Neues Modell "Levels" - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur

Diskutiere Neues Modell "Levels" - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Hallo liebe Uhreninteressierte, wie angekündigt werde ich jetzt ab und zu ein paar Updates zu neuen Modellen unserer Uhrenmanufaktur verfassen...
ASUM

ASUM

Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
8
Hallo liebe Uhreninteressierte,

wie angekündigt werde ich jetzt ab und zu ein paar Updates zu neuen Modellen unserer Uhrenmanufaktur verfassen
und euch um euer Feedback bitten.

Heute werde ich ein paar Infos zu unserem neuen Modell "Levels" präsentieren.

IMG_1660.jpg


img_2272.jpg

IMG_6586.jpg

IMG_9514.jpg


Asum_-_Levels-Paar_prot.jpg

(Bild abgerufen von https://i1.wp.com/www.uhrmacherkunst.com/albums/userpics/10001/Asum_-_Levels-Paar_prot.jpg?zoom=2)
img_2287.jpg


Die Doubletime - Uhr "Levels" wird von verschiedenen Ebenen des Zifferblattes bestimmt. Daher auch der Name "Levels" (Ebenen).
Eine Ebene steht für die Zeitangabe Ihrer Heimat, während eine andere Ebene z.B. die Zeit Ihres derzeitigen Standorts bestimmt.
Die dritte Ebene zeigt das Logo von „Alexander Shorokhoff“, während die vierte Ebene auf die Limitierung der Uhr hinweist.
Alle vier Ebenen sind unterschiedlich hoch. Die wichtigste und somit die höchste Ebene liegt über dem Kalenderfenster.
Auf einer erhöhten „Brücke“ ist eine Lupe eingebaut, um das relativ kleine Datum von dem veredelten ETA - Werk 2671 zu vergrößern.
Die Darstellung der Lupe ähnelt einem Monokel, welche nicht direkt in das Saphirglas integriert ist.

Das gesamte rosé vergoldete "Hochhaus" liegt auf einem guillochiertem petrol-blauen oder silbernen „Fundament".
Dadurch werden Kontraste und Harmonie gleichzeitig gebildet.
Die Uhr ist auf 99 Stück pro Zifferblattfarbe limitiert.

Gehäuse: Edelstahlgehäuse gebürstet und poliert; entspiegeltes und bombiertes Saphir-Frontglas; 5 atm wasserdicht; Durchmesser 46,5 mm, Höhe 12,5 mm
Werk: Zwei Automatikwerke 2671.AS, handgraviert und veredelt; 25 Steine; Gangreserve 42 Stunden; Funktionen: Stunden, Minute, zentrale Sekunde; Datum
Armband: echtes Straußenlederband
Schließe: Dornschließe oder Faltschließe gegen Aufpreis
Auflage: 99 Stück pro Zifferblattfarbe
Preis: 2.990,- EUR

Erhältlich ist die Uhr ab Anfang Februar.

Wie findet ihr die Uhr?
Was gefällt euch und was gefällt euch nicht so gut?

Danke für euer Feedback.

Liebe Grüße,
Pascal (ASUM)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.692
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Mein erster Gedanke beim Betrachten der Bilder war "bunt". :-D
Auf jeden Fall eine Uhr, die anders als die Einheitsware ist und durchaus interessant. Nicht unbedingt mein Stil (und auch nicht meine Preisklasse), aber auf alle Fälle eine Uhr, die ankommen dürfte beim geneigten Publikum.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.963
Ort
Hannover
Die blaue ist doch top!

Und preislich für das gebotene ( zwei Werke!) und die Einzigartigkeit wirklich ein Schnapper.
Mit ihren 46mm Durchmessern festigt AS damit seinen Ruf als erste Adresse für Freunde von feinen Dresswatches im Riesen-Format. :-)

Carsten
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.293
AS war gestern, AS ist heute.






Ach so, sollte ich besser ausschreiben, also:

Alain Silberstein war gestern, Alexander Shorokhoff ist heute.
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.699
Ich sehe das ein bisschen anders, Carsten.

Zwei Damenuhrwerke, die unabhängig voneinander, bar jeglicher Synchronität in einem Gehäuse werkeln, würden mich persönlich völlig irre machen. Hinzu kommen die vielen eigenartigen Designmerkmale, die mir überhaupt nicht gefallen. Die dezentral platzierte, bunte Leiste beispielsweise erinnert an Campaign Ribbons auf den Uniformen der US-Streitkräfte. Dabei sieht die Uhr mindestens so militärisch aus wie ein Faschingskrapfen, weswegen die Assoziation recht irreführend ist.

Die beiden Kronen ... ach, bevor ich hier einen Roman schreibe:

Die Uhr ist mir viel zu schwülstig. So eine Uhr hätte vielleicht Alexander Puschkin bei einem Duell getragen, und ein tödlicher Bauchschuss wäre sein gerechter Lohn dafür gewesen. Nichtsdestoweniger muss ich zugeben, dass die verwendeten Designmerkmale gut miteinander harmonieren und auch auf den zweiten und dritten Blick ausgesprochen homogen wirken. Ich bin mir sicher, dass es dort draußen genug Paradiesvögel gibt, denen diese Uhr gut gefällt. Meinen Geschmack trifft sie jedenfalls nicht.

Gruß
 
roh-bau

roh-bau

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
252
Die dezentral platzierte, bunte Leiste beispielsweise erinnert an Campaign Ribbons auf den Uniformen der US-Streitkräfte. Dabei sieht die Uhr mindestens so militärisch aus wie ein Faschingskrapfen, weswegen die Assoziation recht irreführend ist.
Assoziation beinhaltet immer die Perspektive des Empfängers. Hier von Irreführung zu sprechen, würde vorraussetzen, dass deine persönliche Assoziation bekanntermaßen auf die Mehrheit der Menschheit zutrifft. Das wage ich zu bezweifeln. Meine persönliche Assoziation wäre Hundertwasser und Miro, da geht das Konzept auf.

So eine Uhr hätte vielleicht Alexander Puschkin bei einem Duell getragen, und ein tödlicher Bauchschuss wäre sein gerechter Lohn dafür gewesen.
Wow, verglichen mit Dir ist die Scharia ein Kindergeburtstag. Sag Bescheid, falls Du irgendwo zum Diktator aufsteigst, damit ich das Land meiden kann ;-)

Nichtsdestoweniger muss ich zugeben, dass die verwendeten Designmerkmale gut miteinander harmonieren und auch auf den zweiten und dritten Blick ausgesprochen homogen wirken.
+1
 
T

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.699
Meine Kommentare sollte man grundsätzlich nicht allzu ernst nehmen. ;-)

Die hier gezeigte Uhr ist natürlich ein Exot, der meilenweit am Einheitsbrei vorbeischießt. Trotzdem finde ich sie sehr gelungen. AS hat eine ganz eigene Designsprache, die seine Produkte in vielerlei Hinsicht unverkennbar macht. Vor dieser Leistung ziehe ich meinen Hut. Nichtsdestoweniger kann ich selbst mit dem Design leider nichts anfangen.
Gruß
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
10.374
Ort
Marburg
Eine Uhr die polarisiert. Um mal was Abgedroschenes zu sagen.

Obwohl ich die eine oder andere Uhr aus dem Hause ob ihrer Extravaganz ganz gut finde, ist das hier in meinen Augen schon ziemlich schlimm. Aber warum werden wir hier überhaupt nach der Meinung gefragt? Die Uhr steht doch vom Design schon fest und die Zielgruppe ist ja eh ziemlich eingeschränkt.
 
V

volkerjoschi

Gesperrt
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.688
Wieso muss ich bei dieser Uhr an Chefinspektor Clousseau denken ?
 
torquemada

torquemada

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
1.043
Ort
Ruhrpott
Ich kann mit diesem Hersteller und seinen Uhren einfach nix anfangen, werde damit nicht warm.
 
Automatix

Automatix

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
1.037
Ort
Niederösterreich
Ohne dieser Brücke samt Lupe, wäre die Uhr schöner, sie hätte dann ein symmetrischere Erscheinung. Denn das Design der Uhr ist gefällt mir.
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
913
Ort
SH
- Zu groß
- Die Farbkombination der blauen finde ich gelungen
- Der "Made in Germany Limited..." Schriftzug ist dort und in der Größe deplatziert
 
G

Gast001

Gast
Hallo Pascal,

die Uhr muss man auf sich wirken lassen und ja, sie gefällt mir außerordentlich gut.

Gerade bei der blauen Variante ist das Zusammenspiel der Farben und der vier Ebenen bestechend in der Wirkung.

Von mir gibt es für das Hochhaus einen :super:

Grüße
Stefan
 
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.186
Ort
hier
Also mir gefällt besonders die Blaue :-)
Das Design ist erfrischend anders und unverkennbar AS .
Man kann ja nun wirklich nicht sagen das AS Uhren Hommagen von irgendwas sind.
Allein das ist doch in dem gefühlten Einheitsbrei doch mal eine Wohltat.
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.714
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Ich assoziiere dieses Machwerk auf Anhieb mit Hundertwasser..... gekreuzt mit einem Rudel Wachtmeister-Katzen.
 
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.779
Ort
Wien
Herrlich verrückt.... großes Kino
 
roh-bau

roh-bau

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
252
Meine Kommentare sollte man grundsätzlich nicht allzu ernst nehmen. ;-)
Den Teil mit Puschkin hatte ich auch so verstanden. Anscheinend war meine Replik da nicht so eindeutig. :prost:

Am Arm würde ich sie nicht tragen wollen, doch in groß als Wanduhr oder als Turmuhr z.B. am Rathaus (dann mit Wochentagsanzeige per Zeiger anstatt der zweiten Zeitzone) könnte ich mir dieses Kunstwerk sehr gut vorstellen. Was ich nicht so gelungen finde, ist das eckige Datumsfenster.
 
F

Franz X. Glas

Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
721
Ich würde sie jederzeit gerne am Arm tragen, weil ich Farben liebe, aber der Preis ist mir derzeit einfach zu hoch. AS Uhren mag ich im Allgemeinen sehr und habe auch mehrere davon in meiner Sammlung, die ich gerne aber nicht allzu häufig trage. Sie passen nicht immer. - Leider sind insbesondere die schönsten Uhren von AS (natürlich meine subjektive Sicht) am teuersten.

Beste Grüße.... Franz
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
3.302
Gibt es das Werk irgendwo zu sehen? Auch wenn es hier sonst niemanden zu interessieren scheint.
 
Thema:

Neues Modell "Levels" - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur

Neues Modell "Levels" - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette)

    [Erledigt] Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette): Liebe UFO-Forianer, ich würde gerne meine Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette) tauschen. Derzeit trage ich...
  • Für Porsche-Fans - REC geht mit zwei neuen Modellen an den Start

    Für Porsche-Fans - REC geht mit zwei neuen Modellen an den Start: Hallo, da ich seinerzeit bei einem Kickstarter-Projekt mitgemacht habe, erhalte ich nach wie vor News von REC. Jetzt beginnt der Vorverkauf für...
  • Neue Modelle von Lüm-Tec - die Amerikaner erweitern ihre Modellreihe 'V'

    Neue Modelle von Lüm-Tec - die Amerikaner erweitern ihre Modellreihe 'V': Hallo, wer Lüm-Tec kennt, weiß, dass diese(r) amerikanische Microbrand (ist 'Brand' eigentlich männlich oder weiblich?) seine Uhren in...
  • Neues von Guinand: Modell 155.72

    Neues von Guinand: Modell 155.72: Guten Morgen, die Firma Guinand hat anlässlich ihres 155. Geburtstages ein Sondermodell lanciert. Dies wurde gestern via Werkpost kommuniziert...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette)

    [Erledigt] Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette): Liebe UFO-Forianer, ich würde gerne meine Steinhart Ocean One 39 black Keramik (neues Modell mit gravierter Lünette) tauschen. Derzeit trage ich...
  • Für Porsche-Fans - REC geht mit zwei neuen Modellen an den Start

    Für Porsche-Fans - REC geht mit zwei neuen Modellen an den Start: Hallo, da ich seinerzeit bei einem Kickstarter-Projekt mitgemacht habe, erhalte ich nach wie vor News von REC. Jetzt beginnt der Vorverkauf für...
  • Neue Modelle von Lüm-Tec - die Amerikaner erweitern ihre Modellreihe 'V'

    Neue Modelle von Lüm-Tec - die Amerikaner erweitern ihre Modellreihe 'V': Hallo, wer Lüm-Tec kennt, weiß, dass diese(r) amerikanische Microbrand (ist 'Brand' eigentlich männlich oder weiblich?) seine Uhren in...
  • Neues von Guinand: Modell 155.72

    Neues von Guinand: Modell 155.72: Guten Morgen, die Firma Guinand hat anlässlich ihres 155. Geburtstages ein Sondermodell lanciert. Dies wurde gestern via Werkpost kommuniziert...
  • Oben