Neues Chronographenwerk von Omega

Diskutiere Neues Chronographenwerk von Omega im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Habe von meinem Uhrenhändler erfahren, dass das neue Chronographenwerk Cal. 9xxxx nun definitiv auf der Basler Uhrenmesse in einer neuen Seamaster...

wolfdamm

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2011
Beiträge
1
Habe von meinem Uhrenhändler erfahren, dass das neue Chronographenwerk Cal. 9xxxx nun definitiv auf der Basler Uhrenmesse in einer neuen Seamaster Planet Ocean vorgestellt wird.

freundliche Grüsse aus der momentan sonnigen Schweiz
Wolfgang
 
C

Carl

Gast
Hört sich gut an. Wann beginnt denn die Basel World?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien
Habe von meinem Uhrenhändler erfahren, dass das neue Chronographenwerk Cal. 9xxxx nun definitiv auf der Basler Uhrenmesse in einer neuen Seamaster Planet Ocean vorgestellt wird.

freundliche Grüsse aus der momentan sonnigen Schweiz
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

da lehnt sich Dein Uhrenhändler ganz schön weit aus dem Fenster.....die Infosperre von Omega sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen....

Für die Ungeduldigen lohnt sich ein Blick in den Servicebereich der Omega-Website (Bedienungsanleitungen)...
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
Viele werden mich hassen, aber ich würde mich über ein bisschen "wuchtigeres" Modell freuen, die Omega Chronos find ich zwar toll, aber ein klein bisschen "zierlich" für meinen Geschmack.
 

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
du findest ne PO in 45,5mm zu zierlich:shock: was hat du denn für Handgelenke:lol::lol:


da bin ich ja mal auf das neue Kaliber gespannt und auch auf die Preisgestaltung der neuen Modelle.

danke für die Info
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
du findest ne PO in 45,5mm zu zierlich:shock: was hat du denn für Handgelenke:lol::lol:
Ne sorry, ich dachte jetzt eher an die Speedmasters, da kommt ja vielleicht auch ein Modell mit neuem Kaliber ?!?

Die Planet Ocean hatte ich nicht so auf dem Schirm, aber auch da hatte ich bei einem Modell 42mm gelesen (Fehler?).
 
C

Carl

Gast
Weiß jemand schon, ob es dabei um ein Manufakturwerk handeln wird, oder nur ein getuntes ETA-Werk?
 

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.731
Ort
Wien

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2011-03-10 um 23.22.46.jpg
    Bildschirmfoto 2011-03-10 um 23.22.46.jpg
    33,5 KB · Aufrufe: 1.327
C

Carl

Gast
@marfil:

Vielen Dank für die Info. Das heißt dann auch, dass wir uns auf eine entsprechende Preisanpassung einstellen müssen. :???:
Aber ein Manufakturwerk ist schon was Feines! :super:
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
Datum bei halb fünf (vor allem so ohne Platznot) ... und tschüsss

schön dass ich das von meiner Liste streichen kann (aber das mit den kombinierten Stunden/Minuten ist natürlich schön)
 

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.680
Ort
Bonn
Das Datum hatte ich ja auch immer verteufelt, aber wenn man am PC arbeitet, dann kann man das Datum perfekt ablesen ohne die Hand von der Tastatur zu nehmen. Ich bin mal auf die ersten Bilder gespannt...und die Größe! Die AT gibts ja auch in 38,5mm - hoffentlich machen die das beim Chrono auch.
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
Das Datum hatte ich ja auch immer verteufelt, aber wenn man am PC arbeitet, dann kann man das Datum perfekt ablesen ohne die Hand von der Tastatur zu nehmen.
häääh...also bei mir müsste das Datum dann bei 7 Uhr sein...wie hältst du deine Hände????
 

bastpless

Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
645
Ein Datum bei halb 5 ist an sich kein Problem. Ich finde das oft sehr gelungen eingearbeitet.

Aaaaber...

...die von Omega hier (und z.B. bei der Ploprof) gewählte Positionierung der Zahlen auf der Datumsscheibe (aufrecht zum Zentrum), ist im Prinzip nur für "Rechtsträger" geeignet. Am linken Arm muß man sich selbst einen Kinnhaken versetzen um das Datum leicht ablesen zu können. Probiert es aus! ;-)

Das muß mir noch mal jemand erklären, wie man auf diese Idee kommt. :hmm:

Viele Grüße,
Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.680
Ort
Bonn
häääh...also bei mir müsste das Datum dann bei 7 Uhr sein...wie hältst du deine Hände????
Nunja...linker Arm an Tastatur - guck mal wie das Datum abzulesen ist. Die Zahlen stehen nach aussen gerichtet. Also perfekt zum Ablesen während der Arbeit. Wie hälst du denn deine Hände? ;-)
 

kukulcan

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
942
Bei mir als Linkshänder zeigt die halb fünf gen Monitor, trägt man die Uhr rechts dann zeigt sie in Sichtrichtung

aber egal, da geht es mir eigentlich nur um ästhetische Betrachtung, nicht um praktische.
 
Thema:

Neues Chronographenwerk von Omega

Neues Chronographenwerk von Omega - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Omega Seamaster Planet Ocean 36th America's Cup Limited Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,5mm Höhe: 16,5mm WaDi: 600m Werk: 8900 Gangreserve: 60 Stunden Limitierung: 2.021 Stück Preis: 6.600 €...
[Suche] Omega Planet Ocean Orange 42mm 232.30.42.21.01.002: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer PO mit der orangenen Lünette aus der späteren Serie mit dem 8500 Kaliber mit 42mm. Ihr findet...
[Suche] Omega Kautschukband zu 42er Planet Ocean, schwarz: Hallo, Suche ein Kautschukband in schwarz, passend zur Omega Seamaster Planet Ocean 2500er Werk und 42 mm Gehäuse. Dorn oder Faltschließe ist...
Das Klicken der Lünette bei der Planet Ocean: Liebe Mitglieder, ich besitze selber momentan keine Taucheruhr und hatte bislang auch nur immer mal sporadisch eine in den Händen gehabt...
[Suche] original verstellbare Faltschließe für Omega Planet Ocean 42 mm/8500 Ref. 232.30.42.21.01.001: Hallo zusammen, Bin auf der Suche nach einer weiterverstellbaren Original-Faltschließe für das Edelstahlband der Omega Planet Ocean (42 mm...
Oben