Neuer Degussit Abziehstein: Mit oder ohne Öl verwenden???

Diskutiere Neuer Degussit Abziehstein: Mit oder ohne Öl verwenden??? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Werkstattexperten, zum Fest der Liebe habe ich mir einen dieser sündhaft teuren Degussit Abziehsteine gegönnt. In meiner Lehre haben wir...
$lim_chance

$lim_chance

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
190
Ort
Lower Saxony
Hallo Werkstattexperten,

zum Fest der Liebe habe ich mir einen dieser sündhaft teuren Degussit Abziehsteine gegönnt. In meiner Lehre haben wir mit den Teilen immer die Schraubendrehen und viele andere Teile geschliffen. Soweit ich mich erinnern kann immer trocken (ist lange her :-( …). Sollte man ein Degussitstein besser mit Öl benutzen? Was sagt die Praxis?

Viele Grüße

$lim_Chance
 
D

Dlawso

Dabei seit
20.12.2008
Beiträge
10
Schau mal hier,etwas runterscrollen bis "Degussit":
http://www.bos-teplice.cz/pdf/katalog9/odtahovaci_brousky_kotouce_honovaci_chladiva_zajisteni.pdf

lt. denen trocken/nass.

meiner pers. Erfahrung nach ist mit Flüssigkeit(meist Petroleum,riecht aber) besser,da sich dann ein Schleifschlamm bildet der ganz wesentlich zum guten und schnellen Schleifergebniss beiträgt.
Oder Spucke,ist besser wie Wasser,da nicht so dünnflüssig und sich besser auf dem Stein hält(nicht lachen,ist ernstgemeint.)
 
$lim_chance

$lim_chance

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
190
Ort
Lower Saxony
Du hast recht, jetzt erinnere ich mich. Wir haben damals (in meiner Lehre) auch immer ein wenig Petroleum benutzt zu Schleifunterstützung.

Heute Abend werden erst mal die Schraubendreher wieder auf Vordermann gebracht!

Frohes Fest!
 
Thema:

Neuer Degussit Abziehstein: Mit oder ohne Öl verwenden???

Neuer Degussit Abziehstein: Mit oder ohne Öl verwenden??? - Ähnliche Themen

Rolex Submariner No Date 124060 mein Grail und meine komplette Uhrengeschichte bis hier hin: Moin liebe Forumsmitglieder, im Folgenden möchte ich euch meine Rolex Submariner vorstellen und meinen Werdegang mit Uhren erzählen. Lesezeit: ca...
Ein "Dame âgée" vor dem sicheren Tod gerettet...: Einer Französin das Zählen der Zeit wieder beigebracht. Mal ein seltener Gast auf meinem Tisch. Eine Französin, Baujahr ca. 1850 – 70 hat auf...
Mal was anderes: EDOX Chronorally S: Hallo, ich möchte Euch heute meinen letzten Neuerwerb vorstellen, die EDOX Chronorally S, Ref 08005 3BUCBU BUBG. Fragt mich jetzt bitte nicht...
Wie ich zum Thema Uhren und unverhofft zur Dugena 444 Antichoc von Opa kam…: Hallo! Ich möchte euch heute meine Story erzählen, wie ich die letzten Monate zum Thema Uhren gekommen bin und euch dabei eine Uhr vorstellen...
Uhrenbestimmung Neues Familienmitglied - Gustav Becker? Wanduhr: Ich bin zwar schon seit 5 Jahren hier angemeldet, habe aber bisher nichts wirklich zielführendes beigetragen. Zu allererst möchte ich mich bei...
Oben