Neues Mido Armband löst sich (zum 2. Mal) auf

Diskutiere Neues Mido Armband löst sich (zum 2. Mal) auf im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Mitforisten, nach langer Suche habe ich für meinen Hamilton-Chronographen das "perfekte" Armband gefunden. Es handelt sich um das...
plotzkella

plotzkella

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
91
Ort
Bavaria
Liebe Mitforisten,

nach langer Suche habe ich für meinen Hamilton-Chronographen das "perfekte" Armband gefunden. Es handelt sich um das zusätzliche Band, das beim Mido-Chronographen M026.627.37.051.00 dabei ist:

IMG_2843.JPEG IMG_2844.JPEG IMG_2845.JPEG IMG_2846.JPEG

Leider löst sich das Armband bereits zum wiederholten Male auf. Das erste Band hatte nach 3 Tagen folgende Auflösungserscheinungen:

IMG_2864.JPEG IMG_2865.JPEG IMG_2866.JPEG

Obwohl ich meinem Konzi angeboten hatte, es selbst zu kleben, wollte er es reklamieren und so habe ich ein neues Band erhalten. Leider hat dieses Band auch nur drei Tage gehalten:

IMG_3119.JPEG IMG_3120.JPEG IMG_3121.JPEG

Da es nicht meine einzige Uhr ist und ich sehr pfleglich damit umgehe, würde ich eine fehlerhafte Handhabung ausschließen. Die Bänder waren auch nur wenige Tage alt und nur zu Hause getragen. Zudem sind sie nicht nass geworden.

Meine Vermutung ist, dass der Hersteller des Bandes einen Kleber verwendet, der nicht optimal zu den beiden Materialien (Leder an der Unterseite, Synthetik an der Oberseite) passt. Das Problem werden die wechselhaften Konditionen (Schweiß auf der Haut vs. Austrocknen beim Ablegen/Nichttragen) sein.

Habt Ihr eine Idee, mit welchen Kleber ich es versuchen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.877
Steht zwar drauf, dass er Leder und Synthetik klebt, aber die Rezensionen berichten auch von mangelhafter Klebewirkung und Schmiererei. Würde ich lieber zum Schuster bringen. Der weiß dann auch, was wie gut klebt und was beim Kleben schmieren könnte. Gerade bei einem Uhrenband muss das Ergebnis sofort perfekt sein, bei Schuhen laufen sich Klebereste schnell ab
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.791
Würde dieser Kleber (UHU 46680 Spezialkleber, Schuh, Leder) klappen?

Ist eine Art Kontaktleim. Auf beide Klebeflächen nicht zu üppig auftragen. Kurz antrocknen lassen und anschliessend fest zusammenpressen. Der Pressdruck bewirkt die Haltekraft. Eventuelle seitlich ausquellende Klebereste lassen sich nach dem trocknen, mit einem scharfen Messer, gut entfernen.
Wie bei allem, halt auch Uebungssache. Kannst ja vorher mit einem alten Ledergürtel oder so, einen Versuch machen.

Grüsse, Gerd
 
plotzkella

plotzkella

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
91
Ort
Bavaria
Nach Rücksprache mit meinem Konzi vermutet er eine defekte Charge und möchte das Band gerne zu Mido einsenden. Insofern starte ich keinen Klebeversuch und gebe das Band zum Umtausch zurück. Hoffentlich lässt sich das klären, da das Armband für mich die perfekte Ergänzung zu meinem Hamilton-Chronographen ist...
 
Thema:

Neues Mido Armband löst sich (zum 2. Mal) auf

Neues Mido Armband löst sich (zum 2. Mal) auf - Ähnliche Themen

Der neue Liebling meiner Freundin: Maurice Lacroix Eliros Chronograph: Guten Abend zusammen, da sich die alte Modeuhr meiner Freundin so langsam auflöst, war es im Herbst letzten Jahres an der Zeit für eine neue...
Die Ocean Star, die keine mehr ist: Meine Mido Commander Chronometer ETA 2836-2: Ich mußte ja schon auf einige Dinge in meinem Leben lange warten. Seitdem ich im Uhrforum Mitglied bin, weiß ich, was es wirklich heißt, sich in...
[Verkauf-Tausch] MIDO Commander-Chronograph - Restgarantie - Ziffernblatt/Glas/Milanaise & Leder neu: Verkaufe modernen Klassiker: Mido Commander Chronograph, wenig getragen, sehr guter Zustand, Restgarantie bis zum 13.1.2011. Die Uhr kam heute aus...
Oben