Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm

Diskutiere Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Warum rufst du nicht einfach mal bei der Omega Boutique an? In Frankfurt ist man zu mir am Telefon stets freundlich und um Hilfe bemüht gewesen...

m00nwatch

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
2
Warum rufst du nicht einfach mal bei der Omega Boutique an? In Frankfurt ist man zu mir am Telefon stets freundlich und um Hilfe bemüht gewesen. Du schilderst das Problem zusammen mit der Referenznummer und dann sollte dir schon jemand sagen können, ob es eine passende Titanschließe gibt und was sie kosten wird. Versand von Omega bzw. der Boutique aus zu dir wäre auch kein Problem. Das wird mit Sicherheit richtig teuer (definitiv jenseits der 350 Euro, Edelstahl im Vergleich zu Grade 5 Titan vermutlich deutlich günstiger), aber der Komfort der Schließe ist wirklich klasse.

Kurze Google Recherche sagt, dass du Part No. 117TIZ001151 suchst und die sollte auch an deine PO passen. Preis liegt um die 500 Euro neu, eventuell bekommst du sie ja gebraucht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mufe23

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
276
Ort
Salzburg
Habe mir für meinen Chrono das Kautschukband inkl. der Stahlfaltschliese nachbestellt. Kostet jeweils 250,- also 500,- zusammen.
 

el Lingo

Dabei seit
25.06.2017
Beiträge
511
Was @el Lingo meinte: Um ein Glied hinzuzufügen oder zu entfernen, muss das Band nicht vom Gehäuse abgenommen werden. Der Aufwand hält sich also in Grenzen und ist vielleicht doch eine Alternative zu einer neuen Schließe. Ob es die auch in Titan gibt, kann ich dir nicht sagen. Für die Stahlvariante wirst du aber auch einen mittleren dreistelligen Eurobetrag rechnen müssen...
Danke!
 

Busco1962

Dabei seit
28.08.2014
Beiträge
292
Ort
Niederrhein
Da ja hier wohl auch die Kosten eine nicht unerhebliche Rolle zu spielen scheinen, wäre die einfachste und kostengünstigste Variante, die Glieder des Titanbandes selbst einzusetzen und wieder herauszunehmen - wenn man nicht gerade ein ausgesprochener Grobmotoriker ist, eigentlich kein Problem...
Allerdings würde ich in diesem Falle dringendst von einer Anschaffung des von Dir erwähnten "Werkzeugsets" von Amazon abraten, da die darin enthaltenen Teile (insbesondere die Schraubendreher) qualitativ absolut minderwertig sind und Du damit sicherlich nicht glücklich werden wirst.
Hier solltest Du dann doch eher etwas mehr Geld für vernünftiges Werkzeug (Schraubendrehersets z.B. von BECO, Bergeon, Bullongè, Augusta für ca. 50-70 Euro) ausgeben und damit auch die Gefahr vermindern, Dir Dein Band oder die Schrauben zu ruinieren!
 

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.659
Ort
Hamburg
Da ja hier wohl auch die Kosten eine nicht unerhebliche Rolle zu spielen scheinen, wäre die einfachste und kostengünstigste Variante, die Glieder des Titanbandes selbst einzusetzen und wieder herauszunehmen - wenn man nicht gerade ein ausgesprochener Grobmotoriker ist, eigentlich kein Problem...
Allerdings würde ich in diesem Falle dringendst von einer Anschaffung des von Dir erwähnten "Werkzeugsets" von Amazon abraten, da die darin enthaltenen Teile (insbesondere die Schraubendreher) qualitativ absolut minderwertig sind und Du damit sicherlich nicht glücklich werden wirst.
Hier solltest Du dann doch eher etwas mehr Geld für vernünftiges Werkzeug (Schraubendrehersets z.B. von BECO, Bergeon, Bullongè, Augusta für ca. 50-70 Euro) ausgeben und damit auch die Gefahr vermindern, Dir Dein Band oder die Schrauben zu ruinieren!

Moin,

100% meine Meinung.

Der Wechsel ist wirklich erschreckend einfach, aber bloß nicht mit diesem Billigset :hammer:
Damit habe ich mir früher einige Schrauben verkratzt weil die beiden minderwertigen Schraubenzieher nicht die richtige Breite (zumindest nicht bei Omega und Rolex) haben und abrutschen...und sie einfach minderwertig sind.

Ich habe nun den Beco Schraubenziehersatz für knapp 50 Euro seit über 2 Jahren und bin nach wie vor sehr zufrieden, als Flipper ist er bei mir entsprechend oft im Einsatz.

Beco Uhrenwerkzeug 205930: Amazon.de: Uhren

Dort kannst du genau die richtige Größe wählen und dann die Schrauben selbst entfernen und einsetzen.
Den Stift zwischen den beiden Schrauben kannst du dann mit dem dünnen (gelben) Schraubenzieher rausdrücken, da ist wenn das Band gerade ist kaum Spannung drauf).
Am besten die Schrauben zum Schluss noch mit einem Mini!!!!-Tropfen Loctite Mittelfest (243) sichern zum Einschrauben.

Fertig:klatsch:

Wenn du dir das nicht zutraust hilft nur die +/- 500 Euro für das andere Band in die Hand zu nehmen, oder halt die Edelstahl-Schnellverstellungsschließe an das Titanband nachrüsten lassen.

Gruß
Henrik
 

sine88

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
212
Omega- Kautschuk mit Titan- Faltschließe wäre auch eine Option. Lässt sich simpel verstellen.
Omega-Seamaster-Planet-Ocean-Titan-mit-Liquidmetal-Lunetteungetragen-Herrenuhr-_1.jpg
 
Thema:

Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm

Neues Armband für Omega Seamaster Planet Ocean 45.5mm - Ähnliche Themen

[Suche] Kautschukarmband für Omega Seamaster Planet Ocean Titan 45,5mm: Hallo zusammen, ich suche ein Kautschukarmband für meine Omega Seamaster, Ref. 232.90.46.21.03.001. Dafür gibt es ein Kautschukarmband mit weißen...
[Erledigt] Omega Seamaster Planet Ocean Chronograph: Hallo zusammen, vorab: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind...
[Erledigt] Omega Seamaster Planet Ocean, schwarz, ungetragen aus 09.2020: Biete meine neuwertige Seamaster Planet Ocean hiermit zum Verkauf an. Die Idee war, dass Sie meine Tudor BB 41 ablösen sollte, aber ich komm...
[Erledigt] Omega Planet Ocean 22005000: Liebes Forum, liebe Omega-Freunde, Ich möchte meine Omega Planet Ocean 22005000 „big size“ verkaufen. - Privatverkauf- Ich habe die Uhr im Mai...
[Verkauf] Omega Seamaster Planet Ocean 600m, Werk 8500, 42mm: Auf diesen angebotenen Artikel gibt es keine Garantie oder Gewährleistung da Privatverkauf. Kein Umtausch, keine Rücknahme. Verkaufe meine schöne...
Oben