Neues ETA 2824-2 Werk?

Diskutiere Neues ETA 2824-2 Werk? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, ich hoffe, Ihr könnt einem Anfänger (verzeiht auch meine wenig fachlichen Ausdrücke) helfen. Die Uhr meiner Frau hat immer...

muenchenlaim

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2020
Beiträge
3
Hallo Uhrenfreunde,

ich hoffe, Ihr könnt einem Anfänger (verzeiht auch meine wenig fachlichen Ausdrücke) helfen. Die Uhr meiner Frau hat immer wieder Zicken gemacht, so dass sie sich inzwischen eine Nomos Tangente gekauft hat.
Allerdings hat die alte Uhr für sie persönlichen, nostalgischen Wert. Sie hat vor 25 Jahren bei Greenpeace in Hamburg gearbeitet und dort die Uhr – neben ordentlichem Lohn – bekommen. Verbaut ist wohl ein Werk von ETA 2824-2.

Was kostet es, so ein Werk zu ersetzten, also neues Werk plus Arbeitszeit?
Hat jemand einen Tipp, wer so was ordentlich und kostengünstig macht. Komme aus München, aber da ist meiner Erfahrung nach alles eher hochpreisig.

Christoph

37735954ci.jpg


37735955qm.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.457
Ist das Werk schrott oder warum gleich austauschen... oder hängt noch ein Schluck Alsterwasser im Gehaeuse? Neues Werk je nach qualitaetsstufe gibts ab 120 Euro in der Bucht. Kommt noch die Dienstleistung plus Merkelsteuer dazu..
Sollte aber eigentlich bei jedem Uhrmacher laufen können..
 

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
2.345
Ort
Cremlingen + Area 42/75
Ich denke nicht, dass es unbedingt ein neues Werk sein muss (auch unter dem Gesichtspunkt
der Nachhaltigkeit). Wenn das 2824 seit 25 Jahren gelaufen ist, sollte man unbedingt mal
einen Service dem guten Stück gönnen.

Das beinhaltet den Austausch aller vermackelten Teile wie Dichtungen etc. Danach wird
die schöne Uhr wieder wie am ersten Tag laufen und weitere 25 Jahre bei guter Pflege
hinter sich bringen.
Die Kosten kann man nicht pauschal beziffern, da nicht bekannt ist, ob z.B. auch Teile
neu ins Werk gebaut werden müssen. Als groben Überblick sollte es im Rahmen von
ca. 100€ bis 250€ alles in allem massig hinkommen und wäre lohnenswert.
 

muenchenlaim

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2020
Beiträge
3
Auf die Idee "neu" komme ich, da sie schon mehrfach bei Uhren Stangl in München in Reparatur (keine umfassende Überholung) war. Meist war die Krone lose und Zeit/Datum ließ sich nicht mehr verstellen. Jetzt ist sie allerdings ganz stehen geblieben.
 

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.963
Ort
LK Esslingen
Da ist sehr wahrscheinlich nur ein Service fällig. Den gibt es je nach Standort für 100-150€ plus eventuell benötigter Ersatzteile.
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.697
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Christoph,

das Eta 2824-2 ist ein robustes und qualitativ hochwertiges Werk, das jeder Uhrmacher problemlos reparieren kann. Eine Grundüberholung wird nicht teurer als ein Werktausch und erhält die Uhr, die dann noch Jahre und Jahrzehnte ihren Dienst versehen kann.
Alle mechanischen Uhren brauchen ab und zu so einen Service, eine sogenannte Grundüberholung. Das ist kein Defekt, das ist völlig normal, wie eine Inspektion mit Ölwechsel und neuen Bremsen beim Auto. Auch die jetzige Nomos deiner Frau wird irgendwann fällig sein, da führt überhaupt kein Weg dran vorbei. Und wenn die Greenpeace dann wieder in Ordnung ist, ist deine Frau solange nicht ohne Uhr.

Bis dann:
der Schraubendreher
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.082
Wie oben schon erwähnt, ist das 2824 ein zuverlässiges Arbeitspferd, für das es noch reichlich Ersatzteile gibt. Was nach so langer Zeit auf jeden Fall fällig wird, wäre eine neue Aufzugsfeder (falls die Uhr auch lange getragen wurde) und neue Dichtungen.
Die heutigen Öle und Fette halten gut und gerne bis 8 Jahre durch. Danach verschwinden (verdunsten) sie langsam und die Uhr läuft trocken. Und genau da liegt die Gefahr: auch eine trockene Uhr läuft zunächst noch ganz gut. Doch dann setzt der Verschleiß ein, der schlimmstenfalls beim sog. Einlaufen der winzigen Zapfen, vor allem der Unruh, zuschlägt. D.h. die Wellen, welche in den Steinlagern sitzen, werden langsam aber sicher abgeschliffen. Da bereits 1/100 mm den Gang einer Uhr erheblich beeinflussen können, sollte man also nach dieser Zeit mal an einen "Ölwechsel" denken. Wenn einem die Uhr lieb ist.
 

muenchenlaim

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2020
Beiträge
3
Hallo Leute,
ich möchte mal ein Feedback geben:
Am Ende aller Überlegungen habe ich das gute Stück dem Forumsmitglied "Zwiebel" anvertraut.
Netter Kontakt, faire Kondition und eine sehr schöne Restaurierung! Kann ich nur uneingeschränkt weiter empfehlen.
Christoph
 
Thema:

Neues ETA 2824-2 Werk?

Neues ETA 2824-2 Werk? - Ähnliche Themen

Umbau/Individualisierungsprojekt von ETA 2824-2 auf 2836-2- jede Hilfe dankbar!: Hallo Gemeinde! Es geht um den Umbau meiner Traser Automatic Pro mit dem Kaliber ETA 2824-2 (PVD-Beschichtung). Diese wollte ich gerne komplett...
ETA 2825-2 - kein Schreibfehler: Ich bin gerade dabei, eine Tissot Le Locle mit kleiner Sekunde bei der 5 zu revidieren. Fotos von der fertigen Uhr werden nachgeliefert...
[Suche] Eta 2824-2 gesucht // Alternativ günstige Uhr mit 2824-2: Hallo zusammen! Ich suche ein neues oder wenig gelaufenes ETA 2824-2. Alternativ eine günstige Uhr mit Eta 2824-2 Gruß David
Alternative zu ETA 2824-2 für Mod: Hi liebes Forum, das ist mein erster Beitrag, ich hoffe, dass ich es richtig mache und auch den richtigen Thread für mein Anliegen erwiwscht...
[Verkauf] Rotor für ETA 2824-2: Hallo Forumfreunde! Ich verkaufe hier einen Rotor für ETA 2824-2 Automatic kompl. mit Rotorlager. Passt theoretisch auch auf ETA 2836-2...
Oben