweise ein Band mit 19mm-Endlinks geliefert bekommen, obwohl ein 20mm bestellt war. Folglich habe ich dann ein 20mm-Band nachgeliefert bekommen, so dass ich nun beide Varianten besitze.

Aktuell montiert ist das 19mm-Band (weil ich das bereits passend gekürzt hatte) an den 20mm-Endlinks. Mir ist in dieser Kombination kein signifikanter Unterschied aufgefallen, der das Band in irgendeiner Form hätte unharmonisch wirken lassen.
 
Speedmaster Tobias

Speedmaster Tobias

Dabei seit
13.10.2018
Beiträge
1.568
Ort
Ein Düsseldorfer Jong
Das würde ja im Endeffekt bedeuten,dass man das Band immer nach der Uhr bestellt,für die es auch gedacht ist. Bei mir also die 20mm für die Speedy, damit keine Versatz im Band ist. Und die 19mm für die FOIS nabestellt,falls mal eine bei mir einziehen sollte.
Theoretisch gesehen könnte ich das liefern... Ich habe nämlich initial fälschlicherweise ein Band mit 19mm-Endlinks geliefert bekommen, obwohl ein 20mm bestellt war. Folglich habe ich dann ein 20mm-Band nachgeliefert bekommen, so dass ich nun beide Varianten besitze.

Aktuell montiert ist das 19mm-Band (weil ich das bereits passend gekürzt hatte) an den 20mm-Endlinks. Mir ist in dieser Kombination kein signifikanter Unterschied aufgefallen, der das Band in irgendeiner Form hätte unharmonisch wirken lassen.
Zeig mal bitte bei Gelegenheit Bilder
 
RLX-Rookie

RLX-Rookie

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
2.962
Ort
Home is where the lake is!
Aktuell montiert ist das 19mm-Band (weil ich das bereits passend gekürzt hatte) an den 20mm-Endlinks. Mir ist in dieser Kombination kein signifikanter Unterschied aufgefallen, der das Band in irgendeiner Form hätte unharmonisch wirken lassen.
Hört sich gut an.
Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass ein 20mm Band mit 19mm Endlinks nicht gut aussieht.
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
4.890
Ort
Nämberch
Ich mache nachher mal Fotos vom 20mm-Band an 19mm-Endlinks... Allerdings ohne Uhr, keine Lust zum Schließfach zu dackeln. ;)
 
sasolit

sasolit

Dabei seit
13.01.2017
Beiträge
4.890
Ort
Nämberch
18,5mm beide und sieht beim Auflegen ziemlich sehr identisch aus.
3372404
 
bikehomero

bikehomero

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
628
Habe nun, nach einem Monat Verweildauer beim Zoll, endlich meine Lieferung von Uncle Seiko aus den USA bekommen. Neben dem Flatlink- und Holzerband ist auch noch ein zusätzliches Paar Endlinks für ein Flatlink dabei. Die habe ich an dem Forstnerband montiert. Tatsächlich fügen sie sich besser in die eingekehlten Hörner der Omegas. Sie stehen nicht über wie die Forstner Endlinks. Wobei das bei denen mal mehr, mal weniger auffällt. Je nachdem wie das Gehäuse der Omega gerade ausgeformt ist. Da sie aus gebogenem Blech und nicht massiv wie die Forstner sind, muss man sie entsprechend vorbiegen und die Montage wird dadurch etwas kniffelig. Bei der Seamaster ist mir das bisher nicht vollends geglückt, bei der Speedmaster hingegen sieht es sehr gut aus. Das Band wird auch etwas tiefer in die Endlinks geführt, daraus ergibt sich ein kleiner Buckel am Übergang den es so beim Forstner nicht gibt.

Hier nochmal das Forstner Endlink an der Seamaster:

DSC_4048_detail.jpg

Und heir nun mit dem Uncle Seiko:

DSC_5143_red2400.jpg

Man kann im unscharfen Bereich bereits erahnen, dass es auf der anderen Seite etwas übersteht und so ist es auch. Geanu wie bei einem richtigen Vintageband muss das noch richtig eingestellt werden und das Tragegefühl ist auch vintagemäßig klapperiger als mit dem Forstner, das eher ein satteres Tragegfühl vermittelt. Bei diesem Bild sieht man wie es noch nicht ganz genau passt und auch den leichten Buckel zum Band hin kann man sehen:

DSC_5077_red2400.jpg


Bei der Speedmaster war bereits der Überstand des Forstners nicht ganz so schlimm:


DSC_4110_detail_red2400.jpg

Und mit dem Uncle Seiko wird es fast perfekt:

DSC_5045_red2400.jpg


Ganz, ganz kleine Unregelmäßigkeiten und eben der genannte Buckel auch hier:

DSC_5157_red2400.jpg

Speedmaster Stacking 20.11.22_red2400.jpg



PS und OT, weil es eigentlich zum US gehört: Man kann den Schließendeckel beim Uncle Seiko durch einen Omegadeckel ersetzten. Das geht beim Forstner nicht. Auch ist die Schließe insgesamt etwas kürzer und steht nicht so weit ins Band wie beim Forstner.

DSC_5135.JPG




PPS Edit: Ich glaube die Bänder sind bei beiden Herstellern bezüglich ihrer Breite am Ende gleich, egal ob für 19 oder 20mm, es gibt immer einen kleinen Versatz. Dieser stört mich überhaupt nicht, das war bei den Originalen oft auch so.

DSC_5097_red2400.jpg
 
Thema:

Neues Zubehör: Forstner Band für Omega - Flat Link

Neues Zubehör: Forstner Band für Omega - Flat Link - Ähnliche Themen

[Erledigt] Forstner Flat Link Bracelet für Omega Speedmaster 20mm: Ich verkaufe ein neues Forstner Flat Link Armband für die Omega Speedmaster. Ich habe das Armband in Großbritannien bestellt und inkl. Zoll knapp...
[Erledigt] Forstner Flatlink Stahlband 20mm für Omega Speedmaster: Verkaufe ein Forstner "Flat Link" Stahlband in 20mm passend für Omega Speedmaster Das Band ist neuwertig und wurde nur wenig getragen. Hier ist...
[Erledigt] Forstner Flat Link Bracelet: Hi, ich verkaufe hier ein Forstner Flat Link Bracelet für die Omega Speedmaster 20 mm Anstoß in der Ausführung Brushed/Polished. Das Band ist...
[Erledigt] Forstner Flatlink Stahlband 20mm für Omega Speedmaster: Moin! Auch hier gilt: Ich bin privater Verkäufer! Ich verkaufe ein Forstner "Flat Link" Stahlband in 20mm passend für Omega Speedmaster Das Band...
[Erledigt] Forstner Flat link bracelet für Omega Speedmaster Professional: Liebe Forenmitglieder, Vorweg, ich bin Privatverkäufer und kein gewerblicher Verkäufer. Aus diesem Grund auch keine Garantie oder Rücknahme. Nun...
Oben