Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de

Diskutiere Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Heute geht es zurück in die 1930er Jahre: Buser war einer der (zumindest gefühlt) kleineren schweizer Produzenten, von denen das um 1930...
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Passend zu Ostern gibt es heute ein Werk, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und auch optisch ein Highlight ist.
Das Cyma 480 dürfte den Höhepunkt der Entwicklung automatischer Uhrwerke bei Cyma darstellen. Es war sogar so gut, dass Longines es übernahm und mit nur kleinen Änderungen als Longines 380 verbaute:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Heute kommt zu ziemlich das Gegenteil des letzten Werk neu ins Archiv.

Das Westclox W4 ist ein sehr einfaches, billiges "Wegwerfwerk" aus Schottland, ohne Steine und ohne Dekoration, also eigentlich genau das, was man auch von Timex gewohnt war, nur dass Timex ihre Uhren und Werke besser vermarkten und absetzen konnten:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
In nicht unbedingt besserem Zustand (eigentlich sogar schlechter, da die wichtigsten Teile fehlen), aber dafür technisch interessanter dürfte der heutige Neuzugang sein.

Das Otero 846 war ein typisches 17-steiniges Handaufzugswerk aus der Zeit um 1970, das aber mit der damals ungemein populären "digitalen" Zeitanzeige ausgestattet war, also springende Stunde und Anzeige von Minuten und Sekunden in einem Fenster:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Die nächste Vorstellung gehört einem Stiftankerwerk, einem, das fast schon untypisch in recht ordentlicher Ausführung Einzug ins Archiv gehalten hat:

Das mit 8 3/4 Linien vergleichweise kleine Baumgartner 910 gab es in verschiedenen Ausführungen, hier ist die "High-End"-Ausführung mit 17 Steinen:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Heute hat es ein Werk ins Archiv geschafft, das schon fast 10 Jahre bei mir in der Schublade lag, weil mir sein leider miserabel ausgeführter Datumsmechanismus schon damals die Freude am Dokumentieren genommen hat. Dank Corona habe ich nun doch etwas mehr Zeit investiert, und jetzt ist es endlich offiziell im Archiv, wenn auch mit defektem Datumsmechanismus, das GUB 11-27, die Maximalausstattung des "Spezichron"-Kalibers:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Der heutige Neuzugang des Uhrwerksarchivs wollte sich mal wieder nicht so leicht identifizieren lassen, das Problem ist, dass Geneva Sport seine Grundplatinen sowohl bei der Serie 40/41, also auch 50/51 mit "GSW 40.41" markierte. Aufgrund der moderneren Brückenform und anderen Archiven, die es ähnlich sehen, sollte also heute ein Geneva Sport 51 Einzug gehalten haben (falls ich falsch liege, bitte mitteilen):

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Wenn man an ETA denkt, kommen einem sicherlich zuerst runde Automaticwerke in den Sinn, die in Millionenauflagen produziert wurden. Formwerke dagegen sind vergleichsweise selten, so auch das ETA 1150, das heute ins Archiv aufgenommen wurde:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Das heute vorgestellte Werk konnte ich mal wieder nicht mit letzter Sicherheit identifizieren, aber es spricht schon einiges dafür, dass es sich um ein MST 2 handelt, was seit heute Teil des Uhrwerksarchivs ist:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Ein inzwischen fast völlig vergessener Rohwerkehersteller aus Deutschland dürfte Tschudin sein, auch unter dem vollen Namen Tschudin & Schätzle, sowie unter dem Markennamen "Favor" bekannt.

Von Tschudin stammt der heutige Neuzugang im Archiv, das Tschudin 250:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Ein ganz besonders seltener Hersteller ist heute neu ins Archiv aufgenommen worden - die Firma "Uhro" aus Baden-Baden, die für einen kurzen Zeitraum in den 60er Jahren auch eine kleine Serie an Rohwerken produzierte. Aus dieser stammt das Uhro 60, ein recht einfaches Pfeilerwerk mit Wippenaufzug, das aber immerhin eine Palettenankerhemmung besaß:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Mal wieder ein Zylinderwerk, diesmal ließ sich wenigstens der Hersteller zweifelsfrei identifizieren.

Das Sigma 65 der schweizerischen Pèry Watch Co. ist eines der zahllosen Zylinderwerke, die Anfang des letzten Jahrhunderts verbaut wurden:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Uhren und Werke von Smiths findet man hierzulande eher selten, und dabei ist der englische Hersteller eine kleine Wundertüte, vom einfachsten Stiftankerwerk bis zum gut verarbeiteten Automaticwerk mit Palettenankerhemmung wird eine große Bandbreite abgedeckt.

In der Mitte dürfte der heutige Neuzugang des Archivs liegen, das Smiths LY Empire ist zwar ein Stiftankerwerk, aber dafür in ziemlich ordentlicher Ausführung:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Russische Werke sind per se nichts ungewöhnliches, die gängigen Werke von Poljot, Wostok, Zaria oder Zim dürfte wohl jeder schonmal gesehen oder in Händen gehabt haben.

Richtig selten zu finden sind hingegen die Werke aus der früheren Zeit russischer Uhrenproduktion, so wie das Zaria 2002, das heute ins Archiv aufgenommen wurde. Als Damenuhrenwerk mit dezentraler Sekundenanzeige und nur 20mm Durchmesser wurde es vermutlich nicht allzulange produziert, und ein wenig sieht man diesem Werk auch an, dass vergleichbare schweizer Werke zumindest als Inspirationsquelle gedient hatten:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Heute gibt es einen besonderen Leckerbissen zu sehen - das Basiswerk der letzten Serie an Automaticwerken aus dem Hause PUW.

Das PUW 1660 wurde nur kurze Zeit hergestellt und mußte dann 1979 der Produktion von Quarzwerken Platz machen, was der PUW aber letztendlich auch nicht geholfen hat. Das Werk selber besitzt ein paar nette Details, vor allem, was den Automatic-Aufzug betrifft und zeigt schon die Vorbereitungen für die Datumsindikation mit eigenwilliger Schnellkorrektur:

 
uhrenbastler

uhrenbastler

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2008
Beiträge
1.148
Nach einer kurzen Sommerpause geht's heute weiter mit einem sehr alten Zylinderwerk, das, zumindest für AS-Verhältnisse, ungewohnt einfach ausgeführt ist: Das AS 53 A, das vermutlich Anfang des letzten Jahrhunderts gebaut worden sein dürfte und noch nicht wirklich an die späteren hervorragenden AS-Werke erinnert:

 
EMESUhren

EMESUhren

Dabei seit
10.02.2017
Beiträge
1.180
Ort
Schwarzwald
Mit 12 1/2 Linien Durchmesser gehört das AS 53 A schon zu Werken, die seinerzeit für Armbanduhren fast zu groß waren - damals band man sich noch keine Bratpfannen an das Handgelenk, sondern erfreute sich an Uhren mit möglichst kleinem Durchmesser

Christoph voll erfasst :super: Bratpfannen:klatsch:
 
Thema:

Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de

Neue Uhrwerke im uhrwerksarchiv.de - Ähnliche Themen

  • Neues Uhrwerk: Horage K2

    Neues Uhrwerk: Horage K2: K2 - The Second Summit
  • [Erledigt] Seiko NH35A Uhrwerk mit weißer Datumsscheibe, neu in OVP

    [Erledigt] Seiko NH35A Uhrwerk mit weißer Datumsscheibe, neu in OVP: Liebe Uhrenbastler, als privater Uhrenliebhaber ohne kommerziellen Hintergrund verkaufe ich hier ohne persönliche Gewährleistung. Ich tausche...
  • Neues Uhrwerk: Grand Seiko T0 Constant Force Concept Tourbillon

    Neues Uhrwerk: Grand Seiko T0 Constant Force Concept Tourbillon: Somit das Erste Tourbillon von Seiko. Name: T0 Constant Force Gangreserve: Bis zu 72 Stunden Schauen wir mal in welche Uhr das gute Stück kommt...
  • [Erledigt] Hamilton ETA 2804-2 Uhrwerk Handaufzug Neu

    [Erledigt] Hamilton ETA 2804-2 Uhrwerk Handaufzug Neu: Verkaufe privat und nicht gewerblich. Anbieten tue ich ein neues Hamilton ETA 2804-2 Handaufzug Uhrwerk mit Sekundenstopp, thermisch gebläuten...
  • Ähnliche Themen
  • Neues Uhrwerk: Horage K2

    Neues Uhrwerk: Horage K2: K2 - The Second Summit
  • [Erledigt] Seiko NH35A Uhrwerk mit weißer Datumsscheibe, neu in OVP

    [Erledigt] Seiko NH35A Uhrwerk mit weißer Datumsscheibe, neu in OVP: Liebe Uhrenbastler, als privater Uhrenliebhaber ohne kommerziellen Hintergrund verkaufe ich hier ohne persönliche Gewährleistung. Ich tausche...
  • Neues Uhrwerk: Grand Seiko T0 Constant Force Concept Tourbillon

    Neues Uhrwerk: Grand Seiko T0 Constant Force Concept Tourbillon: Somit das Erste Tourbillon von Seiko. Name: T0 Constant Force Gangreserve: Bis zu 72 Stunden Schauen wir mal in welche Uhr das gute Stück kommt...
  • [Erledigt] Hamilton ETA 2804-2 Uhrwerk Handaufzug Neu

    [Erledigt] Hamilton ETA 2804-2 Uhrwerk Handaufzug Neu: Verkaufe privat und nicht gewerblich. Anbieten tue ich ein neues Hamilton ETA 2804-2 Handaufzug Uhrwerk mit Sekundenstopp, thermisch gebläuten...
  • Oben