Kaufberatung Neuer Chronograph, schwarzes ZB, vorzugsweise Automatik, bis 500 Euro

Diskutiere Neuer Chronograph, schwarzes ZB, vorzugsweise Automatik, bis 500 Euro im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forenmitglieder! Ich bin mal wieder auf der Suche nach was neuem, die Sucht hat mich gepackt. Erst einmal zum Überblick, ein Bild der...
R

RokoIvan

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Hallo liebe Forenmitglieder!
Ich bin mal wieder auf der Suche nach was neuem, die Sucht hat mich gepackt. Erst einmal zum Überblick, ein Bild der Uhren die ich im Moment habe:

28022011465.jpg28022011467.jpg

Festina F6698/1, Thomas Sabo WA0008-203-203-41 mm, Tissot Le Locle

Ich bin auf der Suche nach einem "schwarzen Pendant" zur Festina, darf auch gern etwas Hochwertiger sein. Ich möchte je 1 Dress- und Sportswatch mit schwarzem und weißem ZB, dazu wird in kürze noch die obligatorische Orient Deep kommen. Automatik ist immer gern gesehen, jedoch kein absolutes Muss, das Limit von 500 Euro sollte möglichst nicht überschritten werden. Ich zeige mal einige Beispiele, anhand welcher sich mein Geschmack feststellen lässt. Grundsätzlich gefallen Hamiltion und Certina. Bitte nicht schmaler als 39 mm und nicht breiter als 43 mm.

An dieser Uhr sollte sich die Suche orientieren: Longines Master

longines-master-collection-chronograph-l26294516-l26294516-1361-1-pop.jpg

Diese Uhr gefällt mir auch recht gut, jedoch Quartz, Certina DS Podium Big Size

Certina-DS-Podium-Big-Size-Uhr-GMT-Chrono.jpg

Eventuelle Optionen wären noch eine Tissot PRC 200

tissot-prc-200-t17158652szn.jpg

oder eine Tissot V8

tissot_v8_red.jpg

Wobei ich befürchte, dass sie qualitativ unter Hamilton oder Certina Uhren liegen(Ich lasse mich gern eines Besseren belehren), außerdem nicht Automatik, wodurch sich die Attraktivität schon verringert. (Ist es überhaupt möglich einen guten Chronographen mit Automatikwerk für 500 Euro zu kaufen?)

Ich hoffe das einige mir hier hilfreiche Tipps oder Hinweise bzw. Vorschläge liefern können.

Vielen Dank im Voraus.

Eine weitere Frage, lässt sich im Preissegment bis 500 Euro eine Uhr mit Mondphaseanzeige in klassischem Stil(also nicht wie diverse Citizen Modelle, eher wie bei Longines Master Collection) kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.801
Junkers

http://www.junkers-shop.de/

Junkers01.JPG

zwar Handaugzug, keine Automatic, aber grosse Auswahl an Chronographen unter 500,00 Euro.

Gibt es auch als/von Zeppelin in anderen Designs.

Grüsse,

Günter
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.908
Ort
Marburg
Die Junkers/Zeppelin liegen, sofern Automatik/Chronograph mindestens 800 Euro. Die günstigeren Chronos sind Handaufzüge mit russischem Kaliber. Im Bereich 500 Euro gibt es evtl. was von German Military oder UHR, zu beiden kann ich nichts sagen, läßt sich aber im Forum einiges finden.

Zur Einordung Hamilton/Certina/Tissot hier die Einschätzung des Besitzers der drei Marken: Mittleres Preissegment. Die Marken bedienen eben unterschiedliche Käuferschichten, sind aber nicht zwangsläufig unterschiedlich in der Qualität. Im "Mittleren Segement" ist eher Mido hervorzuheben, die verbauen zumindest bei den 2824-2 die TOP-Version, beim 7750 weiß ich es nicht.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.848
100 € teurer und Handaufzug



500 € sind schon arg knapp, die GM gibt es bspw. auch mit neutralen Blatt.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.908
Ort
Marburg
Eine weitere Frage, lässt sich im Preissegment bis 500 Euro eine Uhr mit Mondphaseanzeige in klassischem Stil(also nicht wie diverse Citizen Modelle, eher wie bei Longines Master Collection) kaufen?
Mir nichts bekannt. Mondphase ist zumindest bei den Großserienwerken der ETA immer eine Zusatzkomplikation (außer 7751, das wird aber teurer) und kostet daher seinen Preis. Was die Japaner so liefern, kenne ich nicht, in der Schweiz wirst Du nicht fündig werden.
 
BlackLion

BlackLion

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
549
Ort
Dortmund
Hallo RokoIvan,

500,- Euro für einen Automatik-Chronographen ist schon arg knapp. I.a. beginnen die Automatik-Chronos mit Valjoux 7750 ab ca. 750,- Euro aufwärts.

Was mir ansonsten einfällt, dann aber mit anderer Anordnung der Chronographen-Blätter, wären:

1) Swatch (hm, naja...)
2) Chronographen von -> UHR <- (derzeit eher noch ein Geheimtipp, und man muß mit dem Namen "UHR" leben können)
3) Preislich etwas über den 500,- Euro angesiedelt, aber aus eigener Erfahrung: Automatik-Chronographen von Tissot.

Zu 3:

Ich habe mir selber kürzlich einen Tissot Veloci-T Automatik Chronographen gekauft:

Tissot-Veloci-T-Automatik-Chronograph-05.jpg

Tissot-Veloci-T-Automatik-Chronograph-09.jpg

...und er läuft seit Wochen wie die Wutz und es ist die wahrste Freude ihn zu tragen :-D

Viele Grüße,

Heiko
 
R

RokoIvan

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Hallo und vielen Dank erst einmal für die vielen vielen Antworten.
Also ich kann sagen, dass für meinen Geschmack der Stil von Zeppelin und Junker zu sehr in Richtung "Flieger" geht. Der Stil kann sich da schon eher an den meiner Meinung nach alltagstauglichen Modellen Tissot PRC 200 und Certina Podium DS orientieren(Die in dieser Kategorie nach einigem Stöbern im Forum anscheinend "erbitterte Feinde" sind ;)). Dass ich im Preissegment bis 500 Euro wohl kaum fündig werde habe ich fast vermutet, da ich dann scheinbar auf das recht teure 7750 Valjoux zurückgreifen muss. Was die Veloci-T angeht; solch eine Uhr hat ein Freund von mir, ist für mich ein wenig zu groß. Und zur Seiko Bullhead: genau so eine Uhr habe ich vorgestern im Schrank meines Vaters gefunden, jedoch leider mit kaputter Krone. Die Uhren von UHR gefallen mir leider nicht, wobei diese recht preiswert erscheinen.
Bis jetzt wäre ich am ehesten scharf auf eine Certina DS Podium Automatik, die preislich jedoch deutlich höher angesiedelt ist, oder als Alternative eben Certina DS Podium oder Tissot PRC200 als Quarzer...
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
13.904
Ort
Von A bis Z
Hallo RokoIvan;

Deine Vorgaben sind eine echt harte Nuss, die man knacken sollte:

Was hälst du von dem ?
.

Ist ein ETA Automatik chronowerk und der Preis stimmt.

und hier mit Metallarmband,

Lt. Test in "Armbanduhren": „Plus: sehr günstiger Preis; sehr gute Gesamtverarbeitung; massive Druckknopf-Faltschließe.

Gruss
T. Freelancer
 
Zuletzt bearbeitet:
Toralf Z.

Toralf Z.

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
784
Ort
Ludwigsburg
Ich würde Dir in diesem Preissegment den Revue Thommen Airspeed Chronograph empfehlen. Der hat ein Valjoux 7750 und ist sehr gut verarbeitet. Gibt's übrigens auch mit Stahlband.

Liegt z. Zt. bei Amazon so um die 650€.

Gruß
Toralf Z.
 

Anhänge

R

RokoIvan

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Soo ich melde mich mal wieder zu Wort! Es ist viel Zeit vergangen und ich habe einige der Uhren anprobiert und so festgestellt dass dicke(hohe) und große Uhren meinem Handgelenk nicht sehr schmeicheln (Korrektur auf 40-41mm). Tissot PRC200 Automatik, Le Couturier und Veloci-T sind zu groß, DS Podium BigSize ebenfalls zu groß, nachdem ich noch viele weitere angesehen habe bin ich nun zu dem Schluss gekommen (auch nach abschließendem Blick ins Portemonnaie), dass nur noch 2 Uhren in Frage kommen: Tissot PRC200 Quarz und Certina DS Podium. Preislich bei 345 bzw. 330 Euro und ziemlich gleich was die Ausstattung angeht. Leider wird es wohl noch eine Weile dauern, bis ich ein Valjoux-Uhrwerk mein Eigen nennen darf. Ich denke zu diesem Thema gibt es wohl genügend Threads, dennoch würde ich mich über das eine oder andere Argument Für und Wieder eine der Uhren freuen.


MfG
 
CastorTroy

CastorTroy

Dabei seit
19.11.2010
Beiträge
72
Ort
Rhein-Main
Da nun auch Quarzer im Rennen sind, werfe ich die Junghans Racer Chronoscope in die Runde:

Die Uhr hat nach meinen Infos ein Miyotawerk. Ich bin sehr zufrieden mit ihr. :-)

Vor allem gefallen die langen Zeiger und das schöne teilsatinierte Stahlband mit Butterflyschließe.

DSC01697.jpg

Allerdings gibt es sie ab Werk nur in der Kombi "silberne Lünette + Stahlband" oder "schwarze Lünette + Lederband". War aber kein Problem, die Uhr auch so zu kriegen. :klatsch:
 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Oh, das ist schwehr.
Mach entweder 700 - 800Euro oder einen 3 - Zeiger daraus.
 
GrafChrono

GrafChrono

Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
286
Geh auf die Jagd !
Den hier hab`ich für 640,- incl. Zoll u. Steuern aus der Schweiz.
Hübsches ETA 7750 im Titangehäuse, verschraubte Krone und einfach schön.

Grüße
Andrew
 

Anhänge

Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
So einen Vorschläg hätte ich noch :

German Military Chrono mit Valjoux 7750, Saphirglas oben + unten, massives Metallband, Durchmesser beträgt 39mm + Krone und preislich sollte sie sich um 500€ bewegen (einfach mal Preis erfragen, der Support/Kontakt ist klasse!).

Hier der Link : GERMAN MILITARY WATCHES

Qualitativ über jeden Zweifel erhaben und Preis/leistungs-technisch 1a !
 
R

RokoIvan

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
193
Die Entscheidung ist so schwierig! Vor allem bei so vielen guten Vorschlägen. Die zuletzt gepostet German Military gefällt mir ebenfalls sehr gut, der Junghans Chronograph ist auch nicht zu verachten, wird jedoch für mein zartes Handelenk ein wenig zu groß sein. Bei Uhr habe ich mich ebenfalls umgesehen und muss sagen, dass der 399€-Chrono ebenfalls gute Chancen hat. Die vorgeschlagene Revue Thommen ist auch ein sehr schönes Modell. Somit werde ich nun wieder ein Weilchen eine Pro-/Kontra Erörterung in meinem Kopf ablaufen lassen müssen um die Suche wieder etwas einzugrenzen, es sei denn ich gewinne im Lotto, dann werde ich ALLE kaufen ;).

Vielen Dank für die Beiträge
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
"UHR" fällt qualitativ jedoch etwas gegen Revue Thommen/German Military ab (kaum Werksverzierungen, wenig Superluminova).
Würde daher "nur" die RT und die GM in die engere Auswahl nehmen, für RT spricht der Name und für GM der tolle Support und die gut ausgestattete Uhr (Saphirglas oben/unten).

Im Endeffekt geschmackssache, aber viel falsch machst du mit keiner von beiden.
 
schweizerautom

schweizerautom

Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
529
Ort
Rhein-Neckar Kreis
Hallo,
bleib auf jeden fall bei Valjoux 7750.No Quarz.
Gruß und viel spaß bei der Entscheidung.
 
Thema:

Neuer Chronograph, schwarzes ZB, vorzugsweise Automatik, bis 500 Euro

Neuer Chronograph, schwarzes ZB, vorzugsweise Automatik, bis 500 Euro - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Solar Chronograph SSC559P1 schwarz DLC NEU im Fullset m. deutscher Garantie

    [Erledigt] Seiko Solar Chronograph SSC559P1 schwarz DLC NEU im Fullset m. deutscher Garantie: Ich verkaufe aus meiner Uhrensammlung einen neuen Seiko Solar Chronographen SSC559P1. Die Uhr habe ich erst am 22.02.2019 bei meinem örtlichen...
  • OMEGA Seamaster 300M Chronograph Co-Axial 41,5mm - BLAU ist das neue Schwarz

    OMEGA Seamaster 300M Chronograph Co-Axial 41,5mm - BLAU ist das neue Schwarz: Moin zusammen, ich versuche meine letzte Vorstellung und die der weiteren Uhren, die noch folgen sollen, ein wenig zu strukturieren. Daher...
  • [Erledigt] Certina DS Rookie Chrono schwarz - neu

    [Erledigt] Certina DS Rookie Chrono schwarz - neu: Hallo dem Forum, aufgrund der zahlreichen Neuzugänge muss eine Anschaffung auch postwendend leider wieder gehen --> der Certina DS Rookie...
  • [Erledigt] Omega Seamaster 300 M Chronograph (schwarzes ZB, fast neu)

    [Erledigt] Omega Seamaster 300 M Chronograph (schwarzes ZB, fast neu): Hallo, nach einigem hin und her will ich diese tolle Uhr jetzt doch verkaufen. Fällt mir nicht leicht, aber es muss wohl sein. Es geht um...
  • [Erledigt] + Damasko DC 56 black, wie NEU, Rechnung 09.12.2013, inkl. zusätzlichem Armband +

    [Erledigt] + Damasko DC 56 black, wie NEU, Rechnung 09.12.2013, inkl. zusätzlichem Armband +: Hallo Zusammen, ich verkaufe eine fast neue DAMASKO DC 56 black inkl. Zubehör. Kaufdatum war 09.12.2013. Kauf direkt bei Damasko vor Ort...
  • Ähnliche Themen

    Oben