Neue Zeiger (oder Quartz Monopusher)

Diskutiere Neue Zeiger (oder Quartz Monopusher) im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin, bei dieser Uhr: Sector Compass kalibrieren Versuche ich die Funktionalität zu erweitern. Bei dem unteren Werk (Stunde/ Minute) bin ich...

Uhrang-Titan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
946
Moin,

bei dieser Uhr: Sector Compass kalibrieren

3376309

Versuche ich die Funktionalität zu erweitern. Bei dem unteren Werk (Stunde/ Minute) bin ich zufrieden. Jedoch ist das obere Werk nur mehr mit einem Minutenzeiger ausgestattet.

Meine Idee ist, in dem oberen Werk entweder eine laufende Sekunde zu haben (ohne Minute und Stunde)
Oder eine Stopp Funktion einzusetzen.
Bei dem oberen Werk handelt es sich um ein Epson Y121E

Meine erste Frage ist daher: Wie bestimmte ich das Zeigermaß, wo bekomme ich einen neuen Sekundenzeiger her? Der Sekundenzeiger ist mir das wichtigste tatsächlich. Bei meiner digitalen Schieblehre vertraue ich noch auf die Erste Nachkommastelle bei mm. Von daher vielleicht zu grob um das Rohr zu messen?

Ich habe ein kleines Sammelsurium an Zeigern, wie würde ich dabei vorgehen, den Sekundenzeiger anzupassen? Ich habe leider keine dünnen Feilen. Wenn es nicht anders geht muss ich mir wohl welche besorgen.

Die Zweite Idee ist, ob es eine Art Quarz-Monopusher in entsprechender Größe gibt. Ein Quartzwerk, bei dem ich die Zeit, Minuten/ Stunden mit einer Krone Starten Stoppen und Resetten kann und was zu dem noch in die Uhr passen würde. Denn ich habe nur ein Loch für das Werk.

Vielen Dank fürs Lesen soweit und ich freue mich auf eure Ideen.

LG,
Uhrang
 
Zuletzt bearbeitet:

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.943
Ort
O W L
Ich würde einen Sekundenzeiger suchen, dessen Futter etwas zu klein ist und den dann passend aufreiben.
 

Uhrang-Titan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
946
Ich würde einen Sekundenzeiger suchen, dessen Futter etwas zu klein ist und den dann passend aufreiben.
Ja dazu bräuchte ich dann noch passende Feilale. Gibt es da einen besonderen Typ für diesen kleinen Durchmesser. Oder muss ich nach besonders engen „Schlüsselfeilen“ suchen?

Und hat jemand als Alternative eine Idee für so ein Monopusher Quarzwerk?
Ansonsten sind auch alle anderen Ideen willkommen zum Beispiel auch den Kolpass mit etwas anderem zu ersetzen.

Ich bin kein Fan von solchen „Attrappen“
 

sharkoon

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
291
Ich gehe mal davon aus, dass man dafür eine Reibahle braucht. Hier wird nicht gefeilt, sondern gerieben. Das ist ein anderes Verfahren - zumindest im Maschinenwesen ist das so.
 

Uhrang-Titan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
946
Danke davon hatte ich schon gelesen, aber der Begriff war mir entschwunden.

Ich bin weiterhin für Ideen offen, was in das obere runde Fenster für eine „Komplikation“ Einzug finden kann.

Die laufende Sekunde wäre quasi der sichere Schritt, sollte es keine Alternative geben.

Die wenigen Monopusher Quartzwerke die ich gesehen habe waren leider alle zu groß.
 

Uhrang-Titan

Themenstarter
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
946
Zur Zeit gewährt der „Compass“ einen Blick ins umgedrehte Quarzwerk.
F4821CDA-E31B-4353-87DC-AE115339D8B7.jpeg
 
Thema:

Neue Zeiger (oder Quartz Monopusher)

Neue Zeiger (oder Quartz Monopusher) - Ähnliche Themen

"Neue" Uhr: F.P. Journe Centigraphe Souverain (Update: Datograph-Vergleich - Post #65): Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 40,0 mm Höhe: 10,7 mm Länge von Anstoß zu Anstoß: 48,0 mm Anstoßbreite: 20,0 mm WaDi: 30m Werk: Calibre 1506...
Oben