Neues Seiko-Werk: 6L35

Diskutiere Neues Seiko-Werk: 6L35 im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Diskussionen und Vergleiche halten das Forum irgendwo auch am Leben. Ich denke auch, es ist naheliegend Werke in ähnlichen Preisregionen...
R

RokoIvan

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Die Diskussionen und Vergleiche halten das Forum irgendwo auch am Leben. Ich denke auch, es ist naheliegend Werke in ähnlichen Preisregionen miteinander zu Vergleichen und Für und Wider abzuwägen.

Ein weiterer Punkt, welcher mich beim 6L interssieren würde wäre die Datumsumschaltung... Schleichend zwischen 22:00 und 2:00 oder ein sattes Klicken um 23:59:59? Weiß jemand wie es beim 4L/Soprod ist?
Könnte ja ein Hinweis sein. Nachbesserungen natürlich nicht ausgeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.119
Ort
Marburg
Die Datumsschaltung wäre mir zB egal. Normalerweise schlaf ich um die Zeit. Bin halt auch nicht mehr der Jüngste. :lol:

Meine Anforderungen an ein Werk sind Robustheit, Ganggenauigkeit Lagen und Aufzug (die sec/Tag kann man regulieren, die Lagengenauigkeit nicht so), Gangreserve. Und drum rum muss eine schöne Uhr sein, das ist mir kurioserweise das wichtigste :lol:. Von daher bin ich sowas von gespannt auf die neue Snowflake!
 
R

RokoIvan

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
...Und drum rum muss eine schöne Uhr sein, das ist mir kurioserweise das wichtigste :lol:. Von daher bin ich sowas von gespannt auf die neue Snowflake!
Kann dir da nur beipflichten, fast das Wichtigste aus den Augen verloren :oops: Danke für den Reminder.

Ja so ist das leider mit uns (oder nur mir?) immer am Vergleichen. Uhren im Bereich 1 bis 2k dürfen schon ein paar Features haben und sich Werksseitig vom 2824 und 6R15 abheben.
Imho wichtige Eigenschaften (fast ganz deckend mit meinem Vorredner):
- Robustheit und lange Wartungsintervalle
- Ganggenauigkeit
- Lagenstabilität
- Gangreserve
- effizienter und gut gelagerter (leiser) Aufzug
- nice to have: angesprochene, knackige Datumsumstellung, das satte Klicken macht einfach glücklich :-)

https://youtube.com/watch?v=w1O9HwhArDM

Findest du das nicht auch toll? :klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.119
Ort
Marburg
Das passt schon, auch das satte Umschalten ist super, keine Frage, mir nur nicht so wichtig. :super:

Vergessen habe ich aber den Punkt von Dir mit dem effizienten und leisen Aufzug, das finde ich auch schön. Auch kein Top-Kriterium, aber doch eines.
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.761
Ort
Westerwald
Was für Features sollte denn eine 3-Zeiger-Uhr im Bereich 1.000€-2.000€ sonst noch haben??

Denn irgendwie hat ein 2824-2 spätestens ab TOP das doch alles, vielleicht nicht immer in bester Ausführung, aber in einer sehr guten Mischung.
Es hat einen Grund, warum sich dieses Werk (oder besser die Basis ETA 2801) so durchgesetzt und vor allem gehalten, auch wenn der gute Baris damit nichts (mehr) anfangen kann.

Dazu ist es sehr kompakt in Höhe und Durchmesser und passt eben jedes Gehäuse ab 30mm locker rein.
 
R

RokoIvan

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Sehr richtig, es ist zurecht das (subjektiv) meistverbaute und meistgefeierte Werk in der Preisklasse 500-1500 (Ich persönlich mag halt das 6R15 lieber, aber mir ist klar, dass das nur meine Meinung ist und das 2824 wohl die Nase vorn hat). Nur ist es eine Konstruktion aus den 80ern und die Anforderungen steigen. Das Powermatic (Basis 2824) kann bei gleichen Preisen 80h Gangreserve (tickt langsamer gibt es aber auch als Chronometer, kann also nicht so schlecht sein), ebenso hat das Longines L888 (Basis 2892) eine aufgebohrte Gangreserve, ja und beim 6R15 kann ich (bisher) drehen wie ich will :D. Die beiden gepimpten ETA Werke erfüllen ja fast alle Kriterien, hoffentlich zieht Seiko nach bzw. Sogar vorbei und lässt mich an der Krone drehen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.829
Ort
Dortmund
Also ich bin kein Maßstab. Sollte auch nicht so gemeint sein. Nur fällt für mich ein ETA sowieso schon flach , weil ich in keine Uhr investiere die nicht ihr eigenes Werk hat. Sorry. So bin ich. So muss niemand anders sein. Deswegen habe ich ganz andere Kriterien den ich nachgehe für einen Uhrenkauf ;-)

Jeder andere kann es gerne anders machen.

LG
Barış
 
A

alxkrft

Dabei seit
23.04.2014
Beiträge
164
Ort
Wien
das ist natürlich schön für dich. aber welche uhren sind das in dem preisbereich der hier zur debatte steht? 500-1000 euro
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.761
Ort
Westerwald
das 6R15 basiert auf dem 7S und das nicht viel jünger als das 2801 ;-)
Das L888 ist übrigens zwar Longines-Exklusiv, aber tickt mit 7 BpS anstatt 8 BpS. ich denke nicht das abseits der Frequenz viel geändert werden musste um die Gangreserve zu erhalten.

Das Swatch-exklusive Powermatic-Werk hat glaube ich eine recht eigenen Konstruktion. Soweit ich weiß ist die komplette Regulierung anders umgesetzt und auch das Federhaus verändert. Wie sich das hält, muss man auch erst im Langzeit-Test sehen, in den allerersten Chargen gab es wohl irgendwo auch Probleme, die Genauigkeit über die komplette GR zu halten - wie eigentlich bei fast allen Uhren mit so hoher GR.

Ich freue mich ja, dass von Seiko was Neues kommt, finds aber schade das man es preislich so weit oben ansiedelt.
Die Uhr finde ich nämlich richtig schön, aber ich bin kein Freund davon 2.000€ auf den Tisch zu legen und Beta-Tester zu spielen ;-)
 
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.829
Ort
Dortmund
das ist natürlich schön für dich. aber welche uhren sind das in dem preisbereich der hier zur debatte steht? 500-1000 euro
Sag mir mal bitte von welcher Uhr wir hier reden im Preisbereich von 500-1000€ damit ich dir folgen kann. Die Überschrift lautet 6L35 . Ich rede darüber.
Aber grundsätzlich bin ich auch in dem Preisbereich bei Seiko bestens aufgehoben und werde es nicht ändern.

Ich weiss , das ist auch schön für mich :D

LG
Barış
 
A

alxkrft

Dabei seit
23.04.2014
Beiträge
164
Ort
Wien
die diskussion war ja jetzt primär eta gegen 6r15 und dessen nachteile. aber auch bis 2000 euro wirds schwer. CW/Meistersinger kommt mir in den sinn!
 
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.829
Ort
Dortmund
Also Sorry da kann ich nichts zu sagen.
Ausserdem möchte ich hier gerne beim Thema bleiben ;-)


LG
Barış
 
5 Minutes Alone

5 Minutes Alone

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
1.707
Ort
BW
Man darf schon gespannt sein in welchen Uhren dieses Werk landen wird. Es ist schon zu begrüßen dass das Werk flacher ist, das wird den Dressern gut stehen.

Ich denke auch dass das 6R15 durchaus seine Berechtigung behält, ich sehe es aber wie ihr. Um 800-1000€ dürfte Seiko das Werk gerne genauer reguliert verkaufen, da ist die SG Konkurrenz mittlerweile in einzelnen Modellen mit Chronometer / besonderen Werken weiter was die Uhrwerke betrifft.

Ich würde mir generell aber eher mal eine flachere Version des 7C46 und eine richtige Quartzdresserserie im Stil der King Quartz Modelle wünschen. Gerne mit dem Zifferblatt von der Neuen!
Aber vielleicht kommen ja mit diesem Werk endlich flachere und kleinere Dresser, das wäre schon mal ein Schritt in die richtige Richtung :D
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.038
Ich bin jedenfalls sehr gespannt, in welchen Uhren in Zukunft Seiko das 6L35 einbauen wird.

Das dies wohl Uhren oberhalb von 1500 Euronen betreffen wird, ist angesichts der im Herbst diesen Jahres herauskommenden, limitierten Ausgabe klar.
Denn das 6R15 wird ja weiter gebaut. Und selbst diese Referenzen kosten in Deutschland teilweise über 500 €.
Ich habe da mal einen Link, wo Seiko die limitierte Edition mit dem 6L35 näher vorstellt:
http://www.seikowatches.com/au-en/products/presage/special/sje073j1/

Sieht sehr hochwertig aus, fast schon GS-Standard. Aber mit voraussichtlich 2200 € preislich deutlich darunter.

Ich hoffe, daß ich im Herbst nach Japan komme. Vielleicht kann ich mir dann einen persönlichen Eindruck verschaffen. Falls sie bis dahin nicht völlig vergriffen sein sollte.
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.038
Eine Ähnlichkeit zum 4l75 ist jedenfalls sehr auffällig.
Na ja, auch Seiko wird kaum das Rad in der Mechanik neu erfinden.
Man hält sich da aus Tokio sehr zurück mit Details. Außer einer glanzvoll aufwändigen Vorstellung des limitierten Modells erfährt man sonst so gut wie gar nichts.
Ich hoffe, daß ich im Herbst mal selbst in der Tokioter Seiko-Boutique Hand anlegen kann. Vorausgesetzt das die Referenz dann nicht schon vergriffen ist.
 
S

Stocki1990

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
1.100
Habe sie heute beim ländlichen Konzi in den Händen gehalten :ok: 2 Stück von 7 insgesamt in Österreich hat er erhalten ;)

Die Verarbeitungsqualität ist sehr hochwertig und kann sich durchaus sehen lassen.
 
Bronkow

Bronkow

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
441
Das ist die beste Presage die ich bisher gesehen hab und die anderen Uhren aus der Presage Reihe sind schon klasse Teile.
Wer noch keine GS Snowflake hat oder lieber Stahl anstatt Titanium mag, könnte hier eine echte alternative finden.
 
kecsmade

kecsmade

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
872
Ort
Düsseldorf
Ich bilde mir ein, ein Exemplar bei Morawitz in Düsseldorf im Schaufenster neben den GS gesehen zu haben. Nicht schlecht. Wenn man sich nur die Blätter anschaut, dann können sich nicht viele messen.
Allerdings denke ich, dass es SEIKO schwer haben wird sich in diesem (Preis-)Segment zu etablieren. Der SEIKO GS haben sie ja extra das SEIKO wegoperiert, damit es eben nicht mehr SEIKO heißt und hier versuchen sie es eine Klasse tiefer erneut...ich bin pessimistisch, dass das Image für Dresser in dieser Klasse ausreicht.
 
Thema:

Neues Seiko-Werk: 6L35

Neues Seiko-Werk: 6L35 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko 779 Monster , neues Werk, neues Glas

    [Erledigt] Seiko 779 Monster , neues Werk, neues Glas: Hallo , ich verkaufe hier eine Seiko Monster die ich recht gerne und oft getragen haben. Das hat auch ein paar Macken am Gehäuse hinterlassen -...
  • [Erledigt] Seiko NH36A Werk neu

    [Erledigt] Seiko NH36A Werk neu: Liebe Uhrenfreunde und Bastler, ich biete hier ein neues Seiko NH36A Werk mit Wochentag auf spanisch und englisch. Der Rotor ist...
  • [Verkauf] Seiko Monster Serie 1 Neues Glas neues Werk

    [Verkauf] Seiko Monster Serie 1 Neues Glas neues Werk: Hallo , ich verkaufe hier eine Seiko Monster die ich recht gerne und oft getragen haben. Das hat auch ein paar Macken am Gehäuse hinterlassen -...
  • [Erledigt] Burei Herrenarmbanduhr ca 42 mm, Original-Seiko-Werk, neu

    [Erledigt] Burei Herrenarmbanduhr ca 42 mm, Original-Seiko-Werk, neu: Chinesin mit japanischem Herzen (und Saphir, und massivem Band mit ebensolchen Endgliedern...) Ich gebe es zu: Ich habe sie nie geliebt, diese...
  • [Erledigt] Seiko Stargate Superior SKZ325 Perfekter Mod Baris neues Werk

    [Erledigt] Seiko Stargate Superior SKZ325 Perfekter Mod Baris neues Werk: Liebe Mitforianer, hier biete ich Euch für ein neues Projekt meine perfekte Stargate, ein echter Traum. Es ist die meiner Meinung nach perfekte...
  • Ähnliche Themen

    Oben