Neues von der Firma Floetenschniedel

Diskutiere Neues von der Firma Floetenschniedel im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; http://www.107sl-freunde.de/modules.php?op=modload&name=Forums&file=viewtopic&forum=2&topic=8324
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf


hehe....hier ein gangschein MEINES flötenschniedels. mann beachte die differenz zwischen "hängend" und "liegend". :lol: :lol: :lol:
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Also wenn Flötenschniedel, dann kommt für mich nur die ursprüngliche Seagull-Variante in Frage, würde mich jedenfalls freuen, wenn das doch noch klappt.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
lach...ich sage nur soviel...

"Die geheimnisumwitterte Produktion ist der ultimative Schlüssel zum Erfolg, eine Produktion, die die Kleinode zum Leben erweckt, pulsierend von dem Verlangen, Glück dem zukünftigen stolzen Besitzer zu schaffen."

gruß dirk ;)
 
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
Das "Team" ist der Hammer !!!

http://www.floetenschniedel.de/team/index.html


Flötenschniedel der III (Schwiegemuddis Liebling)

Der graue doppel Doktor (sind das die Werkzeuge die man zu Uhrenbau braucht ?)

Und die debile Telefonistin (ich bin verliebt)

DIE WUCHT IN TÜTEN !!! :lol: :stupid: :lol:
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
zitat:

Sein Meisterstück war eine 5/8 Savonette mit gekrelztem Grenzengeweschwerr auf retrogradem Ding-Dong in neuer Welschkircher Schneckenganghemmung. Besonders fortschrittlich der Einsatz der Breguetspirale mit eregierter Endkurve nach Prof. Seidelpichler. Dies konnte er nur in Paris bei der berühmten Firma Breguet gelernt haben.

zitat ende

:D :lol: :ok:

zitat:

Ferdinand Flötenschniedel Nachfolger fand in der "Kraft durch Freude" Bewegung Anhänger seiner handgewienerten Uhren. Ein Auftrag der Deutschen Kriegsmarine bescherte der Seefahrt ein Sondermodell.

Die wasserfeste Schanzkleid-Uhr für den Ankergänger. Sie schlug nicht nur die Blasen, sondern zeigte auch noch mit einem Glockenschlag den Zeitpunkt zum Lichten des Ankerschwengels an. Technisch basierend auf dem 14 Linien Kreuzer Werk mit eingeschraubtem Fallreep und mechanischer Verholung der Zentralsekunde. Die extra starke Zugfeder trieb nicht nur über Zahnkranz das Werk an, sondern auch das zwischen zwei Glocken hängende Läuteglied, ein schlichter handpolierter Eisenschwengel.

zitat ende.

:lol: :fresse:

ach wisst ihr was, guckt einfach mal hier rein:

http://www.floetenschniedel.de/history/index.html

alles lesen, ihr schreit euch weg!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Ihr seid ja alle bloß neidisch, weil ich die neue "Cunilingus" schon am Handgelenk trage! Auf die brandneue "Fellatio" muss man aber noch etwa drei Monate ab Bestelldatum warten, es gibt Lieferschwierigkeiten beim exklusiv für Flötenschniedel erfundenen Latexzungenexzenters für reibungslosen Gang... .

Grüße

Axel
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
SINNlich schrieb:
Ihr seid ja alle bloß neidisch, weil ich die neue "Cunilingus" schon am Handgelenk trage! Auf die brandneue "Fellatio" muss man aber noch etwa drei Monate ab Bestelldatum warten, es gibt Lieferschwierigkeiten beim exklusiv für Flötenschniedel erfundenen Latexzungenexzenters für reibungslosen Gang... .

Grüße

Axel
Nönönö ..... Ich habe gerade die Flötenschniedel, Modell "69 Reverso mit Wechselmechanik für das Zifferblatt in Französisch oder Griechisch" am Handgelenk! :P

So! Und nu kommst Du ... :shock:

Gruss jjb (Erfinder von Oma Flötenschniedel)
 
B

bot

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
86
Jaess schrieb:
Das "Team" ist der Hammer !!!

http://www.floetenschniedel.de/team/index.html


Flötenschniedel der III (Schwiegemuddis Liebling)

Der graue doppel Doktor (sind das die Werkzeuge die man zu Uhrenbau braucht ?)

Und die debile Telefonistin (ich bin verliebt)

DIE WUCHT IN TÜTEN !!! :lol: :stupid: :lol:
Den Typ müsste man anzeigen. So wie der aussieht und jung ist, ist das meiner ansicht nach nie ein professor mit doppeltem dr. titel.

wenn er prof wäre, wäre er zumindest mal bei einer uni/fh aufgelistet. Google kennt den nicht. und Titel vorgaukeln ist Urkundenfälschung.

Das beste ist auch der Graph mit der Ganggenauigkeit. Da gibt es Quartzuhren seit 1900. Atomuhren seit 2000 und die Flötenschniedel weiss die ganggenauigkeit deren uhren vom jahr 2100. respekt
:shock: vielleicht statistische hochrechnung?

Die Zeichnung soll ausserdem dem Leser suggerieren, dass diese Uhr viel genauer sein soll als eine Atomuhr. So wie es aussieht hat doch die y-achse eine positive Beschriftung. Aber seis drum. Selbst wenn die flötel uhr viel genauer als ne ganguhr sein soll, warum hat sie dann eine tägliche gangabweichung von +0.07 sekunden. Weiss jemand wieviel die für eine uhr haben wollen? 10 mille?


PS:
Ich weiss, dass google nicht das maß aller dinge ist, aber einen professor sollte google schon finden.
:shock:


EDIT: jetzt hab auch ich es geschnallt :oops: das die seite nur derr belustigung von zuschauer gilt. aber respekt, gute aufmachung dafür. auf den ersten blick kommt man nicht dahiner.
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
147
öhm...die Flötenschniedel ist eine Persiflage auf die Chinaböllerschwemme, deren Namen und Historie und deren Preise. Ein absoluter gelungener Gag und noch dazu mit kaufbaren Uhren!!!
Du hast das doch nicht etwa wirklich ernst genommen!?!
 
B

bot

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
86
naja auf den ersten blick schon, aber nachdem ich mal auch gelesen habe, was die so schreiben dann nicht mehr. siehe auch mein EDIT zuvor
 
G

groundhog

Gast
striehl schrieb:
Tja, manche Legenden leben virtuell weiter, während sie in der Realität schon verblichen sind! :lol2:
Solange die Legende nicht erschlafft...

Ich denke, der Chrono kommt.

Grüße Groundhog
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
147
Der wird dann hoffentlich wirklich mal was...die DreizeigerUhr habe ich mir, nach Meldungen über sich berührende und abfallende Zeiger (das übliche eben), dann doch nicht bestellt. Ich will sie zwar nicht tragen, aber funktionieren sollte sie trotzdem...
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.586
am anfang war ich mir auch nicht ganz so sicher.
 
G

groundhog

Gast
DocThor schrieb:
Der wird dann hoffentlich wirklich mal was...die DreizeigerUhr habe ich mir, nach Meldungen über sich berührende und abfallende Zeiger (das übliche eben), dann doch nicht bestellt. Ich will sie zwar nicht tragen, aber funktionieren sollte sie trotzdem...
Yup, das war meine, die so ankam. Zudem war ein anderes Zifferblatt drauf als abgebildet.
Hätte zwar retournieren können, aber des Gehühner mit dem Zoll nochmal und der Zeitaufwand haben mich angesichts des Preises davon abgehalten.

Der Chrono kommt aber aus anderer Quelle.

Grüße Groundhog
 
Thema:

Neues von der Firma Floetenschniedel

Neues von der Firma Floetenschniedel - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Blancpain Tropical Green Fifty Fathoms Bathyscaphe Chronographe Flyback

    Neue Uhr: Blancpain Tropical Green Fifty Fathoms Bathyscaphe Chronographe Flyback: Gehäuse: Keramik Durchmesser: 43,6mm Wasserdicht: 300m Uhrwerk: F385 Gangreserve: 50 Stunden Preis: 16.000 CHF blancpain.com
  • Neue Uhr: Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe Day Date Desert Edition

    Neue Uhr: Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe Day Date Desert Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Höhe: 14,2mm Wasserdicht: 300m Uhrwerk: 1315 DD Gangreserve: 120 Stunden Extra: Auf 500 Stück limitiert Preis...
  • Neue Uhr: Hermès Cape Cod Martelée

    Neue Uhr: Hermès Cape Cod Martelée: Gehäuse: Gehämmerter Stahl Masse: 23mm x 23 mm Wasserdicht: 30m Uhrwerk: Quarz Preis: 2900 Euro Link...
  • Neue Uhren: Louis Erard Excellence Triptych

    Neue Uhren: Louis Erard Excellence Triptych: Excellence Triptych Petite Seconde Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,0mm WaDi: 50m Werk SW261-1 Gangreserve 38 Stunden Preis. CHF 1.500...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Blancpain Tropical Green Fifty Fathoms Bathyscaphe Chronographe Flyback

    Neue Uhr: Blancpain Tropical Green Fifty Fathoms Bathyscaphe Chronographe Flyback: Gehäuse: Keramik Durchmesser: 43,6mm Wasserdicht: 300m Uhrwerk: F385 Gangreserve: 50 Stunden Preis: 16.000 CHF blancpain.com
  • Neue Uhr: Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe Day Date Desert Edition

    Neue Uhr: Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe Day Date Desert Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Höhe: 14,2mm Wasserdicht: 300m Uhrwerk: 1315 DD Gangreserve: 120 Stunden Extra: Auf 500 Stück limitiert Preis...
  • Neue Uhr: Hermès Cape Cod Martelée

    Neue Uhr: Hermès Cape Cod Martelée: Gehäuse: Gehämmerter Stahl Masse: 23mm x 23 mm Wasserdicht: 30m Uhrwerk: Quarz Preis: 2900 Euro Link...
  • Neue Uhren: Louis Erard Excellence Triptych

    Neue Uhren: Louis Erard Excellence Triptych: Excellence Triptych Petite Seconde Gehäuse: Stahl Durchmesser: 42,0mm WaDi: 50m Werk SW261-1 Gangreserve 38 Stunden Preis. CHF 1.500...
  • Oben