Neues Werk von Steinhart - Kaliber ST.5

Diskutiere Neues Werk von Steinhart - Kaliber ST.5 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi Leute, Gerade auf der Seite von Steinhart entdeckt : http://www.steinhartwatches.de/de/steinhart-st5.html Sieht wirklich fantastisch aus...
chefkacz

chefkacz

Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
435
Ort
Einhausen
Ja, habe ich auch, aber bei facebook:

Steinhart Watches hat 6 neue Fotos zu dem Album ST.5 Automatic hinzugefügt.
STEINHART is a continuously growing brand in a steadily expanding market. We have therefore been working for some time to make ourselves increasingly self-sufficient. A very important step in this direction is the development of our own watch movements, and now we have, with the help of our Swiss partners, succeeded in introducing a new automatic calibre to the market - the STEINHART ST.5.

The ST.5 proudly and fittingly bears the SWISS MADE stamp, as its individual components are made by Swiss companies boasting long experience in the production of movement components. This is a big step forward for the young STEINHART brand, which we proudly highlight with the calibre’s unique decoration, composed of anthracite galvanized, engraved bridges and the subtly skeletonized gilt rotor. By early 2014 our ST.5 will already be in action, performing its duties in a new STEINHART wristwatch and demonstrating its accuracy and reliability in everyday use.
 
roadsternet

roadsternet

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2011
Beiträge
2.472
Hallo,
gibt es da einen Link ?

Gruss lars
 
seb01

seb01

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
44
Ort
OÖ (A)
Jetzt müsste es klappen mit dem Link :super:

Hat jemand schon Info's zur Uhr ?
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Hallo.

Vorweg die Frage, schlachte ich jetzt eine heilige Kuh, wenn ich anmerke das es sich wohl „nur“ um ein „2824“ mit etwas CNC Gravur bzw. Elektro-erodierter Gravur handelt?

Und was ist daran jetzt so neu?
 
roadsternet

roadsternet

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2011
Beiträge
2.472
Hallo,
finde es aber gut das Onkel Steini immer wieder Ideen auch Werke Optik Modifikationen
zu bezahlbaren Preisen liefert.
Am rande,auch seine Bänders sind ein Tip :super:

Gruss Lars
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.391
Bruce wärst du mit einem SW-200 als Basis zufrieden? ;-)

Das Werk ist nicht sonderlich schön, das Dekor empfinde ich als extrem billig. Da gibt es weit aus schöneres am Markt, aber es wird genug geben die nun das Werk in den Himmel heben.

Da ist das Werk auf Unitasbasis bedeutend schöner, aber das ist ja sicherlich subjektiv.
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Woher weißt Du das mit dem 2824
Hallo.

„2824“ heißt ja nun nicht zwangsläufig das es der ETA stammen muss.......

Auch andere Mütter haben hübsche Töchter ;-)
(ob die dann aber auch genau so gut kochen können, das bleibt abzuwarten)
 
Bruce Wayne

Bruce Wayne

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
4.111
Ort
Da wo viele andere Urlaub machen ...
Ich habe das mal anhand von Bildern versucht zu vergleichen. Soll das bis auf die Schliffe, Gravuren und den Rotor tatsächlich ein ETA 2824 oder ein SW 200 von Sellita oder ein anderer Nachbau des ETA 2824 sein ? Und wenn dem wirklich so wäre, wo läge da für Herrn Steinhart der Vorteil, wenn dies 1:1 so offenkundig wäre und er doch wieder im großen Stil Fremdkaliber kaufen müßte ? Dem Text auf der HP ist ja gerade zu entnehmen, dass hier Abhängigkeiten reduziert werden sollen.

Ob Sellita überhaupt genug Kapazitäten rechtzeitig aufbauen kann, um im identischen Maße die sukzessiven Lieferrückgänge der ETA für alle "nicht-swatch-group-Marken" aufzufangen, muß sich ja ohnehin erst noch zeigen.
 
uhrengeist

uhrengeist

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
828
Ort
Wien
Also ich finde, Hauptsache, es kommt Bewegung rein - was soll denn groß neu erfunden werden - die wirklichen Entwicklungen teilen sich ohnehin die Großen mit den üppigen, budgetären Spielräumen - und die Steinharts sollen ja auch ihr P/L Verhältnis halten - wirkliche Veränderungen werden erst geschehen, wenn wir unser Konsumverhalten hinterfragen (aber das muss nicht unbedingt bei Uhren beginnen;-))

Gruß uhrengeist
 
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.375
Ort
CH-Winterthur
Sieht schon schwer nach 2824 aus, aber wenn's die Steinhart-Zulieferer selber fertigen, ist es trotzdem eine coole Sache.

Nur etwas schöner hätten sie's machen können...
 
red hot chili

red hot chili

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
1.835
Ob Sellita überhaupt genug Kapazitäten rechtzeitig aufbauen kann......

Hallo.

Die Welt besteht aus mehr als nur ETA und Sellita ;-)

Wobei es auch fast egal ist wer diese Werke nun produziert.
Jedenfalls solange sie tatsächlich aus der Schweiz stammen, inclusive der Rohteile......

Denn wie ich schon an anderer Stelle verlauten ließ, das Hemd ist mir näher als die Hose, heißt im Klartext, es geht mir um die tatsächlich benötigten Arbeitsplätze in good old Europa, und nicht etwa tausende Kilometer entfernt.
 
doppelD

doppelD

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.106
Ort
Düsseldorf
Aha. Eine ETA 2824.2 Kopie. Naja wenn es genauso gut läuft und nicht mehr kostet. Warum nicht. Gibt es ja auch schon von Sellita, Seagull und einigen Anderen (Europa und Asien)
 
spreCo

spreCo

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
388
Ort
Grünsfeld
Ans 2824.2 mußte ich auch denken, über das wie und woher mach ich mir aber nicht wirklich Gedanken. Es ist kein Manufakturwerk - aber wohl ein erstser Schritt dahin... Gutes gelingen, mich würde es freuen.
Mir gefällt das Werk optisch sehr gut, so darf der gute Steinhart gerne weitermachen.
 
ol1ver

ol1ver

Dabei seit
14.04.2013
Beiträge
4.064
aber wohl ein erstser Schritt dahin...
In tausend kalten Wintern nicht! Steinhart und eigenes Werk? Wenn ich jetzt gemein wäre, würde ich sagen: "Bevor eine Firma ein eigenes Werk baut, sollen sie erstmal eigene Gehäusedesigns entwerfen." Ich bin aber nicht gemein und außerdem haben sie mit Apollon, Ocean2 und Triton durchaus ein eigenes Design.
Ich gehe davon aus, dass das Werk für Steinhart hergestellt wird, aber das hat noch nichts mit Manufakturwerk zu tun.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Zitat von der Homepage: "... ein neues Automatik-Kaliber zur Marktreife zu bringen ..."
Ist das ein Witz? Ich denke der gleiche wie beim 6498-Abkömmling ST.1 (in das laut Steinhart "eine Vielzahl an eigenen Design-Leistungen und Wertschöpfung durch uns und unsere Schweizer Partner ... eingeflossen sind").
Da muss man schon sehr wohlgesonnen sein, um hier ein neues Kaliber zu erkennen.
In Zukunft werde ich Selittas mit Edding verschönern, den Rotor lochen und sie dann als plarmium1-Einzelstücke auf den Markt werfen.
 
L

lalla

Dabei seit
21.03.2012
Beiträge
92
Immer gleich die Debatte was wo und wie nachgebaut wurde. Einfach mal über einen so grossen, weiteren Schritt für GS freuen ;)

Mit gefällt das Werk sehr gut. Der Rotor hätte noch etwas detailierter skelletiert oder dekoriert werden können. Dann wäre es ein tolles Werk was man gerne unter dem Glasdeckel betrachtet.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.391
Einfach mal über einen so grossen, weiteren Schritt für GS freuen ;)
Der da wäre?

Steinhart hat doch schon immer leicht dekorierte Werke verbaut, nun gibt es mehr Deko und es ist plötzlich "ein eigenes Werk" und ein "großes Meisterwerk"? :hmm:
Ich würde es gerne verstehen...
 
Thema:

Neues Werk von Steinhart - Kaliber ST.5

Neues Werk von Steinhart - Kaliber ST.5 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Vostok Amphibia 200 M Deep blue Mod Batman NOS Werk Vintage Leder neu Full Set

    [Erledigt] Vostok Amphibia 200 M Deep blue Mod Batman NOS Werk Vintage Leder neu Full Set: Vostok Amphibia 200 M Deep blue Mod Batman NOS Werk Vintage Leder neu Full Set Hallo, hier wieder mal ein Mod einer Amphibia 160355, die hier...
  • Neue Seiko Alpinist (SBDC087, SBDC089, SBDC091) mit 6R35-Werk?

    Neue Seiko Alpinist (SBDC087, SBDC089, SBDC091) mit 6R35-Werk?: Grade im Blog von Seiya-San gelesen: The Alpinist will make a comeback in Jan 2020. Posted by Seiya...
  • [Erledigt] Seiko 779 Monster , neues Werk, neues Glas

    [Erledigt] Seiko 779 Monster , neues Werk, neues Glas: Hallo , ich verkaufe hier eine Seiko Monster die ich recht gerne und oft getragen haben. Das hat auch ein paar Macken am Gehäuse hinterlassen -...
  • Kaufberatung IWC Portugieser mit neuem Werk ?

    Kaufberatung IWC Portugieser mit neuem Werk ?: Hallo, weiß zufällig jemand oder hat eine Vermutung, ab wann die Basis Chronos Portugieser 3714.... mit neuen Werken mit längeren Gangreserven auf...
  • Glashütte Werk in neu designtem Case? "Wandolec Art Studio"

    Glashütte Werk in neu designtem Case? "Wandolec Art Studio": Liebes Forum, ich bin neulich bei der Suche nach einer schmucken goldenen mechanischen Schönheit auf folgendes gestoßen: Link zu Auktion...
  • Ähnliche Themen

    Oben